PC-Stromverbrauch variiert stark. Normal?

Diskutiere PC-Stromverbrauch variiert stark. Normal? im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich messe seit 1 Woche mein PC-Stromvervrauch über ein Strommessgerät und der Verbrauch schwankt zwischen 0,00 - ca. 80 Watt. Wie kann...

  1. Yutu

    Yutu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64 Bit
    System:
    i5-650, 6 GB RAM, GeForce 210, 1 TB HDD
    Hallo,

    ich messe seit 1 Woche mein PC-Stromvervrauch über ein Strommessgerät und der Verbrauch schwankt zwischen 0,00 - ca. 80 Watt. Wie kann das sein.


    Fast im Sekundentakt ändert sich der Stromverbrauch auf dem Display des Messgerätes - soweit o.k. Aber sehr oft wird mir 0,00 Watt für ca. 1sek. angezeigt. Ich meine, selbst wenn ich nichts am PC mache (im eigeschalteten Zustand natürlich) müsste doch wenigstens die Power-Lampe Strom saugen.

    Muss ich mir Sorgen machen?

    P.S. Das Messgerät ist neu, bei anderen Geräten stimmen die Werte mit denen vom Hersteller angegebenen überein -also Messgerät funktioniert richtig.
     
  2. #2 Michael, 10.04.2010
    Michael

    Michael Guest

    0 Watt kann nicht sein, rotierende Platten, die Grafik usw. ziehen immer Strom, andererseits sind 80 W auch zu wenig.
    Michael
     
  3. #3 urmel511, 10.04.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Mhh, im Leerlauf?
     
  4. #4 Michael, 10.04.2010
    Michael

    Michael Guest

    ich geh von meiner Kiste aus, Urmeli. Im letzten Winter konnte ich mir die kalten Hände immer am besten hinter dem PC aufwärmen, geht sogar mit den Füssen.
    Michael
     
  5. Yutu

    Yutu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64 Bit
    System:
    i5-650, 6 GB RAM, GeForce 210, 1 TB HDD

    ..doch, und das erstaunt mich ja. :)


    Gut, PC ist nagelneu von HP, aber 0 Watt hatte bei meinen Messungen (andere Geräte im Haushalt) noch nie. Wenn ich den PC ausschalte ist der Stand-by Verbrauch dagegen konstant - exakt 0,5 Watt..
     
  6. #6 Michael, 10.04.2010
    Michael

    Michael Guest

    glaub mir 0 geht nicht, oder misst du nur an 2 Pins der CPU?
    Michael
     
  7. #7 urmel511, 10.04.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Das Problem habe ich hier nicht. Mein PC steht schön schattig, auch im Sommer. Manchmal hat Keller wohnen auch Vorteile ;)

    Aber ich denke im Normalfall sollten 80 W im Leerlauf schon paasen.
     
  8. #8 Michael, 10.04.2010
    Michael

    Michael Guest

    Ich glaub, das muss ich mal nachprüfen.
    Michael
     
  9. #9 urmel511, 10.04.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Tu Dir keinen Zwang an. Im Sommer habe ich schöne angenehme 17 - 19 Grad in meiner Wohnung wenn da draußen die Temps so auf 35 Grad steigen .. und das tolle: Ich kann den ganzen Tag Fenster auflassen :D:D:D

    Ich erwähnte ja bereits gestern schon das Köln eine schöne Stadt sein soll .. wurde mir zumindest mal so zugetragen. Und Halver Hahn soll auch ganz toll sein mit Früh Kölsch im Früh.
     
  10. #10 Michael, 10.04.2010
    Michael

    Michael Guest

    und ich das Dach Urmeli
    Michael

    PS: ich glaub, wir kriegen für unsere sinnfreien Beiträge hier noch eine Verwarnung.
     
  11. Yutu

    Yutu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64 Bit
    System:
    i5-650, 6 GB RAM, GeForce 210, 1 TB HDD

    Stecker vom PC stecke ich ins Messgerät. Und das Messgerät dann in die Steckdose. Anders kann man mit dem Messgerät nicht messen.


    Es geht hier nicht was ich glaube, sondern was ich ablese. Selbst wenn der Wert z.B. 10 Watt im Leerlauf wäre, ist es trotzdem zu wenig. Bei meinem alten PC (AMD Sempron, 2GB RAM, 500GB GDD) waren die Werte stabil, im Betrieb ca. 80-90 Watt und im Stand-by exakt 4,0 (!) Watt.
     
  12. #12 hotte-7, 11.04.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Also, du sagst, dein Messgerät ist ok und misst auch sonst anderes exakt. OK.
    Lassen wir mal so stehn.
    Du sagst, dein Rechner läuft gut und normal. OK.
    Lassen wir auch mal so stehn.

    Jetzt kommts: Das passt BEIDES halt nicht zusammen.
    Deshalb sieht es für mich so aus, das "irgendwas" in deinem Rechner, zB das Netzteil oder anderes, "verbaut" hat, was eine KORREKTE Messung verhindert.

    Als Beispiel, das jetzt etwas hinkt:
    Es gibt zB so "Stromschalter", die, wenn das letzte Gerät im Stromkreis ausgeschaltet wird, den Strom auf dem Leitungen abstellt, komplett. Manche lassen sich sowas im Schlafzimmer einbauen.
    Wenn nun zB eine Nachttischlampe eingeschaltet wird, so reicht das aus, um den "Stromabschalter" wieder einschalten zu lassen.
    Was das mit dem hier zu tun hat? Nun, schaltest du zB einen Staubsauger in dem Zimmer an, so geht nix. Und das, obwohl der Sauger sehr viel mehr Strom eigentlich zieht. Aber durch einen vorgeschalteten Kondensator vorm Motor funktioniert es halt nicht.

    Puhhhh, was für eine lange Rede :D
    Aber ich hoffe einigermaßen verdeutlichen zu können, was ich meinte :D
    (sagte ja, dass das Beispiel etwas hinkt)

    BEDEUTET: wird alles OK sein.
     
  13. Yutu

    Yutu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64 Bit
    System:
    i5-650, 6 GB RAM, GeForce 210, 1 TB HDD
    Ein Versuch war es wert, habe aber nichts verstanden..:D


    Ich habe mal eben ein Versuch gemacht: Knoppix-Live-CD gestartet, alles lief normal, das DVD-Laufwerk dreht non-stop - und der Verbrauch variiert wieder zwischen 1,5 (!) Watt und ca. 70 Watt. Was kann da nicht stimmen?
     
  14. #14 hotte-7, 11.04.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    :D na, das was ich versucht habe zu erklären...
    Durch irgendwas wird die Messung "verfälscht".
     
  15. Yutu

    Yutu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64 Bit
    System:
    i5-650, 6 GB RAM, GeForce 210, 1 TB HDD
    ...und was kann das sein?


    Ich meine, der neue PC hängt an der selben Steckdose wo der alte PC stand und überhaupt ist alles 1:1 authentisch. Funkstörungen,wlan usw.. kann das vielleicht der Grund sein?
     
  16. #16 hotte-7, 11.04.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Denke mal, so Funk oder Wlan dürfte sowas nicht wirklich stören, aber soooo viel Ahnung über "Strommessung" hab ich dann auch nicht.
    Einzigste was ich sicher weiß, ist halt das es schon ab und zu Messverfälschungen gibt.
    Ich hatte auch mal so Meßgerät, das war immer genau.
    Zeigte mir bei vielen Geräten so die Standbyverbrauch an. war immer ok.
    Bis zu unserem neuen PhilipsTV. Da zeigte er plötzlich immer 48Watt im Standby. Und das obwohl Philips damit Werbung machte über den geringen Verbrauch.
    Und das war dann auch die Ursache. Der war sooo gering, das mein "tolles" Meßgerät durcheinander kam.
     
  17. Yutu

    Yutu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64 Bit
    System:
    i5-650, 6 GB RAM, GeForce 210, 1 TB HDD
    Habe übrigens auch einen Philips-LCD und da sind die Messwerte mit dem selben Messgerät wie aus dem Benutzerhandbuch. Keine bösen Überraschungen...:D
     
Thema: PC-Stromverbrauch variiert stark. Normal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stromverbrauch pc

    ,
  2. jahresstromverbrauch pc

    ,
  3. PC Stromverbrauch

    ,
  4. stromverbrauch computer,
  5. Energieverbrauch PC,
  6. pc energieverbrauch anzeigen,
  7. stromverbrauch pc 2010,
  8. pc stromverbrauch anzeigen,
  9. windows 7 stromverbrauch anzeigen,
  10. strpmverbrauch von pc schwankt stark,
  11. stromverbrauch pc windows,
  12. computer energieverbrauch,
  13. computer stromverbrauch,
  14. stromverbrauch pc anzeigen,
  15. pc stromverbrauch schwankt,
  16. stromabschalter,
  17. energieverbrauch pc anzeigen,
  18. computer stromverbrauch anzeigen,
  19. verbrauch pc anzeigen,
  20. pc stromverbrauch forum,
  21. stromverbrauch variiert,
  22. windows 7 energieverbrauch anzeigen,
  23. pc stromverbrauch schwankt stark,
  24. win 7 stromverbrauch anzeigen,
  25. normal stromverbrauch
Die Seite wird geladen...

PC-Stromverbrauch variiert stark. Normal? - Ähnliche Themen

  1. BIOS aufrufen DELL PC

    BIOS aufrufen DELL PC: Guten Morgen, ein Dell PC startet nicht mehr: DEll Optiplex 380 Service Code 37921053475 Service Tag HF57S4J Windows 7 Fehlermeldung: No boot...
  2. Windows 7 PC mit Windows 10 PC verbinden

    Windows 7 PC mit Windows 10 PC verbinden: Hallo! Aus softwaretechnischen Gründen muss ich meinen alten PC mit Windows 7 laufen lassen. Wie ich mitlerweile heraus gefunden habe läuft der...
  3. PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr

    PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr: Hallo in die Runde, ich wollte gestern einem Freund helfen, zwecks Vergrößerung des Speicherplatz für die Benutzer-Daten das Vista auf seinem...
  4. Stelle PC neu zusammen

    Stelle PC neu zusammen: Hallo liebe Community, ich will mir meinen PC etwas aufrüsten. Das heißt ich will mir eine neue Grafikkarte sowie andere Komponenten besorgen. Zu...
  5. Mini-PC an Raumanzeige Display

    Mini-PC an Raumanzeige Display: Hallo guten Tag, wir haben eine Software für die Kursanzeige und ich würde den Monitor 65" abends gern abschalten (mit Zeitschaltuhr) und den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden