Outlook 2010 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

Diskutiere Outlook 2010 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel) im Outlook 2010 Forum Forum im Bereich Office 2010 Forum; Hallo Kollegen, ich habe einige Fragen zum Thema MS Outlook 2010, die sich im Zuge eines Rechnerwechsels ergeben. Der neue Rechner ist...

  1. #1 smokeybear, 20.01.2011
    smokeybear

    smokeybear Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kollegen,


    ich habe einige Fragen zum Thema MS Outlook 2010, die sich im Zuge eines Rechnerwechsels ergeben.

    Der neue Rechner ist unterwegs. Ich bekomme ihn demnächst.

    Die Randbedingungen:

    a) Rechner "ALT": mit Windows XP Professional, MS Office 2003 Professional (inklusive MS Outlook 2003 mit enthaltenen 7 eMail Postfächern)

    b) Rechner "NEU": mit Windows 7 Home Premium, MS Office 2010 Professional (inklusive MS Outlook 2010 mit wieder 7 eMail Postfächern)

    Ich schicke weiterhin vorweg:
    Das ich ein ziemlicher "IT-Dummy" bin und bislang weder Erfahrungen/Kenntnis mit MS Office 2010, noch mit MS Outlook 2010 habe. Bitte berücksichtigt das, da ich ansonsten wohl nur "Bahnhof" verstehen würde.

    Ich habe davon gehört, dass sich Outlook 2010 deutlich von den Vorgängerversionen unterscheidet.

    Mir geht es insbesondere darum, dass ich meine Kontakte und Kalendereinträge aus Outlook 2003 vollständig und sicher nach Outlook 2010 "transportiere". Wenn dies mit den eMails ebenso funktioniert: gerne auch das!

    In regelmäßigen Abständen mache ich Sicherungskopien in Outlook 2003, mit der man eine Kopie des sogenannten "Persönlichen Ordners" erstellt. Diese münden in EINE sogenannte .pst-Datei. Soweit ich - hoffentlich richtig (?) - informiert bin, stecken in dieser .pst-Datei eMails (aus 7 Postfächern), Kontakte und auch Kalendereinträge. Also eigentlich diejenigen Daten, die ich dann gerne auch nach Outlook 2010 auf dem neuen Rechner exportieren möchte.

    Ich könnte diese EINE o.g. .pst-Datei also auf den neuen Rechner bringen und dann - IRGENDWIE - in Outlook 2010 importieren. So meine wirklich laienhafte, naive Sicht der Dinge.

    Jetzt habe ich vorhin herausgestellt, dass ich bisher nur EINE sogenannte .pst-Datei (für mein komplettes Outlook 2003) erzeuge. Deswegen, weil ich neulich im Internet davon gelesen habe, dass Outlook 2010 grundsätzlich so strukturiert sein KANN, dass jedes eMail-Postfach seinen eigenen "Persönlichen Ordner" (.pst-Datei) haben KANN. Demnach wäre es nur eine OPTION des Nutzers (?Richtig?). Mir persönlich wäre wirklich nicht unbedingt daran gelegen, ich könnte durchaus auch weiterhin mit nur EINEM "Persönlichen Ordner" (.pst-Datei) für alle meine 7 Postfächer leben, da ich nicht (z.B. 7 separate Posteingänge, Postausgänge etc.) haben möchte.

    Wenn dann das MS Office 2010 Professional-Paket installiert ist, werde ich also erstmals Outlook 2010 öffnen.

    Meine 7 verschiedenen eMail-Postfächer beabsichtige ich, manuell dort wieder neu einzurichten. Irgendwie müßten diese dann wohl einem einigen "Persönlichen Ordner" (.pst-Datei) zugeordnet werden.

    Aber dann - so denke ich - geht´s los:

    Jetzt bekäme ich gerne insbesondere Kontakte und Kalendereinträge aus MS Outlook 2003 ins neue Outlook 2010. Die .pst-Datei aus Outlook 2003 (vom alten Rechner) habe ich - sagen wir mal - auf einen USB-Stick kopiert. Dort steckt dann - hoffe ich - alles drin, was ich brauche.

    Wie geht´s dann weiter?

    Und jetzt kommt - hoffentlich - Ihr ins Spiel und könnt mir - möglichst sehr leicht verständlich! - weiterhelfen.

    Ist mein bisheriges Verständnis richtig?

    Auf alle Fälle freue ich mich auf Eure Tipps für die ich Euch vorab bereits danke!!


    Grüße
    smokeybear
     
  2. #2 opelmeister, 20.01.2011
    opelmeister

    opelmeister Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows7 Professional 64bit
    System:
    Asus M5A99X, AMD PhenomII X4 965 BE, 8 GB DDR3 RAM Corsair XMS, ATI HD2600+, SyncMaster P2370
    Outlook 2011 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

    Eigentlich erstellt Outlook nur eine .pst Datei. Hierin sollten sich alle 7 Konten befinden, natürlich auch sämtliche e-Mails. Wo diese bei XP allerdings liegt, weis ich nicht mehr. Das ist aber leicht zu finden.
    Unter XP: Start->Suchen outlook.pst eingeben und suchen lassen.

    Unter Windows7 muß die .pst Datei dann in folgenden Ordner kopiert werden:
    C:\Users\Dein Name\AppData\Local\Microsoft\Outlook

    Der Ordner AppData ist allerdings ein versteckter Ordner und muss in den Datei- Optionen erst sichtbar gemacht werden.
     
  3. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Outlook 2011 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

    ..was so aber nicht stimmt!!! Wenn der Pfad im Datei-Explorer, oben in die Zeile eingetragen wird, ist es völlig unerheblich ob er versteckte Ordner angezeigt wird oder nicht! Man kommt, wenn man den Namen weiß, immer in den Ordner hinein!

    lg
     
  4. #4 Tha.Piranha, 20.01.2011
    Tha.Piranha

    Tha.Piranha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Outlook 2011 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

    Und ich würde eigentlich empfehlen für jedes Konto ein eigenes .pst anzulegen.
    ...das Outlook nur eine .pst erstellt, erstellen kann ist falsch.
     
  5. #5 smokeybear, 21.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2011
    smokeybear

    smokeybear Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Outlook 2011 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

    Hallo,

    was ist denn nun richtig und - VOR ALLEM - wie funktioniert es denn jetzt?

    Seid mir bitte nicht ungnädig:
    Ich wollte eigentlich keine Diskussion anleiern, der ich im Endeffekt ohnehin nicht wirklich folgen kann (weil ich nicht beurteilen kann, was richtig oder falsch ist).


    Danke + Gruß
    smokeybear
     
  6. #6 daen, 23.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Outlook 2011 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

    Hallo smokeybear und willkommen im Forum.

    Im Outlook 2010:

    Klicke nacheinander auf Datei> öffnen> dort steht > Importieren Exportieren zu verfügung.
    Wie gewohnt deine .pst importieren und fertig.
     
  7. #7 smokeybear, 23.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    smokeybear

    smokeybear Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Outlook 2011 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

    Danke, daen. :)

    Kurze Nachfrage zum Import meiner .pst-Datei (die ich vom alten Rechner/OL 2003 auf den neuen Rechner übernehme):

    Meine (eine) .pst-Datei aus OL 2003 - ich nenne sie jetzt mal "smokey_outlook.pst - beinhaltet ja alle dort bereits vorhandenen 7 eMail Konten/Postfächer (= 1 Persönlicher Ordner in OL 2003).

    Wenn ich jetzt in OL 2010 diese 7 eMail-Konten neu anlege, würde ich also diese .eine pst-Datei allen 7 eMail-Konten, ohne dass ich hinterher deren Inhalt 7-fach in OL 2010 vorfinde.

    Das gesamte Procedere wäre, wenn ich es richtig verstanden habe, also wie folgt:

    1. Installation von Office (inklusive OL 2010) auf dem neuen Rechner

    2. Anlegen der 7 verschiedenen eMail-Konten(-Adressen) in OL 2010

    3. Kopie der .pst-Datei (ich nenne Sie weiterhin "smokey_outlook.pst") vom alten Rechner (mit OL 2003 und dort enthaltenen 7 eMail-Konten/-Adressen) auf den neuen Rechner

    4. Verknüpfung aller 7 eMail-Konten in OL 2010 auf dem neuen Rechner mit dieser einen .pst-Datei "smokey_outlook.pst"

    5. Die eMails, Kontakte, Kalendereinträge etc. aus dieser .pst-Datei "smokey_outlook.pst" erscheinen danach in OL 2010 1-fach (und nicht 7-fach, weil ich 7 eMail-Konten mit dieser .pst-Datei "verknüpft habe)

    6. OL 2010 sollte sich danach "prinzipiell" so verhalten, wir zuvor OL 2003 auf meinem alten Rechner, wo ja auch alle 7 eMail Postfächer in einem "Persönlicher Ordner" zusammenfasst sind: eingehende Nachrichten gehen - unabhängig davon, welche meiner eMail-Adressen angeschrieben wurde - in einen "Persönlicher Ordner". Sollte ich auf eine dieser eingegangenen Nachrichten antworten, wird - wie in OL 2003 - im Standard immer diejenige meiner Adressen als meine Absenderadresse verwendet, an die die eingehende Nachricht auch adressiert war.Ging die eingehende Nachricht beispielsweise an meine Adresse "Smokey-EINS" und antworte ich auf diese Nachricht, so erscheint als meine Absenderadresse ebenfalls "Smokey-EINS".

    Richtig wiedergegeben?

    (Falls ja, denke ich, dass ich erstmal mit dem Thema "durch" bin)

    Danke + Gruß
    smokeybear
     
  8. #8 daen, 23.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Outlook 2011 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

    Eine Garantie kann ich dir nicht geben da ich OFFICE 2010 neben Office 2007 installiert habe Ohne vorher 2007 zu deinstalieren. Bei mir ist es so gewesen das 2010 ALLE Einstellungen sowie Kontakte Alle Mails so wie JunkMail Einstellungen mit Adressen und Mails komplett übernommen hat (ich musste nix von Hand importieren).
    Sogar meine 3 E-Mail Konten hat OL 2010 übernommen.

    Wenn du vorher Über Exportieren in OL 2003 Oben der Erste....den Persönlichen Ordner MIT UNTERORDNER (ganz unten Häckchen anmachen) angewählt und als .pst Datei Exportiert hast, so brauchst du nur im OL 2010 die .pst zu importieren und all deine Einstellungen / Unterordner (die du Manuell angelegt hast) sowie Adressen und Kontakte/Mails und deine E-Mail Konten,
    werden komplett importiert.

    Solltest du aber vorher separate Ordner in OL 2010 anlegen, und danach erst Importieren, vermute ich mal stark, das du anschließend alles doppelt hast. Du brauchst nix VORHER anlegen.
     
  9. #9 opelmeister, 23.01.2011
    opelmeister

    opelmeister Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows7 Professional 64bit
    System:
    Asus M5A99X, AMD PhenomII X4 965 BE, 8 GB DDR3 RAM Corsair XMS, ATI HD2600+, SyncMaster P2370
    Outlook 2011 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)

    Beim einfachen rüberkopieren der, nennen wie sie smokey.pst werden beim ersten Aufruf von Outlook alle Konten wieder installiert.
    Nur die Onlinezugänge müssen für jedes Konto neu erstellt werden.
    Dazu reicht ein Rechtsklick auf das Konto und dann Kontoeigenschaften wählen.
    Es sieht in Outlook2010 alles ein bischen anders aus. Also nicht erschrecken.

    Welchen Weg du befolgst ist eigentlich egal.
     
  10. #10 smokeybear, 23.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    smokeybear

    smokeybear Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure weitere Untersützung.

    Ehrlich gesagt, bin ich momentan jedoch etwas verwirrt:

    1) Was die .pst-Datei aus OL 2003 ("smokey_outlook.pst") anbetrifft:

    a) daen spricht davon, diese .pst-Datei durch die Export-Funktion in OL 2003 zu erzeugen

    daen und opelmeister beschreiben eigentlich gleichlautend, dass die .pst-Datei zuerst auf den neuen rüberkopiert werden sollte.

    b) opelmeister spricht davon, diese .pst-Dateien aus OL 2003 einfach zu kopieren

    Nach meinem (ich betone: laienhaften) Verständnis liegt hier ein Unterschied. Ich meine, ich habe doch in OL 2003 bereits eine .pst-Datei, in der doch alles drin stecken sollte, oder? Dann müßte ich diese nur auf den neuen Rechner kopieren. Und - wenn ich richtig liege - an diejenige Stelle, wo OL 2010 diese .pst-Datei "normalerweise" hat. Es sei denn, eine in OL 2003 vorhandene .pst-Datei unterscheidet sich von einer .pst-Datei, die ich in OL 2003 erst noch durch eine Export-Funktion (mit Häkchen setzen etc.) erzeuge.


    2) Was die (verschiedenen) eMail-Konten angeht:


    Ich habe anderorts mal gelesen, dass diese zumindest bei den Vorgängerversionen von OL 2010 nicht in der .pst-Datei mit abgelegt sein sollen, sondern in der Registrierung [Quelle siehe unter Punkt 4 bei: http://www.planet-outlook.de//ol2003sicherung.htm]

    Hier wird gleichlautend (daen/Opelmeister) davon geschrieben, dass die Konten durch Verwendung der alten .pst-Datei mit in OL 2010 übernommen worden sind.
    opelmeister spricht einschränkend davon, dass er die Zugangsdaten je Konto noch nachgepflegt hat.
    Das Nachpflegen der Zugangsdaten in bereits mit übernommene eMail-Konten ist nicht das Problem. Ich müßte nur einigermaßen sicher sein, dass die Konten mit übernommen werden.

    Ich versuche es nochmal:

    Das gesamte Procedere wäre, wenn ich es richtig verstanden habe, also wie folgt:

    1. Installation von Office (inklusive OL 2010) auf dem neuen Rechner

    2. Suchen, wo die .pst-Datei (von OL 2010) im Standard auf dem neuen Rechner abgelegt ist (Setzt natürlich voraus, dass durch die blosse Installation von OL 2010 bereits eine erzeugt wird).

    3. Kopie der .pst-Datei (ich nenne Sie weiterhin "smokey_outlook.pst") vom alten Rechner (mit OL 2003 und dort enthaltenen 7 eMail-Konten/-Adressen) auf den neuen Rechner. Und zwar ersetze ich mit Selbiger die .pst-Datei aus OL 2010. [Hier ist noch zu klären, ob es die reine Kopie der Datei aus OL 2003 ist, oder die durch die Export-Funktion in OL 2003 erzeugte Datei]

    3. Erster Start von OL 2010 (die 7 eMail-Konten, eMails, Kalendereinträge und Kontakte aus der "smokey_outlook.pst" sind bereits bereits in OL 2010 vorhanden, eine weitere Verknüpfung mit den eMail-Konten ist nicht weiter erforderlich)

    3. ggf. Komplettierung der 7 eMail-Konten mit den Zugangsdaten

    Ich habe jetzt alle meine Daten aus OL 2003 jetzt auch in OL 2010 verfügbar


    Nunmehr sollte alles funktionieren, richtig?

    Schaut bitte noch mal jemand drüber?
    Ich hoffe, dass - für mich IT-Dummy - Ungereimtheiten bzw. scheinbare Widersprüche aus dem Weg geräumt werden können. Seht´s mir bitte nach!


    Danke + Gruß
    smokeybear
     
  11. #11 smokeybear, 23.01.2011
    smokeybear

    smokeybear Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    "Eigentlich" sollte es doch nicht so schwierig sein, auf einem neuen Rechner eine neue OL-Version zu installieren, aber die Daten von einem alten Rechner (und eine älteren OL-Version) in der neuen OL-Version nutzen zu können.

    Vielleicht denke ich nur zu kompliziert oder mache mir zuviele Gedanken????

    Hier habe ich jedenfalls noch eine Anleitung zum Daten-Import in OL 2010 gefunden:

    Office Outlook 2010 Importieren und Exportieren - webcyclus

    Ob das jetzt die Lösung ist?

    Ich installiere OL 2010 einfach, öffne es erstmals und importiere dann die besagte .pst-Datei (und alles wäre dann "erledigt")?

    Grüße
    smokeybear
     
  12. #12 daen, 23.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Um Missverständnisse vor zu beugen
    Zu a:
    Ich kopiere die .pst von OL 2003 nicht in OL 2010 rein sondern ich starte das Programm OL 2010 und gehe über Datei> öffnen> Importieren. So würde ich die .pst (2003) IMPORTIEREN.

    Da hat man die Gewissheit das alles am rechten Fleck steht.

    Zu 2:
    da sollte ein anderer ne 100% Aussage machen, denn ich habe Office 2010 parralel zu 2007 installiert. So hat 2010 alle Einstellungen sowie meine E-Mail Konten (einfach alles wie ich in 2007 hatte) übernommen.

    Mach es so wie in deinem Link beschrieben und es klappt. :)
     
  13. #13 opelmeister, 26.01.2011
    opelmeister

    opelmeister Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows7 Professional 64bit
    System:
    Asus M5A99X, AMD PhenomII X4 965 BE, 8 GB DDR3 RAM Corsair XMS, ATI HD2600+, SyncMaster P2370
    Welchen Weg du wählst, bleibt dir überlassen.

    @dean: die Übernahme aller Daten die du bei der parallel-Installation beschreibst ist ja auch korrekt. Dies geht aber nicht bei einer Neuinstallation und der Übernahme der outlook.pst. Egal auf welchem Weg. Eine Nachbereitung bei den Kontozugängen ist unausweichlich. Die Kontozugänge werden nicht in der .pst abgespeichert, sondern liegen unter der Windowsregie.

    Gruß aus dem kalten Schweden.... :cool:
     
Thema: Outlook 2010 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. outlook 2010 umziehen auf neuen rechner

    ,
  2. outlook 2010 auf neuen rechner übertragen

    ,
  3. outlook 2010 übertragen auf anderen pc

    ,
  4. outlook 2010 neuer PC,
  5. outlook 2010 rechnerwechsel,
  6. outlook rechnerwechsel,
  7. outlook 2010 komplett auf anderen pc übertragen,
  8. outlook 2010 konten auf neuen pc übertragen,
  9. outlook 2010 umzug auf neuen rechner,
  10. Office 2010 rechnerwechsel,
  11. outlook 2010 auf neuen pc,
  12. outlook 2010 neuer rechner,
  13. outlook 2010 umzug anderen rechner,
  14. outlook termine in 2010 erstellen und in 2003 öffnen,
  15. outlook 2010 umziehen,
  16. outlook 2010 auf neuen rechner umziehen,
  17. outlook 2010 exportieren,
  18. outlook 2003 rechnerwechsel,
  19. Outlook 2010 Ordner,
  20. outlook 2003 nach 2010 umziehen,
  21. outlook 2010 auf anderen pc übertragen,
  22. outlook 2010 konto auf anderen pc,
  23. umzug outlook 2003 nach 2010,
  24. outlook express nach outlook 2010 neuer pc,
  25. outlook 2010 umzug neuen rechner
Die Seite wird geladen...

Outlook 2010 - Bitte um Unterstützung (Rechnerwechsel) - Ähnliche Themen

  1. Microsoft Word Starter 2010 öffnet nicht mehr nach zurücksetzen eines früheren Zeitpunkt.

    Microsoft Word Starter 2010 öffnet nicht mehr nach zurücksetzen eines früheren Zeitpunkt.: Hallo, habe meinen PC Windows 7 auf einen früheren Zeitpunkt zurückgesetzt, nach Fertigstellung, komme ich nicht mehr auf meine gespeicherten...
  2. Outlook 2007 speichert nicht mehr

    Outlook 2007 speichert nicht mehr: Hallo werte Forumsteilnehmer, ich habe mich hier angemneldet, weil mein Outlook "spinnt" und ich mir keinen Rat weis. Es geht um Outlook 2007...
  3. Beim Umstieg Win 7 auf Win 10 ist mir bei Outlook 2010 das Adressbuch verloren gegangen

    Beim Umstieg Win 7 auf Win 10 ist mir bei Outlook 2010 das Adressbuch verloren gegangen: Hallo Zusammen, Beim Umstieg Win 7 auf Win 10 ist mir bei Outlook 2010 das Adressbuch verloren gegangen. Kontakte als Visitenkarte und...
  4. Word Starter 2010 öffnet nicht

    Word Starter 2010 öffnet nicht: Word Starter 2010 öffnet nicht. Habe in der Systemsteuerung unter Programme und Funktionen Word Starter 2010 angeklickt und auf Änderung. Es...
  5. Outlook 2013und Briefumschlag

    Outlook 2013und Briefumschlag: Hallo zusammen, ich benutze auf meinem Rechner (Win7/64 Home premium) Outlook 2013. Bekomme ich eine neue Mail und diese ist im Maileingang, wird...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden