Sicherheitsgebühr für Fußballspiele - Sicherheit in Stadien

Diskutiere Sicherheitsgebühr für Fußballspiele - Sicherheit in Stadien im Smalltalk Forum im Bereich Community; Was haltet Ihr von einer Sicherheitsgebühr bei Fußballspielen, bzw. wie ist Eure Meinung zu einem neuen und besseren Sicherheitskonzept? Es kann...

?

Sicherheitsmaßnahmen in Stadien

Diese Umfrage wurde geschlossen: 07.02.2013
  1. Sicherheitsgebühr pro Spiel/Ticket - ca. 10 Euro

    3 Stimme(n)
    75,0%
  2. Benganlos gänzlich in Stadien verbieten

    3 Stimme(n)
    75,0%
  3. mehr Sicherheitskontrollen beim Zugang

    3 Stimme(n)
    75,0%
  4. mehr (privates) Sicherheitspersonal in den Stadien

    3 Stimme(n)
    75,0%
  5. Kosten für Sicherheit den Vereinen auferlegen

    3 Stimme(n)
    75,0%
  6. Randalierer u. Aggressoren regresspflichtig machen

    3 Stimme(n)
    75,0%
  7. Randalierer für mindestens ein Jahr Hausverbot erteilen

    3 Stimme(n)
    75,0%
  8. bei Verwendung von Bengalos Spiele sofort abbrechen

    4 Stimme(n)
    100,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Kerberos, 08.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.12.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Was haltet Ihr von einer Sicherheitsgebühr bei Fußballspielen, bzw. wie ist Eure Meinung zu einem neuen und besseren Sicherheitskonzept?
    Es kann nicht sein, dass der Staat - und somit der Steuerzahler - für alle Kosten aufkommt, die Polizeieinsätze immer mehr und teurer werden.
    Diese "Maßnahmen" sollten vielleicht helfen, dass die Stadien/Spiele sicherer werden und der Steuerzahler nicht für diese aufkommen muss.
    Bengalos haben, meiner Meinung nach, in Fußballstadien nichts zu suchen!

    http://www.bengalo.org/bengalo-faq/wie-schaffen-es-leute-einen-bengalo-ins-stadion-zu-schmuggeln/

    Die Umfrage ist anonym, es sind mehrere Optionen möglich.
     
  2. #2 areiland, 09.12.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ganz einfach - seit die Hooligans und Chaoten in den Stadien Einzug gehalten haben, betrete ich kein Stadion mehr. Würden das mehr Zuschauer machen, dann hätte wir damit kein Problem. Denn die Clubs würden sich den Arsch aufreissen um für Ruhe zu sorgen. Die Engländer haben das auch in den Griff bekommen - sollten sich die Deutschen mal eine Scheibe von abschneiden.
     
  3. #3 Kerberos, 09.12.2012
  4. #4 areiland, 09.12.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Die Engländer haben mal Sitzplätze im ganzen Stadion eingerichtet und jeder, der seinen Sitzplatz verliess, der wurde streng bestraft. Das hat damals böse geholfen.
     
  5. #5 Kerberos, 09.12.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Das war wohl mal, Alex.
    Auch dort fliegen heute Steine, Flaschen und es brennen Bengalos - und nicht nur die :(
    Die Hool's und Glatzen haben die Stadien schon (leider) unter Kontrolle (wobei sicher nicht!! alle Hool's & Glatzen Randalierer sind).
     
  6. #6 urmel511, 09.12.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Naja, in England kosten ein Ticket aber gerne um einiges mehr als hier.

    Und mir ist es mittlerweile vollkommen Latte was die im Stadion machen. Ich habe Sky und dafür bezahle ich jetzt für die nächsten 12,5 Monate 19,90 € im Monat. Dafür werde ich nicht angepöbelt, evtl zusammengemöbelt, muss nicht fluchartig vor ende des Spiels das Stadion verlassen weil jemandem mein Trikot nicht gefällt ... und eine Dauerkarte vom FC wäre auch noch teurer ohne die Kosten zu den Auswärtsspielen.

    Aber es geht auch anders
    Buntes - Prügelattacke hat Konsequenzen - Yahoo! Eurosport
     
  7. #7 areiland, 09.12.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich geh halt in kein stadion mehr - wenn das mehr machen würden, dann wäre auch irgendwann Ruhe. Die Alternative wäre, die Zuschauer die Ruhe und Friden haben wollen, hauen den Glatzen und Hooligans mal so richtig auf die Mütze. Erinnere Dich, ich sprach in einem anderen Zusammenhang davon, dass man Die nur auslachen müsste - wo sie auftauchen. Glaub mir das würde helfen, solange man die auch noch ernst nimmt, solange werden die immer einen Grund haben sich in den Vordergrund zu drängeln.

    Wenn sie aber nur noch ausgelacht werden, dann haben die keinen Grund mehr sich in den Vordergrund zu drängen.
     
  8. #8 Kerberos, 09.12.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Das werden wir sehen, wenn das NPD-Verbotsverfahren "abgeschlossen" ist, Alex :p
    Entweder wir haben wieder einen Grund zu lachen, oder die lachen (uns dann wieder aus...).

    Aber da ich mich eh nicht für Fußball interessiere, würde ich halt nur die "harte Schiene" fahren :D
     
  9. #9 areiland, 09.12.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wenn die Dilletanten in Berlin ein Verbotsverfahren anschieben - dann kann es nur schief gehen. Die fahren nämlich so ziemlich jeden Karren in den Dreck.
     
  10. #10 raptor49, 09.12.2012
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Soviel Schwachsinn in einem einzigen thread, is schon ne Geile Leistung. Informiert euch erstmal, bevor ihr den Mund aufmacht.

    Es ist kaum zu glauben, das der Popolustische Schwachsinn der Innenminister soviel Mist in die Hirne pflanzt.
    https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

    Übrigens, was hat das mit der NPD zu tun? Gar nix.
     
  11. #11 urmel511, 09.12.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Zitat
    Ihr fühlt Euch auch sicher in den deutschen Stadien? Dann tragt Euch in die Liste ein!


    Sorry, aber das kann ich nicht unterschreiben.
    Beispiele:

    Düsseldorf - Köln (Testspiel!!!)
    Ich wurde bedroht, beleidigt etc.

    Köln - Gladbach
    Mir wurde Prügel angedroht (bin dann lieber gegangen) bevor ich ein neues Gebiss brauche

    Köln - Bayern
    Ich habe fluchtartig das Staion mit dem 10jährigen verlassen, weil ihm von Bayern Fans Prügel angedroht wurde, weil er als Bayern Fan mit einem FC Fan im Müngersdorfer war.

    Bei allen Spielen saß ich weder im FC Block, noch in der Nähe des Gegner Blocks. Immer schön neutral auf der langen Seite. habe weder den Gegner angepöbelt noch sonst was getan.

    Für mich ist das Thema Stdionbesuch durch, auch wenn man zu hause mit Sky und nur Stadionton zwar nicht das Flair hat, dafür ist es sicher.
     
  12. #12 Kerberos, 09.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.12.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ raptor

    Ist doch klar, dass Herr St***ng, der in einem Vorstand dieses Vereines ist, auch seine Webseiten betreibt, sich ganz klar pro Fußball bzw. Stadionsicherheit äußert.

    schwatzgelb.de | schwatzgelb.de index

    Wenn man sich die Bilder auf diesen Webseiten ansieht, so ist dort natürlich kein einziges "Bengalo", oder eine "Randale" ersichtlich.
    In meinen Augen ist das Schönmalerei und ein Ablenkungsmanöver der eigentlichen Probleme der Vereine.

    Im Übrigen hat dieser Beitrag nichts mit "Rechtsradikalismus" oder der NPD zu tun; ich hatte Alex lediglich geantwort, bzw. seinen Beitrag kommentiert. Dies ist ein Unterschied.

    Mit dieser deiner Meinung stehst du wohl eher alleine da. Denkst du, dass diese Beiträge/Bilder im Fernsehstudio entstanden sind, um "Populismus" zu betreiben...?

    DFB ermittelt wegen Fußball-Randale bei Hannover 96 Hannover 96 Fußball Sport Nachrichten / HAZ - Hannoversche Allgemeine
    3. Liga: Ausschreitungen in Dortmund durch KSC-Fans
    Wieder Randale beim Fußballspiel in Ahlen - Ahlen & Dolberg - Lokales - wa.de
    https://www.focus.de/sport/fussball...f-gegen-krawall-fans-um-hilfe_aid_851330.html

    Um noch mehr Seiten bzgl. Fußballrandale herauszusuchen hatte ich echt keine Motivation :rolleyes:
     
  13. #13 raptor49, 09.12.2012
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Ab und zu bissl Krach gibt es schon seit mehr als 100 Jahren in den Stadion. In den 1980er und 90er hats keine Sau interessiert, wenns zw Hools bissl gekracht hat. Da gab es Jagdszenen und es hat Grundsätzlich an allen Ecken und Enden gekracht. Heute ist Tote Hose sonst nix. Dafür wird auch Frauen und Kinder eingedroschen was das zeug hält. Allerdings nicht von bitter Pöhsen pöhsen Hools, sondern von Uniformierten die vom Staat damit beauftragt und bezahlt werden. DAS ist ein Sicherheitsproblem.

    Desweiteren sind NICHT die Vereine finanziell dafür verantwortlich, sondern die Pozilei. Der Staat kann das gerne ändern, dann arbeite ich auch wieder im Stadion - wenn ICH das Gewaltmonopol habe.
    das wird aber nie passieren und weil das so ist, hat jeder Volldepp der GDP die Klappe zu halten. Diese deppen kennen die Gesetzeslage ganz genau und wissen das es Rechtlich gar nicht möglich ist, den Vereinen das Finanziell anzulasten.

    Es gibt auch nur 2 Vereine in der BRD die sich eine Finanzbeteilgung an Grün-Einsätzen leisten können:

    der FCB und BVB.

    Allen anderen wäre es schlicht unmöglich.

    Auch ist es schwachsinn, das bloße abbrennen von Pyro & Co als Gewalt zu bezeichnen. Was hat das mit Gewalt zu tun? NICHTS! Alles Popolistischer Schwachsinn von Leuten die entweder keine Ahnung haben und wissentlich bullshit labern.

    Macht euch mal Gedanken darüber wie man Gesetzesvorlagen die das Volk eigentlich nicht will, so PR Technisch aufbereitet, dass das Volk plötzlich Ja geil schreit!

    Es geht nur ums Geld sonst nix. Pyro ist nicht deshalb im Stadion verboten, weils so Gefährlich ist, sondern weil die Sponsoren etc rumjammern, man sieht ihre Werbetafel nicht etc.

    Seit Monaten muss ich mir diesen Schwachsinn schon anhören, und wir sind in München schon soweit, das unser Geschäftsführer dieses DFL Sicherheitspapier ablehnt.

    Ein Konzept übrigens, das völlig Rechts und Verfassungswidrig ist. Ich war lange genug in der Sicherheitsbranche ua auch veranstaltungsschutz ua auch im Stadion. Wenn es Probleme gab dann imme rund Grundsätzlich mit Dumm Bullen einen auf macker mit Waffe machen und sich wichtig machen. Wennst denen eins aufs Maul hasut, sind se klein mit Hut. Die Penner trauen sich nur gegen Frauen und Kids und Männliche Schwächere.

    Wenns in der Kurve kracht sind idr die Ordner dran, dran beruhigt sich das auch. Eigentlich hat die Pzilei im Stadion gar nix verloren, dann gibts auch weniger Zivile Prügel-Opfer die dann Jahrelang um ihr Recht kämpfen müssen.
    Aufruf zur Demo “5 Jahre Ama-Derby” am 08.12.2012 ab 12:00 Uhr | Löwen-Fans gegen Rechts
     
  14. #14 Kerberos, 09.12.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Muss ja ne tolle Sicherheitsbranche gewesen sein, in der du deinen Dienst versehen hast (bei den negativen Erfahrungen).

    Diese (ähnlicher Wortlaut) Aussage hattest du hier in einem anderen Beitrag schon mal geäußert; das zeigt mir, zu welchem Klientel Du gehörst (meine persönliche Meinung, bezugnehmend auf dein Verhalten und auf deine Äußerungen bezogen) :cool:
    Nun wird mir auch klarer, weshalb viele POL Beamte eine so negative Meinung von privaten Sicherheitsmitarbeitern haben - wen wundert dies...
     
  15. #15 raptor49, 09.12.2012
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Ich war Türsteher, SEC in Stadien und Großveranstaltungsschutz. Ich kann dich beruhigen, mit Hools hab ich nix zu tun und meine Klientel zu der ich gehöre, braucht keine Waffen um in einem Ultra-Block für Ruhe zu sorgen.

    Und die negative Meinung von Cops juckt mich wenig - beruht auf beidseitiger Abneigung. Wennst solche Nichtsnutze von Uniformträgern mal beim Sparring im Ring hast, siehst du recht schnell, was für Pfeifen da eigentlich bei USK & Co ihr Geld verdienen.
    Das deren Kollegen mittels Medienhetze für Unruhe sorgen, zeigt ganz eindeutig den Wahren Charakter dieser Berufssparte.
     
  16. #16 Kerberos, 10.12.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Ist das für dich das wichtigste Argument, um Menschen zu beurteilen, bzw. POL Beamte zu messen?
    Ich amüsiere mich immer sehr, wenn bei dir dieses Thema angeschnitten wird. Es zeigt (mir) deine eigentliche Neigung zur Gewalt(bereitschaft) :)
    Manchmal ist Nachdenken angesagt, nicht körperlliche Gewalt, oder Kraft :p
     
  17. #17 Meister Proper, 10.12.2012
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Ist bei vielen Menschen, wie wir in diesem Thema gerade wieder lesen können, leider ein großes Problem.

    Ich hab in meinem ganzen Leben noch nie etwas mit Kraft oder Gewalt durchsetzen müssen und trotzdem ist etwas aus mir geworden.

    Wer denkt, das "Kampfvermögen" :rolleyes: eines Menschen würde etwas über die Qualität, Ansehen oder Fähigkeiten aussagen, der hat für mich nicht mehr alle Trinkbehälter im Buffet.
     
  18. socke

    socke Guest

    Ich unterstütze seit nun mehr 3 Jahren meine Heimmannschaft mit regelmäßigen Besuchen im Stadion. Bei uns gehen mehr als 80.000 Menschen ins Stadion. Die Sicherheitsmaßnahmen sind schon recht hoch. Es gibt 2 Reihen vor der Schranke und nochmal an der Schranke Ordner und logischerweise auch dahinter. Vor jedem Aufgang sind wieder 2 Ordner und bis am Sitzplatz ist sind wieder 2 Ordner. Durchsuchungen finden vor dem Stadion statt. Zu Auschreitungen ist es bei den Spielen, bei welchen ich war, nicht gekommen. Bei einem sogn. Derby kam es in der Innenstadt zu einiger Randale.

    Leider verhindern diese Maßnahmen nicht die Bengalos. Ich kann auch verstehen, dass einige Bengalos mitnehmen wollen. Dann jedoch sollte man es einfach offiziell erlauben und entsprechende Abbrennplätze für Bengalos einrichten. So wie das jetzt läuft gefällt mir das nicht.

    Übrigens gibt es bei uns grundsätzlich Flaschenverbot im Umkreis rund im das Stadion und das Bier ist nun auch alkoholfrei. Chaoten nutzen den Volkssport Fußball leider auch für sich als Plattform. Das benötigte Polizeiaufgebot ist riesig.

    Wenn man die Kosten nun über eine Sicherheitsgebühr von 10 Euro je Karte wieder reinholen will dann wird Fußball nicht länger ein Volkssport sein. Bei uns im Stadion sind mindestens 25 Prozent der Plätze beim Bundesligaspiel Stehplätze. Da kostet die Karte knapp unter 15 Euro. Das ist in der Bundesliga ein üblicher Preis.

    Wenn der Preis durch die Sicherheitsgebühr auf 25 Euro angehoben wird dann bleiben die Arbeiter weg weil die sich das nicht mehr leisten werden können. Das ist richtig schade.

    Ich finde das falsch. Als Volkssport sollte man den Fußball auch weiterhin über Steuergelder finanzieren. Das gefällt mir auf jeden Fall besser als über Steuergelder teure Opernhäuser zu finanzieren wo sich selbst dann noch nur eine kleine Elite von Besserverdienern sich die Preise an der Abendkasse leisten können.
     
  19. socke

    socke Guest

    Sky ist schön und gut kann aber meiner Ansicht nach den Besuch im Stadion nicht ersetzen. Als Fan ist es fast schon egal ob im Stadion nur 20 TSD oder 80 TSD reingehen. Es gibt aber bestimmte Stadion in Deutschland die als reines Fußballstadion eine Atmosphäre rüberbringen, die selbst bei Sky in 3D mit Dolby Surround nicht wirklich rüber kommt. Alleine schon der Einmarsch der Mannschaft wird zelebriert. Ein wahres Feuerwerk wird da, im positiven Sinn, abefackelt. Wird dann das Stadionlied, was ja bei jeder Heimmanschaft ein anderes ist, gespielt, die Sprache weggedreht und die Fantribühne singt es wie ein Chor ist Gänsehaut, zumindest geht es mir so, garantiert. So oft ich das in Sky geschaut habe, habe ich das Gefühl so nicht gehabt. Es ist eben ein Ereignbis bei welchem man gerne seine Kinder, Freunde oder seine Ehefrau / Ehemann mitnimmt. Da gibt es dann auch vorher nochmal ne Bratwurst und ein Bier, vielleicht kauft man auch einen Fanartikel und immer wieder ist es die Atmosphäre, die toll ist.

    Zum Glück habe ich hier noch nicht einmal aus der Ferne oder Nähe Randale erleben müssen. Allerdings ist das Polizeiaufgebot inklusive Bundesgrenzschutz, Hunde- und Pferdestaffel schon ziemlich massiv. Doch ich habe mit Fans der Gastmannschaft schon viele tolle Gespräche geführt. Hier bei uns haben sie das glaube ich ziemlich gut im Griff. Leider kann man das ja von Köln / Düsseldorf nicht wirklich behaupten wenn ich da an den letzten Spieltag der letzten Saison denke. Die Vereine müssen ihre Fanclubs pflegen und die wiederum die Fankultur. Die paar Chaoten, die es dann geben sollte, muss man schnell ihren Freiraum nehmen. Dazu gehören, zumindest bei uns, ziemlich harte Strafen wie im Extremfall lebenslanges Stadionverbot (was auch die Bannmeile rund ums Stadion am Spieltag betrifft) und selbstverständlich der Verbot für, ich meine 3 wenn nicht sogar 5 Jahre, bei jeder Sportart (Eishockey, Handball, Basketball, etc.) die Bundesligaspiele zu besuchen.

    Das ist schon ziemlich heftig - scheint bei uns Wirkung zu zeigen.
     
  20. #20 urmel511, 10.12.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Das ist jetzt schon ein Hobby was man sich fast nicht mehr leisten kann. Oder ich kenne nur Leute die einfach nicht genug verdienen ... aber ein Familienvater, der mit 1300 € netto nach Hause kommt ...

    Beispiel Testspiel Köln - Arsenal:
    Preis pro Karte 35 €!!! Im billigsten Block 28 € (wenn man Karten bekommt, und nicht jeder will in die Kurve auf Stehplätze hinter dem Tor). Dazu die Hinfahrt (Sprit ist auch nicht umsonst), Parkplatzgebühren, Stadionwurst und Trinken. Da waren wir für 3 Leute mal eben schlappe 140 € los. Für 90 minuten.

    Ansonsten wird auch sehr gerne wenn dann Bayern, die Pillen, die Fohlen, Schalker kommen nochmal ein Topspielzuschlag genommen. Meist 5 € obendrauf. Witzigerweise nimmt der FC das jetzt auch gerne in der zweiten Liga. Da sind die Preise nur unwesentlich günstiger.

    Und nun rechne ich mal kurz:
    Angenommen ich würde für jedes Heimspiel die 28 € Karte ergattern, komme ich auf 476 €. Bei einer Dauerkarte (sofern eine im billigen Block zu haben ist) locker 250 €. Da habe ich aber noch kein Auswärtsspiel. Sky 238 € im Jahr, macht ganze 7,02 € pro Spiel oder anders pro Monat 19,90 €.

    Dafür muss ich mich jetzt nicht mehr von Bayern, Gladbachern, Pillen etc anpöbeln lassen ...

    So, und nun gehe ich frostfrei ohne androhung von Gewalt Fussi guggen.
     
Thema: Sicherheitsgebühr für Fußballspiele - Sicherheit in Stadien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist eine sicherheitsgebühr für karten

    ,
  2. pro sicherheit im stadion

Die Seite wird geladen...

Sicherheitsgebühr für Fußballspiele - Sicherheit in Stadien - Ähnliche Themen

  1. 2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework (KB4467240) lässt sich nicht...

    2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework (KB4467240) lässt sich nicht...: 2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework 3.5.1, 4.5.2, 4.6, 4.6.1, 4.6.2, 4.7, 4.7.1, 4.7.2 unter Windows 7 und Server 2008 R2...
  2. Sicherheits und Qualitätsrollups lassen sich nicht installieren auf WIN 7

    Sicherheits und Qualitätsrollups lassen sich nicht installieren auf WIN 7: Die neuen Sicherheits und Qualitätsrollups KB4457918 KB4467107 KB4467240 lassen sich auf Windows7 (SP01) nicht installieren. Code 80073701 und...
  3. Sicherheits Problem_Freigabe

    Sicherheits Problem_Freigabe: Hallo, ich habe einen Windows 7 PC, hier das Problem: Wenn ich meine Festplatte anschließe, kann ich sie nicht öffnen, da mir die Freigabe fehlt....
  4. "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" Fehler 0x80070013 "Das Medium ist schreibgeschützt"

    "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" Fehler 0x80070013 "Das Medium ist schreibgeschützt": Die Sicherung funktioniert bei meinem PC nicht mehr. laut diskpart ist das Medium nicht schreibgeschützt. habe es in diskpart schon mit dem...
  5. Eigene Dateien sichern oder wiederherstellen geht nicht mehr und allgemeines Wehgeschrei

    Eigene Dateien sichern oder wiederherstellen geht nicht mehr und allgemeines Wehgeschrei: Hallo zusammen, "Sichern und WIederherstellen", ich habe vor kurzem versucht, obiges durchzuführen, in dem ich "System und Sicherheit" angeklickst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden