Problem mit Trend Micro Titanium Maximum Security

Diskutiere Problem mit Trend Micro Titanium Maximum Security im Windows 7 Sicherheit Forum im Bereich Windows 7; Hallo an Alle! Zu meiner Schande muss ich vorweg gestehen, dass mein Vertändnis von Computern und dazugehörigen Fachtermini etwas eingeschränkt...

  1. #1 Wusel92, 06.10.2013
    Wusel92

    Wusel92 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Hallo an Alle!

    Zu meiner Schande muss ich vorweg gestehen, dass mein Vertändnis von Computern und dazugehörigen Fachtermini etwas eingeschränkt ist. Ich werde mir aber Mühe geben, so sachlich wie möglich mein Problem zu schildern!

    Heute fiel mir erstmals auf, dass mein Antivirusprogramm Trend Micro nicht richtig funktionierte. Sobald ich auf das kleine Symbol unten in der Taskleiste mit der Maus gefahren bin, stand dort anstatt "geschützt" "Schutz Ihres Computers starten...". Und auch das Anklicken der Desktopverknüpfung blieb erfolglos, bis auf dass Windows nachfragte, ob man das Programm Änderungen auf dem PC vollziehen lassen wollen würde. Dabei habe ich immer auf "ja" geklickt, das Fenster von Trend Micro lud kurz, aber dann passierte gar nichts mehr.

    Nun habe ich google bereits durchforstet und einige ähnliche Threads mit diesem Problem aufgestöbert. Dann habe ich mich dazu entschlossen, TM zu deinstallieren und neu zu installieren. Gesagt getan, hat alles prima funktioniert, jetzt läuft es wieder und ich habe sofort einen Virenscan laufen lassen. Ergebnis: nichts.

    Nun bin ich allerdings sehr verunsichert, da in den Threads der anderen Foren stand, dass vmtl. der PC mit einer Malware infiziert ist und daher das Antivirusprogramm nicht mehr funktionieren konnte + dass man nach erneutem Installieren selbst dem Antivirusprogramm nicht mehr trauen könne, wegen möglicher Manipulationen durch die Malware.

    Allerdings hat meinen Computer diesen Sommer einen Standortswechsel von Land A nach Land B vollzogen und wieder zurück. Davor funktionierte das Programm einwandfrei. Kann es aber sein, dass dadurch mein Antivirus bloß irgendwie "gestört" wurde oder ähnliches? Zumal beim Scannen jetzt kein Hinweis auf Irgendwelche Viren, Trojaner etc. auftauchte...Oder muss ich mir ernsthaften Sorgen machen, doch einen Virus auf dem Computer zu haben?

    Ich hoffe, ich habe mein Problem verständlich geschildert und bin gespannt auf Antworten!

    LG - Wusel92
     
  2. #2 areiland, 06.10.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wenn der PC infiziert wurde, dann ist Dein Scan auch nach einer neuinstallation des Virenscanners sinnlos. Denn ein Schädling, der den Virenscanner aushebeln konnte, wird dies auch dann tun wenn Du den Virenscanner entfernst und neu installierst. Deshalb ist zur Sicherheit der Scan mit einem offline Virenscanner zu empfehlen. Den hier: Download Avira Rescue System kann man nehmen. Die Exe downloaden (am besten auf einem anderen Rechner), einen Doppelklick darauf ausführen und den Anweisungen zum Brennen des Bootdatenträgers folgen. Danach den Rechner von der erstellten CD starten und scannen lassen. Wenn der nichts findet dann sollte der Rechner sauber sein und Trend Micro tatsächlich nur ein untergeordnetes Problem gehabt haben.
     
  3. #3 Wusel92, 06.10.2013
    Wusel92

    Wusel92 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Vielen Dank erstmal für Deine Antwort!
    Habe jetzt über meinen USB Stick das Programm den gesamte PC absuchen lassen und bei diesem Avira Rescue System "Wizard" kam nach ca. 1 h 30 min dass 3 "Detections" gemacht wurden. Avira scheint die Probleme dann von alleine behoben zu haben, denn danach kam so eine Meldung von wegen "Reparatur erfolgreich" (oder soetwas in der Art!). Habe meinen Pc jetzt wieder normal hochgefahren und frage mich, obs das jetzt war....und ich beruhigt schlafen gehen kann :)
     
  4. #4 areiland, 06.10.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wenn Avira was gefunden und beseitigt hat, dann solltest Du zur Sicherheit komplett neu installieren. Denn ein einmal kompromittiertes System ist auch nach einer Bereinigung nicht mehr als sicher anzusehen.
     
  5. #5 Wusel92, 06.10.2013
    Wusel92

    Wusel92 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Du meinst den PC komplett löschen? :( ohje...und ist das Avira wirklich so zuverlässig dass es wirklich 3 Viren erkannt hat, oder fallen darunter auch bloße Fehler im System??
     
  6. #6 areiland, 06.10.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Avira ist ein Virenscanner - Systemfehler interessieren den nicht die Bohne. Der Virenscanner gleicht alle Dateien mit seiner Datenbank der Virensignaturen ab und findet so Schädlinge. Das ist eine sehr zuverlässige Methode zur Erkennung von Schädlingen, deshalb kannst Du getrost davon ausgehen, dass tatsächlich was gefunden wurde. Also besser Deine Daten sichern, Windows komplett neu installieren und dabei die Festplatte formatieren lassen. Denn Du weist nie, ob sich noch was auf dem Rechner befindet, das sich sogar gegenüber Avira verbergen konnte.
     
  7. #7 Wusel92, 06.10.2013
    Wusel92

    Wusel92 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    alles klar, dann weiß ich jetzt Bescheid! Vielen Vielen Dank für deine Hilfe.
     
Thema: Problem mit Trend Micro Titanium Maximum Security
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trend micro titanium problems

    ,
  2. trend installiert nicht win7

    ,
  3. probleme installation trend micro

    ,
  4. trend micro update funktioniert nicht,
  5. trend micro funktioniert nicht mit windows 10,
  6. startproblem windows 10 trend micro maximum,
  7. windows 7 nach installation trendmicro probleme,
  8. probleme mit trend micro titanium,
  9. trend micro titanium maximum security neu aufsetzen
Die Seite wird geladen...

Problem mit Trend Micro Titanium Maximum Security - Ähnliche Themen

  1. Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder

    Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder: Mal anders herum und weniger kompliziert: Eine Samsung QVO liess sich nicht korrekt klonen, immer wieder PT defekt nach einigen Wochen. Direkt...
  2. Problem beim Drucken

    Problem beim Drucken: Der Drucker, ein HP Color LaserJet 3800 druckt erst nach längerer Zeit. Wo muss ich nach dem Problem suchen. Besten Dank/Hans
  3. MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64

    MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64: Hallo Auskenner, MSE ist hier eh installiert, mit aktuellen Definitionen, trotzdem immer wieder Update-Aufforderung, sowie auch MRT, was man...
  4. Problem Virus

    Problem Virus: Hallo Habe auf meinem Pc Windows 7. Habe darauf Malwarebytes free instaliert. Das hat mir nach suchlauf einige Bedrohungen angezeigt....
  5. Massives Sicherheitsproblem MS Security Essentials (Microsoft-Support interessiert dies nicht)

    Massives Sicherheitsproblem MS Security Essentials (Microsoft-Support interessiert dies nicht): Hallo, folgende Information habe ich an den Microsoft-Support unter *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. *** gesendet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden