Probleme mit Media-Player

Diskutiere Probleme mit Media-Player im Windows 7 Multimedia Forum im Bereich Windows 7; Ich beobachte ein mir völlig unerklärliches Verhalten: Nach Ersatz meines älteren Monitors (LG 19 Zoll 3:4-Seitenverhältnis) durch einen neuen...

  1. #1 Unregistriert, 13.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ich beobachte ein mir völlig unerklärliches Verhalten: Nach Ersatz meines älteren Monitors
    (LG 19 Zoll 3:4-Seitenverhältnis) durch einen neuen 16:9 (Benq 2420)-Monitor werden im Media-Player keine Videos mehr wiedergegeben; es erscheint lediglich ein kleines Vorschau-Standbild, der Ton läuft aber normal. Das alles erfolgt unabhängig vom Video-Format.
    Unter WinXP an einem anderen Rechner verhält sich der Monitor normal.
    Hat jemand eine Erklärung und evtl. Abhilfe ?
     
  2. #2 ASHomer, 13.09.2010
    ASHomer

    ASHomer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64-bit
    System:
    Intel Q9550
    Es liegt nicht am Monitor, sondern eher an fehlenden Codecs bzw. Plugins für den Media-Player.
    Versuch doch dort mal die entsprechenden Codecs zu installieren: z.B. das hier: Media Player Codec Pack 3.9.6 - Media Player Codec Pack

    Gruß
    Homer
     
  3. #3 Unregistriert, 13.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für den Tipp, aber leider hat die Installation der neuen Codecs an der Situation nichts geändert.

    Peter
     
  4. #4 ASHomer, 13.09.2010
    ASHomer

    ASHomer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64-bit
    System:
    Intel Q9550
    Versuch noch mal ein Codec-Pack direkt für Win7
    ---http://www.chip.de/downloads/Windows-7-Codecs_34998333.html]Windows 7 Codecs - Download - CHIP Online---

    Ansonsten versuche mal das Tool, dass sagt Dir nach der Ausführung, woran es liegt, das der jeweilige Film nicht abgespielt wird:
    ---http://www.chip.de/downloads/GSpot_13008930.html]GSpot - Download - CHIP Online---

    Damit kann man dann die Fehlerquelle eingrenzen.

    Ansonsten, wenn Du nicht allzusehr am MediaPlayer hängst, dann kann ich auch den VLC-Player empfehlen, der hat die meisten Codecs schon installiert und spielt die meisten Filme problemlos ab.

    Beste Grüße
    Homer
     
  5. #5 Unregistriert, 13.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    So, nun habe ich sowohl die Win-7 codecs installiert, das Analyse-Tool ausprobiert (Ergebnis:
    "Codec status undetermined", wie auch den VLC-Player ausprobiert.
    Leider hat nichts geholfen, werde wohl doch miot meinemalten Monitor an diesem Rechner wieder Vorlieb nehmen müssen.

    Peter
     
  6. #6 ASHomer, 13.09.2010
    ASHomer

    ASHomer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64-bit
    System:
    Intel Q9550
    Aber die aktuellen Treiber für Deine Grafikkarte und eventuell auch die beiliegende Monitorsoftware hast Du installiert?

    Gruß
    Homer
     
  7. #7 Unregistriert, 13.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ja, alles aktuell.

    Gruß
    Peter
     
  8. #8 ASHomer, 13.09.2010
    ASHomer

    ASHomer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64-bit
    System:
    Intel Q9550
    Sag doch mal um welche Dateien es sich handelt, dann kann man Codecs auch gezielt herunterladen.

    Und das Problem liegt meiner Meinung nicht nicht an Deinem Monitor.

    Gruß
    Homer
     
  9. #9 Unregistriert, 13.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Nun habe ich die Monitor-Treiber nochmals über das Web zu aktualisieren versucht, aber alles war aktuell. Ich kann weder .wmv- noch sonstige videoformate abspielen. Bei den .wmv-files wird der Ton jedoch korrekt abgespielt. Mit dem alten Monitor an diesem Rechner kein Problem.

    Gruß Peter
     
  10. #10 Unregistriert, 13.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    noch im Nachgang:
    Nun habe ich etwas experimentiert und beide Monitore an die Grafikkarte angeschlossen (mal einen über VGA , den anderen über DVI und dann gewechselt).
    Resultat: Auf dem alten 20-Zöller läuft jedes Video problemlos. Ziehe ich das Mediaplayer-Fenster auf den neuen Monitor ist Feierabend, nichts geht mehr.

    Gruß Peter
     
  11. #11 Unregistriert, 13.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    2. Nachtrag:

    Im 2-Monitorbetrieb gelingt es mir, wie auch immer, die Bildschirmauflösung des neuen Monitors auf 1600X1200 zu reduzieren, während im Single-Betrieb nur die voreingestellen 1920x1080 eingestellt werden können.
    Hier scheint mir der Kern des Problemes zu liegen, denn bei 1600x1200 laufen die Videos auf dem 24-Zöller.
    Werde mich evtl. mal an die Benq-Hotline wenden.

    Gruß
    Peter
     
  12. Didée

    Didée Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Home Premium
    Glaube nicht an ein Problem des Monitors ... allenfalls könnte er außerhalb seiner Spezifikationen angesteuert werden, und dann würde er eine Meldung anzeigen. Außerdem müsste der WMP dazu dynamisch die Bildschirm-Einstellungen ändern ... und so etwas tut er nicht, soweit ich weiß.

    Was allerdings sein ~könnte~, ist dass die Grafikkarte mit der 1920er Auflösung überfordert ist (Beschränkung des Hardware-Overlays). Ggf. müsste man mal den Video-Renderer umstellen, weiß aber nicht, ob der achsotolle WMP das überhaupt zulässt.

    Was für eine Grafikkarte hast Du denn im Rechner drin?
     
  13. #13 Unregistriert, 14.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    An der Grafikkarte (ATI Radeon HD 5670) dürfte es nicht liegen, diese stellt die Auflösung problemlos dar, eben nur nicht bei Wiedergabe von Videos aller Art und das unabhängig von der benutzten Video-Wiedergabe-Software.
    Von BenQ habe ich noch keine Antwort, vielleicht kommt da noch eine gute Idee.

    Gruß
    Peter
     
  14. #14 Unregistriert, 14.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Problem gelöst

    Nach langem Probieren habe ich die Lösung gefunden: In den Einstellungen für die Grafikkarte (ATI-Software) war in einem Feld die Möglichkeit zur Bildskalierung deaktiviert. Nach Aktivierung liess sich auch die Bildschirmauflösung ändern; mit 1680x1050 laufen nun die Videos problemlos.
    Nochmals danke an alle, die mitgerätselt haben.

    Gruß
    Peter
     
  15. Didée

    Didée Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Home Premium
    Moment! Ich rätsel' immer noch ...

    Schön & gut. Und was ist mit 1920x1080? Das ist ja die native Auflösung des BenQ, und mit der Auflösung sollte es schon auch funktionieren.

    Oder betreibst Du den BenQ etwa standardmäßig mit 1680x1050? Hoffentlich nicht! :eek:
     
  16. #16 Unregistriert, 15.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Nein, mit der nativen Auflösung von 1920x1080 läuft kein Video, so dass ich diese nur mit1680x1050 ansehen kann; letztere stelle ich aber nicht standardmäßig ein.

    Gruß
    Peter
     
  17. Didée

    Didée Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Home Premium
    Es kann aber nicht richtig sein, dass Videos abspielen mit 1920x1080-Desktop nicht funktioniert. Da stimmt was nicht.

    Leider kenne ich die Einstellmöglichkeiten bei ATI-Karten nicht (hab ne Nvidia, davor lange Matrox. ATI ist sehr lange her bei mir), also ein wenig im Nebel stochern:

    - sind momentan beide Monitore angeschlossen, oder nur der BenQ?

    - ist der BenQ aktuell über DVI oder VGA angeschlossen? (HDMI hattest Du ja nicht erwähnt) - im Zweifelsfall lieber DVI nehmen.

    - Mal alle Ecken und Winkel der ATI Grafik- bzw. Bildschirmeinstellungen durchsuchen, nach einer Option wie "Cloning" oder "Anzeige duplizieren", womöglich auch "Theater Modus", oder etwas ähnliches. Die entsprechende Option deaktivieren.


    Aus dem Bauch 'raus vermute ich, dass es irgendwie mit einer Zwei-Monitor-Einstellung zusammenhängt, die da in die Quere kommt.

    Wenn das (noch) nicht helfen sollte, dann probieren "wir":D anschließend mal verschiedene Video-Renderer-Engines, das ist auch noch ne Möglichkeit.

    Als letzten Ausweg wird dann noch eine Empfehlung zum MPC-HC erfolgen - der bietet die Möglichkeit, die (Vollbild-) Bildschirmauflösung abhängig vom Eingangsformat umzustellen. Aber das ist dann wirklich das letzte ... wäre ja nur ein Workaround für einen Fehler, der gar nicht erst auftreten dürfte.
     
  18. #18 Unregistriert, 16.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    So, nun habe ich, bei Betrieb als Single-Monitor, noch ein wenig an den vielfältigen Einstellungen in der ATI-Software "herumgespielt'", und ohne, dass ich nun genau weiß, an welcher Einstellung es gelegen hat, funktioniert jetzt auch die Wiedergabe der Videos im nativen Modus des Monitors. Das freut mich natürlich, aber ich hätte auch gerne gewusst, welche "Stellschraube" da falsch eingestellt war. Im Moment will ich aber nicht mehr daran herumdrehen, vielleicht später mal ganz systematisch.
     
Thema: Probleme mit Media-Player
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows media player 12 chip

    ,
  2. windows media player auflösung ändern

    ,
  3. windows media player chip

    ,
  4. windows 7 media player 12 download chip,
  5. media player 12 codec pack,
  6. media player codec pack 3.9.6 chip,
  7. windows media player codec pack windows 7 chip,
  8. media player 12 download mediendaten,
  9. media player codec pack chip,
  10. windows media player 12 standbild,
  11. chip download gspot,
  12. windows media player seitenverhältnis ändern,
  13. windows 7 codec chip,
  14. ati theatre mode abschalten,
  15. windows media player codec pack chip,
  16. windows 7 bildschirmauflösung media player,
  17. skalierung wmp12,
  18. window media player fehler auflösung,
  19. ati theatermodus win 7 fehlt,
  20. media player fehlermeldung auflösung,
  21. media player 12 probleme windows 7 seitenverhältnis,
  22. media player 12 in 16:9 verhältnis abspielen,
  23. wmp 12 videos automatisch auf 16:9 skallieren,
  24. welche Bildschirmeinstellung für MPC-HC,
  25. http:www.chip.dedownloads windows-7codecs34998333.html.
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Media-Player - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Netzlaufwerk auf NAS

    Probleme mit Netzlaufwerk auf NAS: Hallo, ich habe ein Notebook mit Win7prof. SP1 und einen QNAP 219-P als NAS Server. Auf diesen sind auf dem Festplattenraid drei Netzlaufwerke...
  2. Probleme beim April update KB 4493472

    Probleme beim April update KB 4493472: Habe schon alles ausprobiert um das Update zu installieren. Weiß jemand etwas über mein Problem? Liebe Grüße Rüdiger
  3. Upgrade von Windows 7 Pro zu WIndows 10 Pro Probleme

    Upgrade von Windows 7 Pro zu WIndows 10 Pro Probleme: Hallo Leute, ich bin beim verzweifeln T_T Ich möchte meinen Arbeitsrechner von Windows 7 Pro auf Windows 10 Pro upgraden mit Microsoft...
  4. Internet Probleme

    Internet Probleme: Guten Abend liebe Community, seit geraumer Zeit gibt mir mein Laptop (ASUS) eine extrem schwankende Übertragungsrate an, die mir ziemlich zu...
  5. Windows Media Player

    Windows Media Player: habe auf Windows Media Player ca. 50000 Titel neuer Laptop sagt beim kopieren...9 GB fehlen trotz 1Tb Festplatte
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden