Problem mit neuem Bildschirm

Diskutiere Problem mit neuem Bildschirm im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Guten Abend liebe Leute, ich bin neu hier und hoffe sehr, dass man mit meinem kleinen Problem helfen kann. Vor wenigen Tagen habe ich mir einen...

  1. #1 grossini, 30.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2014
    grossini

    grossini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend liebe Leute,

    ich bin neu hier und hoffe sehr, dass man mit meinem kleinen Problem helfen kann. Vor wenigen Tagen habe ich mir einen neuen 16:9 (Full HD) Monitor zugelegt. Die Verbindung wurde über VDI hergestellt. Beim Start des Rechners passiert nun folgendes. Ich sehe den Startbildschirm des PC Herstellers (HP), der Monitor ist dabei nicht nicht ganz ausgefüllt, sondern hat ringsum einen schwarzen Balken. Die Anzeige blinkt, d.h. es wechselt zwischen dem Bild und einem schwarzen Bildschirm, in der rechten Ecke wird das Wort "VDI" in einem grauen Kästchen angezeigt . Auf dem HP Hintergrund steht dann "drücken Sie esc um zum Startbildschirm zu gelangen". Drücke ich die Taste (muß ich meist mehrfach tun), komme ich dann zum Windows Anmeldebildschirm.

    Nach dem kompletten Start ist alles in Ordnung, d.h. der Desktop wird in voller Auflösung und auch komplett Monitorfüllend angezeigt. Es handelt sich wie gesagt um einen HP PC (i7), die Grafikkarte ist Nividia GeForce GT 530 (der Treiber ist aktuell), das Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium. Ich hoffe, ich konnte mein Problem verständlich erklären. Habe auch mittlerweile mit einem HDMI Anschluß getestet, leider hat dies aber auch nicht geholfen. Vielen Dank schon einmal vorab.

    Gruß Grossini:)
     
  2. #2 Win7Experiment, 31.05.2014
    Win7Experiment

    Win7Experiment Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Daß hier noch keiner geantwortet hat , wird einen Grund haben , habe jedenfalls selber noch nie etwas von VDI gehört !
    Hier stehen alle Grafikschnittstellen die es gibt : List of video connectors - Wikipedia, the free encyclopedia
    ......VDI ist nicht dabei .
    Versuch es nochmal über HDMI und stelle das auch im Bios des Rechners so ein (HDMI als erste Grafik-Option) .
     
  3. #3 urmel511, 31.05.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Vermutlich weil der TE einfach nur einen Buchstabendreher drin hat DVI ... :rolleyes:
     
  4. #4 Kerberos, 31.05.2014
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Ein bißchen "mitdenken" schadet nie!
    Klar meinte er DVI; aber es spielt auch keine Rolle, ob im BIOS VGA, DVI oder HDMI an erster Stelle steht, da es (das BIOS...!) erkennt, welche Schnittstelle angesprochen wird.
     
  5. #5 grossini, 31.05.2014
    grossini

    grossini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch einmal zusammen,

    wie peinlich, natürlich hat Urmel recht und ich habe nen Buchstabendreher drin, DVI ist natürlich korrekt. Sorry dafür, war wohl gestern ein zu langer Arbeitstag :eek:. Also, kann man mir das mit dem BIOS vielleicht etwas genauer erklären, habe jetzt mal ein bisschen rumprobiert und auch gegoogelt und krieg es nicht hin. Finde gar keine Einstellungsmöglichkeit. Bin auch wirklich nur ein einfacher Anwender, daher wäre ich für eine Schritt für Schritt Hilfestellung sehr dankbar. Wäre echt toll, insofern vielen Dank noch einmal.

    Gruß Grossini
     
  6. #6 Win7Experiment, 31.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2014
    Win7Experiment

    Win7Experiment Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich weiß ich , was gemeint war , aber darum geht es nicht . Die Thread-Ersteller müssen einfach korrekte Angaben machen , sonst ist es mit der Hilfe Essig .
    @ Kerberos ....aber toll , daß Du es auch herausgefunden hast . Im Bios spielt es keine Rolle , was an erster Stelle steht ?!
    Da habe ich andere Erfahrungen gemacht . Was ist Deine Lösung (außer mich anzugreifen) ?
     
  7. #7 Kerberos, 31.05.2014
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ Win7Experiment

    Dass du dir selbst widersprichst, ist dir sicher aufgefallen, oder :eek:

    Wenn ich eine hätte, dann wäre sie auch im Beitrag geschrieben.

    Das würde mir im Traum nicht einfallen :p
     
  8. #8 daen, 31.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    @ Grossini
    Full HD Darstellung passiert doch erst im Windows Betrieb über den Grafikartentreiber. Alles was vorher passiert ist eigentlich Standard VGA. Vielleicht gibt es im Bios Einstellungen um die Darstellung (Auflösung) beim booten ein zu stellen.
    Oder du stellst die Auflösung manuell über dein Monitor, im Menü vom Monitor, fest ein. (Nur so ein Denkanstoß)
     
  9. #9 Win7Experiment, 31.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2014
    Win7Experiment

    Win7Experiment Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Zitat : "selber noch nie etwas von VDI gehört"
    @ Kerberos Wo soll da ein Widerspruch sein ? Habe wirklich nie etwas von VDI gehört !
    Was ich hier dachte , was es sein könnte , ist ein ganz anderes Thema !

    Was jetzt eigentlich interessant ist , ist es eine Onboard-Grafik oder eine richtige Grafikkarte .
     
  10. #10 daen, 31.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Meine Meinung. (Kinder's hört doch auf, damit)
    Zitat:
    GeForce GT 530 ( OHNE M) - sollte ne extra Grafikkarte sein. Aber warten wir mal auf Antworten vom TE.
     
  11. #11 urmel511, 31.05.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ahja, also, wenn Du doch wusstest was gemeint war, dann hättest Du den TE auch darauf hinweisen können das er/sie einen Buchtstabendreher drin hatte, satt noch einen absolut nutzlosen Link zu setzen. Soviel Hirnschmalz sollten die Helfer schon haben ... und dann kann mann ggf. auch trotz Buchstabendreher helfen.

    Und nicht zu vergessen, die User die hier Anfragen sind in der Regel meistens DAU's ... da muss man auch mal um die Ecke denken können.
     
  12. #12 Win7Experiment, 31.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2014
    Win7Experiment

    Win7Experiment Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn hier los , alle auf einen ? Ist ja wie in der Schule !? @ urmel511 Könntest Du Deinen Hirnschmalz(so vorhanden ?) für das Thema verwenden ?!

    Der Link war bestimmt nicht nutzlos , da kann man(wer möchte) die korrekten Bezeichnungen lernen .
     
  13. #13 daen, 31.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    OT
    Ich bitte ne Latte.....und Pommes Rut/Wieß
    Zurück zum TE.
     
  14. #14 Kerberos, 31.05.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2014
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ Win7*ement - seid nicht alle so empfindlich, ist doch hier kein Frauenfußball :eek:

    Aber mal zum Ernst:
    Ich gehe davon aus, dass es sich nicht um einen OnBoard-GrafikChip handelt, sondern um eine PCI Graka
    Nividia GeForce GT 530, wie hier zu sehen.

    Ich gehe aber eher vom MonitorProblem (der dortigen Einstellung) aus.

    @ Grossini

    Hast du über das OSD-Menue des ext. Monitors mal nachgesehen, was dort eingestellt ist, als Schnittstelle?
    Du hast sicher die Möglichkeit zwischen "Automatisch" "DVI" und auch "HDMI" erkennen (mit welchem Anschluss
    der Monitor verbunden ist). Stell das mal auf DVI, so dass der Monitor als Standard diese Einstellung im OSD hat.
    Dann sollte es eigentlich gleich beim booten zum Startbildschirm gehen.

    Ansonsten schau mal nach, ob es bei NVidia etwas ähnliches wie ein "Control-Center" (nennt sich so bei AMD) gibt und
    du hier zwei Monitore einstellen kannst.
    Ich habe eine AMD GraKA und auch Linux, insofern kann ich dir hier leider nicht behilfllich sein (mit einer direkten Anleitung).
     
  15. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
  16. #16 Holgi1964, 31.05.2014
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    @Win7Experiment, zu deiner Information VDI = Verein Deutscher Ingenieure,
    auch das lässt sich im Internet (z.b. Wikipedia) finden.

    Solche Sachen sind hier nicht gerne gesehen, dass hier einzelne User persönlich angegriffen
    und deren geistige Kompetenz in Frage gestellt wird, dass ist auch ein Verstoß gegen die Forenregeln.

     
  17. #17 hkdd, 01.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2014
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Ein Bekannter hat sich den Monitor LG 22MN43D gekauft, das ist ein Fernseher, der auch als Monitor zu benutzen ist. Er hat nur HDMI als digitalen Eingang, kein DVI. Der PC (ganz neu mit vorinstalliertem Win7-Pro-64) hat eine OnBoard GraKa AMD Radeon HD8570D. CCC ist nicht mit (vor-)installiert.
    http://www.amazon.de/LG-22MN43D-LED...ie=UTF8&qid=1401608439&sr=8-1&keywords=22mn43
    Bei diesem Monitor erscheint ebenfalls ein schwarzer Rand - die Auflösung ist wie vorgesehen 1920x1080, 60Hz. Im TV-Modus oder als Monitor mit VGA-Kabel wird ein füllendes Bild angezeigt, nur eben nicht mit dem HDMI-Kabel.
    In dem folgenden Link wird gesagt, man müsse mit CCC den Underscan so verändern, damit der schwarze Rand weg ist.
    LG W2442 PA -HDMI - Schwarzer Rand - Forum - CHIP Online

    @Grossini, es wäre gut, wenn Du mitteilst, um was für einen Monitor es sich bei Dir handelt. Ich selbst habe von SAMSUNG den SynchMaster 2443 (Auflösung 1920x1200), der wird über DVI betrieben und da gab es noch nie ein Problem mit der füllenden Anzeige.
     
  18. #18 Kerberos, 01.06.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2014
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Wichtig ist, die Skalierung der GraKa auf VOLLBILD zu setzen. Habe das hier in einem Beitrag beschrieben, ähnliches Problem

    http://www.windows-7-forum.net/wind...171-syncmaster-240t-treiber-2.html#post313933

    Dort ist es mit dem AMD CCC nochmals beschrieben.

    @ hkdd

    Er hat keine AMD GraKA, sondern eine NVidia (ich bin auch immer sehr AMD fixiert ... haha), siehe hier geforce-gt-530.
    Aber auch bei NVidia gibt es diese Einstellung, keine Ahnung wie sich das CCC unter NVidia nennt :eek:
     
  19. #19 grossini, 01.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2014
    grossini

    grossini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, war gestern und heute unterwegs, daher sorry, wenn ich erst heute antworte. Es tut mir auch echt leid, dass ich hier so eine Welle wegen der Buchstabenverwechslung ausgelöst habe. Nun aber die Informationen, die ich noch liefern sollte. Also im OSD Menü des Monitors ist DVI eingestellt. Dann gibt es eine Nividia Systemsteuerung, darin konnte ich tatsächlich auf Vollbild umstellen, leider hatte aber auch das keinen Erfolg. Der Bildschirm ist ein Medion P55061 (MD 20461), so die offizielle Bezeichnung. Die Grafikkarte ist keine Onboard-Karte. Ich hoffe, ich habe jetzt keine Frage übersehen.

    Gruß Grossini
     
  20. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hast du dann mal im OSD ne feste Auflösung, von Hand, eingestellt. Die Frequenz steht auch fest auf 60Hz??
     
Thema: Problem mit neuem Bildschirm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p55061 probleme hdmi

    ,
  2. MD20461 medion vollbild einstellen

Die Seite wird geladen...

Problem mit neuem Bildschirm - Ähnliche Themen

  1. Neuen Access Point?

    Neuen Access Point?: Hallo Leute, ich habe leider das Problem, das die W-Lan Verbindung in meiner Wohnung nicht ausreichend ist. Nun habe ich mir überlegt dafür hier...
  2. Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder

    Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder: Mal anders herum und weniger kompliziert: Eine Samsung QVO liess sich nicht korrekt klonen, immer wieder PT defekt nach einigen Wochen. Direkt...
  3. Ein neues IPhone?

    Ein neues IPhone?: Hallo liebe Community, ich bin ein Riesen Apple IPhone Fan und kann es kaum erwarten ein neues IPhone zu kaufen. Doch habe ich jetzt gehört das...
  4. Stelle PC neu zusammen

    Stelle PC neu zusammen: Hallo liebe Community, ich will mir meinen PC etwas aufrüsten. Das heißt ich will mir eine neue Grafikkarte sowie andere Komponenten besorgen. Zu...
  5. Schwarzer Bildschirm nach Update

    Schwarzer Bildschirm nach Update: Hallo, nach einem aut. Update lässt sich Windows nicht mehr starten. Es blinkt nur ein Strich links oben kurz nach dem Start. Ins BIOS kann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden