schwarzer Bildschirm nach Boot, nur Mauszeiger, keine Wiederherstellung möglich

Diskutiere schwarzer Bildschirm nach Boot, nur Mauszeiger, keine Wiederherstellung möglich im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; OS: Win 7 x64 SP1 ich habe ein Notebook zur Reparatur bekommen, das nach dem Hochfahren des Betriebssystems nur noch bei schwarzem Bildschirm und...

  1. #1 s_PLASH, 04.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    OS: Win 7 x64 SP1

    ich habe ein Notebook zur Reparatur bekommen, das nach dem Hochfahren des Betriebssystems nur noch bei schwarzem Bildschirm und bewegbarem Mauszeiger hängen bleibt.
    Auch in abgesicherten Modi das gleiche Problem.
    Taskmanager lässt sich nicht starten
    und eine Widerherstellung ist manges Wiederherstellungspunkt unmöglich.
    ich habe auch schon sfc /scannow versucht zu starten -dies scheitert jedoch mit sinngemäß diser Meldung von Windows: scannow kann nicht ausgefüht werden da ein Reparaturvorgang nicht abgeschlossen ist. Diesen habe ich aber nicht gestartet, sondern bin nach booten von meiner windows DVD in die Wiederherstellungsoptionen gegangen.

    jetzt bin ich schon langsam am verzweifeln und kurz davor, meinen reparaturversuch aufzugeben und das OS nach Datensicherung neu zu installieren. das wäre aber sehr schade, denn ich möchte nach so vielen fehlversuchen und tagelanger quälender Ungewissheit endlich einen Aha-Effekt ^^)

    bitte helft mir das vorhandene Windows zu reparieren. egal wie kompliziert der Weg sein möge -ich will ihn (ab jetzt mit euch gemeinsam) gehen
     
  2. #2 areiland, 04.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Mach auf der Festplatte einen Dateisystemcheck mit Sektorprüfung (chkdsk /f /r), natürlich aus der Wiederherstellungskonsole raus.
     
  3. #3 s_PLASH, 04.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich versuche es morgen. werden infolge dieses Checks beschädigte Dateien ersetzt/repariert?
    ich vermute inzwischen, dass die Ursache zuvor vorgenommene Autostart-Einstellungen sein könnten. Demnach käme man in meinem Fall nicht um eine Neuinstallation drum herum, oder?
     
  4. #4 areiland, 04.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wenn Du nicht mal im abgesicherten Modus was ausrichten kannst - dann sind es sicher keine Autostarteinstellungen. Es spricht für einen Dateisystemdefekt. Es werden beim Dateisystemcheck keine Dateien ersetzt/repariert sondern es werden Defekte im Dateisystem selbst korrigiert, bzw. Daten aus defekten Sektoren der Festplatte werden in sichere Sektoren verschoben.
     
  5. #5 s_PLASH, 04.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank für die Klarstellung! ich melde mich morgen mit dem Ergebnis von chkdsk /f /r
     
  6. #6 areiland, 04.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Unbedingt laufen lassen! Der Parameter /r sorgt dafür dass jeder einzelne Sektor überprüft wird - das dauert, in Abhängigkeit von der Plattengrösse, unter Umständen mehrere Stunden um den Durchlauf zu beenden.
     
  7. #7 s_PLASH, 05.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    nach Eingabe des Befehls chkdsk /f /r meldet die Eingabeaufforderung folgendes:
    Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
    Das aktuelle Laufwerk kann nicht repariert werden.
    Die Datenträgerüberprüfung kann auf diesem volume nicht ausgeführt werden, da es schreibgeschützt ist.

    auch das habe ich vorher noch nie gehabt. werde mal googeln aber falls jemand bereits eine Lösung hat -bitte schnell her damit ^^)
     
  8. #8 cardisch, 06.05.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    35
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    hat der User, von dem du das Laptop bekommen hast, evt. an den Datei- und Freigabeberechtigungen gespielt ?!
    Gruß

    Carsten
     
  9. #9 s_PLASH, 06.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    kann sein, weiß ich aber nicht, denn er spricht kein deutsch und ich kein arabisch. außerdem scheint er nicht besonders pc-technisch versiert oder interessiert zu sein. vielleicht hat es das Notebook fallen gelassen während das System lief. bei so einem Schaden liegt es nahe, oder?

    inzwischen läuft chkdsk d: /f /r (da D:\ die OS-Partition ist) seit mehr als zehn Stunden und steht bei
    "82Prozent abgeschlossen. (19347724 von 24166888 freien Clustern verarbeitet)"
    also 5. und letzte Phase, bei der es erst schnell voranging, jedoch nach der 80er Marke nur noch im Schneckentempo weitergeht. beim Abschließen der 4. Phase war es auch so. Das Feststellen einzelner fehlerhafter Cluster dauerte da ca. 8 Stunden. Zu meiner Freude ging und geht der Prozess immer weiter und ich hoffe jetzt vor allem, dass die HDD standhält falls es weitere 8h dauern sollte. zuvor meldete HDTune Health Check keine fehlerhaften Sektoren also wärs echt Schade um die Festplatte (und um mich weil ich es schwer haben würde das ganze den Besitzer zu klären)
    das nächste Mal mache ich vorher wenigstens eine Sicherung. [shame one me!]
     
  10. #10 areiland, 06.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Das hört sich nach einem kapitalen Headcrash an. HD Tune kann da melden was es will, wenn für auf solche Art beschädigte Sektoren keine SMART Werte protokolliert wurden, dann merkt HD Tune das auch nicht.

    Ich sagte ja bereits, das kann in Abhängigkeit von der Plattengrösse (und natürlich der Beschädigungen) Stunden dauern. Also einfach durchlaufen lassen - irgendwann ist Checkdisk fertig. Dann wird sich zeigen ob noch was zu retten war. Allerdings wird einiges nur noch in Fragmenten vorliegen.
     
  11. #11 s_PLASH, 06.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    oh! oO
    könnten dabei auch Dateien fragmentiert werden, die zuvor noch in Ordnung waren?
    ich konnte einige Bilder öffnen (und sollte sie eigentlich retten). einige wurden in meinem Explorer weder als Miniaturansicht dargestellt noch konnte ich eines dieser Bilder öffnen weil sie offensichtlich beschädigt waren.
    ich frage mich, ob es jetzt bis zum Schluss in diesem Tempo weitergeht -dann würde es mindestens weitere 40 Stunden oder länger dauern (ich habe mal genau auf den Verlauf geachtet und hochgerechnet)
     
  12. #12 cardisch, 06.05.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    35
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Das kann dir niemand sagen..
    Dafür müsstest du JEDES Foto und JEDE Datei öffnen...
    Sollte es aber an einem "umfaller" liegen, dann kannst du normalerweise eh nichts machen, nicht einmal mit einem Clone.
    Dateien, die defekt sind (vor allem nach einem Headcrash), bleiben es auch nach dem clonen.
    Deswegen sage ich immer:
    Daten, die nicht im Backup sind, sind auch nicht wichtig....
    Und ob du jetzt noch 4, 40 oder gar 400 Stunden warten musst, kannst du nicht hochrechnen..
    Wenn das System fertig ist, dann ist es fertig...

    Gruß
     
  13. #13 areiland, 06.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Vorher nicht beschädigte Daten bleiben auch weiterhin unbeschädigt. Nur werden Daten, bei denen wegen beschädigter Sektoren Teile nicht mehr lesbar sind, auch unvollständig gespeichert sein. Es muss ausserdem nicht sein, dass es jetzt in dem Schneckentempo weitergeht - es kann durchaus sein, dass ab einem gewissen Sektor keine kaputten Sektoren mehr auftreten und es deshalb dann wieder flüssig vorangeht.

    Aber, anders kannst Du nicht vorgehen.
     
  14. #14 s_PLASH, 06.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    erstmal Danke für die beruhigenden Worte!
    Ist es evtl. ratsam die Festplatte aufzugeben, fall es noch sehr lange weiterhin so langsam vorangeht? Denn 1. die vielen gesperrten Sektoren bleiben ja für immer auf der Festplatte (richtig?) und 2. die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls wegen der Dauerbelastung bei diesem Reparaturversuch wächst mit jeder Stunde. Ich frage mich besorgt, ob die HDD es weitere 20 oder 40 Stunden aushalten wird. Es sind ja noch (evtl.) gar nicht Bilder drauf. Wäre es möglicherweise vernünftiger die jetzige Festptalle (mit versteckten Fehlern -da keine S.M.A.R.T.-Werte vorhanden) durch eine unbeschädigte 320er Festplatte zu ersetzen? oder würde es auch die alte noch tun, ohne zu große Nachteile? Was sagen die Experten? :))
     
  15. #15 cardisch, 06.05.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    35
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Solange du nicht weisst, was mit der Platte WIRKLICH passiert ist, kannst du nichts machen, ausser Rätsel raten....
    Ich pflege in deinem Fall zur Übervorsicht, würde den Checkdisk abbrechen und erst einen Clone machen...
    Aber dann MUSST du den User über die Risiken aufklären (die allerdings mit einem Checkdisk auch nicht geringer geworden sind)..
    Wenn der User bereit ist GELD auf den Tisch zu legen, dann ab nach Kroll ontrack/Konsorten..
    Gruß
     
  16. #16 s_PLASH, 07.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    die Festplatte begann nach ca. 19 Stunden Reparaturvorgang mit chkdsk zu klackern. bis dahin stand es bei 87Prozent und ging eigentlich immer ein kleines Stück weiter bis ich das Ganze wegen der schrecklichen Geräusche aufgab und schloss die Festplatte mit zitternden Händen an mein funktionierendes Notebook. Glücklicherweise waren alle Dateien noch da, wenn auch vieles drum herum mit dieser Festplatte am USB nicht mehr funktionierte. die Windows eigene Indexierung der Datenträger war so sehr überfordert (so erkläre ich mir das), dass nicht mal mehr Programme wie Skype oder foobar2000 von meiner gesunden OS-HDD starteten.

    die defekte Festplatte ist jetzt wieder im User-Notebook: kein Hochfahren möglich, kein Back Screen/kein Mauszeiger, stattdessen das:
    Windows Boot Manager
    Windows has encountered a problem communicating wit a device connected to your computer.
    ...
    File: \Boot\BCD
    Status: 0xc00000e9
    Info: An unexpected I/O error has occured
     
  17. #17 areiland, 07.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Hast Du wenigstens die Daten gesichert? Denn die Festplatte ist reif für den Schrott. Wenn die anfängt zu klackern, dann hat die einen physischen Defekt (Lagerschaden, defekter Servomotor etc.). Also ist auf jeden Fall ein Austausch angesagt.
     
  18. #18 s_PLASH, 07.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    ja, die Daten sind jetzt sicher. komischerweise waren auch die zuvor defekten jpeg -und avi files wieder ok.. jetzt muss ich ihm nur noch erklären warum das Notebook jetzt in einem schlimmeren Zustand ist als vorher und hoffen, dass sein Vertrauen ausreicht um meinem Erklärversuch verständnisvoll folgen zu können.

    ich danke vielmals für die Hilfe!
     
  19. #19 cardisch, 07.05.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    35
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Da kannst du nix für..
    Du hast den Fehler nur offensichtlich gemacht...
    Aber sieh zu, dass die Platte schnellstmöglich ausgetauscht wird..

    Gruß
     
  20. #20 s_PLASH, 07.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2013
    s_PLASH

    s_PLASH Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    nene, das ist jetzt allein seine Sache. Wenn er das will -ok. wenn nicht -auch ok
    ich fürchte nur, dass er das jetztige Ergebnis nicht ganz so gut verstehen wird. Er wird wahrscheinlich erstmal rumheulen weil ich sein System offensichtlich verschlimmbessert habe. Die Ausbrüche die Mentalität solcher Leute liegen manchmal jenseits meines Spach -und/oder Einfühlungsvermögens.. Ich muss mir ein Paar wenige sehr kurze, umso plausible Sätze überlegen und dann immer wieder aufsagen ^^
     
Thema: schwarzer Bildschirm nach Boot, nur Mauszeiger, keine Wiederherstellung möglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 schwarzer bildschirm mauszeiger

    ,
  2. windows 7 schwarzer bildschirm mit cursor

    ,
  3. windows 7 schwarzer bildschirm maus

    ,
  4. win7 schwarzer bildschirm mit mauszeiger,
  5. schwarzer bildschirm mauszeiger windows 7,
  6. win7 schwarzer bildschirm mauszeiger,
  7. windows 7 schwarzer bildschirm cursor,
  8. schwarzer bildschirm windows 7 mauszeiger,
  9. schwarzer bildschirm mit mauszeiger windows 7,
  10. windows 7 schwarzer bildschirm mit maus nach start,
  11. schwarzer bildschirm mit maus windows 7,
  12. schwarzer bildschirm nur mauszeiger windows 7,
  13. win7 schwarzer bildschirm nur maus,
  14. windows 7 boot schwarzer bildschirm mauszeiger,
  15. windows 7 nur mauszeiger,
  16. w7 schwarzer bildschirm mauszeiger,
  17. windows 7 schwarzer bildschirm mauszeiger vor login,
  18. nach windows start schwarzer bildschirm maus,
  19. windows 7 schwarzer bildschirm mauszeiger nach booten,
  20. windows 7 start nur mauszeiger,
  21. Win 7 nur Mauszeiger,
  22. windows 7 schwarzer bildschirm mauszeiger nach update,
  23. windows 7 mauszeiger schwarzer bildschirm,
  24. windows 7 schwarzer bildschirm beim start nur maus,
  25. windows 7 booten schwarzer bildschirm mauszeiger
Die Seite wird geladen...

schwarzer Bildschirm nach Boot, nur Mauszeiger, keine Wiederherstellung möglich - Ähnliche Themen

  1. W7-64,Problem beim wiederherstellen von nicht zugeordneten Partitionen

    W7-64,Problem beim wiederherstellen von nicht zugeordneten Partitionen: [ATTACH] auf meiner 2TB HDD sind ältere Partitionen vorhanden auf die ich keinen Zugriff mehr habe. Paragon Festplattenmanager 2011 und 16.23.1...
  2. Booten von externer HDD

    Booten von externer HDD: Da sonst im Laptop zwangsweise Platte tauschen, hier 3 Platten einmal mit 7, einmal mit 8.1 und einmal mit 10, alle installiert für gleiches NB....
  3. Nach Update auf 60.7.2 kein Senden aus Excel und Word mehr möglich

    Nach Update auf 60.7.2 kein Senden aus Excel und Word mehr möglich: Thunderbird-Version: 60.7.2 Betriebssystem + Version: Windows 7 Professional (64bit) Kontenart (POP / IMAP): Imap und Pop Postfach-Anbieter (z.B....
  4. Vorsicht mit noch möglichem Upgrade auf Windows 10

    Vorsicht mit noch möglichem Upgrade auf Windows 10: Ja, es ist auch jetzt noch möglich, ein kostenloses Upgrade zu machen (s. Techbook). Allerdings wurde ich mit dem letzten Update (1903) bei einem...
  5. Schwarzer Bildschirm nach Update

    Schwarzer Bildschirm nach Update: Hallo, nach einem aut. Update lässt sich Windows nicht mehr starten. Es blinkt nur ein Strich links oben kurz nach dem Start. Ins BIOS kann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden