Sehr Langsam in allen Hinsichten

Diskutiere Sehr Langsam in allen Hinsichten im Windows 7 Tweaks & Tuning Forum im Bereich Windows 7; Hi ho, ich bin dann mal hier der Neue im Baord ;) Ich hoffe ich bin hier jetzt richtig gelandet... mein Problem hat ja schon irgendwas mit Tweaken...

  1. #1 Galatheas, 16.12.2013
    Galatheas

    Galatheas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 Home Premium
    System:
    Intel i5 2500k, Gigabyte P8Z68V, 8GB Kingston 1600 DDR3, 500GB WD Green HDD, ATI Radeon HD6850OC
    Hi ho, ich bin dann mal hier der Neue im Baord ;)
    Ich hoffe ich bin hier jetzt richtig gelandet... mein Problem hat ja schon irgendwas mit Tweaken zu tun ;)
    Falls ich hier doch falsch bin, dann bitte ins richtige Forum verschieben :) Danke ^^

    Also ich hab seit längerem jetzt folgendes Problem:

    Der Start von Windows 7 dauert Teilweise recht lange.
    Wenn dann der Anmeldebildschirm kommt.. dann dauert es richtig lange bis man die ersten Programme starten kann, bzw die ersten aktionen durchführen kann.

    So, ich hatte neulich die Vermutung das sich ein Virus oder sowas in meinem System breit gemacht hat denn mein Firefox hatte sich auf einmal verselbstständigt (Alle x Minuten irgend eine Werbeseite geöffnet und und 2x sogar irgendwas mit Bundespolizei bla keine ahnung.. ich habs leider zu schnell weggeklickt gehabt)

    Als das mit Bundespolizei bla irgendwas dann das zweite mal aufpopte (am dem 2ten Tag wo FireFox den blödsinn gemacht hat) habe ich nochmal mein Antiviren Programm einen Vollständigen Scan durchführen lassen.
    Prompt wurde AVG auch fündig und hatte mir da irgendwas mit Trojaner bal keine ahnung (habs mir jetzt nicht gemerkt) ausgespuckt.
    Außerdem hatte ich nebenbei ein bisschen Google befragt und der meinte ich soll mir mal eine Anti-Malware software drauf knallen und das mal durchrasseln lassen.

    Gesagt getan. Auch das hab ich gemacht, und auch der (Malwarebytes Anti-Malware) ist fündig geworden.

    Nach der bereinigung der Malware und der Trojaner wurd es statt besser immer schlimmer.
    Irgendwo hab ich dann gefunden das man - zumindestens auf den Systemstart bezogen - mal die Bott dateien Defragmentieren soll (defrag C: -b) auch das habe ich gemacht.
    Ja, bis zum Anmeldebildschirm läuft er in der tat ein bisschen schneller.
    Aber das Einloggen (vom abschicken des Passworts bis zum ersten Programmstart) dauert mitunter 5 Minuten (heut mrogen sogar fast 10)

    So, und nun weiß ich grad nicht weiter was ich noch machen könnte.
    Software die nicht benötigt wird habe ich schon Deinstalliert.
    Komplett die Systempartition defragmentiert...

    Achja.. mein Internetanbieter hat unteranderem ein Sicherheitspacket im Angebot gehabt...
    F-Secure Online Scan und PC Health Check...
    Beide Programme lassen sich nicht mal ausführen, was bei mir den Verdacht noch offen lässt, das irgendwo vielleicht doch noch ein Virus drin steckt?
    Wobei F-Secure mit dem Kommentar: "F-Secure Online Scan Funktioniert nicht mehr" und PC Health mit dem Fehlercode 1004 sich verabschieden.

    Auch allgemein brauchen Programme extrem lange.
    Meine Frau hat einen Intel Core2Duo mit 2GB Ram also so ziehmlich das minimum was für W7 noch geht... Und selbst der ist mind. 3x so schnell mit hochfahren, einloggen, und Programmstarts (FireFox, IE, Thunderbird, Skype und co)

    Alles in allem läuft auch der Rechner meiner Frau deutlich "flüssiger" ;)

    Hat jemand von euch vielleicht eine idee was ich noch machen könnte?

    Gruß
    Gala
     
  2. #2 Sonnschein, 16.12.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    9
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Hallo und willkommen,

    sicher kann ich jetzt nur mutmaßen, aber!

    Unter Umständen befindet sich jetzt immer noch Schadsoftware auf deinem Rechner.
    Die kann man mit einem Bootvirenscanner eventuell finden.
    Zudem wurden unter Umständen Systemdateien manipuliert.

    Alles im allen empfehle ich, mit einem Bootvirenscanner eventuelle Reste suchen zu lassen und deine Eigenen Dateien zu sichern.
    Anschließend würde ich den Rechner formatieren und neu aufsetzen.



    z.B. ein Bootvierenscanner Avira AntiVir Rescue System - Download - CHIP
     
  3. #3 areiland, 16.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wenn definitiv schon Schadsoftware gefunden wurde würde ich gar nicht mehr gross nach Hilfe schauen um die Neuinstallation zu vermeiden. Die ist dann nämlich gar nicht mehr zu umgehen. Das Bereinigen eines einmal befallenen Systems ist nämlich sicher einfach nicht mehr möglich. Was gefunden wurde, können durchaus Opferviren gewesen sein, die Sicherheit durch bereinigte Funde nur vorgaukeln.

    Neu installieren, nachdem Du die Daten gesichert hast. Dabei die Festplatte neu einrichten (Formatieren!) lassen, damit auch keine Schädlinge übrig bleiben. Ausserdem würde ich dringend dazu raten, dass ihr euer Sicherheitskonzept und eure Surfgewohnheiten überprüft.
     
  4. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    23
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Moin

    Da kann ich Sonnenschein nur zustimmen , ist der Rechner einmal infiziert ist er nicht mehr vertrauenwürdig egal wie oft und womit gereinigt wurde.
    Daher empfehle ich auch , Formatieren der Systemplatte und Neuinstallation , ist sicherer und meist auch einfacher als irgendwelche komplizierten Reinigungsaktionen.
     
  5. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Kann den Vorrednern zu 100% Beipflichten. Nach deiner Beschreibung wird der Rechner nie sauber sein. Denn die Schädlinge haben sich gut getarnt und können sogar mal ne Woche aussetzen um dann wieder aktiv zu werden.
    Da gebe, auch ich, dir den Rat... Format C:\ und Windows neu installieren.
     
  6. #6 Anfänger50, 16.12.2013
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Wenn Du partout versuchen möchtest, das bestehende System zu reinigen, kannst Du es mal hier versuchen:

    Trojaner-Board - Viren und Trojaner entfernen - kostenlos


    Allerdings mußt Du Dich u.U. auf viel zu investierende Zeit und Deine Mitarbeit einstellen...

    Und eine Garantie wirst Du auch da nicht erhalten.
     
  7. #7 Galatheas, 16.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2013
    Galatheas

    Galatheas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 Home Premium
    System:
    Intel i5 2500k, Gigabyte P8Z68V, 8GB Kingston 1600 DDR3, 500GB WD Green HDD, ATI Radeon HD6850OC
    Oh man son mist :D
    Hatte gehofft eine Neuinstallation umgehen zu können :(
    Das Problem ist halt das ich ein Win XP vorher installieren muss da ich "nur" ein Upgrade auf 7 (Family Pack) gekauft hatte...
    Mitlerweile ist auch die Gesamte Hardware neu und jetzt schlagt mich mal 1.) wo meine WinXP CD ist und 2.) wo mein Win XP Key Steckt -.-"

    Ansonsten wegen Surfgewohnheiten...
    Das ist ja das "Kuriose" ich bin ne ganze zeit lang auf Facebook unterwegs gewesen (und nein ich habe keine Daten von Freunden angenommen)... sonst puh.. 2 Themenforen... wiki google und co... Heise.... Gulli Chip (Forum oder Artikel - kaum Downloads)
    Seit längerem ist jetzt sogar NoScript im FF installiert und der ABP... Emails wurden grundsätzlich über Webmailer gecheckt und nicht eine war auf dem PC..

    Ich kann mir nicht erklären wo die Schadware herkommt... zumal nur mein Rechner befallen ist...
    Gut, ich surf auch mehr im netz als meine Frau... die spielt Farmeramer und Secondlife und mehr macht die nicht im Inernet.. Skype haben wir beide zwar installiert, nutzen es aber zu 99,99999999999% nicht und die 0.000000000001% die wir es doch nutzen, schreiben wir nur kurz jemanden an.. Kein Telefonieren, kein Datenaustausch... nichts...

    Filesharing wird bei uns gar nicht betrieben Weder über ein P2P Program noch über Rapidshare.

    Achja.. doch.. Youtube... da bin ich auch viel unterwegs...
    Aber nichts wo sich mir offensichtlich draus erschließen würde das sich dort schadware eingeschlichen haben könnte.

    Naja, dann muss ich mal gucken das ich meine XP CD finde...

    Euch erstmal einen vielen Dank für die schnelle hilfe :)

    Gruß
    Gala

    [EDIT]
    Ups überschnitten ;)
    @Anfänger50
    Warum ich mich dort noch nicht gemeldet habe ist einfach die Tatsache das der Name des Boards mich ein bisschen abschreckt, und dort teilweise Daten gepostet werden sollen, wo ich mir nicht Sicher bin, ob ich die so in alle welt Posten möchte ;)
    Aber aus genau diesem Board hab ich mir das unteranderem mit dem Malwarebytes Anti-Malware Program her.
     
  8. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    23
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
  9. #9 Galatheas, 16.12.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.12.2013
    Galatheas

    Galatheas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 Home Premium
    System:
    Intel i5 2500k, Gigabyte P8Z68V, 8GB Kingston 1600 DDR3, 500GB WD Green HDD, ATI Radeon HD6850OC
    Klasse... Danke :D das wusste ich auch noch nicht :)
    Na dann werd ich gleich mal Windows neu Installieren...

    Ehm... muss ich alle Partitionen mit Plätten? oder reicht es wenn die Systempartition geplättet wird...
    Wenn alle Partitionen der Platte gekillt werden müssen, hätte ich ein Problem :) ^^

    Öhm, bin grad bei der Installation, soweit war auch alles jut.. aber da ist kein Button mit überspringen.... ESC bringt nichts, genausowenig wie ALT+F4...
    Wie kann ich die Einbage des Produktkeys überspringen?

    [EDIT]
    ok hat sich erledigt... einfach den Key Makieren.. Entfernen drücken und der Button Weiter bleibt aktiv :D auf die idee muss man auch erstmal kommen -.-"
     
Thema:

Sehr Langsam in allen Hinsichten

Die Seite wird geladen...

Sehr Langsam in allen Hinsichten - Ähnliche Themen

  1. PC nach Start von Firefox extrem langsam

    PC nach Start von Firefox extrem langsam: Hallo, seit 2 Monaten kommt es häufig vor, dass mein PC ohne jeglichen Grund oder Vorwarnung ewig rechnet. Ich benutze Firefox (74.0 - 32 bit)...
  2. Word startet unter Win 7 sehr langsam

    Word startet unter Win 7 sehr langsam: Habe das Programm für Falz und Lochmarken installiert und seitdem fährt Word sehr langsam hoch
  3. win7 - extrem langsamer Start ?

    win7 - extrem langsamer Start ?: Mein Laptop (Windows 7) startet extrem langsam. Was kann ich tun?
  4. SSD sehr langsam

    SSD sehr langsam: Hallo Leute, zunächst einmal wünsche ich allen ein schönes neues Jahr. Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert. Ich habe ein kleines Problem: In...
  5. FP fährt viel zu langsam hoch und lässt sich nicht klonen

    FP fährt viel zu langsam hoch und lässt sich nicht klonen: PC mit Windows 7; kann gleichzeitige Datensicherung - einmal Stick und gleichzeitig ext. FP - die interne FP schrotten? braucht seitdem 3 h um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden