Recovery DVD erstellen?!

Diskutiere Recovery DVD erstellen?! im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich hab mir ein neues Notebook gekauft das auch gerade angekommen ist. Vorinstalliert ist Windows 7 Home Premium. DVDs bzw. CDs von...

  1. #1 Unregistriert, 22.10.2009
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    ich hab mir ein neues Notebook gekauft das auch gerade angekommen ist. Vorinstalliert ist Windows 7 Home Premium.

    DVDs bzw. CDs von dem Betriebssystem gibts ja nicht mehr dazu. Also eine Recovery DVD erstellen. So dachte ich mir das!

    Pustekuchen, Windows hat mich nicht bei der ersteinrichtung gefragt, ob ich eine Recovery DVD erstellen möchte. Hab das Notebook jetzt erstmal wieder ausgeschaltet, ich mach da garnichts dran, bevor ich nicht diese Recovery DVD bekomme, denn ich weiss, dass man das system so alle 12 Monate drauf spielen darf, da es zumüllt.

    Nun meine Frage: Hat jemand eine Idee, wie zum Teufel ich eine Recovery DVD jetzt erstellen kann, obwohl Windows 7 schon eingerichtet wurde?


    Danke im Voraus für eure Antworten!!!!
     
  2. #2 /dev/null/, 22.10.2009
    /dev/null/

    /dev/null/ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Ultimate 64bit (gekauft!)
    System:
    M3A32MVP-Deluxe Phenom usw...
    Dieser Recovery DVD Geschichte, wird eigentlich von dem jeweiligen Hersteller erstellt.
    Schau mal unter Alle Programme, dort müsste eine Art Recovery Manager vorinstalliert sein, mit dem du deine Recovery DVD erstellen kannst.

    ( Manchmal auf DiscCreator genannt )
     
  3. X5-599

    X5-599 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64Bit
    Leider verrätst du uns das wichtigste nicht, nämlich Marke und Modell des Gerätes.

    Denn nicht bei jedem Hersteller läuft es gleich. Bei einigen muss man beim Aufstarten des Gerätes auf den Bildschrim schauen. Dann steht da was wie "Press F11 for Backup Manager" oder so ähnlich.

    Andere wiederum bieten Software an die man unter Windows starten muss. Diese nennt sich auch von Hersteller zu Hersteller anders.

    Wobei wirklich wichtig zum Erstellen sind diese Datenträger nicht. Denn auch hier kommt die Marke wieder ins Spiel.
    Während einige Hersteller damit ein komplettes Abbild der Recovery Partition auf eine DVD machen, machen andere nur ein paar Daten drauf und die Recovery Partition braucht es dann trotzdem noch.

    Kurzum, sofern die Festplatte nicht hops geht, genügt die Recovery Partition vollkommen. Willst du auf Nummer sicher gehen, erstell dir die Datenträger.
     
  4. p.r.

    p.r. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 HP
    oder du Downloadest das System hier und instalierst es dann und benutzt den Key der auf einem Aufkleber an deinem Notebook sein müsste,da beim Download legalerweise kein Key dabei ist
     
  5. #5 Unregistriert, 23.10.2009
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für die Antworten.

    Ich hab ein Acer Aspire gekauft.

    Hat sich aber schon erledigt, für alle die das gleiche Problem haben/hatten, arbeitet einfach mal mit dem Gerät ne halbe Stunde und dann öffnet sich automatisch unten rechts ein Info Text wo steht, man sollte dringend die werkseinstellungen brennen.

    Das hab ich getan und seit gestern läuft das teil wie geschmiert.

    Danke trotzdem für eure antworten!
     
  6. X5-599

    X5-599 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64Bit
    Siehst du, läuft bei jedem System anders ab. Bei Sony kommt das nämlich sofort. Zumindest bei allen Vaios die ich bisher hatte.
     
  7. #7 Unregistriert, 25.02.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Wisst ihr wie man eine recovery dvd ( auch recovery blu ray) erstellet mit allen aktuellen progerammen ?
    diese recovery dvd erstell ich dann zb alle 3 moante neu. sowas müsste es doch geben. nennt mir einfach den programm namen danke im vorraus
     
  8. #8 Michael, 25.02.2010
    Michael

    Michael Guest

    du meinst eher ein Image.
    Das geht mit Acronis True Image.
    Michael
     
  9. #9 Maiersepp, 25.02.2010
    Maiersepp

    Maiersepp Guest

    Dazu gibt es auch bei Windows eine Funktion, wenn Du das vom Nordharzer genannte (sehr gute!!!) Programm nicht bezahlen willst.

    Systemsteuerung...System und Sicherheit...Sichern und wiederherstellen...links oben auf Systemabbild erstellen klicken. Dazu brauchst Du aber eine ausreichend große externe Festplatte, eine DVD reicht da nicht. Wenn Du nur einen Systemreparaturdatenträger erstellen willst kannst Du das auch dort machen. Dazu reicht ein DVD Rohling.

    Liebe Grüße

    Seüü
     
  10. Berd

    Berd Guest

    Hallo,
    In Windows-7 gibt es jetzt endlich auch eine Möglichkeit, ein Systemabbild zu erstellen. Was sogar ganz gut funktioniert und einfach zu bedienen ist.
    Mehr macht es leider auch nicht. Wenn man ein Image erstellen will, wird dies leider nicht komprimiert, sondern (fast) 1:1 auf die ext. FP bzw. DVD genudelt.
    Andere Image-Programme komprimieren die Daten.
    Favorit für mich ist hierbei Acronis. Neuste Version. Ältere Versionen laufen nicht auf Win-7.
    Andere schwärmen von Paragon, was manchmal auf Heft-CD's kostenfrei beiliegt.
    Leider habe ich mir zweimal auf zwei verschiedenen Notebooks damit den Masterboot zerschossen. Deshalb ist Paragon für mich keine Alternative. Andere mögen das anders sehen.
    Übrigens weiß man ob ein Image funktioniert, immer erst dann wenn es wieder eingespielt wurde.

    Gruß Berd
     
  11. #11 Heinz-Walter, 26.02.2010
    Heinz-Walter

    Heinz-Walter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel Core 2 Duo
    Ohne hier groß Werbung machen zu wollen, kann ich aus eigener Erfahrung auch Acronis empfehlen.
    Habe letzte Woche auch auf zwei Rechnern mittels Acronis True Image 2009 das win7 mit allen installierten Programmen; bei einem Rechner auf zwei Partitionen und auf dem anderen mit drei Partitionen; auf größere SATA Platten geschaufelt. Ohne Probleme und vor allen Dingen fix. Mittels je einer zweiten IDE-Platte, die in jedem Rechner für Datensicherung und sonstiges hängt, ist das ganze ein Kinderspiel. In 15 bis 20 Minuten ist das komplette System wiederhergestellt.
    Von Zeit zu Zeit mache ich mit Acronis ein komplettes Backup der Systempartition auf die zweite Festplatte. So bin ich für etwaige Crashes gewappnet. Früher habe ich Norton Ghost dafür verwendet; ist auch sehr gut und lässt auch genau wie Acronis Backup aus dem laufenden BS zu. Jedoch ist Ghost bei der Wiederherstellung von der Boot-CD langsamer als Acronis. Nun ja, ein paar Minuten mehr oder weniger machen nichts aus, wenn man sein komplettes Laufwerk wiederherstellt. Aber mit Ghost hatte ich schon zweimal das Problem, das die Wiederherstellung fehlschlug.

    Nun hat jeder seine eigenen "Lieblinge" zum Sichern und Wiederherstellen.
    Ich habe Ghost, Paragon und Acronis auf mehreren Rechnern ausprobiert und werde bei Acronis bleiben.
    Man kann jedem ernsthaften Computernutzer nur raten, ein entsprechendes Programm zur Sicherung seiner Systempartition und der Daten, welche auf einer zweiten Partition liegen sollten, zu machen. Und dies bitte auf eine zweite interne oder auch externe USB-Platte.
     
  12. #12 Moritzburg, 26.02.2010
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Wenn du nicht alle "Pflegeprogramme" und "Extras" benötigst, die mit dem Laptop zusammen geliefert wurden bzw. es dir nichts ausmacht, diese später neu herunterzuladen und zu installieren, dann kannst du dir auch hier Windows 7 – Home Premium und Professional Direkt Download Links dein Betriebssystem als ISO herunterladen, WIN 7 neu installieren, telefonisch den Key aktivieren (Nummer wird angezeigt und ist kostenlos) und hast dann ein sauberes System und eine DVD für den Notfall (WIN 7 reparieren).
     
  13. #13 Unregistriert, 18.03.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    alles unschön, besser wäre es so:

    kein installation, einfach eine boot cd die ein brennprogramm lädt, dann alle daten wirklich alles inkl bootloader und kopier tool wie ein altes norton ghost oder so was ähnliches, mit der gesamten inhalt der festpaltte auf ein blu ray dl rohling rbennt (50 gb) brennt. das somit alle proggis dateien und eisntellungen so einem zeitpunkt inne hat und kinderleicht wierherstellt.
    am besten unkompromiert die hat für mich den schein dass da was schief gehen kann
     
  14. #14 urmel511, 18.03.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
  15. #15 Locator, 18.03.2010
    Locator

    Locator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 32bit
    Ich mache wöchentlich von allem ein Backup und fertig...
     
  16. #16 halibuaya, 19.03.2010
    halibuaya

    halibuaya Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Home Prem 32
    System:
    Packard Bell
    Ich hab mir nach viel Ärger mit Acronis True Image Home 2010 eine Recovery DVD mit WIN 7 erstellt. Diese auch schon getestet. Kein Problem. Nur die weggeworfene Kohle für das A Programm ärgert mich. Nie wieder Acronis auf meinem Computer.
     
  17. Abuelo

    Abuelo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 8.1 Pro 64 Bit
    System:
    128 GB SSD, 8GB RAM, 1TB HDD
    Das verstehe ich nicht. Ich mache meine Sicherungen mit Acronis True Image Home 2010 und habe schon einige Male damit recoverd. Das "A-Programm" ist hervorragend, das Problem sitzt meist vor dem Computer.
    Abuelo
     
  18. #18 halibuaya, 21.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2010
    halibuaya

    halibuaya Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Home Prem 32
    System:
    Packard Bell
    Hi Abuelo,
    ich glaube nicht, dass das Problem vor dem Computer sitzt. Seit 20 Jahren computere ich und hatte mit A auf meinen XP Maschinen nur beste Ergebnisse. Mit A und Win 7 geht's eben nicht. Egal. Win 7 hat's onboard.
     
  19. #19 Unregistriert, 23.03.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    seit ca einer woche teste ich O&O Diskimage 5 prof: bootet, sichert brennt alles auf vershcidenste emdien.

    bootet, stellt alles wiederher, no problem
     
  20. Abuelo

    Abuelo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 8.1 Pro 64 Bit
    System:
    128 GB SSD, 8GB RAM, 1TB HDD
    @halibuaya
    ich schrieb meist, nicht immer!
    Es muss Dir aber doch zu denken geben, wenn Andere höchst zufrieden mit Acronis TI 2010 sind und bei Dir funktioniert es nicht. Da kannst Du doch nicht behaupten "Mit A und Win 7 geht's eben nicht".

    Abuelo
     
Thema: Recovery DVD erstellen?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. recovery cd windows 7

    ,
  2. windows 7 recovery cd

    ,
  3. recovery cd erstellen

    ,
  4. recovery erstellen windows 7,
  5. wie erstelle ich eine recovery dvd windows 7,
  6. recovery dvd erstellen win7,
  7. windows 7 wiederherstellungs dvd,
  8. recovery cd erstellen windows 7,
  9. win7 recovery erstellen,
  10. wie erstelle ich eine recovery cd windows 7,
  11. wiederherstellungs dvd windows 7,
  12. windows 7 recovery dvd erstellen,
  13. recovery windows 7 erstellen,
  14. Recovery DVD erstellen,
  15. recovery dvd erstellen windows 7,
  16. windows 7 sicherungs dvd erstellen,
  17. sicherungs dvd windows 7,
  18. recovery windows 7,
  19. windows recovery cd erstellen,
  20. windows 7 recovery,
  21. windows 7 recovery disc,
  22. sicherungs dvd windows 7 erstellen,
  23. recovery dvd windows 7,
  24. f,
  25. win7 recovery cd erstellen
Die Seite wird geladen...

Recovery DVD erstellen?! - Ähnliche Themen

  1. Partition ohne Datenverlust erstellen

    Partition ohne Datenverlust erstellen: Hallo zusammen, ich habe eine 1TB Festplatte in meinem Laptop die mit ca. über der Hälfte voll ist. Nun möchte ich auf C höchstens 150GB haben....
  2. ich kann mit meinem CD/DVD laufwerk plötzlich nicht mehr brennen.woran kann das liegen?

    ich kann mit meinem CD/DVD laufwerk plötzlich nicht mehr brennen.woran kann das liegen?: hallo an alle kann mir jemand sagen warum ich nicht mehr mit mein CD/DVD laufwerk brennen kann?
  3. Windows DVD Maker / Windows Media Center

    Windows DVD Maker / Windows Media Center: Hallo Fans, Gut, Geschenke von Microsoft, DVD Maker und Media Center, wird in Win 10 nicht mehr vorhanden sein, aber wer bitte benutzt noch...
  4. WIN7 recovery USB erstellen (License Key nicht mehr gültig)

    WIN7 recovery USB erstellen (License Key nicht mehr gültig): Ich wollte einen Recovery USB für Windows 7 erstellen, aber mein Product Key ist nicht mehr gültig, um die Datei herunterzuladen. Ich habe Ihn...
  5. Windows 7: Fehlercode 0x80070002 bei Erstellen des wöchentlichen Daten-Backups auf eine...

    Windows 7: Fehlercode 0x80070002 bei Erstellen des wöchentlichen Daten-Backups auf eine...: Hallo, Kann mir jemand sagen, weshalb dieser Fehlercode erscheint, bei dem das Daten-Backup unvollständig abgebrochen wird? Wie kann ich das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden