Partition in Windows erstellen ohne Formatierung

Diskutiere Partition in Windows erstellen ohne Formatierung im Windows 7 anpassen und individualisieren Forum im Bereich Windows 7 FAQ; Hallo zusammen, hier will ich euch mal zeigen wie man unter Windows 7 eine Partition erstellen kann ohne zu formatieren. 1. Rechtsklick auf...

  1. #1 Denekro, 07.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2009
    Denekro

    Denekro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Vista Business/XP Prof./Win7 Ultimate Beta&RC
    System:
    AMD Athlon64 X2 3000+
    Hallo zusammen,

    hier will ich euch mal zeigen wie man unter Windows 7 eine Partition erstellen kann ohne zu formatieren.

    1. Rechtsklick auf "Computer" und "Verwalten" auswählen

    2. "Datenspeicher" und dann "Datenträgerverwaltung" auswählen.

    3. Jetzt müsst ihr wissen wieviel Speicher eure virtuelle Festplatte haben wollt. ACHTUNG! Genug Restspeicherplatz auf der Systempartition lassen

    4. Auf die ausgewählte Partition rechtsklicken und Volumen verkleinern auswählen.

    5. Jetzt dauert es ein wenig, je nachdem wie groß eure Festplatte ist.

    6. Nun könnt ihr bei "Zu verkleinernder Speicherplatz in MB" auswählen, um wieviel ihr die Festplatte verkleinern wollt, sprich wie groß eure virtuelle Festplatte sein soll.

    7. Nun dauert es wieder einen Augenblick, bis er den Speicherplatz von der Festplatte getrennt hat und ihn als "Nicht zugeordneter Speicherplatz" hinterlegt.

    8. Klickt jetzt mit rechts auf den nicht zugeordneten Speicherplatz und wählt, "neues einfaches Volumen aus".

    9. Ein Assistent startet, indem ihr eure Festplattengröße, Format etc angeben könnt, alles recht selbsterklärend. Klickt euch durch und wartet ein wenig nachdem ihr auf "Fertigstellen" geklickt habt.

    10. Fertig! Nun habt ihr es geschafft und habt im Arbeitsplatz eine neue Partition liegen, die ihr nach Herzenswunsch benutzen könnt.

    Bei Fragen oder Problemen einfach anschreiben und ich versuche so gut es geht zu helfen.

    LG
    Sascha
     
  2. wulfen

    wulfen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 32 bit
    System:
    Medion Sound Terratec TV Sky S2 HD
    Hallo Denekro
    Anleitung oben funktioniert einwandfrei.
    Danke für den Tip
    Gruß
    Wulfen
     
  3. #3 Unregistriert, 20.12.2009
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Habe nach einer Lösung für mein Problem gesucht und bin auf dieses Forum gestoßen.
    Ich möchte kurz auf die Anleitung von Denekro für eine neue einfache Partition zurückkommen. Habe diese Vorgehensweise ausprobiert.
    Beim Dialog "Fertigstellen" kommt allerdings eine Meldung, die ich nicht verstehe:
    "Die ausgewählten Basisdatenträger werden durch den ausgewählten Vorgang in dynamische Datenträger konvertiert. Wenn Sie diese Datenträger in dynamische Datenträger konvertieren, können Sie andere installierte Betriebssysteme von keinem der Volumes auf den Datenträgern mehr gestartet werden (mit Ausnahme des aktuellen Volumes). Möchten Sie den Vorgang wirklich fortsetzen?"
    Das Deutsch ist etwas eigenartig, aber so steht es da. Mir war es zu heiß mit "ja" zu bestätigen.
    Wer kann helfen? Danke
    traber
     
  4. #4 Unregistriert, 21.12.2009
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke,
    Ziel ist, die 1TB große Festplatte in Partitionen zu unterteilen. Die erforderliche Partitionsgröße habe ich erstellt. Als weiteren Schritt bietet mir Windows7 über die rechte Maustaste nur an, ein einfaches Volume zu erstellen. Wenn ich der Anleitung folge, kommt die erwähnte Meldung. Es geht also darum die neue Partition über Formatierung und Laufwerksvergabe einzubinden.
    traber
     
  5. #5 Eintopf, 21.12.2009
    Eintopf

    Eintopf Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Hört sich nach dem Problem an was ich auch habe.Aldi rechner mit 4 Partitionen.wobei durch diesen Medion müll nur 2 genutzt werden können
     
  6. traber

    traber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Im Moment geht es mir darum, wie der 2. Schritt in Windows7 zu tätigen ist, damit die Partition eingerichtet ist und was die Meldung auf sich hat.
     
  7. #7 mirdochegal, 26.12.2009
    mirdochegal

    mirdochegal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hab das selbe Problem...
    Wie kann ich das ganze rückgängig machen oder die Fehlermeldung umgehen?
     
  8. traber

    traber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe das rückgängig machen in Win7 noch nicht durchgeführt. Nehme aber an, dass man die neu geschaffene Partition, einfach einer formatierten existierenden Partition mittels "vergrößern" zuschlagen kann.
    Ich werde in Kürze versuchen, das ursprüngliche Vorhaben einer weiteren Partition mit Partiiton Manager 10 erfolgreich abzuschließen. Die ganze Aktion läuft auf dem Rechner eines Freundes, deshalb diese Verzögerung. Werde mich danach melden.
     
  9. #9 mirdochegal, 26.12.2009
    mirdochegal

    mirdochegal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke, das rückgängig machen habe ich jetzt geschafft =)
     
  10. #10 hotte-7, 26.12.2009
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
  11. traber

    traber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So, hier bin ich noch einmal. Die Erstellung einer weiteren Partition mit Paragon Festplattenmanager ist ebenfalls gescheitert. Grund ist wohl die maximale Anzahl primärer Partitionen (pP) auf 4 je Datenträger. Wenn ich das richtig verstanden habe, braucht man eine noch mögliche pP, die man dann umspezifizieren und mit logischen Laufwerken erweitern kann.
    Bei Medion Rechnern (zumindest die von Aldi) sind aber alle belegt; möglicherweise kann man die Partition "Sicherung umspezifizieren, ohne die Funktionalität zu beeinflussen.
    Habe mich an Medion gewandt, und hoffe auf eine gangbare Lösung.
     
  12. #12 hotte-7, 12.01.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Warum liest nicht den Link von mir? da würde es erklärt werden.
     
  13. traber

    traber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke, habe das natürlich schon gelesen. Das bringt mich aber nach meinem Verständnis auch nicht weiter, da es ebenfalls neben der "Recovery" noch 2 "versteckte" Partitionen gibt. Also bleibt nur noch die "C:" übrig, welche ja so unbändig groß war. Ich verstehe eigentlich nicht, weshalb 2 Partitionen in Anspruch genommen wurden, anstatt beides in eine Partition zu legen und eine Menüauswahl vorzuschalten. Dann wäre eine Partition frei nutzbar
    Meine Erwartung an Medion liegt darin, dass die "Recovery" umgewandelt werden kann.
     
  14. #14 hotte-7, 13.01.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal, also, bei dem Beitrag wird erklärt .
    1. Warum dort insgesamt 4 Partitionen angelegt sind. (Die eine von Windows, die andere von deinem Hersteller, zu verschiedenen Zeiten angelegt, also wie soll das auf eine gehn?)
    2. Wie man trotz schon 4 angelegten mit etwas Arbeit doch die Partitionen verkleinern vergrößern, teilen ect, kann.
     
  15. traber

    traber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Medion hat jetzt (endlich) die telefonische Antwort gegeben. Die Antwort lautet, dass es keine weiteren Partitionen zulässt. Also bestehen m.E. nur die Möglichkeiten, mit diesem Konstrukt zu leben, die Sicherungspartition (Recover) zu vergößern, oder die Recover in ihrer Funktion zu opfern und eine erweiterte Partition mit (falls gewünscht) logischen Laufwerken einzurichten.
     
  16. #16 bos1954, 24.01.2010
    bos1954

    bos1954 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    MSI P55-CD53 / intel core i5 750 / HD5750 1 GB /
    Hi,

    habe auf meiner Festplatte versucht, freien Speicherplatz (250 GB) als 4. Partition (vorhanden C:, D:, E:,) einzurichten.

    Nach dem Vorgang kam die Meldung:
    "Die ausgewählten Basisdatenträger werden durch den ausgewählten Vorgang in dynamische Datenträger konvertiert. Wenn Sie diese Datenträger in dynamische Datenträger konvertieren, können Sie andere installierte Betriebssysteme von keinem der Volumes auf den Datenträgern mehr gestartet werden (mit Ausnahme des aktuellen Volumes). Möchten Sie den Vorgang wirklich fortsetzen?" :confused:
    Was bedeutet das? Habe den Vorgang nicht beendet.

    mfg
     
  17. traber

    traber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wenn noch eine Partition frei ist, besteht die Möglichkeit, diese Partition als erweiterte Partition mit weiteren logischen Laufwerken zu erweitern. Einschränkung dieser Maßnahme ist, dass diese Partition nicht mehr als Bootlaufwerk zu nutzen ist. Das bedeutet, dass man dort problemlos Dateien ablegen kann, welche nicht zum Start des Rechners verwendet werden sollen.
     
  18. traber

    traber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein zu Zusatz: Es geschehen noch Wunder: Medion hat nach dem telefonischen "geht nicht" eine schriftliche Anleitung mit dem Inhalt "so geht's" geschickt. Dabei bleiben alle Funktionen laut Medion erhalten. Um die Größen der Partitionen bestmöglich festzulegen, ist es wahrscheinlich notwendig, vorübergehend die Auslagerungsdatei zu deaktivieren oder auf eine ander partition zu legen. Viel Erfolg!!
    Hier Medions Aussage:
    Um die Partitionsaufteilung zu ändern, kommt man in der Datenträgerverwaltung wie folgt zum Ziel:
    1. Sichern des Inhaltes der Recover Partition in der Partition Boot C:
    2. Löschen der primären Recoverpartition
    3. im unpartitionierten Bereich in ein einfaches Volume erstellen
    4. Partition Boot und das neue Volume entsprechend der Größenbedürfnisse anpassen die Partition Boot sollte 30-40 GB nicht unterschreiten, damit das Image des AZ noch in diese Partition kopiert werden kann
    5. im neuen einfachen Volume können jetzt logische Laufwerke eingerichtet werden
    6. Rücksicherung der Recoverdaten in ein logisches Laufwerk der neuen Partition. Dieses Laufwerk sollte mit dem Laufwerksbuchstaben D: benannt sein, damit Recover in den AZ ohne Probleme funktionieren kann.

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung und einen schönen Tag.
     
  19. Anzeige

    Hi,
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. fraloo

    fraloo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Aldi Medion Akoya
    Hotte,
    DAnke für die Hilfe, ich werd's heute abend mal probieren....
    Bitte nicht verzweifeln - ohne Deine Hilfe und Anleitung wären viele hier aufgeschmissen - die Medion Anleitung ist für Anfänger von Windows 7 eine echte Herausforderung.... :-((((
    Grüsse
    Fraloo
     
  21. #20 bos1954, 30.01.2010
    bos1954

    bos1954 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    MSI P55-CD53 / intel core i5 750 / HD5750 1 GB /
    Danke für die Info. War hilfreich. Allerdings habe ich zwischenzeitlich ein Windows7 Kompendium (Thomas Joos) gekauft. Kann ich nur weiterempfehlen.
     
Thema: Partition in Windows erstellen ohne Formatierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partition erstellen windows 7

    ,
  2. partition erstellen

    ,
  3. festplatte partitionieren ohne formatieren

    ,
  4. partitionen erstellen windows 7,
  5. windows 7 partition erstellen,
  6. partition ohne formatieren,
  7. win7 partition erstellen,
  8. windows 7 partitionieren,
  9. neu partitionieren ohne formatieren,
  10. windows 7 partitionen erstellen,
  11. maximale anzahl von partitionen windows 7,
  12. windows 7 partitionieren ohne formatieren,
  13. festplatte teilen ohne formatieren,
  14. partitionen erstellen ohne formatieren,
  15. festplatte partitionieren windows 7 ohne formatieren,
  16. partition erstellen win7,
  17. partitionieren ohne formatieren windows 7,
  18. windows 7 ultimate partition erstellen,
  19. einfaches volumen erstellen,
  20. die ausgewählten basisdatenträger werden durch den ausgewählten vorgang in dynamische datenträger konvertiert,
  21. zu verkleinernder speicherplatz in mb ,
  22. f,
  23. windows 7 einfaches volumen erstellen,
  24. windows 7 partition erstellen dynamische datenträger,
  25. neues einfaches volumen windows 7
Die Seite wird geladen...

Partition in Windows erstellen ohne Formatierung - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 Key funktioniert nicht (0xC004E003) - Telefonaktivierung nicht verfügbar

    Windows 7 Key funktioniert nicht (0xC004E003) - Telefonaktivierung nicht verfügbar: Hallo Zusammen, ich habe auf einem PC mit Hilfe einer ISO-Datei aus dem Dreamspark-Programm Windows 7 Professional neu installiert. Nun habe...
  2. Key wird nicht akzeptiert (Windows 7 home premium)

    Key wird nicht akzeptiert (Windows 7 home premium): Hallo Community ich habe folgendes problem: ich habe ein notebook von asus mit vorinstalliertem windows 7 (aber schon etwas älter). nun will...
  3. Windows 7 Screensaver Anzeigedauer eigene Bilder

    Windows 7 Screensaver Anzeigedauer eigene Bilder: Weiss jemand, welche Einträge in der Registry die Anzeigedauer der einzelnen Bilder steuern? Zu Auswahl stehen lediglich; "langsam, mittel,...
  4. installierte Windows 7 Ultimate/Home zwischen 2 Computern austauschen

    installierte Windows 7 Ultimate/Home zwischen 2 Computern austauschen: Ein etwas delikateres Problem und ich hoffe es gibt dafür eine Lösung: Ich habe derzeit einen Rechner mit Win7 Ultimate und einen (neuen)...
  5. Windows-Update läuft nicht

    Windows-Update läuft nicht: Hallo, vor einigen Tagen musste ich ein älteres Image von Windows 7 aus 2015 einspielen. Leider funktionieren seitdem die automatischen Updates...