Problem bei der Einrichtung einer Datenpartition

Diskutiere Problem bei der Einrichtung einer Datenpartition im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Ich habe ein neues Notebook mit vorinstallierter Windows 7 Version und eine 500GB Festplatte. Auf dieser möchte neben der...

  1. #1 il_principe, 12.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2009
    il_principe

    il_principe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ich habe ein neues Notebook mit vorinstallierter Windows 7 Version und eine 500GB Festplatte. Auf dieser möchte neben der Wiederherstellungspartition (9,55GB), der "System Reserved Partition" (100MB) die C: Partition (456,11GB) auf 100GB verkleinern und mit dem Rest eine Datenpartition einrichten.

    Nun mein Problem: In der Computerverwaltung wird mir angezeigt, dass der "Für Verkleinerung verfügbare Speicherplatz" des Laufwerks C: lediglich 231653 MB beträgt. Ich möchte aber C: auf 100GB reduzieren, da die Partition ansonsten meiner Meinung nach unnötig groß wäre.

    Ich habe es auch schon mit Acronis Partition Expert (allerdings Version 2003) versucht. Darauf hin erscheint die Meldung: "Exklusiver Zugriff auf die Festplatten ist nicht möglich. Stellen Sie bitte sicher, daß die Microsoft Management Console oder andere Anwendungen, welche die Festplatte sperren, nicht ausgeführt werden."

    Für Anregungen und Hilfe wäre ich extrem dankbar. Ich sitze vor meinem neuen Baby und kann mit der Einrichtung nicht weitermachen. Danke im Voraus.
     
  2. Bruba

    Bruba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Final
    System:
    diverse
    Platte mal defragmentiert?
    Ansonsten mal die Auslagerungsdatei ausschalten.
     
  3. #3 il_principe, 13.11.2009
    il_principe

    il_principe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Das hatte ich auch schon probiert. Hat überhaupt keinen Einfluss gehabt. Wie funktioniert das Deaktivieren der Auslagerungsdatei? Danke schon mal.
     
  4. #4 hotte-7, 13.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also...
    Das problem ist sie Auslagerungsdatei und die Wiederherstellungspunkte. Die gespeicherten Wiederherstellungspunkte lassen sich nämlich nicht beim Partitionieren verschieben.
    Lösung:
    Auslagerungsdatei auf aus stellen,
    Systemwiederherstellung für C:\ deaktivieren,
    schon vorhandene Wiederherstellungpunkte löschen.
    eventuell neustart und defrag durchführen.
    Nun Partition verkleinern.
    Danach alles wieder einrichten, also Auslagerungsdatei (eventl, empfohlene Größe)
    Systemwiederherstellung für C:\ aktivieren, und wenn alles läuft, vieleicht auch von "Hand" einen machen lassen.
    Dieses bei mir hier selbst durchgeführt und funktioniert.

    Sorry, fast vergessen: Auslagerungsdatei:
    unter System, erweitert, Leistung, erweitert, visueller Speicher, Einstellungen, erweitert, erweitert, virtueller Arbeitsspeicher - findest du die Einstellung.
     
  5. #5 jetix55, 13.11.2009
    jetix55

    jetix55 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch ein großes Problem beim partitioniren!
    Nun ich habe ein neues Medion Akoya Notebook mit 2 Partitionen C (ca 430GB und D ca 50 GB) und 2 verstekte Partitionen. Das verkleinern der Part. C klappt ja auch nur wenn ich ein neues Volume erstellen will kommt immer die Fehlermeldung "nicht genügend Speicher...." Kann mir hier villeicht jemand helfen?

    DANKE
     
  6. #6 hotte-7, 13.11.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    zuerst mal, ich vermute die 2 versteckten sind vom Medion angelegt. Eine für spezielle Medion Startoptionen, die andere wird dein Recovery des Betriebssystem sein, also FINGER davon weg.
    Ich vermute mal das du C:\ verkleinert hast, müsst also so aussehn:
    1. versteckte
    2. versteckte
    C:\ xxGB
    ungenutzte Speicherplatz xxGB
    D:\ 50GB
    nun willst du im ungenutzen eine neue Partition erstellen, oder?

    Bin jetzt nicht ganz sicher (selber hasse ich solche Tipps, grins), aber du solltest mal versuchen, die D:\ Partition zu löschen (vorher natürlich Datensicherung!)
    Dann hast hinter C:\ einen großen Bereich ungenutzt, darin dann D:\ und danach E:\ Partitionen anlegen, ganz nach deinen Wünschen bezüglich der Größe.
    So ähnliches hab ich hier im Forum schon gelesen denk ich. Stöber mal noch bischen.
     
  7. #7 jetix55, 13.11.2009
    jetix55

    jetix55 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke für die schnelle Antwort.
    Nun das Problem liegt warscheinlich bei D. D iist warscheinlich die Recovery-Partition. Habe mal ein Bild von der Datenträgerverwaltung angefügt.
     

    Anhänge:

  8. #8 hotte-7, 13.11.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Ja, richtig.
    Allerdings wunder ich mich das die Recovery sichtbar ist, erscheint ja dann im Explorer.
    Die "erste" Partition ist wohl die um die es geht, also von dir erstellt.
    Der müsstest du durch rechtklick einen Laufwerksbuchstaben zuweisen, das müßt es dann gewesen sein.
    Noch ein Hinweis:Bei meiner Konfiguration, ist die OEM und Recovery ohne Laufwerkbuchstabe, also "versteckt".
     
  9. #9 jetix55, 13.11.2009
    jetix55

    jetix55 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja, nun D ist Recovery (sind Treiber,, Tools, Recovery). Die erste Partition denke für die Rücksicherung also Auslieferungsrückstand. Möchte auch nichts kaputtmachen. Hilfe.... Was ist nun die letzte Partition (1GB kann mann aber auch nicht löschen)
     
  10. #10 hotte-7, 13.11.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Also gut, dann nochmal...
    Blick es nicht ganz, also wenn du auf D: dein Recovery hast, das wär doch die für den Auslieferungszustand. Dann versteh ich nicht was auf der ersten Partition sein soll. Du hättest ja sonst ZWEI Recovery´s.
    GUT das du die "kleine" nicht gelöscht hast, das ist ziemlich sicher, so wie ich schon geschrieben hab, für Dienstprogramme deines Medion, also WICHTIG!
    Wenn du der "ersten" einen Laufwerksbuchstaben zuweist, dann könntest du da mal mit dem Explorer reinschaun, was da drin ist. Dabei dürft eigentlich auch nix passieren. Wenn die nicht leer ist, kannst den Laufwerksbuchstaben ja wieder entfernen.

    Du hattest auch geschrieben das du C:\ schon verkleinert hattest, wenn der FREIE Platz dann nicht die erste Partition ist, wo ist denn dann der Speicherplatz der jetzt übrig ist von der Verkleinerung? Und noch ne Frage, warum nimmst du über 400GB! für deine Systempartition?
     
  11. #11 jetix55, 14.11.2009
    jetix55

    jetix55 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, möchte ja meine Systempartition verkleinern,habe es nur wieder Rückgängig gemacht da man ja kein neues Volume schreiben konnte. In der ersten Partition sind irgendwelche Daten drin (weis nicht). Die letzte ist eigendlich leer, kann man aber wie gesagt nicht bearbeiten.
    Werde noch mal einiges versuchen. Sch... Medion. Support will einen Haufen Euronen für die Antworten.
     
  12. #12 il_principe, 14.11.2009
    il_principe

    il_principe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Herzlichen Dank. Hat super funktioniert. Ich hatte vorher auch schon erfolglos gegoogelt. Ist wohl eine Frage des Grundverständnisses.
     
  13. #13 hotte-7, 14.11.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo il_principe,
    freut mich wenns geklappt hat.

    hallo jetix55,
    denke hab Dein Problem jetzt erkannt. So wie es auf deinem Screenshot aussieht, hast du schon 4 primäre Partitionen. MEHR geht nicht. Du müsstest aus einem ein "logisches Laufwerk machen". Zum Verständnis hier mal ein Link, gut durchlesen.
    schaust du hier: Partition (Informatik) ? Wikipedia
     
  14. #14 jetix55, 15.11.2009
    jetix55

    jetix55 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal danke,
    habe ich mir auch schon gedacht mit den 4 primären Partitionen. Nun das Problem, wie erstelle ich das logische Laufwerk oder Partition?
    Habe überhaupt keinen Plan. Wenn geht bitte mit kleiner Anleitung (Sorry!)
     
  15. #15 hotte-7, 15.11.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Du,
    so wie ich es sehe, hast echt ein Problem.
    Mehr wie 4 primäre Partitionen geht nicht.
    Deine erste mit 100 MB dürft wichtig sein, vermutlich Medion Bootmanager für Recovery.
    Deine zweite ist das System
    Die dritte ist das eigentliche Recovery
    Deine vierte mit 1 GB dürfte auch was von Medion sein, also eventuell wichtig.
    So gesehen kannst an denen nix ändern.
    Find es allerdings ne Frechheit von Medion, dort DREI primäre Partitionen einzurichten.
    Damit nehmen sie dir jegliche Möglichkeit, selber noch ne Partition zu erstellen.

    Also mein Vorschlag, Anruf bei Medion, ob die eine genaue Vorgehensweise haben.

    Zweite Möglichkeit: Du sicherst auf ne externe die Recovery ( D: )
    löscht dann diese D:\
    verkleinerst C:\
    erstellst im ungenutzten Speicher eine Erweiterte Partition, gibst den Buchstaben D:
    in dieser Erw.Part. erstellst nun ein Logisches Laufwerk mit Namen E:,
    Die Größe von E: sollte dann so gewählt werden, das für D: noch die 40GB übrigbleibt, um dahin dann wieder die Sicherung zu spielen.
    ABER ACHTUNG! Mein Tipp ist ohne Gewähr!!! Ich selbst würd es tun, aber gehört halt auch gewisse Kenntnis dazu für den Fall das es irgendwo hakt. Eine unbedachte Entscheidung dabei kann sich verheerend auswirken.
    Am Besten wär es, wenn du nen Bekannten zur Seite nimmst, wo einigermaßen Ahnung hat. Zu zweit ist man da bißle sicherer.
    Mehr kann ich dir dazu leider nich sagen, ausser den WIKI-Bericht nochmal durchzulesen. Ist schon wichtig, wenn man da was ändern will, das man das Ganze etwas verinnerlicht hat.
    Gutes Gelingen...
     
  16. #16 jetix55, 16.11.2009
    jetix55

    jetix55 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Tip. Hat prima funktioniert!
     
  17. #17 hotte-7, 16.11.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Na, das freut mich ja. :)

    Dann viel Spass mit deinen neuen Partitionen.
     
  18. #18 Mr.Clever, 29.11.2009
    Mr.Clever

    Mr.Clever Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    icn kriegs nicht auf die Reihe.
    Hier die BS-Kopie:
    [​IMG]

    Kann die "nicht zugeordnete Partition" nicht verwenden und ist auch nicht ersichtlich im Explorer. Möchte jedoch die Partition für Daten verwenden.
    Hab Arconis True Image installiert um vielleicht dem Problem auf die Sprünge zu helfen. True Image zeigt jedoch auch die "nicht zugeordnete Partition" an.
    Wenn ich nun mit rechtsklick ein "neues einfaches Volumen erstellen möchte kommen nach der Reihe folgende Meldungen:

    [​IMG]

    was kann ich machen??

    bin schon richtig verzweifelt. kann ich da was mit True Image machen??

    Bitte um Hilfe - THX Mr. Clever :):):):)
     
  19. #19 hotte-7, 29.11.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Dein Problem ist doch ABSOLUT das selbe wie oben beschrieben.
    Du hast schon VIER primäre Partitionen. Da kannst du mit keinem Programm was machen. Mach es so wie oben beschrieben, ABER VORSICHTIG UND IN RUHE.
    4 Beiträge weiter oben, les es paarmal in ruhe durch.
     
  20. #20 Mr.Clever, 29.11.2009
    Mr.Clever

    Mr.Clever Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    hallo Hotte,

    lieben Dank..bin ja wirklich schon verzweifelt.

    meinst du diesen Eintrag von dir?

    Zweite Möglichkeit: Du sicherst auf ne externe die Recovery ( D: )
    löscht dann diese D:\ (Recovery hat bei mir die Bezeichnung Z)
    verkleinerst C:\ (meinst du damit die 424 GB bei mir auf C???)
    erstellst im ungenutzten Speicher eine Erweiterte Partition, gibst den Buchstaben D:
    in dieser Erw.Part. erstellst nun ein Logisches Laufwerk mit Namen E:,
    Die Größe von E: sollte dann so gewählt werden, das für D: noch die 40GB übrigbleibt, um dahin dann wieder die Sicherung zu spielen.[/B]

    Bitte abermals um Hife

    Thx und grüsse aus Wien - Mr. Clever
     
Thema: Problem bei der Einrichtung einer Datenpartition
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.windows-7-forum.netwindows-7-allgemeines3504-problem-einrichtung-datenpartition-new-post.html

    ,
  2. für verkleinerung verfügbarer speicherplatz in mb 0

    ,
  3. partition wizard hängt

    ,
  4. für verkleinerung verfügbarer speicherplatz in mb,
  5. Ereignis 259 defrag ,
  6. 4 primäre partitionen medion p9614,
  7. fsutil volume querycluster,
  8. Ereignis 259,
  9. Anwendungsprotokoll auf Event 259,
  10. für verkleinerung verfügbarer speicherplatz,
  11. bitlocker datenpartition,
  12. anwendungsprotokoll event 259,
  13. volume verkleinern falscher parameter,
  14. win7 Datenpartition,
  15. f,
  16. windows 7 datenpartition ,
  17. medion akoya partitionieren,
  18. medion akoya partition löschen,
  19. operation resize partition cannot be completed because drive is being used now,
  20. Probleme mit P9614,
  21. datenpartition,
  22. anwendungsprotokoll defrag,
  23. windows 7 datenpartition einrichten,
  24. schrank verkleinern,
  25. acronis partition expert nicht genügend speicher
Die Seite wird geladen...

Problem bei der Einrichtung einer Datenpartition - Ähnliche Themen

  1. Ordnerfreigabe bzw. Laufwerk freigeben einrichten

    Ordnerfreigabe bzw. Laufwerk freigeben einrichten: Einen schönen guten Tag! für eine MOBOTIX Kamera möchte ich einen Ordner bzw. ein Laufwerk zur Speicherung der Bilder freigeben. Im...
  2. Problem beim Drucken

    Problem beim Drucken: Der Drucker, ein HP Color LaserJet 3800 druckt erst nach längerer Zeit. Wo muss ich nach dem Problem suchen. Besten Dank/Hans
  3. Problem Virus

    Problem Virus: Hallo Habe auf meinem Pc Windows 7. Habe darauf Malwarebytes free instaliert. Das hat mir nach suchlauf einige Bedrohungen angezeigt....
  4. Problem mit Ton

    Problem mit Ton: Liebes Support-Team, ich habe folgendes Problem: Wenn ich einem Anruf oder einer Konversation bei Discord beitrete, habe ich weder Ton bei...
  5. das Problem mit fable III

    das Problem mit fable III: also ich habe gestern zu einachten fable III bekommen (für den pc Windows 7) aber kann mich nicht anmelden sobald ich das versuche ein neuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden