Pferde-Lasagne für Bedürftige?

Diskutiere Pferde-Lasagne für Bedürftige? im Smalltalk Forum im Bereich Community; Wie findet Ihr die Idee von Herrn Niebel (und bitte auch diesen Absatz im Beitrag lesen und verstehen): "Er (Niebel) schlug vor, die Produkte,...

?

Pferde-Lasagne (Pferdefleisch) für Bedürftige und Tafeln?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23.06.2013
  1. Niebel hat recht - besser als in den Müll

    4 Stimme(n)
    30,8%
  2. Niebel spinnt - soll er selbst essen

    3 Stimme(n)
    23,1%
  3. NUR als "gesundheitlich unbedenklich und als gut" deklarierte Lebensmittel an die Tafeln

    8 Stimme(n)
    61,5%
  4. Wichtig: Zuvor sorgfältige Prüfung durch Institute und Ämter

    2 Stimme(n)
    15,4%
  5. Besser verteilen, als Lebensmittel wieder zu entsorgen

    1 Stimme(n)
    7,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Kerberos, 23.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.02.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Wie findet Ihr die Idee von Herrn Niebel (und bitte auch diesen Absatz im Beitrag lesen und verstehen):

    "Er (Niebel) schlug vor, die Produkte, die nicht gesundheitsgefährdend seien, korrekt zu deklarieren und Hilfsorganisationen, wie den Tafeln oder den Bahnhofsmissionen zur Verfügung zu stellen."

    Streit über falsch deklarierte Fleisch-Produkte - Pferde-Lasagne für Bedürftige?

    Ich finde es gut, denn es werden zu viele Lebensmittel hier im Land "entsorgt" und weggeworfen. Weshalb also diese Produkte - soweit als einwandfrei und auch gesundheitlich unbedenklich ausgewiesen, nicht an Tafeln oder andere soziale Einrichtungen verteilen.

    (die Leserbriefe im Beitrag sagen ja auch einiges aus, über "des Volkes Zorn")

    Nachtrag

    Hier geht es nicht um das Thema "Wie kommt das Pferd ins die Lasagne", sondern rein um die Frage, ob man als "unbedenklich und gesund" deklariertes Pferdefleisch an Tafeln oder soziale Einrichtungen verteilen soll[te] :)
    Dass dies lückenlos aufegeklärt werden muss, dies ist eine andere Diskussion/Thematik.
     
  2. Quincy

    Quincy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Mac OS X 10.8.3 NL, Win7 Ultimate NL
    System:
    iMac Intel, Thinkpad x61
    NUR als "gesundheitlich unbedenklich und als gut" deklarierte Lebensmittel an die Tafeln.
     
  3. #3 urmel511, 23.02.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Nur weil Niebel Vorschlag Tage später wiederholt, wird die Art und Weise, wie es bei Bedürftigen ankommt nicht besser ...

    Pferdefleisch-Lasagne an Bedürftige?: CDU-Vorschlag stößt auf scharfe Kritik

    Wenn es doch soooo unbedenklich ist, dann kann man es auch wieder in die Supermärkte bringen und dort regulär verkaufen.
    Oder kann man das der produktiven, sich gesund ernährenden Bevölkerung nicht zumuten?
    Oder ist es evtl. doch "gesundheitsgefährdend" und wird getreu nach dem Motto "Friss oder stirb" umverteilt???
     
  4. #4 Sonnschein, 23.02.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Pferdefleisch ist eine Delikatesse! Und sollte auch dementsprechend behandelt werden.

    Pferde-Lasagne nur Sonntags ;-)
     
  5. #5 urmel511, 23.02.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Na denn, können es die ReGIERenden ja selber futtern! Oder doch angst das es krankmacht, weil keine Sau weiß was da für Gäule verwurstet wurden???
     
  6. #6 Sonnschein, 23.02.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Also ich bekomme nur ganz selten Fleisch, weil Frauchen und ein paar ihrer Freundinnen aus Tierhaltungsgründen es nicht verantworten können Fleisch zu essen.
    Es ist egal ob man Schwein, Rind oder was es noch leckeres an der Fleischtheke gibt kauft. Die Tierhaltung und das Futter ist all zu oft fragwürdig.
    Es wundert mich, das man da jetzt ein Hermann macht, weil da etwas Pferd gefunden wurde.
    Die Pferde werden wohl mehr Auslauf und besseres Futter bekommen haben, wie unsere Masttiere ;-)
     
  7. #7 areiland, 23.02.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    In solchen Äusserungen und Gedanken, wie von Hr. Niebel (der übrigens nur den Gedankengang eines anderen CDU Mannes nachvollzog: Pferdefleisch-Lasagne für Bedürftige? Nein, danke! Seite Drei Extra / LN - Lübecker Nachrichten) zeigt sich, wie die ticken. Bedürftige sind nur der Bodensatz, dem man auch nur das zukommen lassen sollte, was die anderen nicht wollen. Sowas ist meiner Ansicht nach sehr nah dran am Gedankengut gewisser Parteien, die für "reines Blut" eintreten.

    Lasst sie noch so ein paar Gedankenspiele absondern - die Bundestagswahl ist nicht mehr fern.
     
  8. #8 urmel511, 23.02.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    @Sönnchen

    Hier geht es aber nicht primär um das Pferdefleisch. Hier geht es genau darum, was ich in meinem ersten Post schon erwähnte "Nur weil Niebel Vorschlag Tage später wiederholt, wird die Art und Weise, wie es bei Bedürftigen ankommt nicht besser ... " Mir selbst als H4 Bezieher sagt es ganz deutlich: "Gebt denen doch irgendwas zu fressen, hauptsache wir sind das Zeug los!"

    Wenn die Gäule aus Rumänien doch so unbedenklich sind, dann kann es auch genausogut wieder zurück in den Supermarkt/Discounter und regulär verkauft werden. Und warum macht man das nicht???
     
  9. #9 Kerberos, 23.02.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Urmel,

    dann dürfte dir doch dieser Beitrag aus der Seele sprechen ... :p
    (nicht von mir, ich fand ihn nur gut geschrieben und dargestellt)
     
  10. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    1. Wenn ich hungern würde würde ich auch Pferde-Lasagne essen.
    Ob die nicht besser ist als unser verseuchtes Geflügel... ?
    2. Dann schlage ich vor daß die Hummeresser ( wie Frau Wagenknecht )
    der Elitenkaste einfach mal die Lasagne essen und den Hummer den
    Tafeln spenden.
     
  11. #11 Robin Hood, 23.02.2013
    Robin Hood

    Robin Hood Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home
    System:
    ??
    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
    Es ist die Lasagne-nur ohne Rind... :rolleyes:

    Im Ernst: Ich esse gerne mal eine Pferdewurst.
    Die Ware würde ich an die Tafeln geben und die Nutzer entscheiden lassen, ob sie sie nehmen wollen. So einfach.
     
  12. #12 urmel511, 23.02.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Das mit den Entsorgungskosten hatte ich mir hier schon gespart ... aber Recht hat er, der Graue Wolf. Früher wäre sowas zu Schweine/Rinderfutter verarbeitet worden ... aber das kann man den Tieren wohl nicht zumuten :rolleyes:.
     
  13. Abuelo

    Abuelo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 8.1 Pro 64 Bit
    System:
    128 GB SSD, 8GB RAM, 1TB HDD
    Wie geht denn diese prozentuale Berechnung? Das Ganze hat 160%?
    Nach dem Stand von 19:30 h kommen von oben nach unten 25%, 12,5%, 37,5%, 12,5% und 12,5%, insgesamt 100% nach Adam Ries´ Rechnung raus.
    Abuelo
     
  14. #14 Sonnschein, 23.02.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Na ja, bei einer Partei, dich sich Christlich Demokratische Union nennt und wo selbst der Big Boss zurücktritt, nachdem er ein "Geheimbericht" in Auftrag gegeben hat, wo man lieber nicht ganz genau wissen möchte, was da alles drinnen steht [...]

    Mir tun immer nur die kleinen treuen Schäfchen Leid, die ihre Arbeitskraft und ihre Zeit in solch einen Verein investiert haben.
     
  15. #15 Kerberos, 23.02.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Buchhaltung: 5 - setzen :p

    Stimmt doch alles; eine Stimme ergibt 20%, zwei ergeben 40% und drei % sind dann, nach deinem Adam Riese, 60%.
     
  16. Abuelo

    Abuelo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 8.1 Pro 64 Bit
    System:
    128 GB SSD, 8GB RAM, 1TB HDD
    @Kerberos, um 19:30 waren es 8 Stimmen! 100 : 8 = 12,5. Eine Stimme also 12,5%.
    Wenn es hier in Deutschland Noten von 10 bis 1 gäbe, wobei 10 die beste ist, dann hättest Du eine 1 :p
    Außerdem heißt dieser Rechenkünstler tatsächlich Adam Ries, nicht Riese.
    Nachsitzen!
     
  17. #17 Kerberos, 23.02.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Schäm :eek:
    Du hast mich überzeugt :p
    Adam Ries
     
  18. Abuelo

    Abuelo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 8.1 Pro 64 Bit
    System:
    128 GB SSD, 8GB RAM, 1TB HDD
    Dann können wir beide den Sonntag ja
    zufrieden angehen!

    Gute Nacht und schönen Sonntag:cool:

    Abuelo
     
  19. #19 Kerberos, 23.02.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Das machen wir doch glatt :p
    Dito - allen eine gute n8... :D
     
  20. #20 Nino_1952, 24.02.2013
    Nino_1952

    Nino_1952 Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7/64 Prof.
    System:
    HP Compaq 8100 CMT PC/ IntelCore i5 760 2.8GHz
    hi Freunde,

    dachte mir, dass ich zum Ganzen doch etwas sagen möchte.

    Diese Diskussion, ob solche Produkte weitergegeben ob Gratis oder Um-Etikettiert, werden können ist rechtlich nicht ganz trivial.

    Das Problem liegt darin, dass laut Lebensmittelgesetzen die Wahre wahrheitsgemäss deklariert sein muss.
    Nun ist bei diesen Artikeln jedoch gerade das nicht mehr nachweisbar. Es ist nicht nachvollziehbar, woher und wie die Produkte im einzelnen in das Endprodukt gelangten.

    Da offensichtlich Falschdeklaration vorliegt, ist es den Händlern nun nicht mehr möglich nachzuweisen, dass diesen Produkten wirklich Unbedenklichkeit bescheinigt werden kann. Nur die Lebensmittelkontrolle und der Gesetzgeber als solcher könnte dazu eine Ausnahmebewilligung erteilen.
    Der Detaillist aber wird sich hüten, solches Produkte ohne ausdrückliche Bewilligung freizugeben. Diese Händler sind so schon arg gebeutelt, da sie als in-Verkehrsbringer gehalten sind über diese Nachweise zu verfügen; was in den bekannten Fällen offensichtlich nicht funktioniert hat!

    Wenn sich Politiker also über solche Weitergaben auslassen, sollten sie zuerst mal die gesetzlichen Grundlagen dazu schaffen - an ansonsten sollten sie besser schweigen! Es ist einfach erbärmlich von gewissen Personen sich solches Getümmel als Wahlpropaganda um zu münzen.

    Gruss Nino
     
Thema: Pferde-Lasagne für Bedürftige?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leserbrief pferdelasagne

    ,
  2. wer reitet so spät durch nacht und wind es ist die pferdelasagne ohne rind

    ,
  3. forum rollerman

Die Seite wird geladen...

Pferde-Lasagne für Bedürftige? - Ähnliche Themen

  1. Anonymous greift Kreditkarteninformationen ab um "Bedürftigen" zu helfen

    Anonymous greift Kreditkarteninformationen ab um "Bedürftigen" zu helfen: heise online - Anonymous greift Sicherheitsberater an ---------- Aktivisten der Hacker-Bewegung Anonymous haben Server des auf globale...
  2. Bitte um Hilfe Trojanisches Pferd TR/Spy (PC - Anfänger)

    Bitte um Hilfe Trojanisches Pferd TR/Spy (PC - Anfänger): Hallo zusammen, Antivir hat bei mir ein Trojanisches Pferd gefunden und in Quarantäne verschoben. Was mache ich denn jetzt am besten? Bekomme...
  3. Trojanisches Pferd führt heimlich Überweisungen aus

    Trojanisches Pferd führt heimlich Überweisungen aus: quelle: magnus.de Ein Schädling neuen Typs kapert beim Online-Banking die Browser-Sitzung und führt noch Transaktionen durch, wenn der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden