Reicht das NT?

Diskutiere Reicht das NT? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Ich habe mir ein PC-System zusammengebaut, welches in dieser Zusammenstellung nicht direkt zum "Spielen" gedacht war. Eher auf minimalen...

  1. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Ich habe mir ein PC-System zusammengebaut, welches in dieser Zusammenstellung nicht direkt zum "Spielen" gedacht war.
    Eher auf minimalen Verbrauch für Office und Multimedia.

    Mein System:

    ASRock FM2A88X-ITX+ (90-MXGRV0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    AMD A6-6400K, 2x 3.90GHz, boxed (AD640KOKHLBOX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (mit 125 Watt-Standart-Lüfter)
    G.Skill Sniper DIMM Kit 8GB, DDR3-1866, CL9-10-9-28 (F3-14900CL9D-8GBSR) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Dazu eine 1TB Sata3-HDD 3,5", 1x 120 GB Samsung 840er, DVD-Brenner

    Als NT habe ich ein Techsolo TPS-400, 400W SFX12V Preisvergleich | Geizhals Deutschland verbaut

    Als NT-Alternative habe ich ein 12 Volt Pico PSU (75 Watt) getestet und es lief anstandlos.

    Wenn ich jetzt eine Gamer-GK, z.B.: Asus bringt Monster-Dual-GTX 285 mit 4 GB - ComputerBase

    nutzen möchte, reicht dann dieses NT aus?

    Selbst wenn das "Monster" nicht passend wäre, hätte ich eine ca. 200 Watt GK im Blickfeld.

    Es ist nicht so leicht "gute SFX-NT zu finden.

    Sind meine Vorstellungen umsetzbar?

    Ottok
     
  2. #2 urmel511, 19.08.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Wenn Du Deine Hardware mit diesen China Böllern betreiben möchtest, reicht es bestimmt aus ... zumindest um irgendwann in Flammen aufzugehen und Deine Hardware zu schrotten.

    Gute Marken NT sind nicht teuer und liefern garantiert genug Saft auf der wichtigen 12 V Schiene. Da reicht meist auch ein 450 W NT aus. Hier trotzdem mal ab 500 W und 550 W. Suche Dir was aus
    ab 500 W
    Netzteile & USV: Netzteile | heise online Preisvergleich

    ab 550 W
    Netzteile & USV: Netzteile | heise online Preisvergleich

    Die Anzahl der benötigten Sata Kabel etc musst Du selbst auswählen, da ich nicht weis, was Du noch an zusätzlichen Steckern alles benötigst.
     
  3. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Über ATX-NT brauchen wir nicht reden, das ist kein Thema.

    Vielleicht hast Du es überlesen, das es um ein SFX-NT geht. Das Gehäuse ist nun mal nicht größer (B: 32, H: 14, T: 30cm)

    Ottok
     
  4. #4 Goldwingfahrer, 19.08.2014
    Goldwingfahrer

    Goldwingfahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    prof. 32 + 64 Bit
  5. #5 areiland, 19.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @OttoK
    Auch wenn @Urmel511 jetzt nicht auf SXT Netzteile verlinkt hat, sie hat trotzdem vollkommen recht.

    Es geht nämlich weniger um den NT-Typ, sondern um die Marke und die Leistungsfähigkeit. Gerade bei Netzteilen gilt der Grundsatz: Wer billig kauft, der kauft zweimal. Investiere also lieber ein paar Euro mehr und nimm ein Markennetzteil. Gute Netzteile sind nicht wesentlich teuerer, sie unterscheiden sich aber hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit meist sehr erheblich von den billigen Teilen, die sich oft recht schnell in Rauch auflösen - weil sie mit billigen Bauteilen bestückt sind, die meist recht schnell abrauchen. Deshalb nutze auch die auf der Kaufseite angebotenen Links, die unter dem Produktbild stehen. Dort erfährst Du nämlich, auf was Du bei der Auswahl des Netzteils achten solltest.

    Ausserdem ermittle vor der Auswahl eines Netzteils die maximale Leistungsaufnahme jeder einzelnen Komponente und addiere mindestens 10% (bei billigen Netzteilen wenigstens 20%) zur gesamten Leistungsaufnahme aller Komponenten hinzu. Der Grund ist ganz einfach, normalerweise wird bei Netzteilen ein Wirkungsgrad angegeben der meist zwischen 70 + 80% liegt. Damit ist in der Regel gemeint, dass das Netzteil bei Abgabe der Maximallast 20 - 30% mehr Last aufnehmen muss. Bei Billignetzteilen bezieht sich diese Angabe aber oft tatsächlich auf den Wirkungsgrad, das heisst wenn das NT 400W leistet, dann gibt es aber nur 320W weiter. Schon hast Du dann aber ein Problem und suchst Fehler, die Du lange nicht auf das NT zurückführen wirst.

    Ausserdem ist wichtig was die einzelnen Stromschienen abgeben können, speziell die 12V Schienen sollten besondere Beachtung finden. Die angegebene Stromstärke sagt nämlich viel über die tatsächliche Leistungsfähigkeit des Netzteils aus. Auch darauf hat Dich @Urmel511 berechtigt hingewiesen.
     
  6. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo,

    meine Überlegung war, da das restliche System so wenig braucht, müßte das NT ja noch Kapazitäten frei haben.

    Ich weiß, das das Techsolo 400 von vielen als "China-Böller" betrachtet wird, aber damit hatte ich bisher keine Probleme. 150er GK haben damit problemlos funktioniert.

    Eine GTS 8800 schafft es aber nicht mehr, wenn die Belastung steigt.

    Dann ist die Auswahl für mich ja sehr begrenzt: Netzteile mit Leistung ab 450W, Leistung bis 600W, Formfaktor: SFX, Anzahl PCIe 6-pin: ab 1x, Anzahl PCIe 8-pin: ab 1x Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Zu einer neuen GK würde wahrscheinlich noch eine neue CPU kommen, da die A6 sicher ein "Engpass" für die GK wäre.

    Ottok
     
  7. #7 urmel511, 19.08.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    BQ NT, da hätte ich immer noch mehr Vertrauen zu, als zu dem China Böller (ist übrigens hübsch, wenn so ein Teil explodiert, durfte ich schon live bei einem Freund erleben ...)
    Netzteile & USV: Netzteile | heise online Preisvergleich
     
  8. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo,

    es ist entschieden. Ich behalte meine "China-Böller". Sie reichen vollkommen aus für mein ca. 100 Watt PC-System. Außerdem "Neue" kosten wieder "neues"Geld.


    Was anderes: Mein AM1-System (ASRock AM1H-ITX (90-MXGT70-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland) läuft standartmäßig mit einem 19 Volt ext. NT (90 Watt).

    Mit der (APU Athlon 5350) Grafik AMD Radeon 8400 bin ich sehr zufrieden. Für gelegentliches Spielen ist sie aber eine "Pleite".

    Durch die begrenzte Stromaufnahme ist die Auswahl einer PCIe x1 - GK mit geringer Leistung sehr begrenzt.

    Hat jemand Erfahrung mit der Zotac GeForce GT 730 (GK208) passiv, 1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI, PCIe 2.0 x1 (ZT-71107-10L) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Kann man mit solch einer relativ "sparsamen" GK auch ordentlich spielen? Es muß nicht die höchste Auflösung und es müssen nicht immer die neusten Spiele sein.

    Ottok
     
Thema: Reicht das NT?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stromaufnahme asrock am1h

Die Seite wird geladen...

Reicht das NT? - Ähnliche Themen

  1. ntoskrnl.exe (nt+0x75BC0) Bluescreen

    ntoskrnl.exe (nt+0x75BC0) Bluescreen: Hallo liebe Windows nutzer :D Ich habe seit ungefähr 1 woche jeden 2 tag ein Bluescreen das Problem kommt anscheinend von dieser datei...
  2. Ordnersymbol ändern durch desktop.ini einfügen reicht nicht

    Ordnersymbol ändern durch desktop.ini einfügen reicht nicht: Hallo, Ich würde gerne das Ordnersymbol mehrerer Ordner ändern, ohne jeden Ordner einzeln zu ändern über Eigeschaften>Anpassen>Anderes Symbol....
  3. Phenom II X4 940 BE, EKL Groß Clockner, HIS HD 5750, NT Corsair vx550W, Teamgroup RAM

    Phenom II X4 940 BE, EKL Groß Clockner, HIS HD 5750, NT Corsair vx550W, Teamgroup RAM: V: HIS HD 5750, NT Corsair vx550W Nach meiner Aufrüst Aktion ist nun etliches über. Alles lief bis zur letzten Minute des ausbaus einwandfrei....
  4. Reicht das Netzteil?

    Reicht das Netzteil?: Hallo, Ich hätte mal wieder eine Frage. Und zwar habe ich mir einen neuen PC selber zusammengestellt. Nach dem aufbauen musste ich...
  5. Reicht ein normaler Kühler wenn ich meinen Prozessor übertakten will?

    Reicht ein normaler Kühler wenn ich meinen Prozessor übertakten will?: Guten Tag, Da meine Spiele an meinem Pc immer sehr ruckeln auch mit niedriger Grafikqualität wollte ich mal meinen Prozessor und Grafikkarte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden