PC bootet ständig und zeigt eineige Fehler bzw. Meldungen

Diskutiere PC bootet ständig und zeigt eineige Fehler bzw. Meldungen im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo Forum, ein altbekanntes Thema wieder einmal aufs Neue. Ein Bekannter von mir hat einen Medion mit i5 Prozessor, 32 Bit, 4GB RAM (2x2GB) und...

  1. #1 Dieter60, 06.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Forum,
    ein altbekanntes Thema wieder einmal aufs Neue. Ein Bekannter von mir hat einen Medion mit i5 Prozessor, 32 Bit, 4GB RAM (2x2GB) und WIN7 Home Premium (SP1).
    Mit dem ging scheinbar etwas schief bei einem Windows - Update. Seitdem "pumpt" der PC. Er bootet (sehr langsam) dann kommt eine Black Screen - Meldung: Press <F11> To Run Recovery... . Macht man das nicht, bootet er weiter (wieder sehr bedächtig) WIN7 erscheint, läd alle Treiber und kurz nach dem Netwerkzugriff schmiert es mit einem Blue-Sreen ab (Bildschirm voller Meldungen) und viel zu schnell wieder weg. Neuer Bootvorgang usw. Zwischen den Bootvorgängen kam auch mal eine Meldung, dass etwas mit der Fstplatte nich stimmen würde. Also chkdsk /F und Neustart.
    Habe dann von Netzteil über RAM alles untersucht und die RAM Bausteine einzeln eingebaut, über Kreuz getauscht und so weiter.
    Dann Start im abgesicherten Modus und er bootet nicht mehr neu. Jetzt eine Wiederherstellung eines älteren Wiederherstellungspunktes.
    Seitdem funktioniert der PC fast wieder normal, ohne dass ich genau weiß was eigenlich die Ursache war. Zwei Dinge stören mich noch:
    1.) Es kommt immer wieder eine Meldung unter Windows-Update, dass ein Update von Windows 10 (?) fehlgeschlagen ist. Das weiß ich nicht wie ich das loswerden kann?
    WIN10 Updatemeldung bei WIN 7.jpg
    2.) Die Meldung beim Booten: Press <F11> To Run Recovery... irritiert und ich weiß nicht, wie ich das wieder entfernen kann, den derzeit funktioniert eigentlich wieder alles und das "Pumpen" ist auch weg.

    Wer hilft mir etwas bei den zwei Punkten?

    Danke im Voraus
    Dieter60
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HerrAbisZ, 07.02.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    72
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Diese Meldung kommt immer beim Einschalten, soviel ich weiß. Einfach nichts tun

    Wird da immer wieder versucht win10 zu installieren ? Bitte Bild von Inhalt C:
     
  4. #3 Dieter60, 07.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Herr AbisZ,
    es kommt einige Zeit nach dem Bootvorgang die bekannte Windows Updatemeldung: "Neue Updates sind Verfügbar". Klickt man auf das Updatesymbol kommt sofort diese Meldung, das nervt und stört:
    WIN10 Updatefehler bei WIN 7.jpg
    Ein WIN10 Update wurde nicht versucht und darum ist mir dieser Vorgang ein Rätsel!

    Hier noch der "Inhalt" von Laufwerk C:
    Laufwerk_C.jpg
    Danke und bis bald
    Dieter60
     
  5. #4 cardisch, 07.02.2018
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    19
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    ich bin nicht sicher, ob du zwei Probleme hast..
    1.: Windows 10 Update. Dazu deinstalliere das Update KB3035583. Damit dürfte der Update-Spuk vorbei sein
    2.: Ich bin nicht sicher ob der schwarze Bildschirm durch den Installation-Fehlversuch kommt oder der PC/Laptop generell Probleme hat.
    Zur Meldung F11: Die ist bei OEM-Installationen normal, damit stellt man ein vorintsalliertes System wieder her .

    Gruß

    Carsten
     
  6. #5 Dieter60, 07.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen Carsten,
    auch ich vermute da einen Zusammenhang, wobei ich immer noch nicht weiß, was noch alles defekt ist. Habe jetzt festgestellt, dass es nich möglich ist, einen neuen Sytemwiederherstellungspunkt anzulegen. Das wollte ich eigentlich mal machen, nachdem ich einen halbwegs stabilen Zustand habe. FehlerMeldung:
    Wiederherstellungspunkt.jpg

    Dass diese F11-Meldung beim Booten erscheint, deutet vielleicht darauf hin, dass das WIN7 einen "Treffer" hat, der repariert werden sollte. Wenn ich das mit der Recovery CD versuche startet nur das alte WIN7 von der Installation und will installieren.

    Wenn ich nicht noch eine Reparaturmöglichkeit finde, werde ich wohl neu aufsetzen dürfen. Nun ja, würde viel Installationsarbeit bedeuten.

    Danke und Gruß
    Dieter60
     
  7. #6 HerrAbisZ, 07.02.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    72
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Das ist normal / das ist kein Fehler - das gehört so! Einfach nichts tun

    Windows Updates auf NIE stellen PC neu starten

    Bitte Bild von der Datenträgerverwaltung, wo man alles sehen kann. Danke.
     
  8. #7 Dieter60, 07.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Hallo HerrAbisZ,
    berichte:
    - Updates vorerst einmal auf NIE gestellt und neu gebootet!
    - Bild von der Datenträgerverwaltung (der USB Stick ist nur im Moment gesteckt)
    Datenträgerverwaltung.jpg

    Hier noch einige Meldungen aus dem Ereignisprotokoll:
    WIN Fehler VSS ID8193.jpg
    WIN Fehler Kernel-General ID5.jpg

    Danke erst einmal, die Updatemeldung ist jetzt zwar weg, aber die kommt wieder wenn ich WIN-Update wieder anwähle.

    Gruß Dieter60
     
  9. #8 Dieter60, 07.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Carsten,
    leider gibt es bei diesem Rechner kein KB3035583. Darum Update erst mal auf NIE gestellt. Wird evtl. später wieder aufgehoben.
    Gruß Dieter60
     
  10. #9 cardisch, 08.02.2018
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    19
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Dann die Holzhammermethode:
    Die Dienste BITS und Windows Update beenden, den Inhalt des Ordners c:\windows\Softwaredistribution löschen, Dienste wieder starten und dann noch einmal nach Updates suchen.
    Damit löscht du quasi ALLE downlgeloadeten und installierten Windows-Updates, du kannst also KEINES mehr deinstallieren, was aber idR kein Problem darstellt.
    Gruß
     
  11. #10 HerrAbisZ, 08.02.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    72
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Wäre das vorher nicht mal besser gewesen ?

    Lasse das mal Laufen. Alle Haken dann setzen

    Erweiterte Datenträgerbereinigung unter Vista/ Windows 7/8/10 nutzen

    PC danach mehrmals neu starten - kann auch sehr lange dauern dann.

    Leider sehe ich die Belegung nicht
     
  12. #11 Dieter60, 08.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Welche Belegung meinst Du, wenn Du "Datenträgerverwaltung" schreibst. Hatte ein Bild von den Ordnern und Dateien auf Laufwerk C: bereits gestern gepostet. Danke est mal für den Link. Werde das jetzt ausprobieren. Melde mich dann wieder. Sehr wahrscheinlich erst morgen.

    Gruß Dieter60
     
  13. #12 HerrAbisZ, 08.02.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    72
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Siehst du den waagrechten Scrollbalken in der DTVW ? Ganz nach rechts schieben bzw. Bild vollständig aufziehen. Da steht dann die Belegung in %.
     
  14. #13 Dieter60, 09.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    HerrAbisZ,
    hier die gewünschten Bilder.
    Arbeitsplatz.jpg

    Datenträgerverwaltung_02.jpg

    Weitere Infos folgen, da ich nicht beim PC wohne, muss ich immer mal wieder da hin. Der Link mit Dr. Windows und der erweiterten Datenträgerbereinigung ist als nächte Maßnahme vorgesehen. Melde mich wieder.

    Gruß Dieter60
     
  15. #14 HerrAbisZ, 09.02.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    72
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Ich wundere mich, warum das Recovery das LW D: hat und dadurch sichtbar ist, aber sonst sehe ich nichts ungewöhnliches

    Prüfe bitte die HDD/SSD - Fenster soweit aufziehen, damit kein Scrollbalken mehr zu sehen ist. In den Optionen - erweiterten Optionen - Rohwert auf 10[DEC] umstellen.

    CrystalDiskInfo Portable - Download - COMPUTER BILD

    Man klicke auf direkten Download bei der Folgeseite dann.

    Bitte Bild davon hier Hochladen. Danke

    Funktioniert das F11 Recovery überhaupt noch ?
     
  16. #15 Dieter60, 10.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Hallo HerrAbisZ,
    danke weiterhin für Deine Mithilfe, Press <F11> To Run Recovery... geht nicht mehr, das war da Erste was ich versucht hatte. Auf D: ist in dieser Richtung gar nichts mehr vorhanden.

    Habe jetzt ein Upgrade auf WIN10 versucht, da ich die Programme und die restliche Struktur nicht platt machen wollte (geht noch immer ohne Kosten). Direktes Upgrade mit Windows Update-Assistent, ist gescheitert mit div Fehlermeldungen. Dann mit einer WIN10 DVD Upgrade gestartet. Bricht dann irgendwann nach intallieren und x-tem Booten ab mit einer Daten-Migrationsfehler-Meldung und stellt das alte System wieder her. Werde jetzt doch die alte Installation komplett "platt" machen. Habe schon viel zu viel Zeit mit den Versuchen investiert. Mit der Zeit wäre auch schon eine Neuinstallation fertig gewesen. Werde vorher evtl. das noch mit der CrystalDiskInfo versuchen. Bin mir aber noch im Unklaren.

    Gruß Dieter60
     
  17. #16 HerrAbisZ, 11.02.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    72
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und lasse den Befehl "sfc /scannow" (ohne " + dann ENTER) unter Umständen MEHRMALS laufen.

    PC nach dem Durchläuf neu starten.
    Eventuelle genaue Fehlermeldungen bitte posten. Danke.
     
  18. #17 Dieter60, 11.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Dreimal laufen lassen und immer die folgende Meldung:
    sfc-Scannaow_01.jpg

    Das bedeutet schon etwas Geduld. Dann hatte ich die Faxen dicke und habe mir die neuste Version von WIN7 als ISO heruntergeladen, mir eine WIN7 - DVD gebrannt und dann bei laufendem WIN7 gestartet. Habe mich bis zum Upgrade mit Beibehaltung der Programme und Daten durchgefunden und los ... Dann kam ich nach Stunden wieder an den Rechner (man hat ja noch mehr zu tun, auch als Rentner), jetzt kamen zwei Dinge mit denen ich so eigentlich nicht gerechnet hatte.
    1.) WIN7 hatte sich tatsächlich jetzt selbst upgegradet und alle Strukturen behalten
    2.) Die Sytem-Anzeige meldet sich jetzt allerdings mit: Produkt-Key passt nicht ...

    Da wird man doch am Fastnachtssonntag zum Narren.
    slmgr -dlv zeigt:
    WIN7 Sofwarelizenzierung Anzeige.jpg
    Der Rechner ist ein Originalmedion. Da wurde nach dem Kauf, auße Softwareinstallation, nichts geändert. Die komplette Hardware ist noch die vom Kauf.
    Mal sehen, ob da morgen eine Telefonische Aktivierung mit dem Original Produkt-Key möglich ist.

    Närrische Grüße
    Dieter60
     
  19. #18 HerrAbisZ, 11.02.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    72
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Schreibe den Key am PC ab und gehe START - Systemsteuerung - System und Sicherheit - System

    Etwas weiter unten rechts steht "Produkt Key ändern" - dort eintippen und online versuchen zu aktivieren.
     
  20. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dieter60, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2018
    Dieter60

    Dieter60 Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Hallo HerrAbisZ,
    danke für Deine tätige Mithilfe. Das mit Deinem Vorschlag hatte ich genau so vor einer Stunde probiert und erhalte die "tolle Meldung": Lizenziert.
    Jetzt wäre die Baustelle fast erledigt. Nach der gestrigen Installation erfolgte natürlich das Herunterladen von 176 Updates mit nach folgender Installation. Am Schluss erhalte ich wieder diese ominöse WIN10 Fehlermeldung, wie ganz am Anfang geschildert.
    2018-02-12 Windows Update_04.jpg
    Habe eigentlich nichts mit WIN10 getan und eine komplette Neuinstallation von WIN7 nachfolgend ausprobiert "allen Funktionen", die vorher nicht mehr gingen.
    Habe jetzt die Updateeinstellungen geändert und werde jeds Mal den Heken wegnehmen, wenn es wiederkommt.
    UpdateEinstellungen.jpg
    Vielen Dank noch mal und bis bald mal wieder im WIN7 oder WIN10 Forum
    Gruß Dieter60
     
  22. #20 HerrAbisZ, 12.02.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    72
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
Thema:

PC bootet ständig und zeigt eineige Fehler bzw. Meldungen

Die Seite wird geladen...

PC bootet ständig und zeigt eineige Fehler bzw. Meldungen - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 Update funktioniert nicht: Fehler 80073712

    Windows 7 Update funktioniert nicht: Fehler 80073712: Das monatliche Sicherheitsupdate 2018-05 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB4103718) konnte nicht...
  2. Fehler Nachrichtencode 715-123130

    Fehler Nachrichtencode 715-123130: Hallo, möchte auf meinem Laptop Windows "reseten". Heißt also neu herunter laden und installieren. Ausgestattet ist mein Laptop mit Windows 7...
  3. Fehler bei Backup mit Windows-interner Backop-Routine

    Fehler bei Backup mit Windows-interner Backop-Routine: Betriebssystem: Windows 7, 64bit Backup auf frisch formatierte NTFS-HDD Nach dem ersten Einrichten des Backups unter...
  4. Fehler Nachrichtencode 715-123130

    Fehler Nachrichtencode 715-123130: Hallo, möchte auf meinem Laptop Windows "reseten". Heißt also neu herunter laden und installieren. Ausgestattet ist mein Laptop mit Windows 7...
  5. PC fährt von alleine herunter

    PC fährt von alleine herunter: Hallo liebe Community, ich hab leider das Problem, dass mein Computer ohne mein Zutun von alleine herunterfährt. Dabei ist der PC nicht sofort...