Schnäppchen .. SSD, evtl sucht ja grad jemand ...

Diskutiere Schnäppchen .. SSD, evtl sucht ja grad jemand ... im Smalltalk Forum im Bereich Community; OCZ AGT3-25SAT3-60G Agility 3 60GB http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B004Z0S6RU/schn2-21 und erste Seite Prospekt (Sandisk SSD für 49 €)...

  1. #1 urmel511, 01.06.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
  2. socke

    socke Guest

    Ladenhüter, alte Technik :-(
    Sorry da finde nix auf der Startseite, nix unter SSD, nix unter Sandisk und auch nix unter Computer/Zubehör was auch nur irgendwie wie eine SSD aussieht. Die Suche vom MediaMarkt ist eine Katastrophe :-((((
    Hier ist sie dann aber, dank GOOGLE, zu finden:
    Media Markt: SanDisk SSD mit 64 GB für 49

    Da steht auch, dass man sie im Laden kaufen muss und im Onlinemarkt von Mediamarkt nicht zu finden ist. Die liegt von ihrer Geschwindigkeit im Mittelfeld und ist wohl daher besser als die es bei Amazon gibt.
     
  3. #3 urmel511, 05.06.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Habe ich was von Startseite geschrieben??? Ne, ich schrieb "erste Seite Prospekt" ... und das gibt es da als PDF zum öffen ... da hätte man noch nicht mal Google bemühen müssen.
     
  4. socke

    socke Guest

    Ist trotzdem etwas unglücklich. Der Link verweist auf eine Seite des MediaMarkes. Da ist dann wechselnder Inhalt sichtbar. Mit viel Glück ist dann irgendwann ein Inhalt zu sehen "Prospekt ... hier zum durchblättern". Dann kommt man tatsächlich an einen Prospekt, der als PDF geöffnet wird.

    Finde ich verwirrend...
     
  5. #5 Kerberos, 05.06.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Das ist ja alles schön und gut; nur: Was bringt mir eine 60GB SSD??
    Bei Win7 sind bei mir alleine vom BS 37GB belegt, bei Win8 sind es derzeit 48 GB.
    Also wäre die 60er SSD nach einigen updates wohl in einigen Monaten voll :(

    Meine Meinung ist eh, von einer SSD die Finger weg zu lassen. Die "konventionelle" HD
    arbeitet gut und zuverlässig, wobei die SSD zu viel "Macken" hat, jedenfalls höre ich nicht
    nur positives.
    Also bleibe ich bei meinen HD's :)
     
  6. #6 urmel511, 05.06.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Mir würde das locker reichen. Selbst mit allen meinen Proggis sind auf meiner 50 GB Partion nur 12,5 GB belegt. Ich hätte nur das Problem das in meinem HAF schon alle Laufwerksschächte entweder mit HDD's oder Brennern, Lüftersteuerung und Kartenleser voll sind und ich die SSD halt irgendwo auf dem Boden des Gehäuses ablegen müsste. Aber da liegen schon die nicht benutzen NT kabel alle rum ...

    Aber ich bin auch eher der HDD Fan. Die sind billig und schön groß zu bekommen.
     
  7. #7 areiland, 06.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich hab im PC auch eine 60GB SSD verbaut. Die reicht locker, obwohl sämtliche Programme installiert sind. Mit derzeit 15,5 GB Belegung hab ich da noch einigen Platz nach oben.
     
  8. socke

    socke Guest

    Also mit solchen Aussagen wäre ich sehr vorsichtigt. Das ist individuell ganz unterschiedlich wieviel Platz benötigt wird. Mit der Freeware TREESIZE habe ich mal gerade geschaut wie das bei mir sich verhält. Ich habe eine Belegung von 44 GByte. Alleine Windows benötigt bei mir 18,7 GByte. Würde ich, wie Windows vorschlägt in den Users-Ordnern auch noch Mediendateien ablegen, dann würde es bei mir die Platte völlig sprengen. Wer z.B. 16 GByte Arbeitsspeicher hat und dann ein HYBERFILE anlegt, hat auch schon sofort ohne eine weitere Datei angelegt zu haben 16 GByte nur um ruckzuck aus einem Schalfmodus wieder dort weiterzumachen, wo er vorher aufgehört hat.
    60 GByte können also sehr wohl, je nach individuellen Bedarf, viel zu wenig sein. Bei Windows die Seuche ist der Ordner WINSXS. Der wird kontinuierlich größer je mehr man im System installiert. An diesem Ordner soll man grundsätzlich nicht rangehen. Bei mir hat alleine dieser Ordner bereits 7,7 GByte. Nur 550 MB sind davon Backup. Der Rest besteht aus so seltsamen Unterordnern wie z.B. amd64_amdsata.inf_31bf3856ad364e35_6.1.7601.17514_none_aa92dcaf988a9119 und davon habe ich jede Menge und jeder dieser Ordner belegt zwischen 15 und 20 MB.
     
  9. #9 areiland, 06.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Siehst Du - man sollte vorsichtig sein mit Aussagen. Den Ruhezustand sollte man grundsätzlich nicht einschalten wenn man eine SSD einsetzt - was Windows bei einer Installation auf SSD grundsätzlich auch macht. Also fällt die Hiberfil.sys schon mal weg (75% der Hauptspeichergrösse ist als Grösse der Hiberfil.sys anzusetzen). Es macht nämlich keinen Sinn den Ruhezustand einzuschalten, wenn man eine SSD nutzt.

    Ausserdem werden auch andere Funktionen eingeschränkt und abgeschaltet wenn Windows für eine SSD eingerichtet wurde: http://www.windows-7-forum.net/windows-7-allgemeines/33140-windows-tuning-4.html#post235554 + folgender Post.

    Desweiteren sollte man sich ohnehin nach oft beschriebenen Ordnern umsehen und diese auf eine HD verlagern. Dann sollte man nie ausser Acht lassen, dass viele Ordner in Winsxs gegeneinander verlinkt sind und so mehr Platzbedarf sichtbar ist, als tatsächlich belegt ist. Dies trifft auch für andere Ordner zu (z.B. die geschützten Ordner Programme und Dokumente und Einstellungen) die nur Verzeichnislinks darstellen und so den tatsächlichen Platzbedarf verschleiern.

    Desweiteren sollte man schon ab und zu eine Datenträgerbereinigung durchführen und so Platz zurückgewinnen. Wenn also bei Dir ein so exorbitanter Platzbedarf herrscht, dann solltest Du das nicht als Mass nehmen, was Windows auf einem gepflegten Rechner tatsächlich benötigt. Windows benötigt nämlich keine 18,7 GB selbst in der 64Bit Version. Diesen Platzbedarf hat man nur wenn man sich gar nicht darum kümmert, dass auch mal der Müll rausgeschafft wird.
     
  10. #10 socke, 06.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.2012
    socke

    socke Guest

    guckst Du mal hier:
    Was ist der WinSxS Ordner und warum wird er immer grer? - WinVistaSide Forum

    Unterschiedliche Hard- und Softwarekonfiguration führt zu unterschiedlichen Platzbedarf. Da gibt es keine Regel, dass ein "sauberes" System nur 12 Gbyte benötigt. Das ist Blödsinn.

    Nimm mal das Programm
    ctTrueSize, Download bei heise

    bei mir kommt dabei das raus:

    Brutto:
    75123 Dateien, 15814 Ordner
    18,2 GB (19.560.276.223 Bytes)
    Hardlinks:
    18998 Dateien
    4,10 GB (4.409.185.210 Bytes)
    Total:
    56125 Dateien, 15814 Ordner
    14,1 GB (15.151.091.013 Bytes)
    Inklusive Cluster-Verschnitt: 14,2 GB (15.262.986.240 Bytes)
     
  11. #11 areiland, 06.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wo bitte hab ich behauptet, dass ein sauberes System nur 12GB Platz zu belegen hat? Ich sage nur, dass man den Platzbedarf von Windows problemlos sehr gering halten kann, wenn man regelmässig aufräumt und die Datenträgerbereinigung mit allen ihren Optionen nutzt. Da lässt sich durchaus viel Platz freimachen, denn selbst in der Version mit der Bereinigung der Systemdateien und Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien ist da noch nicht Schluss.

    Ruf mal in in Ausführen den Befehl: c:\windows\system32/cmd.exe /c cleanmgr /sageset:65535 & cleanmgr /sagerun:65535 auf, schon bekommst Du für die Bereinigung noch weitere Optionen präsentiert. Da fliegen dann auch nicht mehr benötigte Dateien aus dem Winsxs Ordner raus.

    Mit den Windows Mitteln hab ich auf allen Rechnern eine Belegung von etwas mehr als 7,5 GB für das Windows Verzeichnis erreicht. Lediglich die Programmverzeichnisse lassen sich gerade auf Spielerechnern nicht gerne aufräumen. 18 GB allein für das Windowsverzeichnis hab ich auf noch keinem Rechner gesehen.
     
  12. socke

    socke Guest

    Sorry, das habe ich mit dem Posting von Urmel verwechselt.
    Dagegen ist nichts einzuwenden, nur gibt es eben Systeme, die mehr als die von Dir prognostizierten Größen benötigen, selbst wenn diese optimal gepflegt sind. Wieso wehrst Du Dich dagegen? Es kommt doch in der Tat darauf an welche Hardware und Software konfiguriert ist. Ein 0815-Rechner, wie ich schrieb wird nicht so umfangreiche Systemdateien haben wie ein komplexes System und das muss kein Spielerechner sein. Entsprechende Beispiele hatte ich in meinem Posting genannt.
    Habe ich aufgerufen, ja es werden mehr Optionen angezeigt. Das Programm wird dann ohne weiteren Eingriff automatisch ausgeführt.
    Bei mir ist dadurch aber kein Speicherplatz frei geworden. Ich sagte ja bereits, dass ich das System regelmäßig um temporäre Dateien erleichtere.
    Das ist sehr schön für Dich, bitte akzeptiere, dass es Systeme gibt, die mehr benötigen.
    Was nicht bedeutet, dass es solche Systeme gibt. Bei mir ist das der Fall und das System ist trotz aller Bemühungen nicht weiter zu reduzieren. Das musst Du jetzt mal endlich akzeptieren. Die Datenträgerbereinigung, auch mit den Parametern, hat nichts zusätzlich einsparen können.

    Windows:18.798 MB
    davon
    WINSXS:7.791 MB
    SYSTEM32:3.611 MB
    INSTALLER:2.672 MB
    SYSWOW64:1.313 MB
    ASSEMBLY:1.244 MB
    MICROSOFT.NET: 821 MB
    FONTS:374MB
    der Rest dürfte uninteressant sein

    Wenn bei Dir z.B. das SYSTEM32 deutlich kleiner ist, dann mag das daran liegen, dass Du ganz andere Hardware als ich verwendest oder weniger Hardware im Einsatz hast als das bei mir der Fall ist.

    Wieso das WINSXS-Verzeichnis auf verschiedenen Rechnern unterschiedlich groß ist und wieso dieses anwächst habe ich Dir als Link zur Verfügung gestellt. Daran lässt sich schlicht und ergreifend nichts ändern und ist je nach eingesetzter Software von Installation zu Installation abweichend.

    Wie ich Dir auch geschrieben habe ist bei meinem HTPC die Situation völlig anders. Da ist ein 64Bit Windows 7 installiert und noch 3 bis 4 Anwendungen. Das System ist "klein", "überschaubar" und hat geringen Speicherplatzverbrauch.

    Das ist aber überhaupt kein Vergleich zu meinem Hauptrechner.

    Was uns wieder zur Ursprungsaussage bringt: 64 GByte SSD sind für manchen Anwendungsfall schlicht und ergreifend zu wenig.

    Mehr habe ich dazu jetzt nun aber wirklich nicht mehr zu sagen.
     
  13. #13 urmel511, 07.06.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ich habe das auch nicht behauptet, das es nur 12,5 GB haben darf ...

    Aber Fakt ist, das nach der ersten Installation ein Win 7 inkl. SP1 nicht mehr als ca 7,5 - 8,5 GB belegt (habe zufällig gerade ein frisch aufgestztes Läppi mit Win HP und einen PC mit Win Ultimate hier vor mir. hiberfil.sys ist bei beiden deaktiviert und pagefile auf 2 GB. Die 64 bit Version hat ca 8,5 - 9 GB.

    Und diese Größen habe ich bereits auf etlichen Rechnern mit unterschiedlicher Hardware nach der Erstinstallation festgestellt. Selbst mein bis oben hin vollbepacktes HAF (5 HDD, 3 DVD/BD Brenner, Fansteuerung, diverse Lüfter, Kartenleser, Graka, Soundkarte, Sat Karte, USB Karte ...) kommt nach der Erstinstallation nicht über 8,5 GB.

    Und das ich trotz mehr als über 100 installierten Programmen nur ca. 3,5 GB benötige liegt einfach daran, das ca 80% davon schnuckelige kleine entzippbare Proggis sind die zudem nicht installiert werden müssen. Ich nutze fast ausschließlich nur Freeware / Opensource Programme. Kaufprogramme gibt es nur, wenn es nichts adäquates im Freebereich gibt. Und Freeware / Opensource ist halt immer schön klein.
     
  14. #14 DS990, 07.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
    DS990

    DS990 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    WIN7 Pro 64
    System:
    Signatur
    Dann solltest Du mal meinen Rechner anschauen.
    Habe ebenso pagefile und hyper deaktiviert. Trotzdem hat mein WindowsOrdner aktuell 17.7 GB

    Die größten Brocken sind die üblichen Verdächtigen (siehe Anhang)
    Wat is dann bei mir falsch ?
     

    Anhänge:

  15. #15 urmel511, 07.06.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Du hast je eh immer komische Hardware :p

    schnell duck und weg
     
  16. #16 Kerberos, 07.06.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Bei mir habe ich (Win8 RP) einen Windows Ordner mit 16,8 GB und eine Größe der Pagefile-Sys mit 4,7 GB. Unter Win7 sind es (der Win Ordner) 15,3 GB.
    Bei dem Beitrag der 60 GB SSD ging es mir persönlich auch lediglich um die Größe; mir wäre eine 128er SSD dann doch sicherer :)
    Aber ich bin eh kein "SSD" Freund.
     
  17. socke

    socke Guest

    Das habe ich auch nicht geschrieben. Ich habe bei Dir das mit den 12 GB gelesen und dann das Posting von Areiland und dann die Behauptung man könne sein System, man muss es nur sauber halten, klein halten. Ist nur komisch, das es hier jetzt schon mehrere Postings gibt, deren Systeme deutlich größere Kapazitäten benötigen. Ist aber auch alles völlig wurscht. Ich ziehe mich mal auf meine ursprüngliche Meinung zurück:

    64 GByte können für eine Systempartition wenig sein, je nachdem welche Hardware und Software man installiert hat. Je mehr individuelle Hardware und Software installiert ist, desto größer werden eben auch die Windowsverzeichnisse, allen voran eben das WINSXS und SYSTEM32. Daran kann man schlicht und ergreifend nichts ändern, das ist einfach so.
     
Thema: Schnäppchen .. SSD, evtl sucht ja grad jemand ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sandisk ssd mediamarkt

    ,
  2. mediamarkt sandisk ssd

    ,
  3. ssd schnäppchen

    ,
  4. media markt sandisk ssd,
  5. mediamarkt ssd sandisk,
  6. sandisk ssd media markt,
  7. schnäppchen ssd,
  8. sandisk ssd media,
  9. ssd sandisk media markt,
  10. sandisk mediamarkt,
  11. media markt ssd sandisk,
  12. sandisk media markt ssd,
  13. saturn sandisk ssd,
  14. 60gb ssd saturn,
  15. intenso ssd mediamarkt,
  16. ssd 60gb mediamarkt,
  17. schnaeppchen ssd 64b,
  18. ssd bei media markt 256,
  19. ocz agt3 60gb erfahrung,
  20. win7 cluster-verschnitt,
  21. sandisk ssd 60 gb mediamarkt,
  22. media markt ssd 60 gb,
  23. ssd sandisk saturn,
  24. ssd bei amazon sandisk 60 gb,
  25. mediamarkt angebot ssd 60gb
Die Seite wird geladen...

Schnäppchen .. SSD, evtl sucht ja grad jemand ... - Ähnliche Themen

  1. Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder

    Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder: Mal anders herum und weniger kompliziert: Eine Samsung QVO liess sich nicht korrekt klonen, immer wieder PT defekt nach einigen Wochen. Direkt...
  2. Daten SSD bleibt warm

    Daten SSD bleibt warm: Ich habe einen Laptop mit 2 HDDs intern, eine Systemplatte mit Windows 7 und eine reine Datenplatte jeweils 1 TB. Diese habe ich nun beide mit...
  3. HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte

    HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte: Hallo, habe folgendes Phänomen: Habe als Sytemplatte eine SSD mit Win7/64 Habe kürzlich eine zweite 500GB WD Blue SSD dazu erworben, eingebaut...
  4. Kennt jemand den MS Registerserver?

    Kennt jemand den MS Registerserver?: [ATTACH] Hallo zusammen, seit einigen Tagen erscheint nach dem Start das obige Fenster im Bildschirm. Sage ich ja oder nein??? Was will es,...
  5. SSD sehr langsam

    SSD sehr langsam: Hallo Leute, zunächst einmal wünsche ich allen ein schönes neues Jahr. Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert. Ich habe ein kleines Problem: In...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden