Richtige Hardware für PC den ich selber zusammenbauen möchte?

Diskutiere Richtige Hardware für PC den ich selber zusammenbauen möchte? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hey Leute .Ich will mir einen eigenen PC zusammen bauen und frage euch ob das mit diesen Sachen gut geht und ob ich damit Spiele wie BF3...

  1. #1 awesomeraphi, 21.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2012
    awesomeraphi

    awesomeraphi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    64-Bit
    Hey Leute .Ich will mir einen eigenen PC zusammen bauen und frage euch ob das mit diesen Sachen gut geht und ob ich damit Spiele wie BF3 wenigstens auf mittel zocken kann.
    Allerdings ist mein Budget auf 500€ begrenzt und mit diesen Sachen wurden es ca.499€ sein(wenn ihr mir ein passendes Mainboard fur 60€ zeigen könnt).Vielleicht könnt ihr mir ja auch tipps geben wie cih Geld sparen kann aber trotzdem die gleiche leistung habe!Vielen Dank im Vorraus.

    Netzteil:
    Thermaltake Smart 530W Netzteil - Conrad Electronic - Europas fhrendes Versandhandelsunternehmen fr Elektronik und Technik
    52€

    Prozessor:
    Intel® Core™ i5-2400 Prozessor Boxed 4x 3100 MHz Quad Core Sockel Intel® 1155 95 W - Conrad Electronic - Europas fhrendes Versandhandelsunternehmen fr Elektronik und Technik
    185€

    RAM:
    G.SkillArbeitsspeicher 8 GB (2x 4 GB) DDR3-RAM 1333 MHz 9-9-9-24 240pin DIMM - Conrad Electronic - Europas fhrendes Versandhandelsunternehmen fr Elektronik und Technik
    42€

    Grafikkarte: Grafikkarte XFX AMD Radeon™ HD68701024 MB GDDR5-RAM PCIe x16 2x DVI, HDMI, 2x Mini-DisplayPort - Conrad Electronic - Europas fhrendes Versandhandelsunternehmen fr Elektronik und Technik
    160€

    Mainboard: bitte vorschlagen kenn mich nicht so aus (max. 60€, sollte so sein dass es mit der GRAKA und dem Prozessor keine Probleme gibt) vllt.dieses hier: http://www.order.conrad.com/cgi-per...esamt_zeilen=Tshowrub--ae88.d05.m23.l44&shop= ??

    Gehause: vorhanden
    Festplatte: vorhanden
    Laufwerk vorhanden
     
  2. #2 Philip1896, 21.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2012
    Philip1896

    Philip1896 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601 // x64-basiert
    GUTEN MORGEN :D

    ... naja also beim PC zusammenstellen ist das immer ein bisschen schwer. Es gibt immer Komplikationen. Es gibt so unnormal viele Dinge, auf die du achten musst. Wenn du dich damit nicht auskennst, solltest du lieber einen Fachmann fragen, oder es lieber gleich sein lassen. Ich würde dir sowieso empfehlen, einen Fertigen PC zu kaufen. Hier ein paar nützliche Seiten:

    http://www1.hardwareversand.de/Intel/58308/HWV+%5BE%5Dvolution+Intel+i3-2120-N550Ti-4GB.article

    MEDIONshop Deutschland: MEDION® AKOYA® P5262 D
    MEDIONshop Deutschland: MEDION® AKOYA® E2312 D

    Hier hast du z.B drei Desktop-PCs, die ich dir empfehlen würde. Hier hast du auch Top Leistung für wirklich wenig Geld.

    Gruß, Philip
     
  3. #3 cardisch, 21.08.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.228
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    ein Board ist aus meiner Sicht die wichtigste Komponente eines PC´s, wenn die nicht stabil läuft, kann das System nichts werden!!
    An dem solltest du nicht sparen.
    Unter 80-100€ traue ich keinem Board (und bei Intel kosten die tendenziell ab 100€).

    Weiterhin würde ich kein Core i5 der zweiten sondern nur der dritten Generation kaufen.
    Allerdings benötigst du dann auch entsprechend modernes Board (am besten Z77)....
    Gruß

    Carsten
     
  4. #4 Philip1896, 22.08.2012
    Philip1896

    Philip1896 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601 // x64-basiert
    Jap :D und wenn du deinen PC halt immer wieder aufrüsten willst, solltest du gucken, dass du genug Tower hast. Einige Grafikkarten sind doch extrem Dick und können schon mal zwei belegen ;) und bei den RAM plätzen solltest du so auf 4 (wenn nicht mehr) tendieren. Wenn du dann 4GB Module nimmst, sind das schon 16GB und das reich vollkommen. Und beim CPU auch wichtig, dass du immer die neuste Generation nimmst.
     
Thema:

Richtige Hardware für PC den ich selber zusammenbauen möchte?

Die Seite wird geladen...

Richtige Hardware für PC den ich selber zusammenbauen möchte? - Ähnliche Themen

  1. BIOS aufrufen DELL PC

    BIOS aufrufen DELL PC: Guten Morgen, ein Dell PC startet nicht mehr: DEll Optiplex 380 Service Code 37921053475 Service Tag HF57S4J Windows 7 Fehlermeldung: No boot...
  2. Windows 7 PC mit Windows 10 PC verbinden

    Windows 7 PC mit Windows 10 PC verbinden: Hallo! Aus softwaretechnischen Gründen muss ich meinen alten PC mit Windows 7 laufen lassen. Wie ich mitlerweile heraus gefunden habe läuft der...
  3. PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr

    PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr: Hallo in die Runde, ich wollte gestern einem Freund helfen, zwecks Vergrößerung des Speicherplatz für die Benutzer-Daten das Vista auf seinem...
  4. Stelle PC neu zusammen

    Stelle PC neu zusammen: Hallo liebe Community, ich will mir meinen PC etwas aufrüsten. Das heißt ich will mir eine neue Grafikkarte sowie andere Komponenten besorgen. Zu...
  5. Mini-PC an Raumanzeige Display

    Mini-PC an Raumanzeige Display: Hallo guten Tag, wir haben eine Software für die Kursanzeige und ich würde den Monitor 65" abends gern abschalten (mit Zeitschaltuhr) und den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden