Rechner zerschossen mit dem Partitionierungstool von Win7

Diskutiere Rechner zerschossen mit dem Partitionierungstool von Win7 im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich habe gerade einen riesen Mist gebaut. Ich wollte meine Startpartition vergrößern und habe wie wild im Windows eigenen...

  1. #1 Hoschi88, 02.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    Hallo,

    ich habe gerade einen riesen Mist gebaut. Ich wollte meine Startpartition vergrößern und habe wie wild im Windows eigenen Partitions-Tool rumgefummelt. Habe erst eine Partition verkleinert, die war dann aber an falscher Stelle um sie zu C: hinzuzufügen. Also dann d: umbenannt in f:. Jetzt war der unbenutzte Speicherplatz allerdings immernoch hinter e:. daher habe ich den freien neuen Platz als einfaches Laufwerk formatiert. Es kam eine Warnmeldung die ich wohl falsch verstanden habe in der sinngemäß stand, dass ab sofort das System nur noch von der aktiven Partition gestartet werden kann. Da allerdings nach wie vor bei C: Startpartition stand, habe ich gedacht dass das schon passt. Seltsamerweise haben auch alle anderen Partitionen die farbe gewechselt und waren auf einmal grün, soweit ich mich erinnere.

    Beim hochfahren erscheint jetzt gar nichts mehr von Windows. Es kommt sofort ein schwarzer Bildschirm mit nem blinkenden strich oben links.

    Hilfe - wie komme ich wieder in meinen Rechner rein um das rückgängig zu machen? Ach ja - mein Subnotebook hat kein DVD Laufwerk...

    Puh, bin jetzt echt euf die Hilfe von euch Profis angewiesen.

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Hoschi
     
  2. #2 Michael, 02.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Fertige dir einen bootfähigen USB-Stick als 7-DVD-Ersatz. Boote von diesem, starte eine Eingabeaufforderung gib den Befehl diskpart ein und lass dir die Partitionen auflisten.
    Wähle die erstangezeigte Partition und setze diese auf aktiv.
    Michael
     
  3. #3 Hoschi88, 02.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    OK, das probiere ich jetzt. Anleitungen wie ich nen bootfähigen Stick mache, finde ich ja bestimmt im Netz. Melde mich gleich nochmal ob es geklappt hat.
    Danke schonmal!
     
  4. #4 Michael, 02.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Hier noch die Befehle in diskpart. Es läuft auf der Kommandozeile, sei bei der Anwendung vorsichtig, das Tool warnt nicht, wenn du etwas löschen solltest.
    Michael
     
  5. #5 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    Mist,

    es wird immer schlimmer. Also ich habe mir einen 4GB USB Stick besorgt, dann habe ich das richtige Image finden müssen und downloaden. Das hatte ich dann und ich kam in die Befehlszeileneingabe von diskpart. Dort habe ich die Partition "selected" und auf "active" gesetzt. jetzt komme ich nicht eimal mehr mit dem USB stick in den Rechner. Fehlermeldung:
    "BOOTMGR fehlt
    Neustart mit STRG+Alt+Entf"

    hmmmmm.....
     
  6. #6 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    Ah, OK. Ich habe jetzt im Setup eine Festplatte als Boot device rausgenommen und erlaube nur das booten vom USB Stick. Damit komme ich wieder bis zur diskpart Befehlszeile. Kannst du die genauen Befehle bitte posten? Ich habe Muffe es noch weiter zu verschlimmern...
     
  7. #7 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    Ah, OK. Ich habe jetzt im Setup eine Festplatte als Boot device rausgenommen und erlaube nur das booten vom USB Stick. Damit komme ich wieder bis er sagt mir auch mit "detail partition",dass meine partition c: "active" sei.
     
  8. #8 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    hidden?


    Also er zeigt bei detail partition folgendes an:

    Partition 3
    Type: 42
    Hidden: Yes
    Active: Yes
    Offset in Bytes: 105906176

    FS: NTFS
    Type: Simple
    Size 19GB
    Status: Healthy

    Kann es daran liegen, dass die Partition "hidden" ist?
     
  9. #9 Michael, 04.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Wieso die 3. Partition als aktiv?
    Michael
     
  10. #10 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    das müsste mein altes C: sein. Heißt auch so und hat die richtige Größe
     
  11. #11 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    Insgesamt habe ich anzubieten:
    Partition 1 mit 992kb (was immer da auch drauf sein soll)
    Partition 2 mit 100MB (dito)
    Partition 3 mit 19 GB wie meine alte Systemplartition
    Partition 4 mit 36 GB

    seltsam ist, dass ich noch eine 5 GB Partiton erstellt hatte bevor es zum crash kam die jetzt nicht mehr auftaucht.
     
  12. #12 Michael, 04.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Findest du eine Partition mit 100 MB und wie hattest du die HDD aufgeteilt?
    Michael
     
  13. #13 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    Ja, Partition 2 hat 100 MB.
    Soweit ich mich erinnere hatte ich c: mit gut 19 MB, D: und ich meine auch noch E:
    Aber solangsam bin ich durcheinander mit meinen insgesamt drei Rechnern.
     
  14. #14 Michael, 04.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Setz die 100MB mal aktiv, die andere wieder auf inaktiv.
    Michael
     
  15. #15 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    hatte leider nicht den gemünschten Effekt. Er bootet wieder nur bis zum schwarzen Bildschirm mit dem blinkenden Cursor und im Setup habe ich ihm wieder die HDD für die Bootsequenz eingeschaltet
     
  16. #16 Michael, 04.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Ok, boote wieder vom Stick und führe die Systemstartreparatur aus, die 100 MB-Partition ist dabei noch aktiv und sollte keinen Laufwerksbuchstaben haben.
    Michael
     
  17. #17 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    kann das automatische Startup Repair eventuell helfen?
     
  18. #18 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    ah, hatte sich überschnitten. sorry. ich probiere es
     
  19. #19 Michael, 04.07.2011
    Michael

    Michael Guest

    Und noch eins, die Systempartition darf nicht versteckt (hidden) sein.
    Michael
     
  20. #20 Hoschi88, 04.07.2011
    Hoschi88

    Hoschi88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Dell Latitude D430
    klappt nicht. Er meint, seine Analyse hätte ergeben, dass ich ein USB device angeschlossen hatte und ich das entfernen soll. Der 100MB Partition ist der Laufwerksbuchstabe G: zugeordnet. soll ich das ändern und falls ja, wie?
     
Thema: Rechner zerschossen mit dem Partitionierungstool von Win7
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partitionierungstool

    ,
  2. festplatte als aktiv markieren rückgängig

    ,
  3. partitionierungsprogramm windows 7

    ,
  4. windows partitionierungstool,
  5. partition als aktiv markieren rückgängig machen,
  6. windows 7 falsche partition aktiviert,
  7. partitionierungstool für windows 7,
  8. partition als aktiv markieren,
  9. partition als aktiv markieren bootmgr fehlt,
  10. festplatte als aktiv markiert rückgängig bootmgr,
  11. partitionierungstool für Windows,
  12. win7 partitionierungstool,
  13. partitionierungsprogramm freeware win7,
  14. Partitionierungstools win7,
  15. partition als aktiv markiert rückgängigmachen,
  16. bootmgr fehlt falsche partition aktiv,
  17. windows 7 falsche partition aktiv markiert,
  18. windows 7 partitionierungstool dos,
  19. festplatten partitionen als aktiv markiert-rückgänig machen,
  20. partition als aktiv markieren windows 7 rückgängig,
  21. win 8 partition als aktiv markieren,
  22. windows 7 aktiv datenträger rückgängig,
  23. partitionierungstool windows 7,
  24. acer name der 100 mb großen patition,
  25. partition als aktiv markiert rückgängig machen
Die Seite wird geladen...

Rechner zerschossen mit dem Partitionierungstool von Win7 - Ähnliche Themen

  1. Installation einer Gforce GTX1060 (Win7 32 Bit)

    Installation einer Gforce GTX1060 (Win7 32 Bit): Guten Tag, ich habe Probleme, damit die Treiber meiner Grafikkarte zu installieren. Das System erkennt lediglich eine Standard-VGA-Grafikkarte...
  2. Ordner freigeben Win7 zu Win10

    Ordner freigeben Win7 zu Win10: Habe auf meinem Win7 vor längerer Zeit 2 Ordner freigegeben, die ich z.B. auf meinem TV einsehen kann und dies auch auf meinem neuen Laptop Win10....
  3. HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte

    HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte: Hallo, habe folgendes Phänomen: Habe als Sytemplatte eine SSD mit Win7/64 Habe kürzlich eine zweite 500GB WD Blue SSD dazu erworben, eingebaut...
  4. Win 7 auf alten xp-Rechner

    Win 7 auf alten xp-Rechner: Hallo zusammen, ich habe vor Jahren eine Win 7-Programm-CD gekauft mit Win-Code drauf. Jetzt habe ich mit dieser CD auf meinem alten xp-Rechner...
  5. Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.

    Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.: Ich muss ständig die Stunde der Win7-Systemuhr korrigieren. Sie geht immer nach. Die Minuten bleiben immer stimmig. Ich vermute einen Zusammenhang...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden