Rechtsradikalismus und rechte Gruppierungen

Diskutiere Rechtsradikalismus und rechte Gruppierungen im Smalltalk Forum im Bereich Community; Bin mal gespannt, wo dieses Land noch "hintriftet" und wie sich das weiterentwickelt :rolleyes: BKS warnt vor Nazi-Terror Polizisten als...

  1. #1 Kerberos, 09.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.09.2012
  2. #2 raptor49, 09.09.2012
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Wenn man so Krawalle wie in Mannheim auf Video sieht, braucht sich niemand wundern.
     
  3. #3 Kerberos, 09.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.09.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Da gebe ich dir recht, obgleich dies eine Kurden-Demo war, bzw. Kurden hier demonstriert haben und die Einsatzkräfte angegriffen haben.
    Oder meintest du diese AntiFa-Demo am 28.07. d. J.?
    Was die Sache als solches auch nicht besser, oder legaler, macht.
     
  4. #4 raptor49, 09.09.2012
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Ich meinte die Kurdenkrawalle. Aber unsere Politiker und Pozilei schikanieren ja lieber Bürger, Ultras, Hools, Rocker und andere Subkulturen. Kann ja nicht angehen, das man als anständer Deutscher in Berlin und Bremen gegen Höchstkriminelle Araber-Clans vorgeht.

    Wenn Polizisten bedroht werden, ihren Kindern könnte was passieren, wenn ermittelt, jemand verurteilt oder abgeschoben wird, braucht sich niemand wundern, wenn Rechte Parteien immer mehr zulauf bekommen.

    Und zu den Kurden: Die sollen ihren Krieg dort ausfechten wo er stattfindet - in den Kurdengebieten der Türkei, Syrien, Irak und Iran, aber nicht auf Bundesdeutschen Boden!
     
  5. socke

    socke Guest

    Kannst Du das bitte einmal näher ausführen? Wenn die Polizei als ausführendes Staatsorgan im Rockerbandenkrieg eingreift ist das für mich keine Schikane. Aber vielleicht meinst Du ja etwas anderes?
     
  6. #6 raptor49, 10.09.2012
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Es gibt keine Rockerbanden, es heißt Motorradclub und es gibt keinen Rockerbandenkrieg, sondern ganz normale Auseinandersetzungen. Und eingreifen braucht die auch net, das geht die nix an.
     
  7. #7 Kerberos, 10.09.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    raptor

    falls du dir mal die Mühe machen würdest, und hier draufklicken würdest; dort findest du einiges an Informationen. Und nicht nur ich nenne es Rocker, sondern auch einige tausend andere.
    Und dass dies ein "Bandenkrieg" ist/war, ist auch rechtlich nicht abzustreiten. Und hierfür ist dann der Staat, bzw. die rechtlich hierzu verpflichteten Organe, zuständig. Ansonsten möchte ich nicht sehen, was daraus resultieren würde, wenn die POL nicht eingegriffen hätte.

    Jeder kann in einem freiheitlich demokratischen Staat das tun, wozu er Lust und Laune hat; gilt auch für "Biker".
    Nur: Solange sie andere und ihre Mitbürger nicht gefährden!
     
  8. #8 raptor49, 10.09.2012
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Sorry, aber ich Diskutiere nicht mit Otto-Normal Bürgern, die von Subkulturen KEINE AHNUNG haben. Es gibt keinen Rockerkrieg in D, gab es nie. Nach 20 Jahren in der Rockerszene, kann ich den Müll einfach nimmer hören! Das es hier und da mal bissl heftiger Kracht, ist unbestritten, und das gab es schon vor Jahrzehnten, aber ich bin es Leid mir ständig den gleichen Schwachsinn anzuhören, erst recht nicht von Leuten, die davon keine Ahnung haben.
     
  9. #9 socke, 10.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.09.2012
    socke

    socke Guest

    @raptor49:
    So macht Diskussion mit Dir keinen Sinn!
    Du nennst uns "Otto-Normal Bürger" - Was bist Du denn dann?

    Das schreibt Wiki:
    Bandidos
    Hells Angels

    Zwischen diesen beiden Clubs herrscht in Deutschland Krieg. Die Polizei hat da einzugreifen!
    Das hat nichts mit Schikane zu tun und das hat auch nichts mit Subkultur zu tun.

    Subkultur

    Passen würde das hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Szene_(Volkskunde)

    Und das hier nenn ich mal mehr als ein bischen Krach wie Du so gerne verharmlosen möchtest:

    http://www.derwesten.de/staedte/dui...gels-und-satudarah-wichtig-ist-id6734312.html

    Hingegen hat niemand etwas gegen Menschen, die sich der Rockersubkultur anschließen und das durch Kleidung und Motorräder zum Ausdruck bringen. Das hat aber eher nur noch wenig mit den beiden o. g. Clubs zu tun.
     
  10. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    8
    System:
    Intel Core2Duo 8600; Nvidia GTS 250; 8GB RAM; SSD 120GB
    Es gibt halt immer noch und wieder

    die drei

    [​IMG]

    emmes
     
  11. #11 Kerberos, 11.09.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Wer hier austeilen kann, der muss auch einstecken können.

    Du bezeichnest das BKA und auch weitere Dienststellen u. A. als Verbrecher-Organisationen (finde ich persönlich als beleidigend und rechtlich sehr bedenklich!), streitest aber hier über Tatsachen, die juristisch klar definiert sind.
    Eine Entführung, Erschießungen, Strassenschlachten, Angriffe auf POL-Beamte - das sind deiner Meinung nach "Privatdinge", die den Staat nichts angehen?
    Wenn die "Linken" auf die Strasse gehen, dann bist du dagegen? Wenn bei der Kurden-Demo Beamte verletzt werden (was ich persönlich auch nicht richtig finde), dann ist es deiner Ansicht nach "Scheiße"; wenn dies Rocker tun, POL-Beamte angreifen, dann ist es in Ordnung?
    In welcher Welt lebst du eigentlich.

    Weder habe ich etwas gegen Biker, noch gegen Motorrad-Clubs, noch gegen "Rocker", solange sie sich an geltende Gesetze halten!
    Und ich habe etliche Kumpels mit Motorrädern, kenne genug Leute, die gerne "biken", oder auch mal am Wochenende ne heisse Fete irgendwo starten, wo es vlt. auch mal etwas lauter oder herber zugeht. Aber die schlagen keinen zusammen, oder rennen mit Waffen durch die Gegend, oder bedrohen andere Leute.
     
Thema: Rechtsradikalismus und rechte Gruppierungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rechte gruppierungen

Die Seite wird geladen...

Rechtsradikalismus und rechte Gruppierungen - Ähnliche Themen

  1. Rechte für Zertifizierungsmanagement

    Rechte für Zertifizierungsmanagement: Guten Tag, Wir haben folgende Sicherheitsauflage bekommen; "Wurzelzertifikate DÜRFEN NUR mit Administrationsrechten hinzugefügt, geändert oder...
  2. Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte

    Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte: Hallo und Moin, die obige Meldung erscheint wenn ich ein Datei ,die in Openoffice erstellt wurde, öffnen möchte. Zuvor habe ich eine etwas...
  3. [Registry]Nach System-Neuinstallation Rechte teilweise im Eimer

    [Registry]Nach System-Neuinstallation Rechte teilweise im Eimer: Hallo, benutze ein Admin-Konto. Trotzdem verweigert mir der Rechner den Zugriff auf manche Dateien und Ordner (die liste ist laaaaaang .... )....
  4. Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte. Wie kann ich diese Meldung aufheben.

    Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte. Wie kann ich diese Meldung aufheben.: Bei Aufruf von gespeicherten Daten erscheint "Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte" sodaß ich den Inhalt nicht lesen kann.
  5. Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte. Wie kann ich diese Meldung aufheben.

    Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte. Wie kann ich diese Meldung aufheben.: Bei Aufruf von gespeicherten Daten erscheint "Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte" sodaß ich den Inhalt nicht lesen kann.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden