Sicherheit der e-Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage...

Diskutiere Sicherheit der e-Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage... im Smalltalk Forum im Bereich Community; Hallo Gemeinde. Heute habe ich eine interessante Frage an euch. Bei welchem e. Mail-Dienstanbieter seid ihr und wo liegen die Vorzüge? Ich...

  1. #1 ErichsRache, 08.04.2012
    ErichsRache

    ErichsRache Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    64 Bit
    Hallo Gemeinde.

    Heute habe ich eine interessante Frage an euch. Bei welchem e. Mail-Dienstanbieter seid ihr und wo liegen die Vorzüge?

    Ich möchte hier meinen Dienstanbieter vorstellen und auch gleich erklären, warum, wieso und weshalb ich nun schon vor längerer Zeit zu POSTEO gewechselt bin. (bei 2 anderen kommerziellen Anbietern bin ich auch noch, werde ich aber langsam Auslaufen lassen)

    https://posteo.de/

    Ihr sollt natürlich nur kurz und knapp antworten, ich werde hier etwas ausführlicher sein.

    Dann wünsche ich Euch allen schon mal einen reichen Osterhasen….:eek:

    Ich war bisher in meinem WWW-Leben bei vielen Dienstanbietern, einige gibt es nicht mehr, viele andere haben mich durch die verschiedenen Verhaltensweisen regelrecht vergrault. Ich nenne hier bewusst keine Namen, weil ich keine Klage wegen Rufschädigung an der Backe haben möchte.
    Lange musste ich damals suchen, eher ich POSTEO gefunden hatte, es ist glaube ich, der einzige Dienstanbieter dieser Art im deutschsprachigem Raum.

    Für mich gibt es keinen Grund zum Klagen und ich bin bisher mehr als zufrieden mit POSTEO.
    Sofort mit dem Wechsel war Schluss mit der endlosen Rödelei des Browsers, eher ich an meine wichtigen Daten herankam, keine nervigen Werbefenster oder Umleitungen ehr etc. Sie lassen dich total in Ruhe! Seit dem Umzug habe ich nicht eine einzige Werbemail weder intern, noch von extern erhalten.
    Selbst wichtige Verbindungen habe ich über eine Alias-Adressen geregelt. (PayPal, eBay etc.)Meine Hauptadresse habe ich nicht mal meiner Verwandtschaft mitgeteilt, wozu auch, könnte ja über diesen Umweg doch in falsche Hände geraten. Einfach Klasse! (Alias-Adressen sind fast wie Wegwerfadressen, kann man jederzeit ohne Zustimmung tauschen)

    Ganz umsonst gibt es POSTEO nicht, kostet im Monat 1 Euro. 12 Euro muss man also im Voraus für das laufende Jahr berappen. Das mache ich gerne. Eine Kündigung ist jeder Zeit möglich, da es keine Knebelverträge gibt. Nach einer Kündigung bekommt man selbstverständlich die paar zu viel gezahlten Euro ohne Abzüge wieder.

    Einen weiteren Vorteil sehe ich in der anonymen Anmeldung. Du brauchst nicht mal deine persönlichen Daten anzugeben. Das hat den Vorteil, sollte POSTEO aus irgend einen Grund doch mal verkauft werden, stehen die neuen Besitzer ohne Daten da! Keine Kunden-Profile, kein großer Reihbach.:cool:

    Sicher ist POSTEO nicht jeder Mann Geschmack, aber wer seine absolute Ruhe haben möchte, ist da genau richtig!

    Meinem Eindruck nach besteht keine große Hierarchie, die Wege sind kurz und Sie Arbeiten sehr vorbildlich.

    Die Mitarbeiter antworten auf Anfragen immer, auch wenn es mal 3 Tage dauert, Sie sind halt noch kein Riesen-Unternehmen. (wenig Mitarbeiter)

    Hier noch einige interessante Infos:

    - Posteo steht für Datenschutz, da kannst du dich anonyme Anmelden.
    - Kein Handel mit Kundendaten!
    - POSTEO finanziert sich über Beiträge, nicht durch Werbung.
    - Posteo bedeutet sauber, leistungsstark und hohe Sicherheit für Ihre E-Mails & Daten.
    - Der Zugriff erfolgt grundsätzlich verschlüsselt.
    - tägliche Backups aller Mails & Daten.
    - Der Zugriff auf das Postfach erfolgt verschlüsselt.
    - 2 GB Postfach (IMAP), erweiterbar.
    - IMAP, POP3, SMTP und Webmail per SSL/TLS.
    - Hocheffizienter Spam- und Virenfilter.
    - Verschlüsselte Serverfestplatten zum Schutz vor Diebstahl oder Beschlagnahmung.
    - Die eigenen Server verschlüsseln die Kommunikation im Internetverkehr, wenn die Empfänger- oder Absenderserver das unterstützen.
    - Server in hochsicheren deutschen Rechenzentren.
    - E-Mail Postfach mit 100% Strom von Greenpeace Energy. (100 % echter Ökostrom)
    - Eine Hauptadresse 2 Alias-Adressen. (de. eu. etc.)
    - Mobiler Zugriff mit IMAP-Idle.
    - Werbefreier Webmailer und Internetauftritt.
    - Umzugshilfe von GMX, web.de und Co.

    https://posteo.de/blog/adressbuch-erweiterung-ende-dezember-update

    https://posteo.de/blog/posteo-noch-schneller-und-effizienter
     
  2. #2 CyberCSX, 08.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
    CyberCSX

    CyberCSX Gesperrt

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 U, XP Pro, Ubuntu
    System:
    ITX Atom D.C.
    Sicherhet der e. Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage.......

    Das ist ein recht heikles thema.
    Alle anbieter ausnahmslos, versprechen jede menge. Ob sie sich daran halten, ist wieder was anderes.

    Was mich betrifft, für diverse anmeldungen u. acounts in www, benütze ich free mailer und für privat, nehme ich meine eigene TLD, mail acount was zu mein hosting gehört bzw. gekaufte domain, wo ich mein eigener herr u. herscher bin, wo mich keiner "trackt" u. ausspioniert.

    So was kostet kein Vermögen und man ist auf der sicheren seite.

    PS:

    Wen ich dass schon lese, wird es mir mulmig. Wozu diese tägliche backzps wen man seine mails so wie so mit ein mail client (Outlook Express bzw. Windows Live Mail) abruft und das zeug am eigenen rechner speichert nach bedarf?
     
  3. #3 Robin Hood, 08.04.2012
    Robin Hood

    Robin Hood Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home
    System:
    ??
    Sicherhet der e. Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage.......

    Erichsrache, schön, dass du hier DEINEN Provider vorstellst. ☺
    Ich habe auch schon einige ausprobiert: Immer anonym, sprich unter falschem Namen. Allerdings spätestens wenn du deinen Beitrag bezahlst, haben sie dich doch. Oder?
    Alle sind mehr oder weniger komfortabel und unterscheiden sich zB in der Größe der möglichen Anhänge.
    Heute benutze ich hauptsächlich GMXCaramail. Nicht zu verwechseln mit GMX.net. Da habe ich so gut wie keine Werbung (blendet mein Browser Maxthon3 ohnehin aus) und es laufen bis zu zehn Adressen parallel (Unter- oder Wegwerfadressen - wie du das nennen willst). Dazu praktische Suchfunktion, akustische Benachrichtigung, wenn eine Mail eingeht usw. Bin höchst zufrieden damit! Praktisch, übersichtlich und funzt... Jedenfalls muss ich nicht mehr auf so eine bunte Seite wie yahoo, web.de ode gmx.net
    Dann habe ich noch eine chinesische Adresse bei QQmail. Aber mit Freunden tausche ich mich ohnehin über QQinternational aus: mails, chatten, riesige Dateien versenden, - auch mobil! Free Video Chat, Download

    Was die Vertraulichkeit angeht, mache ich mir wenig Illusionen.
     
  4. #4 ErichsRache, 08.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
    ErichsRache

    ErichsRache Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    64 Bit
    Sicherhet der e. Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage.......

    Hallo CyberCSX
    Ja richtig, mit den täglichen Updates der Mails etc. Da vertraue ich einfach dem Anbieter. Es gab aber auch noch nie den kleinsten Anlass bei mir zum Misstrauen.

    Die täglichen Updates sind aber auch nötig, weil bei einem plötzlichen Stromausfall (gab es schon in großen deutschen Regionen) dann nur die bis dahin abgespeicherten Daten verloren sind. Selbst in sehr gut abgesicherten Rechenzentren sind spontan auftretende Stromausfälle immer ein Risiko, da sekundlich tausende Daten ein- und ausgehen. Eher die Notstromdiesel angesprungen sind, ist auch wieder ein wenig Zeit verstrichen und ich glaube nicht, das die Meisten mit unmengen von Akkus (nicht nur wie im Wasserstoff getriebenem U-Boot) ausgerüstet sind, um diesen angenommenen kurzen Blackout zu überbrücken.

    Das ist halt für Leute gedacht, die weder mit Mail-Clints wie: Outlook, Windows Live Mail, etc. Arbeiten. All diesen Programmen misstraue ich sehr. Man denke nur an Echelon. Nicht nur mit dem wird ja der gesamte Datenverkehr (Hany, Festnetz etc.) weltweit aufgezeichnet und über Jahre gespeicher. Der Datenverkehr von "Smartphones" und Windows 8 läuft grundsätzlich erst über US amerikanische Server, wozu dieser Scheiß?

    Herr Kurnatz lässt grüßen. (ein Deutscher, türkischer Abstammung) Er war zur falschen Zeit am falschem Ort, "hat eins über die Rübe bekommen" und wachte im "KZ" Guantanamo wieder auf. Die Amis haben schnell festgestellt, das er "unschuldig" dort gelandet ist, nur die "SPD" hatte kein Interesse daran, Ihn wieder nach Deutschland zurück zu holen, also schmorte Er weiter im Niemandsland. Erst Frau Merkel "persönlich" holte Ihn nach Deutschland zurück, das ist aber auch das Einzige, was ich ihr hoch anrechne.

    So viel zu Datenverkehr, öffentlichen Meinungen nicht nur im WWW, Sammlungen, Datensammlungen und deren manchmal unabsehbaren Folgen.

    Das mit dem eigenen Web-Hosting finde ich auch gut, ich bin aber noch nicht so weit, noch gehöre ich zu der Fraktion von Usern, die sich auch gerne viel aus Bequemlichkeit abnehmen lassen. (zum Beispiel Sicherheit im Mail-Verkehr etc.)

    Ich möchte mit dieser Diskussion nur Leuten helfen, denen es jetzt noch ähnlich ergeht, so wie es mir vorher jahrelang ergangen ist. Viele User werden ja auch mit ihrem Dinst zufrieden sein, das ist halt alles Geschmackssache.

    ...........

    Hallo Robin Hood

    (IP-Adresse + Mac- Adressen deiner Hardware, Prozessornummer etc.)

    Die haben dich immer und überall, wenn Sie wollen. Wenn du ganz sicher gehen willst, musst du nur noch über sicheres VPN ins WWW gehen und das auch nur 1 x mit ein und der selben Hardware, wenn du im Einflussbereich der westlichen Allianz lebst und von da aus auch ins Netz gehst. Beim Proxy-Server weißt du nie, von wem Er wirklich betrieben wird.

    Bei POSTEO brauchst du gar keine Angaben machen. Du meldest dich "ohne Dateneingabe" an und kannst sofort loslegen. Natürlich musst du dann innerhalb einer Frist (glaube 14 Tage) den Leuten die 12 Euro (Jahresbeitrag, 1 Euro pro Monat) mit Angabe deiner WWW-Adresse (zum Beispiel. xyz@posteo.eu, Verwendungszweck, Jahresbeitrag, das reicht) zukommen lassen, wie auch immer. Vom Konto der Oma, vom Konto des Herren Ibrahim, der igrgenwo in Anatolien lebt etc. pp. Wer weiß dann schon, wer hinter xyz wirklich steht, nicht mal die von POSTEO.

    So geheim bin ich nicht, ich habe den kleinen Betrag von meinem deutschen Girokonto aus überwiesen, mir geht es bei POSTEO wirklich nur um Mail-Sicherheit, meine Ruhe im wichtigen Datenverkehr und das über diesen Dienst "kein" Profil von mir möglich ist und das weder Werbungen noch Belästigungen kommen.

    Mit freundlichen Grüßen.
     
  5. #5 CyberCSX, 08.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
    CyberCSX

    CyberCSX Gesperrt

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 U, XP Pro, Ubuntu
    System:
    ITX Atom D.C.
    Sicherhet der e. Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage.......

    @ ErichsRache

    Es gibt backups und backups. Man sollte unterscheiden zwischen ein SYSTEM Backup wo die Ihren System (server) sichern so das keine Kunden Acounts verloren gehen und es Gibt kunden DATEN (POSTWECHSELL ) Backups und um diesen sorge ich selber. Das muss nicht der Mailprowider INKOGNITO ANONIMUS MUSTERMAN machen was ich nicht kenne und mir was vom Pferd Erzählt.

    Wie man so schön sagt, Papier (in diesen fahl HTML) ist Geduldig.

    Du weist nicht mal wer die sind und vertrauen ist gut, kontrolle ist besser.

    Mitlerweile bei den heutigen dumping preise kann sich jeder dorftrottel vom dienst ein root server mieten und da den großen hosting anbieter spielen, besonders hier in BRD.

    Wen ich in deine Weiter geleitete Beschreibung lese, u.a. "Server in hochsicheren deutschen Rechenzentren", kommt mir rüber so ein........ hauch von S4U Ramsch, von wegen Lever3, Düsseldorf, blablabla...... und die servern ausssehen wie billige discounter von "Geiz ist Geill" oder "Ich bin doch nicht Blöd".

    Bei so was wurde ich nicht mal mein forum mitglied bild hosten (sehe links), geschweige von vertrauliche daten, firmen postwechsel usw.

    Genau so wenig muss auch kein Provider nicht nur meine post backupen sondern auch meine links sammlung, bild u. video material und sonstige streng vertrauliche daten. Dafür sorge ich das diese gut aufgehoben sind weil so langsam habe ich in den heutigen internet die schnauze voll diesen..... überwachung verrein mit stassy methoden, sei es google, sei es private möchtegern oder professionelle hoster von mail- web acounts, clouds und was auch immer.
     
  6. #6 ErichsRache, 08.04.2012
    ErichsRache

    ErichsRache Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    64 Bit
    Sicherhet der e. Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage...

    Ja alles richtig.

    Du wirfst hier aber alle Anbieter in einem Topf und dem kann ich nicht folgen. Außerdem hinterlegst du dazu noch ein nicht nachvollziehbares Bild etc.

    Für meine Bedürfnisse reicht POSTEO mit seinem Datenschutz allemale, und viele zufriedene User können sich auch nicht täuschen.

    MfG
     
  7. #7 CyberCSX, 08.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
    CyberCSX

    CyberCSX Gesperrt

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 U, XP Pro, Ubuntu
    System:
    ITX Atom D.C.
    Sicherhet der e. Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage...

    @ ErichsRache

    Ich sag mal "JAIN" und das hat auch ein grund:
    - In den Letzten fast 15 Jahrte, war ich eine weile alls Webmaster u. hosting provider Tätig, das nicht irgendwo oder irgendwie sondern u.a. auch in der Erotik Branche und ich weis wie man mit den daten umgeht, wie man umgehen sollte. Was man jedoch alls insider in der branche mitbekommt, glaube mir, da steigen dir die hare zur berge. Ich werde da nicht weiter eingehen, ist aber zu 95% der grund warum ich keinen traue und auch zu 95% berechtigt.

    Früher ging es noch so einigermassen aber in der zwischenzeit, seit mit den in mode gekommenen sozialnetzwerke wo jeder jeden mist aus dsein privatleben in der öfentlichkeit stellt, sich mehr oder weniger so gut wie nicht mehr kümmert was mit seine daten passiert, dazu kommt auch noch die faulheit u. bequemlichkeit zur sicherheit u datenverwaltung wo mitlerweile jeder seine daten blindvertraulich in fremde hände läst, sei es text kommunikation, sei es archiv datenbanken auf clouds, ist die kacke mächtig am dampfen und es wird misbraucht wie am fliesband, skrupellos u. rücksichtslos auf alle ebenen.

    Ich bin kein datenschutz paranoia aber ich weis, was ich weis und habe es gelernt mich selber zu schutzen und in niemandem zu vertrauen.

    Das bild ist sehr nachvollzihbar, noch mehr alls du denkst und ist sehr bekannt. Ich habe die dazugehörigen links editiert und das bild extra hochgeladen weil ich will den forum betreiber hier kein stress machen. Wen du nach S4U in google suchst kommst du zu ein bestimmten root server discounter anbieter und dort findest du auch das bild weil das eben den seine servern sind.

    OK. Wunderbar! Wurdest du dir für denen die hand ins feuer legen? Haste so ein vertrauen? Denke nicht deswegen ist es gut auch nicht so dick auf zu tragen. Ein gang runter schalten weil man weis nicht wer hinter den angebot steckt, irgendwann gibt es da auch UNZUFRIEDENE Kundschaft und dann stehst du alss "Booman" da.
     
  8. #8 ErichsRache, 09.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2012
    ErichsRache

    ErichsRache Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    64 Bit
    Ja alles klar, im Prinzip haben wir Beide die gleiche "Denkweise"

    Nur mir ist es egal, ob der "Server" nun aus den modernsten Gehäusen und Geräten besteht. Da sind überall nur "Computer" drin.

    Die NASA flog auch nur mit "8 oder 16 Bit zum Mond" obwohl schon weit aus Besseres und Schnelleres zur verfügung stand.

    Will damit nur sagen:

    Wichtiger sind mir meine Anonymität und meine Ruhe, alles Andere ist Zweitrangig für mich. (das ist bisher im vollem Umfang gegeben)

    Außerdem solltest du hier nicht die "Provider" schlecht reden, es ging ja nur darum, wer kennt einen Anbieter der zur Zeit mehr Anonymität, besseres in Sachen Mail-Schutz und no Werbung bietet etc. (sonst artet das zu sehr aus)

    Die Antwort von Robin Hood fand ich persönlich da schon spannender.

    Man könnte auch sagen, bei Windows live mail (MS) habe ich auch meine Ruhe. (dort ist es auch sehr ruhig) Doch das sind Amis und die unterliegen meines Wissens dem PATRIOT Act.

    In einem Forum las ich, das eine Frau unter ihrer normalen WWW-Adresse massive Kritik am vorgehen der US Streitkräfte im IRAQ und in Afgahnistan äußerte. (vielleicht eine Aktivistin, die man schon länger "auf den Kieker" hatte und ihr damit eins "Auswischen" wollte) Der Bruder (Deutscher, arbeitet in USA) geriet daraufhin beruflich wie behördlich in große Schwierigkeiten. Das ist vielleicht ein extremer Einzelfall, oder auch nicht und es ist eine Sache, die natürlich mit Windows live mail nichts zu tun hat. Den Warheitsgehalt solcher Aussagen kann man als "kleiner Mann" so wie so nur sehr schwerlich, oder gar nicht nachprüfen. Nachdenklich sollte einem das aber schon machen.

    Wünsche noch dir noch einen schönen Feiertag.
     
  9. #9 socke, 10.04.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.04.2012
    socke

    socke Guest

    Es gibt sicherlich mindestens ein halbes Dutzend von Emailanbietern welche kein POSTIDENT-Verfahren (oder Ähnliches) machen um die Identität zu prüfen.
    Ich will nix unterstellen, aber das ist erst einmal ein Versprechen. Wenn der Gerichtsstand dieses Anbieters Deutschland ist, nun dann muss er sich der deutschen Gesetzgebung zum Datenschutz unterwerfen. Dann hat man wenigstens eine rechtliche Handhabe. Ansonsten ist so eine Aussage nun ja: SCHÖN, aber ... nun ja SCHÖN
    Gut, macht mein Anbieter auch. Werbung finde ich auch nervig.
    Du solltest Zitate als solche kennzeichen. Das ist ja wohl jetzt die Originalaussage des Anbieters.
    und? https ist kein Hexenwerk, ebenso wenig wie das Aufdecken von Sicherheitslücken. Irgendwann sind alle mal dran...
    Warum das denn? Ich möchte kein Webinterface für meine Emails. Insofern habe ich einen Mailclient und da mache ich meine eigene Datensicherung so wie das möchte.
    Anders wäre auch doof mit der Aussage die Daten sein sicher :)
    Haben andere auch ... und mehr, sogar kostenlos, sogar ohne Werbung einfach weil es zum Angebot dazu gehört, z.B. bei dem Provider mit welchem man den Netzzugang hat.
    Ja sonst würde man es wohl auch nicht EMAIL nennen.
    Haben auch alle anderen mehr oder weniger gut umgesetzt. Das Übel sind ja gerade die SPAM-Schleudern die dann z.B. nur deshalb funktionieren, weil eben kein Anbieter, eben auch wohl Posteo kein POSTIDENT-Verfahren macht. Also leistet Posteo, wie alle anderen, diesen SPAM-Mails Vorschub. Ok, aber da können wir auch mal einen eigenen Thread zu aufmachen. Wie man den Mist im INTERNET für immer aus der Welt schaffen könnte.
    Lol, damit dürfte klar sein, dass Potesto weder Gerichtsstand USA noch Deutschland hat. Wer sich der Beschlagnahme durch Behörden auf dieser Art und Weise als kommerzieller Anbieter verweigert bekommt ziemlichen Druck.
    ja, nett, nennt sich HTTPS.
    Gerichtsstand Deutschland? Dann ist die Aussage nicht haltbar, dass man sich der Beschlagnahme durch Behörden entziehen will.
    Geht einfach nicht...
    Finde ich gut, haben die das auch irgendwie bewiesen?
    Ja, ja haben alle anderen auch.


    Ich sage es einmal in einem Satz: Die Kochen auch nur mit Wasser und wollen dafür einen Beitrag. Andere sind kostenlos, z.B. die Emailpostfächer der Provider, wie z.B. T-ONLINE.

    Nun ja... muss ja jeder selber wissen. Ich bin zufrieden mit meinem Anbieter.

    Teste mal Deinen Anbieter, wenn über ihn SPAM-Mails versendet werden. Ganz schnell landet er dann auf einer BLACKLIST der anderen Provider und man kann keine Emails mehr an solche Anbieter versenden. Dann zählst Du mal wie lange dieser Posteo benötigt wieder von den BLACKLISTs zu verschwinden. Auch zähle mal wieviele SPAM-MAILS doch durchkommen, wenn Du keine der Wegwerfadressen verwendest.

    Das ist viel interessanter als die von Dir aufgezählten Standardeigenschaften, die heute WEB.DE, GMX, T_ONLINE, Vodaphone und wie sie alle heißen, auch haben.

    Zur anonymen Anmeldung stehe ich ein wenig skeptisch gegenüber... Wieso muss man sich anonym bei einem Dienstanbieter anmelden wenn man nichts zu verbergen hat?
     
  10. #10 ErichsRache, 11.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
    ErichsRache

    ErichsRache Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    64 Bit
    Was soll ich denn dazu sagen?

    Ich hab nichts zu verbergen. Mir geht es nur darum, den großen Etablierten nicht mehr zur Verfügung stehen zu müssen, die haben uns doch lange genug mit Werbung, PopUps und Datenhandel "schikaniert" etc.

    Totale Datensicherheit und Anonymität gibt es in der westlichen Einflussspähre und sonst wo sowieso nicht, das sollte sich mal jeder der darauf spekuliert von der Backe schmieren. Man denke an die schier unentdeckbare super truper Spionagedrohne der Amis, die über dem Iran gekapert, und unbeschadet ganz elegant gelandet wurde, lol.

    (Würde der Ami morgen eine iranische Drohne über White House entdecken, das würde glatt als kriegerischer Akt gegen USA einstuft werden, natürlich mit unabsehbaren Folgen für uns alle)

    Schönen Tach noch.
     
  11. #11 CyberCSX, 11.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2012
    CyberCSX

    CyberCSX Gesperrt

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 U, XP Pro, Ubuntu
    System:
    ITX Atom D.C.
    Noch eine Frage:

    Welche internet zugang provider hast du den?
    Hast du da keine Email Adresse Acount was dir sicher ist?
    Jeder, T-Online, Vodafone, 1&1, Alice usw., egal wie sich die nennen bieten dir eine ordentliche sichere Email acounts an. Einige sogar speicherplatz für deine eigene webseite.

    Um mich in irgendwelche chats oder sonstige soziale netzwerke anmelden, kann ich was auch immer an free mailer nehmen und was die anonimität bei diese betrifft, diese ist mir echt wurst weil da kann ich meine Tote Oma oder Opa, mein Hund oder meine Katze anmelden die können do so fiel zuspammen bis der server platzt.
    Zum beispiel, ich hab ein mail acount bei home.ro. Ein rumänischer free mailer. Ich war seit gut 3 jahre nicht mehr da drinn. Das teil ist voll mit spam bis am rande. Benütze es aber für sämtliche anmeldungen u. freischaltungen von free software.
    Der email acount gehört mein 2 jährigen Yorkie und der kann so wie so nur herum kleffen und nicht lesen.;)
    Es steht nirgendwo geschrieben das Ich verpflichtet bin bei denen meine echten daten an zu geben. Das möchte die gerne aber prüfen tun die es so wie so nicht weil die nicht haben wie.
     
  12. socke

    socke Guest

    Moment, moment einmal!
    Das ist so ja nicht richtig!

    Ich habe meinen Emailaccount bei meinem Provider.
    Ich habe weder Werbung, noch PopUps, noch betreibt mein Provider Datenhandel.
    Er hat dazu von mir nicht das Einverständnis bekommen, er hat mich auch nicht gefragt und es ist ein deutscher Anbieter mit Gerichtsstand Deutschland und somit unterwirft er sich der deutschen Datenschutzbestimmung.

    Demnach sind die Vorwürfe, die Du hier erhebst bei meinem Provider nicht zutreffend.
    Du verwechselst da, glaube ich, gerade etwas.
    Datensicherheit bedeutet, dass die Daten gegen Ausfall und Verlust geschützt sind.
    Du meinst wohl eher Datenschutz. Eigentlich meinst Du eher das hier: Informationelle Selbstbestimmung
    Was jetzt die Weltpolitik mit dem Thema zu tun hat, will sich mir nicht erschließen. Übrigens würde jedes Land reagieren wenn ein unidentifiziertes Objekt in den Hoheitsbereich eindringt. Das ist völlig egal ob das Land Iran, USA, Deutschland oder Timbuktu heißt. Nun ja, letzteres würde wahrscheinlich Papierflieger in Ermangelung echter Jets aufsteigen lassen :))))
     
  13. #13 CyberCSX, 12.04.2012
    CyberCSX

    CyberCSX Gesperrt

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 U, XP Pro, Ubuntu
    System:
    ITX Atom D.C.
    Welche sind die den? GMX, web.de, googlemail ? Free mailer? Die kan man auch mit Outlook bzw. Live Mail in text format auslesen und da kommen auch keine werbungen und wen du die mailacounts der internet zugang provider meinst, da kommen auch keine werbungen wen du diese von dein rechner ausliest und nicht auf denen ihre seiten herumwurstelst um dich dort ein zu logen.

    In den letzten 10 Jahre hatte ich genug internet zugang providern und auch free mailer acounts aber es hat mich noch keiner zugespamt mit eigene werbemails.

    Den meisten spam was ich bekomme, kommt von infizierte rechnern aus mein bekanten kreis da die meine adresse im adresbuch aufnehmen, dabei zu blöd sind die rechner sauber zu halten, malware drauf haben oder was auch immer was das adresbuch ausliest und sich selber weiter versendet und so versucht andere rechnern zu infizieren. Dagegen ist kein mail acount anbieter imun und die schuld liegt nicht bei diesen.
     
Thema: Sicherheit der e-Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. posteo test

    ,
  2. posteo erfahrungen

    ,
  3. posteo kritik

    ,
  4. posteo.de test,
  5. posteo,
  6. posteo erfahrung,
  7. posteo mail test,
  8. posteo forum,
  9. erfahrung posteo.de,
  10. posteo sicherheit,
  11. posteo.de,
  12. erfahrung posteo,
  13. test posteo.de,
  14. posteo.de kritik,
  15. mail provider potesto,
  16. posteo.test,
  17. t online email akustische benachrichtigung,
  18. posteo.de erfahrung,
  19. posteo kalender freigeben,
  20. kritik posteo.de,
  21. sicherheit posteo ,
  22. erfahrung posteo test,
  23. posteo nur noch imap,
  24. posteo.de ebay ,
  25. posteo.de erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Sicherheit der e-Mails, Dienstanbieter etc. Eine interessante Frage... - Ähnliche Themen

  1. Betr. System Win 7 > Win Live Mail Druckproblem

    Betr. System Win 7 > Win Live Mail Druckproblem: Hallo zusammen, ich habe das Problem, daß ich aus Win Live Mail heraus nicht drucken kann. Der Drucker rührt sich hier überhaupt nicht. Es...
  2. Windows Live Mail

    Windows Live Mail: Hallo zusammen, auf einem Windows 7 Rechner funktioniert Windows Live Mail (WLM) nicht mehr. Ich habe in einer Suche den Tipp gefunden, über die...
  3. meine Frage vom 27.04.2019

    meine Frage vom 27.04.2019: Warum wurde meine Frage von Gestern nicht beantwortet?
  4. Keine E-Mails mehr - alles andere geht

    Keine E-Mails mehr - alles andere geht: hallo zusammen, Bei mir kam heute mehrfach ein Zertifikatsproblem mit meinem Anbieter und Kaspersky. Bisher ging das alles ohne Problem, bei den...
  5. live mail

    live mail: Kann ich bei Live Mail einstellen, dass alle ausgehenden Mails auch in Kopie auf mein Smartphone gehen, ohne bei jeder Mail mich in Kopie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden