RAID-1 und mehrere Partitionen

Diskutiere RAID-1 und mehrere Partitionen im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Sehr geehrte Forumsmitglieder, ich plane zurzeit ein neues PC-System und widme mich gerade der Datensicherung, die ich unter anderem mit RAID-1...

  1. #1 Peter.Baefton, 17.02.2012
    Peter.Baefton

    Peter.Baefton Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Forumsmitglieder,

    ich plane zurzeit ein neues PC-System und widme mich gerade der Datensicherung, die ich unter anderem mit RAID-1 bewältigen möchte. Meine erste Idee ist folgende:
    Als Datenfestplatte will ich eine billige interne 1-TB-HDD und zum Sichern eine schnelle externe 3-TB-HDD verwenden, die ich mit eSata mit dem Rechner verbinden will. Die 3-TB-HDD soll eine 1-TB-Partion haben, auf der mithilfe von RAID-1 die Datenfestplatte gespiegelt wird. Die restlichen 2 TB will ich als weitere Partition verwenden, auf die ich die eigentliche Datensicherung (mit Acronis) speichern will.
    Und nun meine Fragen:
    Ist es überhaupt möglich die Idee zu realisieren und wenn ja mit welchem (aus dem Preissegment von unter 100€ stammenden und trotzdem nicht allzu schwachen) RAID-Kontroller (der Widows-eigene Kontroller fällt weg, da ich nur Windows 7 Home-Premium habe und keine Kracks anwenden möchte, da man sich so leicht Viren einfangen kann)?
    Muss die externe Festplatte immer angeschlossen sein? Diese möchte ich nämlich unter der Woche in einen feuerfesten Tresor legen und in der Nacht auf Samstag die neuen Daten der Datenfestplatte spiegeln und die eigentliche Datensicherung durchführen.
    Wie kann ich dann die Einstellungen einstellen und optimieren?

    Ich hoffe, dass ich die Frage im richtigen Bereich gestellt habe und bedanke mich schon im Voraus für Ihre Bemühungen und Antworten.


    Mit freundlichen Grüßen, Peter Baefton
     
  2. #2 areiland, 17.02.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Dazu: RAID. Lies einfach selbst nach - ob das funktionieren könnte.
     
  3. #3 Peter.Baefton, 18.02.2012
    Peter.Baefton

    Peter.Baefton Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrter Alex,

    Erst einmal danke ich Ihnen herzlich für Ihre Antwort und möchte mich für meine unnötige Frage entschuldigen, da mir durch die Wikipedia-Seite klar wurde, dass die externe 3-TB-HDD nicht immer angeschlossen sein müsste. Liese sich das mit der Partitionierung vielleicht doch über RAID-1 lösen, denn dann würde ich eine Festplatte sparen. Hier hat so etwas ähnliches mit einem RAID-1-Kontroller (ich frage mich welcher) funktioniert, aber mit HDD-Größen unter 2-TB. Ich würde mich über eine Antwort freuen. Vielen Dank für Ihre Bemühungen und Antworten.


    Mit freundlichen Grüßen, Peter Baefton
     
  4. #4 areiland, 18.02.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Generell macht es keinen Sinn ein Raid System mit einer, in mehrere Partitionen unterteilte, Festplatte aufzubauen. Das läuft dem Sinn des RAID Verbundes zuwieder, denn dabei geht es ja um Datensicherheit. Deswegen baut man ein RAID System aus zwei oder mehr Festplatten auf, um beim Ausfall einer Platte keinen Datenverlust zu erleiden. Das geht übrigens auch aus meinem Link hervor. Die Hauptplatinen haben heutzutage schon einen RAID Controller onboard - weswegen man sich einen RAID Controller in der Regel sparen kann. Von Software RAID würde ich ohnehin abraten, da dies nur eine halbgare Lösung ist.

    Es wären also, um keinen Platz zu verschenken, zwei identische (von der Grösse her) Festplatten nötig um einen gescheiten RAID 1 Verbund zu erstellen. Für die eigentliche Datensicherung wäre noch einmal eine externe Festplatte nötig, die die geeignete Kapazität aufweist.

    Was Dein Mainboard an RAID Modi beherrscht - das geht aus der Dokumentation zum Rechner hervor, oder Du findest die Dokumentation auf der Herstellerwebseite.
     
  5. #5 manny4566, 18.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2012
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    Das funktioniert nicht. Du verstehst da was komplett falsch.
    Ein übliches Raid-1 besteht aus 2 fest eingebauten HDDs, das im Idealfall über einen Hardware-Raid-Controller, egal ob Steckkarte oder den onboard Controller vom Mainboard, aufgebaut wird.
    Eventuell würde der Controller auch eine eSATA Platte erkennen, nur dann würde du aus deinem 1 TB HDD und der 3 TB HDD ein 1 TB Raid 1 machen.
    Die anderen 2 TB wären dann nicht mehr verwendbar.
    Die einzige Alternative wäre über Windows ein Software Raid aufzubauen. Dort könntest du ein RAID 1 aus zwei 1 TB Partitionen bauen und die zweiten 2 TB als andere Partition weiter nutzen. Diese Möglichkeit fällt aber bei der Home Premium weg.

    Meiner Meinung nach macht es bei die am meisten Sinn die 3 TB komplett ganz zu lassen und per Acronis die 1 TB interne Platte drauf zu sichern. Dann hast du genau das was du willst, eine Sicherung deines PCs und kannst die externe Platte ruhig weg schließen.
    Willst du trotzdem ein RAID 1 haben, dann kauf dir ne zweite Platte und erstelle über den Controller ein RAID 1.

    BTW.:
    Ein RAID 1 dienst dazu die Daten zu spiegeln und somit wären bei einem Festplattenausfall die Daten auf der zweiten HDD vorhanden.
    Ein RAID 1 dient nicht für DATENSICHERUNGEN bzw. ersetzt Datensicherungen !
    Ferner ist der Sinn eines RAID 1 nicht, die zweite Festplatte nach belieben ein und abzustecken. Sie muss schon die ganze Zeit dran bleiben. Sonst bringt du das ganze Konzept durcheinander und der Controller ist ständig das RAID 1 neu am aufbauen, sobald du die externe wieder angeschlossen wird.
     
  6. #6 Peter.Baefton, 18.02.2012
    Peter.Baefton

    Peter.Baefton Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrter Alex,

    ich möchte mich dann bei Ihnen für Ihre kompetenten und schnellen Antworten herzlich bedanken. Ich denke dass, ich Ihrem Ratschlag folgen werde und mir 2 1-TB-HDDs kaufen werde und eine weitere HDD zum Sichern.


    Mit freundlichen Grüßen, Peter Baefton
     
Thema: RAID-1 und mehrere Partitionen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. raid 1 partitionieren

    ,
  2. raid 1 mit partitionen

    ,
  3. raid 1 mehrere partitionen

    ,
  4. software raid 1 windows 7 home premium,
  5. raid 1 windows 7,
  6. raid1 partitionieren,
  7. windows 7 home premium raid 1,
  8. software raid windows 7 home premium,
  9. raid 1 partitionieren windows 7,
  10. raid mehrere partitionen,
  11. raid 1 partition,
  12. raid 1 mit 2 partitionen,
  13. raid 1 partitionen,
  14. partitionieren raid 1,
  15. raid 1 und partitionen,
  16. windows 7 home premium software raid 1,
  17. windows 7 home premium raid,
  18. raid 1 2 partitionen,
  19. raid 1 einrichten windows 7,
  20. raid partitionieren,
  21. raid 1 mit windows 7 home premium,
  22. raid1 mehrere partitionen,
  23. software raid1 aus partition,
  24. windows 7 festplatte partitionieren raid 1,
  25. raid 1 für partitionen
Die Seite wird geladen...

RAID-1 und mehrere Partitionen - Ähnliche Themen

  1. Datenträgerbereinigung geht nicht mehr....

    Datenträgerbereinigung geht nicht mehr....: Guten Tag ! Ich hoffe, daß ich hier richtig bin. Ich habe Windows 7 32 bits Bis jetzt ging mein Datenträgerbereinigung... Zwischendurch...
  2. Samsung 860 QVO 1 TB dauerhaft defekt, unklar

    Samsung 860 QVO 1 TB dauerhaft defekt, unklar: Hatte die o.g. SSD gekauft und von Windows 7 System mit mehreren Partitionen drauf geklont, von 1 TB 7200er NP HDD. alles im Notebook Medion mit 2...
  3. Win 7 lässt sich nicht mehr inst.

    Win 7 lässt sich nicht mehr inst.: Hallo ! Habe mir eine SSD besorgt und möchte Win 7 Ultimate darauf installieren (OEM-CD + Key vorhanden). Irgendeine Ahnung warum dass nicht geht...
  4. Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden

    Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte das gesamte WIN7 neu installieren und hatte dabei noch einen Fehler im DVD-LW. Jetzt läuft zwar WIN 7 ,...
  5. PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr

    PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr: Hallo in die Runde, ich wollte gestern einem Freund helfen, zwecks Vergrößerung des Speicherplatz für die Benutzer-Daten das Vista auf seinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden