Schwarzer Bildschirm unmittelbar vor Systemstart

Diskutiere Schwarzer Bildschirm unmittelbar vor Systemstart im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich bin neu hier und sage erstmal Hallo ! Gleich zu Beginn (sorry) eine ziemlich heftige Geschichte: Ich bekomme meinen Rechner seit heute...

  1. #1 BernhardNatur, 10.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Hallo, ich bin neu hier und sage erstmal Hallo !
    Gleich zu Beginn (sorry) eine ziemlich heftige Geschichte:
    Ich bekomme meinen Rechner seit heute fast gar nicht mehr ans Laufen (Betriebssystem Win 7 32 Bit). Nach dem Bildschirm mit den animierten Windows-Quadraten und der weißen Schrift "Windows wird gestartet" auf schwarzem Grund bleibt der Rechner mit völlig schwarzem Bildschirm hängen. Vorher lief er noch ab und an, mal fror der Mauszeiger ein, mal nicht. i
    Ich habe die Starthilfe dreimal durchlaufen lassen. Ergebnis: alles okay bis auf den Unterpunkt

    Diagnose des Software-Installationsprotokolls
    Erstellungszeit 0 ms
    Fehlercode 0x0
    gefundene Fehlerursache: Ein Patch verhindert den Systemstart.

    Bei den Fehlersignaturen ist gelistet:

    01: 6.1.760016385 (alle drei Durchläufe)
    02: 6.1.7600.16385 (alle drei Durchläufe)
    03: unknown (alle drei Durchläufe)
    04: beim ersten Durchlauf 208, beim zweiten 178, beim dritten 21199057
    05: Auto Failover
    06: beim ersten Durchlauf: 1, beim dritten: 2
    07: beim ersten Durchlauf: No Root Cause, beim zweiten und dritten: Bad Patch

    Nach dem dritten Durchgang habe ich den Rechner vorhin nochmal ans Laufen bekommen und fahre ihn auch erstmal nicht herunter, denn ich bekomme mittlerweile nur noch Zugriff auf die Startreparatur. Die Auswahl zwischen "normal starten" und "abgesichertem Modus" (Windows konnte nicht normal gestartet werden o.ä.) komme ich mittlerweile nicht mehr heran - deshalb kann ich eventuell nach dem Herunterfahren nichts reparieren. Ich habe hier im Forum gelesen, dass man z.B. über die Eingabeaufforderung (Startmenü) eine Reparaturfunktion aufrufen kann, die mit Hilfe der Win-DVD kaputte Startdateien reparieren kann.
    Könntet Ihr mir das näher erklären ? Oder gibt es was anderes, was ich tun kann ? Von der Systemwiederherstellung habe ich erstmal abgesehen, denn wenn das schiefläuft, bleibt mir nur noch ein älteres Image...und so viel scheint mir doch gar nicht kaputt zu sein. Was auch immer, ich habe ein Update in
    Verdacht. Nach der Installation eines von Windows empfohlenen Updates fing der Schlamassel an.
    Virus: eher nicht, Virenschutz G-Data läuft ständig.

    Hier ein paar Daten zum Rechner (laut CPU-Z):

    Mainboard: Gigabyte Technology EP45T
    BIOS: Award Software International Inc., Version F8 von 2010
    CPU: Intel Core 2 Quad Q9400
    Arbeitsspeicher 8 GB

    Viele Grüße und vielen Dank im Voraus
    Bernhard
     
  2. #2 HerrAbisZ, 11.10.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    100
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Prüfe bitte die HDD/SSD - Fenster soweit aufziehen, damit kein Scrollbalken mehr zu sehen ist. In den Optionen - erweiterten Optionen - Rohwert auf 10[DEC] umstellen.

    CrystalDiskInfo Download

    Bitte Bild davon hier Hochladen. Danke
     
  3. #3 BernhardNatur, 12.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Hallo, vielen Dank für den Tipp.
    Es sieht so aus, als habe die Startreparatur nach drei Durchläufen den Fehler beseitigt.
    ich habe den Rechner bis jetzt insgesamt sechsmal hoch gefahren, und Windows startet seit meinem Posting (nach den drei Durchläufen) fehlerfrei und ohne irgendwelche Auffälligkeiten. Ich wollte ihn vorher ja gar nicht mehr herunterfahren...
    @Herr AbisZ: Du hast die Festplatte in Verdacht ? Kann gut sein !
    Bei jedem Durchlauf der Starthilfe änderten sich die Fehlersignaturen (s.o. :), was in mir die Hoffnung weckt, die Starthilfe habe den oder die Fehler schrittweise repariert. Beim dritten Durchlauf griff sie kurz mit einer Art Checkdisk-Funktion auf die Festplatte zu, das war in den ersten beiden Durchläufen nicht so. Vielleicht gab's im Bootsektor ein paar marode Stelle auf dem Datenträger. Ich muß wohl mal wieder mit Checkdisk ran.
    Bild ist hochgeladen. Ich hoffe, bei den Werten, die ich sehr schlecht interpretieren kann, ist soweit einigermaßen alles in Ordnung.

    Viele Grüße Bernhard
     

    Anhänge:

  4. #4 HerrAbisZ, 12.10.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    100
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Das schaut aber ok aus.

    Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und lasse den Befehl "sfc /scannow" (ohne " + dann ENTER) unter Umständen MEHRMALS laufen.

    PC nach dem Durchlauf neu starten.
    Eventuelle genaue Fehlermeldungen bitte posten. Danke.
     
  5. #5 BernhardNatur, 24.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Nachdem der Rechner jetzt zehn Tage anstandslos lief, ging`s gestern wieder erst mit Einfrieren los, heute wieder mit den oben genannten Startproblemen. Die Fehlersignatur der Starthilfe war identisch mit der des ersten Durchlaufs bis auf Position 04:

    04: 157
    05: Auto Failover
    06: 1
    07: No Root Cause

    Danach machte die Starthilfe nichts mehr. Ich habe den Rechner dann mit der Reparatur-CD gestartet. Von dort lief die Starthilfe dann von CD und meldete nach dem zweiten Durchlauf:

    "Die Starthilfe hat keinen Fehler festgestellt"

    Danach konnte ich Windows wieder normal von der Festplatte booten. Ich habe die Gelegenheit genutzt und sofort
    scannow als Administrator laufen lassen. Ergebnis nach erstem Durchlauf:

    "Der Windows Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden".

    Danach habe ich den Rechner heruntergefahren, freue mich, dass er jetzt wieder erstmal läuft und poste das hier. Im Anschluss daran lasse ich den scannow ein zweites Mal durchlaufen, fahre ihn wieder herunter und hoffe, dass er dann noch läuft. Scheint ein Glücksspiel zu sein...

    In jedem Fall: Danke erstmal ! Vor allem an Herrn AbisZ !
    Falls weitere Meldungen von Scannow kommen, werde ich das sofort posten, falls der Rechner mich lässt...
    Gibt es weitere Ideen, was da los sein könnte ?

    Herzlichen Dank im Voraus
    Gruß Bernhard
     
  6. #6 BernhardNatur, 24.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Sorry, hier ist irgendwas schief gelaufen.
     
  7. #7 HerrAbisZ, 24.10.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    100
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  8. #8 BernhardNatur, 25.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Habe den Test durchgeführt. Ergebnis: "Pass complete.No errors"
     
  9. #9 HerrAbisZ, 25.10.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    100
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Kontaktfehler ? Mal alles mehrfach aus- einstecken
     
  10. #10 BernhardNatur, 25.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Habe den Rechner gerade "am Laufen" (ging wieder nur mit Initialiserung über den Reparaturdatenträger).

    Bevor ich die Kontakte prüfe (und den Rechner dazu besser ausschalte) habe ich noch folgendes gemacht (bzw. mache gerade)

    - Partition C defragmentiert (ging schnell und problemlos)
    - Partition C per CheckDisk überprüfen lassen (mit Fehlerkorrektur) > Ergebnis : fehlerfrei
    - zur Zeit lasse ich den gesamten Rechner per G-Data nochmal auf Viren untersuchen. In drei Stunden weiß ich mehr. Rootkits gibt`s wohl schon mal keine...

    Danke und viele Grüße
    Bernhard
     
  11. #11 BernhardNatur, 27.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Das Problem geht nun incl. Einfrieren in die dritte Woche.
    Festplatte und Arbeitsspeicher sind fehlerfrei, Viren gibt es wohl auch keine.
    Mittlerweile habe ich einen Verdacht....und zwar habe ich folgendes beobachtet.

    Vermutetes Problem Teil 1 - kein Systemstart
    Immer, wenn der Systemstart mal wieder auf Dauer nicht funktionierte, gab es meist eine Vorgeschichte, nämlich das beschriebene Hängenbleiben des Rechners (Problemteil 2), was mich natürlich zwang, den Rechner per Taster abzuschalten.
    Als ich noch mit XP arbeitete, erinnere ich mich an folgende Meldung auf blauem Bildschirm beim nächsten Neustart:

    "Da Windows nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde, können eine oder mehrere Dateien fehlerhaft sein.
    Vermeiden Sie dies Problem, indem Sie den Rechner künftig übers Startmenü (oder so ähnlich) herunterfahren" (oder so ähnlich)
    Anschließend startete automatisch Checkdisk, arbeitete kurz auf der Festplatte, erst danach wurde der Rechner hochgefahren

    Bei Windows 7 gibt es diese nützliche Zwangsfunktion nicht, statt dessen kommt die Meldung "der Rechner konnte nicht normal heruntergefahren werden"
    mit dem Angebot der Starthilfe, aber auch "Windows normal starten". Und, ohne mir was dabei zu denken, habe ich den Rechner dann normal gestartet.
    Dann ist er bald wieder eingefroren, und ich habe ihn wieder "nicht ordnungsgemäß" heruntergefahren.Und wieder ohne Checkdisk-Hilfe hochgefahren.
    Und, so mein Verdacht, waren dann wirklich diverse Start-Datein fehlerhaft, und dann startete er nur noch bis zum Windows-Logo.
    Könnte das so sein ? Nach jedem (erzwungenen) Herunterfahren per Taster starte ich jetzt aber sofort die Starthilfe...

    Zu Problemteil 2 - dies seltsame Hängenbleiben.
    Mein Prozessor ist ein Intel Core 2 Quad Q9 400 Jahrgang 2008. Dessen Leistungsfähigkeit kann ich schlecht einschätzen. Beispiele:
    - Magix Video de Luxe MX läuft so gerade eben. Videos fangen schon nach kurzem Bearbeiten heftig an zu ruckeln
    - Ich benutze G-Data mit seinen zwei Engines, G-Data läd oft kurz nach Neustart sein Virensignatur-Update herunter, etwa zu der Zeit, wo ich meine Mailfächer per Life-Mail aktualisiere.Und das ist der Zeitpunkt, wo oft Feierabend ist.

    Meiner Meinung nach läuft ab Start nicht viel im Hintergrund. Ich habe alles deaktiviert, was ich nicht unbedingt brauche.
    Ist die CPU für WIN 7 eventuell zu langsam ? Ein kurzer Besuch im Internet mit einer Anfrage an Google und dem Anklicken eines Ergebnis-Eintrages zeigt folgende Auslastung der Kerne (Task-Manager):

    Bin für jeden Tipp dankbar und Danke im Voraus
    viele Grüße

    Bernhard
     

    Anhänge:

  12. #12 HerrAbisZ, 27.10.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    100
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    CPU ist mMn nicht zu schwach. Hat das Mainboard kaputte / aufgeblähte Elkos ?

    Was steht denn bitte in der Ereignisanzeige bei kritisch und Fehler

    Und auch im Zuverlässigkeitsverlauf ?
     
  13. #13 BernhardNatur, 27.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Hallo
    Zunächst mal:

    @HerrAbisZ. Danke ! Bin tief beeindruckt, was für Mühe Du Dir machst. Das ist wirklich alles andere als selbstverständlich !
    Ich habe die Ereignisanzeige bisher vernachlässigt. Nun bin ich erstmal wieder geschockt. Wenigstens ein Teil meiner Vermutung des letzten Postings war richtig, das mit dem fehlerhaften Herunterfahren ("Kritisch 1")
    Ich habe von der Ereignisanzeige Screenshots drangehängt mit der neuerliche Bitte um Interpretations-Hilfe.
    Vor allem dieser 661-fache Uralt Fehler macht mir zu schaffen. "Kritisch 2" ist wahrscheinlich wichtiger.
    Mache mich natürlich auch selber auf die Suche, was da los ist.

    Ganz herlichen Dank im Voraus,
    viele Grüße Bernhard

    Edit: Bin noch nicht zum Zuverlässigkeitsverlauf vorgedrungen...
     

    Anhänge:

  14. #14 HerrAbisZ, 27.10.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    100
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Das kann alles mögliche sein - Netzteil, Updates, etc.

    Da du ein
    mit
    hast. Plädiere ich für eine saubere Neuinstallation, da du ja die 8GB RAM gar nicht nützen kannst derzeit.

    Bitte Bilder je Reiter und vom Reiter SPD je belegten Slot

    CPU-Z Download

    Ich sage dir dann, wie ich es mache
     
  15. #15 BernhardNatur, 28.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Ich brauche den Rechner (mit 30 Programmen für meine Arbeit als Gitarrenlehrer) ganz unbedingt beruflich und möchte mit der Neuinstallation noch warten, bis ich folgende Fragen geklärt habe:

    - diesen über 600fach aufgetretene WMI-Fehler gibt es auf meinem Rechner seit 2016 (vgl. Screenshot). Ich finde das schon sehr seltsam, deshalb habe ich mich da auf die Suche gemacht. Der dahinter steckende Fehler 0x80041003 wird im Dr. Windows-Forum tatsächlich im Zusammenhang mit einem "freeze" nachgefragt. 0x80041003 sei längst bekannt, eine Art Bug, der mit der Installation von Servicepack 1 zusammenhängen soll. Die Beurteilung reicht von "harmlos - ruhig ignorieren" bis hin zu "eine Inventarisierung funktioniert nicht" was auch immer damit gemeint ist. Man könne etwas dagegen machen, von einem umstrittenen Bugfix bis hin zu einen Umbenennen des alten und Neuanlegen des entsprechenden Ordners mit entsprechenden Befehlen - ohne Bugfix. Ich meine, dass der Bildschirm nach einem kürzlichen größeren Windows-Update anfing einzufrieren - natürlich nicht seit 2016.

    - das Einfrieren geschieht meist kurz nach Einschalten des Rechners, wenn z.B.G-Data seine Virensignaturen updatet, ich eine Webseite geöffnet habe und parallel dazu meine Mails herunterlade. Heute habe ich den Task-Manager parallel laufen lassen, und öfters kommt es zur 100%-Auslastung (vgl. Screenshot) .

    Habe weitere unnötige Dienstprogramme deaktiviert und forsche, was es mit den Fehlern auf sich haben kann. Sämtliche Screenshots von CPU-Z habe ich für alle Fälle schonmal gemacht - wie du vorgeschlagen hast.

    Danke und viele Grüße
    Bernhard
     

    Anhänge:

  16. #16 HerrAbisZ, 28.10.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    100
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Ich verstehe. Kann ich die
    auch sehen bitte ? Danke

    Für den WMI Fehler gab es einen HotFix mal. Aber nun: [gelöst] Ereignisfehler WMI


    0.) Automatische Updates abstellen. PC neu starten

    1.) Öffne bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit Rechtsklick als Admin

    2.) DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt" (enter)

    PackagesList.txt vom Desktop dann hier bitte Hochladen (eventuell zippen)
     
  17. #17 BernhardNatur, 28.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Hallo ! Vielen Dank.

    Habe, da sowas komplettes Neuland für mich ist, ziemlich Muffen, es könne was schiefgehen.
    Sorry wegen meinen Nachfragen
    Was passiert denn da ? Läd der Rechner per cmd.exe etwas herunter, was auf dem Dektop abgelegt wird ?
    Da kann doch nix passieren ?

    Viele Grüße Bernhard
     

    Anhänge:

    HerrAbisZ gefällt das.
  18. #18 HerrAbisZ, 28.10.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.023
    Zustimmungen:
    100
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Du hast doch schon ein Backup. Oder ? Was soll da passieren ?

    Dieser DISM Befehl listet die Updates deines PC`s mit ihrem Status auf - nix weiter

    Jetzt weiß ich, das du ein GA-EP45T-UD3LR hast - die Revision ist allerdings noch unklar

    upload_2018-10-28_13-0-28.jpeg

    Sorry, ich muss da genau sein, weil sonst geht was schief

    Im übrigen, machst du das überlegt und deine Antworten sind gut. Danke.
     
  19. #19 BernhardNatur, 28.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Okay, automatische Updates sind abgeschaltet, und ich habe den Rechner neu gestartet.
    Nach der Eingabe erscheint allerdings folgendes:
    Ich versuche, mich mal auf die Suche zu machen..
     

    Anhänge:

  20. #20 BernhardNatur, 28.10.2018
    BernhardNatur

    BernhardNatur Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    6
    Version:
    Home Premium
    System:
    32 Bit
    Hallo,

    ich hoffe, im Anhang findest Du das, was Du suchst. Ich habe die in der PackageList.txt erwähnte DISM-Datei mit der Sucheingabe gesucht.
    Habe sie als txt-Datei gespeichert und angehängt.

    Viele Grüße Bernhard
     

    Anhänge:

    • dism.txt
      Dateigröße:
      3,3 MB
      Aufrufe:
      11
Thema:

Schwarzer Bildschirm unmittelbar vor Systemstart

Die Seite wird geladen...

Schwarzer Bildschirm unmittelbar vor Systemstart - Ähnliche Themen

  1. Bildschirm flackert Windows 7

    Bildschirm flackert Windows 7: Hallo zusammen seit ca 3 wochen flackert bei meinem Windows 7 32 bit der Bildschirm. Notebook (NB) war aus oder auf Ruhezustand wird...
  2. Keine Anzeige bei Start von zweitem Bildschirm an HDMI

    Keine Anzeige bei Start von zweitem Bildschirm an HDMI: Hallo, ich habe an mein Win 7 zwei 24" Bildschirme angeschlossen: Marke LG und HP. Sie funktionieren an sich schon, nur nicht gleich richtig....
  3. beim Runterfahren des PCs wird Bildschirm schwarz, PC läuft aber weiter

    beim Runterfahren des PCs wird Bildschirm schwarz, PC läuft aber weiter: Hallo, ich habe ein HP ZBook 15 2G. Es gibt einen internen Schacht, in dem eine 250 GB SSD eingebaut ist (von dieser wird gebootet). Um eine...
  4. Bildschirm geht aus

    Bildschirm geht aus: Guten Tag allerseits ! Wenn ich in Windows 7 die Maus etwa eine Minute lang nicht benutze, wird der Bildschirm schwarz. Alsbald erscheint das...
  5. Rot gefärbter Bildschirm bei Win 7 durch Tastenkombination?

    Rot gefärbter Bildschirm bei Win 7 durch Tastenkombination?: Hallo zusammen. Ein Bekannter hat bei seinem PC mit Win 7 ein Buch auf die Tastatur gelegt. Mit dem Resultat, das der Destkop und einfach jedes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden