Prozessortemperatur auf 80°C

Diskutiere Prozessortemperatur auf 80°C im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Servus miteinander, seit längerer Zeit wird mein Laptop immer sehr heiß, obwohl ich nichts großartiges an meinem PC mache. Habe mit Core Temp...

  1. #1 tomson123, 19.04.2012
    tomson123

    tomson123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Servus miteinander,

    seit längerer Zeit wird mein Laptop immer sehr heiß, obwohl ich nichts großartiges an meinem PC mache. Habe mit Core Temp 1.0 RC3 die Temperaturen in meinem PC gemessen, sie liegen bei ca. 80°C. Ich habe schon gegoogelt, weiß aber nicht weiter, da ich in Sachen PC nicht wirklich viel Ahnung habe.

    Kann mir hier einer sagen, woran das liegen könnte oder ob beispielsweise ein Treiber veraltet ist?

    Zur Info:
    Ein Bekannter hat mir schon vor Ewigkeiten Win 7 auf meinen PC gespielt. Früher hatte ich Vista. Damals hatte ich, soweit ich mich erinnern kann, keine Temperaturprobleme.
    Meine Systemdaten: Intel Pentium III Xeon, 2400 MHz. Falls noch andere Daten fehlen, bitte bescheid sagen.

    Ich sag schon mal danke, vielleicht weiß es ja jemand hier!
     
  2. #2 areiland, 19.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wenn es ein P III ist, dann ist er schon älter und entsprechend zugestaubt. Da könnte es helfen, den Staub einfach mal mit nem Staubsauger über die Lüftungsschlitze abzusaugen.
     
  3. #3 MikeNuo, 19.04.2012
    MikeNuo

    MikeNuo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Siehe Signatur
  4. #4 areiland, 19.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @MikeNuo
    Es ist ein Laptop. Da ist es etwas schwieriger - denn die kann man nur mit Geduld und KnowHow unfallfrei zerlegen.
     
  5. #5 MikeNuo, 19.04.2012
    MikeNuo

    MikeNuo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Siehe Signatur
    Okay, aber vom Prinzip her das selbe ... :D
     
  6. #6 areiland, 19.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Vom Prinzip der Säuberung sicher - aber vom Eingreifen her etwas aufwendiger.
     
  7. #7 cardisch, 19.04.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    VOr allem da viele, aber nicht alle Laptops keine Wärmeleitpaste, sondern eine Art Pad auf CPU und GPU klebn haben...
    Bei Alternate gibt es sowas als liquid Metal Pad von Coolaboratory.
    Ich habe das zwar als Ersatzmaterial in meiner Firma, musste es aber noch nie einsetzen, deswegen kann ich nicht sagen, ob es was taugt.

    Gruß

    Carsten
     
  8. #8 areiland, 19.04.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    WLP ist besser weil flexibler.
     
  9. #9 cardisch, 20.04.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Stimmt, aber ich habe schon Lappi´s auseinandergenommen, da war es ein echtes Pad mit lock 2-3 mm Dicke...
    Da kann man auch keine WLP auftragen, die isoliert die Wärme sogar noch (war damals, als mir das aufgefallen ist, ein Todesurteil für ide GPU)...
    Gruß

    Carsten
     
  10. #10 tomson123, 20.04.2012
    tomson123

    tomson123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Hallo,
    danke für die zahlreichen Antworten. Meinen Laptop habe ich vor ca 3,5 Jahren gekauft.
    Könnte es auch am Treiber liegen? Ich hatte die Probleme vor Win7 nämlich nicht. Vielleicht wurde bei der Installation von Win7 der falsche Treiber für den Kühler installiert? Wisst ihr, wo man nachsehen kann, ob der Treiber aktuell ist bzw. was man für einen "Kühler" im Pc hat?
    ich habe mir vor einiger Zeit aufgrund der hohen Temperaturen shcon ein CoolingPad gekauft. Damit bleibt der Laptop "relativ" kühl. Aber ich habe eigentlich keinen bock, das Ding dauernd mitzuschleppen.

    @ mike: hat das reinigen deines laptops damals gut funktioniert bzw. hat das reinigen etwas gebracht?

    danke für weitere Antworten!
     
  11. #11 cardisch, 20.04.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Nein, Treiber für den Kühler gibt es nicht.
    Wie liest du denn die Temps aus ?!
    Vielleicht gaukelt dir das Programm die falschen Temperaturen vor...
    Bei 80° dürften die CPU eigentlich schon zu throtteln anfangen (reduzieren der Leistung, um nicht zu überhitzen), DASS solltest du bemerken.
    Evt. mal mit CPU-Z den CPU-Takt auslesen.

    Gruß

    Carsten
     
  12. #12 tomson123, 20.04.2012
    tomson123

    tomson123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Hallo Carsten,
    die Temperaturen lese ich mit dem Programm Core Temp 1.0 RC3 aus, das ich mir vorgestern auf chip runtergeladen habe. Wenn ich an die Lüfterschlitze bzw. Laptopunterseite fasse, fühlt es sich schon ziemlich heiß. Das ist auf keinen Fall normal, daher kann ich mir gut vorstellen, dass die Temperaturangaben stimmen. Oder sollte ìch es mit einem anderen Programm probieren?

    Wann bemerke ich denn, ob mein Rechner throttelt? Längere Ladezeiten etc.? Mir ist bisher nichts besonderes aufgefallen. Ich weiß nur, dass ich einen nicht sehr guten Windows-Leistungsindex mit 4,4 habe, obwohl ich schon meine Festplatte frei gemacht habe, defragmentiert habe,... Vielleicht gibts da ne Verbindung zur schlechten Kühlung zusammen? Kann das vielleicht am aufgespielten Win7 liegen?

    mit cpu-z konnte ich folgende Daten ermitteln: Core-speed: schwankt zwishcen 797,99und 2380 Mhz; meistens aber 797 Mhz); Bus speed: 265 Mz, Rated FSB: 1063,99 Mhz. ich hab aber keine Ahnung, ob das der Cpu-Takt ist. Das waren die einzigen Werte, die sich verändert haben.

    Hilft dir das weiter?
    Gruß, tomson
     
  13. #13 cardisch, 20.04.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Dieses schwanken ist bei allen modernen CPU´s normal, haben die nix zu tun, dann drosseln die so den Stromverbrauch.
    Throtteln würdest du bemerken, dass der Takt gar nicht mehr steigt, so daß Programme wegen des langsamen Takts auch langsam wären.
    Dreht sich denn überhaupt ein Lüfter ?!?!

    Gruß

    Carsten
     
  14. #14 DerMarker, 20.04.2012
    DerMarker

    DerMarker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-bit
    System:
    i5-2500, Asus P8P67 Deluxe, Sapphire Radeon HD 6950 2048MB, Kingston CL9 Value RAM 8GB,
    Also eins kann man ausschließen:
    Ein defekter Temperatursensor, denn alle Sensoren liefern bei Defekt den Wert 255°C
     
  15. #15 tomson123, 21.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
    tomson123

    tomson123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Hi,
    also ich sehe den Lüfter zwar nicht direkt, aber aus den Lüftungsschlitzen kommt ein kontinuierlicher Luftstrom raus und ich höre das typische Lüftergeräusch. Demnach denke ich, dass der Lüfter funktioniert.

    Habt ihr noch eine andere Idee, woran die "Überhitzung" liegen könnte bzw. wie man vllt die Kühlungsleistung erhöhen könnte?

    Ich hatte früher Vista und da hatte ich die Probleme nicht. Erst als Win7 aufgespielt wurde. Seitdem funktinoiert auch nicht mehr die F8-Taste, die bei Vista mit einer Funktion belegt war, wo man die Temperatur bzw. Kühlungsleistung selbst regeln konnte (gering, mittel, hoch). Könnte es da einen Zusammenhang geben?

    danke nochmals für eure Antworten
    gruß, tomson
     
  16. #16 cardisch, 23.04.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    einen direkten Zusammenhang Vista-Win7 sollte es nicht geben, aber es ist schon ungewöhnlich, dass ein Hersteller eine FN-Taste mit der Lüftersteuerung verbandelt (zumindest ist mir das noch nicht untergekommen, aber ich habe auch meistens Business-Laptops in den Fingern).
    Dennoch könntest du beim Hersteller mal die Download-Seite abklappern und dort die entsprechende Software downloaden und installieren...
    Und wenn sich dann noch die Drehzahl erhöhen läßt...

    Gruß

    Carsten
     
  17. #17 tomson123, 24.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
    tomson123

    tomson123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    servus miteinander,

    habe auf der Herstellerseite das Programm (Speedup-Manager) gefunden, was bei der win7-überspielung wohl "verloren" gegangen ist. die FN-Belegung für die Einstellung der Kühlerleistung funktioniert wieder. außerdem habe ich mit den Staubsauger vorsichtig die Lüftungsschlitze ausgesaugt. Jetzt liegt die Temperatur bei 50°C. Das Problem ist also behoben!

    Danke für die schnellen und guten Tipps!!!
     
  18. #18 frosch2, 25.04.2012
    frosch2

    frosch2 Gesperrt

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 SP1
    System:
    MSI X79A-GD45, 16gb,CoreI7-3820,
    Moin

    Ein unhoefliche Gegenfrage von mir:
    Hörst du den Lüfter überhaupt arbeiten?

    Gruss
     
Thema: Prozessortemperatur auf 80°C
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prozessortemperatur

    ,
  2. prozessor temperatur

    ,
  3. laptop temperatur

    ,
  4. prozessortemperatur windows 7,
  5. prozessortemperatur laptop,
  6. cpu temperatur anzeigen windows 7,
  7. laptop cpu temperatur,
  8. laptop prozessor temperatur,
  9. core speed schwankt,
  10. temperatur laptop,
  11. win7 temperaturen anzeigen,
  12. temperaturkontrolle win7,
  13. windows 7 temperatur anzeigen,
  14. prozessortemperatur win7,
  15. cpu temperatur laptop,
  16. notebook cpu temperatur anzeigen,
  17. laptop core 1 80 C,
  18. mainboard temperatur über 80°c,
  19. laptop cpu temp 80c,
  20. prozessor temperatur laptop,
  21. cpu 80 c,
  22. laptop core 80 c,
  23. windows 7 temperaturanzeige cpu,
  24. laptop temperaturanzeige,
  25. temperaturcontrolle win
Die Seite wird geladen...

Prozessortemperatur auf 80°C - Ähnliche Themen

  1. Festplatte "C" mit "freiem Festplattenspeicher" vergrößern

    Festplatte "C" mit "freiem Festplattenspeicher" vergrößern: Hallo zusammen, ich möchte meine Festplatte "c" mit vorhanden "freiem Speicherplatz" erweitern. Scheitere jedoch in der Datenträgerverwaltung an...
  2. Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?

    Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?: Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?
  3. Programm verschieben von HDD C: nach HDD E:

    Programm verschieben von HDD C: nach HDD E:: Hallo, meine Frage, wie kann ich ein Spiel welches auf C Installiert wurde auf eine andere Festplatte verschieben ohne das dabei die online...
  4. Speicherplatz auf C-Platte ausgeschöpft

    Speicherplatz auf C-Platte ausgeschöpft: Ich bekomme die Meldung 'Speicherplatz fast ausgeschöpft'. Wenn ich mir dies über Eigenschaften ansehe stimmt dies auch (von 228 GB sind 227 GB...
  5. How to point "Desktop" to D-Data drive from current C-Program drive?

    How to point "Desktop" to D-Data drive from current C-Program drive?: Hi, I just got a new pc for my wife with two (2) 256GB Program SSD's, two (2) 1-TB Data SSD's all done up in a RAID config and Windows 7 Pro....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden