PC Lautsprecher

Diskutiere PC Lautsprecher im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Leider ist mein Lautsprechersystem endgültig kaputt. Ich habe bisher ein 4.1 Logitech Cambridge Soundworks gehabt. Die kleinen Sat.Boxen (Würfel...

  1. #1 WinSearch, 24.06.2014
    WinSearch

    WinSearch Guest

    Leider ist mein Lautsprechersystem endgültig kaputt. Ich habe bisher ein 4.1 Logitech Cambridge Soundworks gehabt. Die kleinen Sat.Boxen (Würfel mit den Maßen 6/6/6cm) habe ich schön über meinen Tisch verteilt.

    Ich hätte nicht gedacht wie schwierig es ist nun neue Boxen zu finden. Zunächst einmal scheint es kein 4.1 Lautsprechersystem mehr zu geben.
    Weiterhin habe ich auch nicht soviel Platz auf dem Schreibtisch um deutlich größere Lautsprecher zu platzieren. Daher sind diese leider durchgefallen:

    Test: Microlab B 77 - 2.0 zum kleinen Preis

    Dann dachte ich an diese hier:
    Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt): Amazon.de: Audio & HiFi

    Musste aber lesen, dass die Boxen brummen, scheppern oder knistern.

    Bei praktisch allen Systemen von Logitech wurde die extrem schlechte Qualität der Regel bemängelt und fast immer Ausfälle kurz vor oder kurz nach Ende der Garantiezeit.

    Ich will jetzt auch nicht unbedingt das HighEnd-System aber auf keinen Fall will ich irgendwelche Brüllwürfel in Baumarktqualität haben. Man sollte damit schon am PC Spiele, Musik und auch Filme gut hören können. Die Boxen sollen also schon ein qualifiziertes Klangbild haben. Ich brauche auch nicht die Beschallung eines 60qm Raumes, einen "fetten" Bass brauche ich auch nicht. Aber es soll eben vernünftige Musik rauskommen.

    Hat wer einen Tipp?
    Oder doch zu einem Logitech greifen und das beste hoffen?
    Logitech Z623 2.1 PC-Lautsprechersystem: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  2. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    21
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Ich kann ur sagen das ich bisher mit Logitech immer zufrieden war/bin , die Systeme die ich betreibe sind aber nicht mehr erhältlich , zu den aktuellen habe ich noch keine Erfahrungen.

    Zum Thema Brummen , sowas entsteht häufig durch "Masseschleifen" und baut sich durch eine ungüstige Konstellation von PC-Netzteil , Soundkarte und Lautsprechersystem/Verstärker auf.
    Eine Möglichkeit zur Behebung sind Filter aus dem KFZ-Audio das Optimum ist natürlich eine optische Verbindung zwischen Soundkarte und Lautsprechersystem/Verstärker.

    Sinus Live Cinch-Entstörfilter GL-205 im Conrad Online Shop | 379234
     
  3. #3 daen, 24.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.

    Anhänge:

  4. #4 WinSearch, 25.06.2014
    WinSearch

    WinSearch Guest

    So, die Entscheidung ist gefallen.

    Ein 5.1 Lautsprechersystem möchte ich nicht. Das kann ich schlecht aufstellen. Die alten kleinen Würfel von Creative Labs Cambridge Soundworks waren mit einer Kantenlänge von 6cm absolut genial. So etwas gibt es aber offenbar nicht mehr. Das Mody- und sämtliche Logitechsysteme sind auf Grund der katastrophalen schlechten Qualität bei mir durchgefallen. Die alternativen Holzboxen B77 sind auf Grund ihrer Abmessungen durchgefallen. Andere Systeme wieder auf Grund ihrer Größe oder aber Preises.

    Dann viel mir ein, dass ja womöglich Creative Labs immer noch Boxen baut. Ja, machen sie. Ich habe jetzt diese hier gekauft:
    Creative-T30 Wireless - 2.0 Wireless-Lautsprecher mit NFC - Creative Labs (Deutschland)

    Die durchweg positiven Meinungen im Netz sind hoffentlich berechtigt. Na, mal sehen...
     
  5. #5 daen, 25.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    @ WinSearch
    Mal ne neugierige Frage.
    Die Soundworks waren das die kleinen weißes Quadratischen Kübel die an nem separatem ,,Subwoofer'' angeschlossen wurden.
    Gibt es noch bei Ebay: CREATIVE Labs Cambridge Soundworks FourPointSurround FPS1000 4.1-System | eBay
    Wenn ja, haben die bei mir an mehreren Soundblasterkarten, auch fast 10 Jahre Ihren Dienst geleistet.
    Danach kamen meine Jetzigen Logitech - der Unterschied - ENORM.
     
  6. #6 WinSearch, 25.06.2014
    WinSearch

    WinSearch Guest

    Ja, genau die meine ich. Bei mir haben die auch mehr als 10 Jahre gehalten. Einfach genial. Bei mir ist jetzt aber dieser SubWoofer platt. Ein Kanal ist tot.
    Ich kann nur hoffen, dass das T30-System von Creative einigermaßen mithalten kann. Leider ist ja mittlerweile die Ware, offenbar auch bei Canton und Teufel in Richtung Preisdumping, Wegwerfartikel und Minderqualität gewandert wenn ich die diversen Berichte zu einem PC-Lautsprechersystem im Internet so lese.

    Zumindest bin ich bisher noch nicht von Bayer Dynamic (9xx Kopfhörer) und Sennheiser (habe hier den 320 PC Gaming Kopfhörer) noch nicht enttäuscht worden.
     
  7. #7 WinSearch, 26.06.2014
    WinSearch

    WinSearch Guest

    So, die Creative T30 sind heute angekommen. Wie üblich gibt es nur noch kleine Faltblättchen. Wobei mehr ist ja auch nicht als Anleitung bei einem 2.0-Lautsprechersystem erforderlich. Als Kabel wurde ein viel zu kurzes und zu dünnes 3,5 Stereo-Klinkensteckerkabel und ein Adapter Chinch-Klinke neben den beiden Boxen, welche durch ein fest in der Steuerungsbox vorhandenes Kabel miteinander verbunden werden neben einem Netzteil dazu gelegt.

    Die Boxen sind "noch" nicht zu groß um sie auf dem Schreibtisch neben dem Monitor zu platzieren. Die Verarbeitung ist wertig, es gibt kein Brummen, Rauschen oder Knistern. Erfreulich finde ich die Funktion, dass die Boxen sich nach einiger Zeit (es sollen wohl 15 Minuten sein) von selber abschalten wenn kein Ton übertragen wird. Die BlueTooth-Konnektivität funktioniert, zumindest mit den von mir verwendeten Android-Geräten, einwandfrei. Die Klavierlackoptik ist hübsch, aber auch staubanfällig. Schade, dass man den Lautsprechern kein Schutzgitter gegönnt hat. Für Haushalte mit Kindern oder Haustieren also eher weniger gut geeignet. Bei einem Preis von über 115 Euro sind das alles nette Features aber entscheidend ist ja der Klang. Nun, da haben mich die Boxen nicht sehr überzeugt. Sie sind jetzt zwar nicht wie billige Krachmacher für 20 Euro, aber der doch sehr präsente Bass, insbesondere wenn die Boxen mit dem Rücken zur Wand stehen, was ja eher üblich ist wenn man sie auf dem Schreibtisch links und rechts vom Monitor stehen hat, ist mir zu viel. Es scheint aber auch darauf anzukommen wie sie angesteuert werden. Während der Bass über die am PC verbaute ASUS XONAR D1 übermächtig ist fällt das beim Smartphone via Bluetooth eher weniger auf. Zum Glück hat Asus der Soundkarte einen Equilizer spendiert und so kann man die Tiefen 60 Hz gut rausfiltern was mir persönlich besser gefällt. Subjektiv habe ich den Eindruck, dass mein altes System besser geklungen hat. Insbesondere fehlt mir eine gewisse Dynamik, Lebendigkeit bzw. Neutralität. Getestet habe ich bisher Filme, Pop-, Rock- und Folkmusic.

    Kurz um habe ich den Eindruck, dass es ein Lautsprecherpaar für 60 Euro auch nicht schlechter machen kann. Hier zahlt man wohl u. a. die Bluetoothfähigkeit, die Wertigkeit (Verarbeitungsqualität) und diesen Mechanismus welcher automatisch die Boxen deaktiviert. Schön wäre es gewesen wenn die Boxen sich auch wieder automatisch einschalten würden wenn ein Signal anliegt. Aber wahrscheinlich ist das zu kompliziert.
     
Thema: PC Lautsprecher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lautsprecher automatisch einschalten pc

    ,
  2. pc lautsprecher automatisch einschalten

    ,
  3. logitech cambridge soundworks windows 10

    ,
  4. automatische abschaltung Bluetooth 4.1 Lautsprecher,
  5. wavemaster moody 2.1 stereo lautsprecher system (65 watt) kaputt
Die Seite wird geladen...

PC Lautsprecher - Ähnliche Themen

  1. Stelle PC neu zusammen

    Stelle PC neu zusammen: Hallo liebe Community, ich will mir meinen PC etwas aufrüsten. Das heißt ich will mir eine neue Grafikkarte sowie andere Komponenten besorgen. Zu...
  2. Mini-PC an Raumanzeige Display

    Mini-PC an Raumanzeige Display: Hallo guten Tag, wir haben eine Software für die Kursanzeige und ich würde den Monitor 65" abends gern abschalten (mit Zeitschaltuhr) und den...
  3. Tätigkeit des PC anzeigen lassen

    Tätigkeit des PC anzeigen lassen: Ich habe es schon mal irgendwo gefragt und versucht heraus zu finden was in meinem PC abläuft . Die Antwort damals hat mir geholfen etwas...
  4. Gute Zombiespiele für den PC?

    Gute Zombiespiele für den PC?: Kennt jemand gute Zombiespiele für den PC ?
  5. Pc piept 7 mal und Bildschirm wird dunkel

    Pc piept 7 mal und Bildschirm wird dunkel: Hallo Ich brauche mal eure Hilfe. Mein Pc fährt hoch und bleibt auch einige Zeit ganz normal an. Dann wird der Bildschirm plötzlich Dunkel und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden