Richtige Image-Sicherung von einem Notebook (Windows 10)?

Diskutiere Richtige Image-Sicherung von einem Notebook (Windows 10)? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, ich habe ein Lenovo Notebook welches ich zum Hersteller einschicken muss zur Reparatur. In dem Notebook habe eine zwei...

  1. #1 MSAdmin, 03.12.2019
    MSAdmin

    MSAdmin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    ich habe ein Lenovo Notebook welches ich zum Hersteller einschicken muss zur Reparatur.


    In dem Notebook habe eine zwei Festplatten verbaut:


    1x SSD-Festplatte 100GB (Laufwerk C:) mit Betriebssystem Windows 10, allen Programmen, individuellen Einstellungen und nur sehr wenigen privaten Daten


    1x SATA Festplatte 1TB (Laufwerk D:) mit allen privaten Daten, Fotos, Videos usw. (keine Programme)


    Bevor ich es zum Hersteller einschicke möchte ich natürlich aus Datenschutzgründen das Notebook komplett platt machen. Ich hatte dabei gedacht an eine Image Sicherung eines aktuellen IST Zustand des kompletten Laufwerk C:. Da halt auch viele individuelle Einstellungen vorhanden sind und ich die ganzen Programme nicht alle wieder neu installieren möchte wenn ich das Notebook aus der Reparatur zurückbekomme.


    Nun hätte ich noch folgende Fragen an Euch:


    1. Ist eine Imagesicherung mit Windows Mitteln oder Fremdprogrammen empfehlenswerter?


    2. Wird bei einer Imagesicherung von C:\ auch alle privaten Daten gesichert welche zum Beispiel unter C:\Users\xxx \ liegen?


    3. Auf der zweiten Festplatte (D:) liegen nur Daten, Fotos usw. welche ich ja grundsätzlich manuell wegkopieren könnte. Wäre es trotzdem optional möglich diese in die Imagesicherung mit einzubeziehen?


    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. #2 HerrAbisZ, 04.12.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  3. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    23
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Oder TrueImage , es gibt auch Kostenlose Versionen z.B. von WesternDigital du musst dann halt nur eine Festplatte vom jeweiligen Hersteller angeschlossen haben.
    Ich würde fürjede Plate eine eigene Sicherung anlegen.
     
  4. #4 expatpeter, 15.12.2019
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    29
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Die freie Version von Macrium-Reflect ist bei Weitem das Beste, das ich für diesen Bereichz kenn.
     
Thema:

Richtige Image-Sicherung von einem Notebook (Windows 10)?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden