Reset während SP1-Inst. - Startsektor defekt

Diskutiere Reset während SP1-Inst. - Startsektor defekt im Windows 7 SP1 Forum im Bereich Windows 7 Updates & Patches; Reset während SP1-Installation - Startsektor defekt --- gelöst --- Hallo Community, seit Tagen tüftel ich an einem SP1-Update-Problem und...

  1. #1 Bountini, 16.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Reset während SP1-Installation - Startsektor defekt

    --- gelöst ---



    Hallo Community,

    seit Tagen tüftel ich an einem SP1-Update-Problem und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

    Die Vorgeschichte:
    Ich habe neulich über die Windowsupdatefunktion in der Systemsteuerung Service Pack 1 runtergeladen. Während der Installation lief ein PC-Spiel, Musik und Firefox. Scheinbar habe ich für einen Moment zu viel geklickt und die Programme gaben keine Rückmeldung mehr. Nach 5 Minuten hat sich auch weiterhin nichts mehr getan und ich griff zum Resetknopf. Da wusste ich noch nicht, wie fatal das war.

    Problemerscheinung:
    Nach dem Starten piept noch die BIOS-Batterie, dann lese ich kurz "Loading operating system..." und dann bleibt es bei einem schwarzen Bildschirm. 1-2 Minuten später erscheint die Meldung
    "Fehler beim Start von Windows... Hardware, Software, Legen Sie die Wndows-CD ein, Reparaturoptionen, usw.". Am Ende steht aber nicht, welche Datei betroffen ist; nur "Status:0xc000000f" oder so.

    Ich habe also Die Original-Win7-CD eingelegt und zu den Reparaturoptionen gegangen. Wenn ich "Startsystemreparatur" wähle, zeigt er mir in der Tabelle zwar Windows 7 auf C: an, allerdings steht in der Spalte "Partitionsgröße: 0 KB". Die Reparatur habe ich mehrere Male durchgeführt ohne Erfolg.
    Im BIOS wird die Festplatte erkannt.

    Im Internet hab ich schon viel gesucht und bin auf eine hochgelobte CD von Computerbild und die Option in der Eingabeaufforderung mit bootrec /fixmbr und /fixboot
    Letzteres zeigte keine Erfolge, alles blieb beim Alten.

    Ich habe die Computerbild-CD-Option getestet und das "Programm" ausgeführt. Wenn ich aber auf die entsprechende Auswahl im Menü klicke, kommt nach kurzer Zeit die Meldung, dass es nicht klappt und ich es doch bitte von einem USB-Stick versuchen oder die CD mt einer langsameren Geschwindigkeit brennen soll. Auch hier brachte beides wieder nichts.

    Bei der Systemstartreparatur von Windows steht in den Infos, dass alles erfolgreich war, aber am Ende steht: "Der Startsektor für die Systemdatenträgerpartition ist beschädigt. Startsektor reparieren."

    Dass mir Windows als Partitionsgröße 0 KB angezeigt, macht mir Sorgen, da ich auf Beispielbildern gesehen hab, dass da xxxxxxxx KB stehen.



    Ich würde mich freuen, wenn hier jemand Lösungsvorschläge hat, wie ich den Startsektor retten kann :D


    Den PC habe ich im November komplett neu gekauft und selbst zusammengebastelt sowie zum ersten Mal Windows 7 Home Premium 64 bit installiert.
    Mein System:
    Gigabyte 870A-UD3 Motherboard
    DDR3 RAM 4 GB von Corsair
    AMD Athlon II X3
    WD Festplatte mit 640 GB
    Sapphire Radeon HD 5770 1 GB
     
  2. yaggi

    yaggi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Proffessional 64bit
    System:
    core i7-860
    google mal nach mal mit "testdisk"
     
  3. #3 Xwin7userX, 16.03.2011
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Gebe mal in die Eingabeaufforderung der Win7 DVD chkdsk /r ein. Das sollte fehlerhafte Sektoren reparieren.
     
  4. #4 Bountini, 16.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Danke, aber das habe ich schon versucht. Wenn ich das aber auf eine CD brennen will, weiß ich nicht, welche Datei ich auf die CD brennen soll :/

    Danke, ich werde das mal versuchen. Muss nur erstmal meine Festplatte einbauen, die ich an einem anderen PC testen wollte.
    Ich meld mich dann
     
  5. #5 Bountini, 16.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Na toll, jetzt startet das BIOS nicht mehr.
    Hab die Festplatte wieder eingebaut und seitdem kommt nicht mal mehr das vertraute Piepen. Stattdessen nur lüftende Lüfter und die Festplatte rödelt ein bisschen. Habe grad mehrere Male die Stecker kontrolliert, eine neue Biosbatterie getestet, nüscht :( So'n Mist.
     
  6. #6 Xwin7userX, 16.03.2011
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    So ähnlich war es bei mir auch vor kurzem. Ich musste ein neues Mainboard einbauen und dann Stunden lang die Windowsreparatur durchlaufen lassen. Davor waren bei mir haufenweise Bluescreens und durch das kaputte Mainboard hat sich wahrscheinlich der Master Boot Record zerschossen. Kann also durchaus sein, dass Du auch das Mainboard austauschen musst.
     
  7. #7 Bountini, 22.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Puh, da bin ich wieder. War einige Tage nicht zuhause.
    Mein PC bootet mittlerweile wieder (hab alles nochmal neu zusammengesteckt), wobei das "Bild" vom Mainboard beim Starten sehr lange erscheint; sonst waren das maximal 3 Sekunden.

    Also, wenn ich bei X:\Souces> chkdsk /r eingebe, steht dort sofort:
    "Der Typ des Dateisystems ist NTFS. Das aktuelle Laufwerk nicht gesperrt werden. Die Datenträgerüberprüfung kann auf diesem Volume nicht ausgeführt werden, da es schreibgeschützt ist."

    Was genau heißt das (für Anfänger)?

    Könnte ich denn eigentlich "einfach" Windows 7 neu installieren? Also über die DVD auf "Installieren" und nicht zu den Reparaturoptionen gehen?

    Ich möchte es (noch) mal mit testdisk versuchen, weiß aber nicht, welche Datei(n) ich aus der zip Datei auf eine CD brennen soll. Welche muss ich da nehmen?
     
  8. yaggi

    yaggi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Proffessional 64bit
    System:
    core i7-860
    richtig heißt es chkdsk c: /f /r
    dann die Frage "beim nächsten Start prüfen?" mit ja beantworten
    Nun stellt sich die Frage, ob dein PC beim Booten überhaupt so weit kommt?!
     
  9. yaggi

    yaggi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Proffessional 64bit
    System:
    core i7-860
    na einfach entpacken und ALLES auf cd brennen
     
  10. #10 Bountini, 22.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Okay, die CD brenn ich gleich nochmal.
    Ich hab schon mal den chkdsk-Test durchgeführt.
    Am Ende steht nun:

    dann kommt wieder X:\Sources>chkdsk c: /f /r

    Meine Festplatte hat 640 GB, falls das eine Rolle spielt.

    Komischerweise erkennt er seit gestern meine Maus nicht mehr.
     
  11. yaggi

    yaggi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Proffessional 64bit
    System:
    core i7-860
    welche Partitionen hast du denn auf deiner Platte?
    Das da oben sieht aus wie die 100MB Startpartition von Win7!
    Wenn du eine Live-CD z.B. GParted laufen lässt, was wird da angezeigt?
    Alternativ kannst du's im cmd-Fenster auch mit diskpart versuchen
    -diskpart starten
    - list vol eingeben
     
  12. #12 Bountini, 22.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    C für Windows und Programme, E für Spiele und F für Daten.

    Sorry, aber was ist GParted und cmd?

    Ich habe es jetzt mal mit testdisk versucht. Allerdings bin ich nur ein Mal in den Modus gekommen, wo ich das Betriebssystem auswählen kann. Dort wird auch Windows 7 erkannt, wenig später kommt aber wieder die ursprüngliche Meldung mit Systemdatenträgerpartition defekt.
    Ich habe alle Datein aus dem testdisk-Ordner gebrannt, also auch die Readme etc. Oder muss ich den Ordner "allein" brennen?
    Wenn ich mit der testdisk-CD starte, kommt "Loading operating system, Boot from CD:", dann startet er "normal" und es kommt wieder die Fehlermeldung. Beim CD-ROM-Start mit der Win7-CD kommt die Aufforderung, dass ich zum Booten von der CD eine beliebige Taste drücken soll. Mit testdisk also nicht.
     
  13. yaggi

    yaggi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Proffessional 64bit
    System:
    core i7-860
    Dann wird's schwierig:confused:



    Natürlich genügt es NICHT nur testdisk auf CD zu brennen. Wie jede andere Software auch, benötigt testdisk ein Betriebssystem um gestartet werden zu können.
    Um testdisk verwenden zu können, lade dir von dieser Seite ein ISO-Image runter, brenn das auf CD und boote von dieser.

    Ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass du deinen PC von irgendeinem Medium aus mit Windows bootest (z.B. mit PartPE).

    cmd (alt DOS-Fenster) und diskpart: du hast doch bereits Zugriff auf chkdsk gehabt! Dazu musst du den Rechner doch irgendwie gebootet haben! Heißt es läuft ein Windows drauf!
    In dem Fenster in dem du chkdsk aufgerufen hast, startest du auch diskpart:rolleyes:
    dann "list vol" (ohne "") eingeben und schauen was das ausspuckt
     
  14. #14 Bountini, 22.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ah okay, also list vol hat ergeben:

    Den PC boote ich momentan immer mit der Win7-CD, was anderes funktioniert ja nicht :)

    Ich hab mit GParted Live ISO gebootet und es lief sehr lange irgendwas durch, nach vielen Minuten veränderte sich nur die Auflösung und es lief ewig weiter. Dann kam irgendwann ein grau hinterlegtes Feld und der Vorgang ging weiter. Danach war dann nur noch schwarzer Bildschirm, nach 20 Minuten Dauerschwarz habe ich den PC wieder mit der Windows-CD gestartet. Veränderungen gibt es keine :confused:

    Gestern habe ich versucht, die Festplatte an einen anderen PC anzuschließen, allerdings konnte der PC nicht hochfahren. Hab mir sagen lassen, dass bei SATA-Platten alle Platten booten müssen (?). Und da meine ja nicht booten kann, konnte der ganze PC nicht booten. Aus Zeitmangel mussten wir das dann abbrechen.

    We sieht es aus, wenn ich "Windows installieren" wähle. Ist das eine akzeptable Lösung, oder eher nichts, wenn ich ein "kaputtes Windows" überschreibe?
    Zur Not wär ich auch bereit, die Festplatte platt zu machen und nochmal neu zu partitionieren, installieren etc. Daten habe ich vor 2 Monaten auf meiner anderen gesichert. Seitdem habe ich aber nichts Wichtiges abgespeichert.
    Da weiß ich allerdings nicht, wie ich die neu aufsetzen soll; vielleicht im BIOS?
     
  15. yaggi

    yaggi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Proffessional 64bit
    System:
    core i7-860
    anscheinend ist E: die Partition die zerschossen ist! C: sollte eigentlich keinen Laufwerksbuchstaben haben!
    Versuch mal, ob du über das Fenster indem du diskpart gestartet hast, testdisk zu starten
    Ich kenne deine Ordnerstruktur nicht aber es könnte so gehen:
    umschalten auf CD-LW:
    G:
    Verzeichnis wechseln:
    cd testdisk-6.8
    Verzeichnis wechseln:
    cd win
    Programm starten:
    testdisk_win

    Neu installieren ist natürlich eine gute Option. Dabei musst du halt schauen, dass auf die gweünschte Partition installiert wird, also nicht auf Spiele und nicht auf Daten!
     
  16. #16 Bountini, 22.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ich bin ein wenig verwirrt, da im Arbeitsplatz immer C Win/Programme, D DVD-Laufwerk, E Spiele und D Daten war. diskpart zufolge ist Programme/Win D. Ich hatte C 150 GB, E 100 GB und D 390 GB zugeteilt.

    Wenn ich G: engebe (und egal, was noch) erscheint eine ewig lange Liste, die ich leider nicht scrollen kann. Am Ende stehen u.A. Select, Setid, ******, Uniqueid und wieder DISKPART>

    Wenn ich Gparted ins LW legen soll, wie komm ich dann ins DOS? Bin da bisher immer nur über die Win7 CD hingekommen.

    Wegen Neuinstallation: Am liebsten würd ich es natürlich wieder auf C Programme installieren, da ich das seit Jahren so handhabe.

    So ein Wirrwarr :( Danke für deine Geduld
     
  17. yaggi

    yaggi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Proffessional 64bit
    System:
    core i7-860
    Sorry, war etwas missverständlich:eek:
    Ich meinte natürlich BEVOR du diskpart gestartet hast.
    du startest also das DOS-Fenster und los gehts!

    umschalten auf CD-LW:
    G:
    Verzeichnis wechseln:
    cd testdisk-6.8
    Verzeichnis wechseln:
    cd win
    Programm starten:
    testdisk_win

    nochmal Step by step:
    - über die Reparatur-DVD DOS-Fenster starten
    - CD mit gebranntem testdisk einlegen
    - G: (enter)
    - mit dir (enter) kannst du dir anzeigen lassen was auf der cd ist
    da sollte dann sowas wie: "22.03.2011 15:12 <dir> testdisk-6.8" stehen
    - mit cd "verzeichnis" (enter) (cd=Change Directory) wechselst du ins verzeichnis testdisk-6.8!
    wird dir also verzeichnis "testdisk-6.8" anzeigt heißt der befehl: "cd testdisk-6.8"

    testdisk befindet sich im Verzeichnis "win"
    also gib ein: cd win (enter)
    - dir (enter)
    nun sollte unter anderem ein "testdisk_win.exe" auftauchen.

    Starte das und schau ob du weiter kommst.

    Noch ein Hinweis:
    Generell ist das was du da vorhast (ich mein die Reparatur) sehr mühsam, wenn einem die nötigen Grundkenntnisse fehlen!!
    Aber naja, jeder hat mal klein angefangen:cool:
     
  18. #18 Bountini, 22.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Werde das step by step nachher mal testen, muss erstmal für ein paar Stunden weg und versuche dann mein Glück und werd mich mit weiteren Problemen melden :)
     
  19. Anzeige

    Hi,
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #19 Bountini, 22.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2011
    Bountini

    Bountini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Da bin ich wieder. Also :)
    Habe es mit allen Buchstaben durchprobiert, bei C, D, F und G erscheint nichts, nur "BUCHSTABE:\>". Nur bei E kommt "Datenfehler <CRC-Prüfung>". Im Laufwerk hab ich die Gparted-CD.

    Am besten ist wohl, dass ich die Windowspartition C platt mache und Windows da wieder neu installiere :/

    edit: Ich schau gerade mal, was mir eine Neuinstallation bietet.
    Bei der Auswahl, wohin es installiert werden soll, wird mir mein "C" angezeigt mit "Gesamtgröße 136,6 GB, Freier Speicher 136,6 GB". Und bei der 100 MB System-reservierten sind noch 70 MB frei. Aber auf C sollten eigentlich einige Programme Platz beanspruchen.
    Hab bis hierher noch nichts gemacht, wollte nur gucken, was auf dieser Liste erscheint und finde 100% freier Speicher merkwürdig oO
    Wenn ich C formatieren will, sollte ich auch für die Neuinstallation die systemreservierte Partition formatieren?

    edit 2: Wenn ich die 136 GB Partition formatieren will, kommt "Die ausgewählte Partition konnte nicht formatiert werden. [Fehler: 0x80070057]."
    Die Suche bei Google ergibt, dass ich mit Gparted vor-formatieren kann, aber leider finde ich diese Option nicht im entsprechenden Menü, sondern nur Gparted Live default settings (dauert ja ewig), other modes of Gparted Live, Local operating system in harddrive und Memory test using memtest86+.

    Wie kann ich nun die Partition formatieren? :(
     
  21. yaggi

    yaggi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Proffessional 64bit
    System:
    core i7-860
    Versuch mal die Partition zu löschen - neu zu erstellen und zu formatieren!
     
Thema: Reset während SP1-Inst. - Startsektor defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. die protokollierten meldungen konnten nicht in das ereignisprotokoll übertragen werden. status 50

    ,
  2. chkdsk status 50

    ,
  3. die datenträgerüberprüfung kann auf diesem Volume nicht ausgeführt werden da es schreibgeschützt ist

    ,
  4. startsektor für die systemdatenträgerpartition ist beschädigt,
  5. f,
  6. wipedisk laufwerk nicht bereit,
  7. ereignisprotokoll status 50,
  8. chkdsk status 50 Windows 7,
  9. fehlercode 0x80070057,
  10. der startsektor für die systemdatenträgerpartition ist beschädigt,
  11. testdisk auf cd brennen,
  12. die protokollierten meldungen konnten nicht,
  13. startsektor systemdatenträgerpartition beschädigt,
  14. Eine Partition auf dem Datenträger 0 konnte nicht formatiert werden.Der Fehler ist beim Vorbereiten der für die ausgewählten Partition aufgetreten.Fehlercode: 0x80070057,
  15. windows 7 reset,
  16. der startsektor für die systemträger partition ist beschädigt,
  17. status 50 chkdsk,
  18. startsektor für systemdatenträgerpartition beschädigt,
  19. windows 7 sp1 defekt,
  20. disk wipe laufwerk kann nicht gesperrt,
  21. windows 7 chkdsk status 50,
  22. der startsektor für die systemdatenträgerpartition ist beschädigt windows 7,
  23. protokollierten meldungen ereignisprotokoll chkdsk,
  24. 0xc00000f,
  25. chkdsk die protokollierten meldungen
Die Seite wird geladen...

Reset während SP1-Inst. - Startsektor defekt - Ähnliche Themen

  1. Aktivierung einer Testversion von Win 7 Pro Sp1 German COEM x 32, Download der Software...

    Aktivierung einer Testversion von Win 7 Pro Sp1 German COEM x 32, Download der Software...: Produkt: Win7_Pro_SP1_German_COEM_x32.iso Problem: Ich habe mir diese Version heruntergeladen und installiert. Da bald die 30-tägige Testzeit...
  2. Flight Simulator X, DVD 1 oder DVD 2 defekt.

    Flight Simulator X, DVD 1 oder DVD 2 defekt.: My System: ASRock X99 Extreme6, i7-6850-6x3600 MHz, , NVIDIA GeForce GTX 980 – 4095 MB, Win 7 64bit, FSX + ACC, PMDG 777-200LR/F, Aerosoft FSC...
  3. evtl win7 update sp1 pack "drüber" installieren

    evtl win7 update sp1 pack "drüber" installieren: Hallo zusammen, ich habe win7, 64bit, updates funktionieren nicht. Habe hier jetzt auch schon gelesen, dass das sehr oft der Fall ist. In einem...
  4. Windows7 SP1 frisch installiert und Updates kaputt

    Windows7 SP1 frisch installiert und Updates kaputt: Hallo. Ich musste mein Windows 7 Pro neuinstallieren. Nahm also meine CHIP-Win-7-SP1-64Bit-Pro DVD. Löschte die SSD komplett und installierte...
  5. Neue Windows 7 SP1 Clients bekommen keine Updates vom WSUS

    Neue Windows 7 SP1 Clients bekommen keine Updates vom WSUS: Hallo zusammen, Nachdem wir einen neuen WSUS Server (2012 R2) installiert haben, bekommen neue Windows 7 Clients mit SP1 keine Updates. - der...