Partitionen für (unter) Windows 7 erstellen

Diskutiere Partitionen für (unter) Windows 7 erstellen im Windows 7 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen und insbesondere Experten, habe mir letzten Monat einen neuen Rechner zugelegt (Arbeitsspeicher 16G, HD 1T SATA Segate). Jetzt ist...

  1. #1 schubzi, 28.09.2012
    schubzi

    schubzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Hallo zusammen und insbesondere Experten,
    habe mir letzten Monat einen neuen Rechner zugelegt (Arbeitsspeicher 16G, HD 1T SATA Segate). Jetzt ist endlich vom Schlafmützenverein mein WIN7U in Box gekommen. Die beigefügte Beschreibung ist so was von mickrig, das ich nicht weis ob ein Partionierungsprogramm auf der Instal-Disk ist (kann ich aber ausprobieren). Ich möchte mir aber auch keine Partionen vorschreiben lassen.

    Ich beabsichtige:
    Startpartion (Prim) Will eventuel später auf einer weiteren internen HD ein anderes BS laufen lassen
    Systempartion (Prim)
    Erweiterte Partion mit meheren Logischen ua
    Anwendungsprogramme
    Audio
    Video
    Grafik
    Dokumente (event 2)
    Auslagerungsdatei

    Ich könnte eventuel noch eine weitere Prim einrichten. Ist dies unter WIN7U unbedingt erforderlich? Haut mir die Installdisk eventuell direkt eine Parti für Bitlocker rein. Brauch ich denn unbedingt so etwas?

    Mit welchen Größen sollte ich rechnen?
    Start 200 MB
    System 50 GB
    Erweiterte Rest, wobei Auslagerung 50G haben sollte?

    Habe auf meinem alten Win2000Pro es ähnlich eingerichtet, und es läuft, wenn auch langsam lahm.

    Werde ich über Amregungen freuen.
    Chr.
     
  2. #2 cardisch, 28.09.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    46
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Partitionen für Windows 7U erstellen

    Windows hat alles zum Partitionieren an Bord, du kannst sofort loslegen und bei der Installation den erweiterten Modus wählen....
    Ein 100MB Startpartition wird automatisch eingerichtet, da befinden sich die Bootdateien von Wiindows.

    50GB Startpartition ist etwas mager, ich tendieren zu ca 100GB.
    Da hat man genügend Platz, muss aber regelmäßig nach Müll gucken und aufräumen (find ich wichtig)...
    50GB Auslagerungsdatei ?!
    Was willst du damit ?!
    Bei 16GB RAM wird kaum noch ausgelagert.
    Mach 4 oder 8 GB, das wird reichen (Windows schlägt von sich aus den 1,5-3 fachen RAM vor, das wären 24-48 GB..
    Ist Platzverschwendung aus meiner Sicht...
    Musst du physikalische Betriebssystem haben ?!
    Kannst du nict auch mit virtuellen Maschinen arbeiten ?!
    Das macht das Hantieren etwas einfacher.
    Bei deiner Ultimate ist ja sogar eine virtuelle XP-Lizenz mit dabei (nennt sich XP-Mode).

    Gruß

    Carsten
     
  3. reset

    reset Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Ultimate SP1 (4 Byte Version)
    System:
    ZX81
    Wenn Du BitLocker nicht auf C:\ brauchst, brauchst Du auch keine 100 oder 200 MB Partition.
    Installiere Windows 7 einfach als "Benutzerdefiniert" und da kannst Du Die Partitionen selber vorgeben und anlegen.

    Hier mal eine Anleitung von Microsoft: http://download.microsoft.com/downl...413-CFAED2492A2E/091117-win-7-uc-xp-win-7.pdf

    Das mit dem XP am Anfang kannst'e vergessen. Da MS da einfach nur zu faul war, 2 Anleitungen zu schreiben. :)

    Gruß reset
     
  4. #4 areiland, 28.09.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Für die Partitionierung der Platten für Windows 7 gelten ein paar Dinge, die so bei 2K oder XP nicht zutrafen. Deswegen solltest Du Deine Partitionierung nochmal überdenken und die Anforderungen von Windows 7 mit einfliessen lassen.

    1. Windows 7 legt eine verborgene Bootmanagerpartition an, die 100 MB gross ist und die eigentliche Startpartition darstellt. Der Bootmanager von Windows hat sich von NT/2K/XP zu Vista/7/8 stark gewandelt, er baut nicht mehr auf der Boot.ini auf, sondern stellt inzwischen eine sehr komplexe Struktur dar - die nicht mehr nur die reine Bootladerfunktion darstellt. Er beherbergt zusätzlich zur reinen Bootmanagerfunktion auch Wiederherstellungsfunktionen. Deswegen sollte man, erst recht wenn einem die genauen Kenntnisse über seine Struktur und Funktionen fehlen, am Ort seiner Ablage und der Grösse seiner Partition nicht schrauben. Vor allem wenn man Bitlocker einsetzen will, ist diese Partition unbedingt nötig - denn die Bitlockerroutinen zum Entschlüsseln des Systems werden auf dieser Partition abgelegt.

    2. System und Programme sollten aus Datensicherungsgründen nicht von der Systempartition getrennt werden, es macht keinen Sinn sein System zu sichern und gleichzeitig die Programme ausser acht zu lassen. Aus Kompatibilitätsgründen werden viele Systemordner zusätzlich durch Verzeichnislinks referenziert, die dafür sorgen, dass ältere Software die unter Windows NT/2K/XP gültigen Ablageorte ansprechen kann. Dadurch kommt es bei nicht sehr sorgfältig bedachten Änderungen an der vorgesehenen Systemstruktur sehr schnell zu Problemen, die sich später kaum noch nachvollziehen lassen.

    3. Solange man nur eine Festplatte im Rechner hat, sollte man die Auslagerungsdatei immer auf der Systempartition haben, die Gründe warum dies der beste Ort dafür ist, hab ich hier dargelegt: http://www.windows-7-forum.net/windows-7-allgemeines/33140-windows-tuning-2.html#post232875, zweiter Teil des Posts.

    4. Wie alle Windows Setups, lässt auch das Setup von Windows 7 eine vollkommen benutzerdefinierte Partitionierung zu.

    5. Die Partitionierungsgrössen für Windows 7:

    100 MB System-Reserviert (wird automatisch angelegt)
    Mindestens 60 GB System, wenn die Auslagerung in der Systempartition liegt und der Ruhezustand genutzt werden soll sind in Deinem Fall allein 62 GB (50GB Auslagerung und 12 GB Ruhezustand = 75% des Arbeitsspeichers) dafür vorzusehen. Das System selbst benötigt nochmal mindestens 60 GB an Platz, der zwar nicht sofort belegt wird - aber durchaus belegt werden kann. Je nach Pflege des System kann es deutlich weniger sein. Die Erfahrung zeigt aber, dass die wenigsten User ihr System so konsequent pflegen, dass eine relativ kleine Systempartition ausreicht.
     
  5. #5 areiland, 28.09.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @schubzi
    Ich find es es absolut unhöflich - dass Du Deinen Post erst im FAQ Bereich unterbringst, wo er absolut nichts zu suchen hat - dort nicht einmal auf die Antworten reagierst und dann eine Stunde später das gleiche Thema im richtigen Bereich anlegst.

    Doppelpost des TE gelöscht!
     
  6. #6 schubzi, 29.09.2012
    schubzi

    schubzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Partitionen für Windows 7U erstellen

    Erstmal danke Carsten.

    Ich habe bei MS immer die Befürchtung das sie es dem Anwender so einfach machen wollen, das am Ende etwas dabei raus kommt das garnicht befriedigend ist.
    Es ist beruhigend das auf der Insatll alles drauf ist und ich auch vorher gefragt werde, was das partionieren betrifft. In der Kurzanleitung der Box war nichts entsprechendes drin, wie es früher einmal war.

    Auf die 50G System bin ich gekommen weil im anderen Thread der Super Yedi (Hotte-7) entsprechendes empfohlen hatte. Ich denke ich werde wohl auf 100G+ gehen.
    Auf meinem alten 2000er habe ich die Auslagerung in mein größtes Logisches geschoben, weil ich dies ganz von meiner System weg haben wollte und es auch hier (WIN7U) gerne hätte. Ich dachte nun schieb sie ganz in ein eigenes Logisches.

    Bei weiteren BSysteme dachte ich ua an Linux. Ob dies auf einer virtuellen Maschine laufen lassen kann, ist mir nicht klar. Alte Windows werden sicherlich virtuell laufen, aber ob ich mir mein altes SE98 noch draufpacke, denke eher nicht.

    Also da habe ich einiges an Denkstoff

    Grüße
    Christian
     
  7. #7 schubzi, 29.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.09.2012
    schubzi

    schubzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Hallo reset,
    danke für den Link, werde mir die Datei zu Gemüte führen.

    Ob ich BitLocker brauchen werden weis ich noch nicht. Der entsprechende Artikel im Wiki hat mich nicht weiter gebracht. Muß ich mich noch ein bißchen schlau machen. Von wegen delikate Kundendaten.

    Grüße
    Christian

    EDIT:

    Danke Alex,
    werde wohl meine Systemparti größer machen als zuerst angedacht. Dein verlinktes "Windows Tuning" hat interessante Aspekte die ich wohl berücksichtigen werde. Auch dafür meinen Dank.

    Grüße
    Christian

    EDIT:

    Also Alex,
    wenn Du mir in Deiner Mail mitteilst das Du meinen Post nach FAQ verschoben hast (weil er nicht in jenen Thread gehört), und ich über den Link an eine Stelle gelange wo ich nicht erkennen kann, nach über zwei Stunden durchlesen des anderen Threads, das ich in einem anderen Baum bin, lege ich meine Frage sicherheitshalber bewußt unter den von Dir genannten FAQ an.

    Unhöflich wollte ich sicher nicht sein.

    Gruß
    Christian
     
  8. #8 cardisch, 29.09.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    46
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Wenn du die absolute Kontrolle haben willst, dann nutz gparted auf Linux Basis ..
    Das ist durch die gui übersichtlicher...
    Gruß
    Carsten
     
  9. #9 schubzi, 15.10.2012
    schubzi

    schubzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Danke für die Informationen, sie haben mir geholfen

    Christian
     
Thema: Partitionen für (unter) Windows 7 erstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 partition erstellen

    ,
  2. partition unter windows 7 erstellen

    ,
  3. partition unter windows 7

    ,
  4. partitionieren unter windows 7,
  5. partitionen erstellen windows 7,
  6. partition windows 7 erstellen,
  7. partition erstellen windows 7,
  8. windows 7 partitionen erstellen,
  9. wie erstelle ich eine partition unter windows 7,
  10. win7 partitionen erstellen,
  11. unter win 7 partition erstellen,
  12. erstellen einer partition unter windows 7,
  13. partition erstellen win7,
  14. partition in windows 7 erstellen,
  15. partition anlegen windows 7,
  16. partition mit windows 7 erstellen,
  17. partition unter win 7 erstellen ,
  18. partition in win7 erstellen,
  19. partitionierung unter windows 7,
  20. partitionen anlegen windows 7,
  21. window 7 partition erstellen,
  22. partitionen mit windows 7 erstellen,
  23. partitionen erstellen win7,
  24. partitionen unter windows 7 erstellen,
  25. wie erstelle ich partionen unter windows 7
Die Seite wird geladen...

Partitionen für (unter) Windows 7 erstellen - Ähnliche Themen

  1. W7-64,Problem beim wiederherstellen von nicht zugeordneten Partitionen

    W7-64,Problem beim wiederherstellen von nicht zugeordneten Partitionen: [ATTACH] auf meiner 2TB HDD sind ältere Partitionen vorhanden auf die ich keinen Zugriff mehr habe. Paragon Festplattenmanager 2011 und 16.23.1...
  2. Partition ohne Datenverlust erstellen

    Partition ohne Datenverlust erstellen: Hallo zusammen, ich habe eine 1TB Festplatte in meinem Laptop die mit ca. über der Hälfte voll ist. Nun möchte ich auf C höchstens 150GB haben....
  3. Partition wieder zusammenfügen

    Partition wieder zusammenfügen: Hallo zusammen, ich habe zwei Partitionen gehabt, bereits gegoogelt und bin so vorgegangen, wie dort beschrieben war. Partition gelöscht und...
  4. Frage Bei Upgrade von WIN7home auf WIN7 ultimate auf einer 2. HDD-Partition auf MacBookpro...

    Frage Bei Upgrade von WIN7home auf WIN7 ultimate auf einer 2. HDD-Partition auf MacBookpro...: Brauche Auskunft über Verhalten eines Upgrades von WIN7home auf WIN7ultimate auf einer 2.ten Partition auf MacBook pro. Wird der Bootsektor der...
  5. Backup-Partition vergrössern

    Backup-Partition vergrössern: Möchte bei einem Laptop die Backup-Partition vergrössern und im Gegenzug die Datenpartition verkleinern. Welches ist der sicherste, resp....