Noch ne GEZ-Frechheit

Diskutiere Noch ne GEZ-Frechheit im IT-News Forum im Bereich Community; Hab ich gerade gefunden: Datenschützer warnt Behörden vor GEZ-Mitarbeitern - WinFuture.de Was die sich so alles erlauben:eek::eek:

  1. #1 hennmey, 22.12.2009
    hennmey

    hennmey Guest

  2. #2 DeWarkD, 22.12.2009
    DeWarkD

    DeWarkD Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate x64 Bit
    System:
    AMD Phenom X3 8400
    Hallo,

    Das ist ja eine Bodenlose frechheit was die sich alles erlauben, die Spinnen doch.

    Gruß Chrizz
     
  3. #3 ujeggerl, 25.12.2009
    ujeggerl

    ujeggerl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Ultimate x86
    System:
    FSC Amilo Xi 3650 - IntelCore2 Duo P8400@2266 MHz - 4 GB RAM DDR3 - GeForce 9600GT@512MB
    Dann spinnt also nicht nur der GIS in Austria. Na, dann bin ich beruhigt. Ich dachte schon, nur bei uns sitzen solche Vollidioten!!!

    :D ;) :D
     
  4. #4 hennmey, 25.12.2009
    hennmey

    hennmey Guest

    Ne, diese Abzokker sitzen überall.
     
  5. #5 urmel511, 25.12.2009
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Aber für ORF lohnen sich die Gebühren wenigstens, gute Filme ohne Werbung Bundesliga Top Spiel. Ach was war das schön als ich das noch über Satellit gucken konnte ... ;), bis die Verschlüsselung kam ...:eek:
     
  6. #6 ujeggerl, 25.12.2009
    ujeggerl

    ujeggerl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Ultimate x86
    System:
    FSC Amilo Xi 3650 - IntelCore2 Duo P8400@2266 MHz - 4 GB RAM DDR3 - GeForce 9600GT@512MB
    Das ist ja diese Riesen-Sauerei! Gebühren verlangen und dann verschlüsseln.

    Im Übrigen ist auch so noch genug Werbung 'on Air' !!!
    (Ich krieg den ORF auch nur über DVB-T oder muss zusätzlich zur ORF-Gebühr zahlen!!!)
     
  7. eddi

    eddi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Dito.

    Dito.

    Dito.

    Dito.

    Ich glaube mehr muss ich dazu nicht sagen :D.
     
  8. #8 hennmey, 25.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.12.2009
    hennmey

    hennmey Guest

    Ne eddi, musst Du nicht. Diese Sch... spricht für sich:mad::mad:

    Hab ich gerade aufgeschnappt:

    Ärger mit der GEZ - Keine Einzelfälle

    Die Münchner Tageszeitungen AZ und tz haben einige Fälle recherchiert, die deutlich machen, wie knallhart die GEZ ihre Interessen durchsetzt: Legal und trotzdem äußerst fragwürdig.
    # So berichtete die tz über eine arbeitslose Mutter von vier Kindern, die wegen zwei Euro Hartz-IV-Zuschlag die volle TV-Gebühr in Höhe von 17,03 Euro bezahlen muss. Wegen ihres geringen Einkommens in Höhe von 345 Euro war die Münchnerin auf Antrag von der Rundfunkgebühr befreit. Weil sie seit Oktober 2005 zwei Euro mehr pro Monat bekommt, besteht die GEZ jedoch wieder auf die volle Gebühr! Widerspruch zwecklos.

    # Die AZ schilderte den Fall einer 97jährigen Münchnerin, die bereits seit sieben Jahren blind und mittlerweile auch taub ist. Nachdem sie ihren jährlichen Befreiungsantrag im vergangenen Jahr zwei Monate zu spät abschickte, erhielt die Rentnerin eine Mahnung mit der Aufforderung 55,32 Euro nachzuzahlen. Kein Einwand fruchtete: Nach weiteren fünf Mahnungen und der Androhung eines Bußgeldes in Höhe von 1000 Euro bezahlte ihr Sohn zähneknirschend.
    Weitere in der AZ veröffentlichte Fälle:

    # Weil sich ein Nürnberger nach Einführung des digitalen Antennenfernsehens keine Set-Top-Box leisten wollte, kann er nicht mehr fernsehen. Trotzdem pocht die GEZ auf die Gebühr, weil sein Fernsehgerät „empfangsbereit" ist.

    # Spaßeshalber hatte ein 25jähriger Student den Namen seines Stoffpinguins „Rahim Tux" auf das Klingelschild geschrieben. Seitdem erhält der Pinguin regelmäßig Zahlungsaufforderungen der GEZ.

    # Auch Tote sind nicht sicher vor der GEZ. Trotz schriftlicher Abmeldung mit dem Hinweis, dass die Rundfunkteilnehmerin verstorben ist, forderte die Kölner Gebühreneinzugszentrale noch mehrere Monate Geld von den Angehörigen.

    # Ein Anwalt musste 25 Briefe schreiben, bevor die GEZ ihm glaubte, dass das TV-Gerät weg ist.

    Klasse, nicht?

    Aber tröstet Euch, es hat meines Wissens noch kein deutsches Gericht der GEZ einen Hausdurchsuchungsbefehl unterschrieben:):):):)
     
  9. #9 hennmey, 25.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.12.2009
    hennmey

    hennmey Guest

    Ich weiss, dass ich mich an diesem Thema festgenagelt habe, aber auch zu Recht.

    Jeder der mehr wissen möchte (das ist keine Werbung für ein anderes Forum) kann sich hier näher informieren.

    Home | gez-boykott.de


    Verhaltensmassregeln:

    Die 5 goldenen Regeln

    Die 5 goldenen Regeln beim Aufeinandertreffen mit den LRA- / GEZ- Schergen

    Was ist zu tun, wenn ein Gebührenbeauftragter vor der Tür steht?

    Prinzipielles

    Weihen Sie Ihre Mitbewohner (Eltern, Freunde, Verwandte etc.) ein, dass Sie keine GEZ zahlen möchten und dass keinerlei Infos betreffend Radio- und Fernsehgeräte an Fremde gegeben werden dürfen. Ihre Kinder sollten sowieso nicht mit Fremden sprechen und erst Recht nicht Fremden die Tür öffnen..... Die Kleinen sind natürlich ein unkalkulierbares Risiko, aber sollte ein Gebührenbeauftragter tatsächlich versuchen über die Kinder an Infos zu kommen, kann er eigentlich nicht mehr tiefer sinken und die daraus resultierende Zwangsanmeldung geht eher nach hinten los.

    1.) Fernseher und Radio aus wenn es klingelt....

    ....oder zumindest stumm schalten. Achten Sie darauf, ob sich das Fernsehbild nicht evtl. in einem Spiegel oder einer Tür spiegelt, denn die Gebührenbeauftragten nutzen jede Chance um einen Blick in die Wohnung zu werfen.

    2.) erst nachfragen, wer vor der Tür steht

    Im Falle eines Gebührenbeautragten die Tür nur einen Spalt (um Blicke in den Wohnraum zu verhindern) aufmachen und nachfragen, wie man helfen kann.

    3.) Die Standardfrage "Halten Sie Rundfunk- und / oder TV- Geräte bereit?

    Wichtig ist, grundsätzlich freundlich zu bleiben, solange es der Gebührenbeauftragte auch ist. Die Frage nach der Existenz von Geräten einfach verneinen, noch einen schönen Tag wünschen und die Tür schließen.
    Jeder Gebührenbeauftragte muss sich immer ausweisen können, wer mag, kann sich diesen Ausweis gleich vorzeigen lassen, damit der Gebührenbeauftragte auch gleich merkt, dass er / sie es nicht mit einem Anfänger zu tun hat. Hat der Gebührenbeauftragte keinen Ausweis dabei, Tür zu und Ruhe!

    4.) Jetzt geht das Theater los....

    Mit dieser Auskunft wird sich kaum ein Gebührenbeauftragter abfinden. Wahrscheinlich kommt nun erstmal der Satz, dass ca. 98% aller deutschen Haushalte Radio- und / oder Fernsehgeräte bereithalten und dass er vermutet, dass Sie sich vor der Gebühr drücken wollen. Lassen Sie sich nicht auf Diskussionen ein! Sie sind nicht zur Auskunft verpflichtet! Immer freundlich aber bestimmt versuchen das Gespräch zu beenden mit der Information, dass es keinen Grund für eine weitere Störung gibt, da man keine Geräte hat!

    5.) Ammenmärchen

    Bei Drohungen oder Behauptungen, in denen das Wort Peilwagen vorkommt, gleich milde lächelnd die Tür schließen, denn das ist Schwachsinn. Wer von Ihnen meint er hätte schon einmal Peilwagen gesehen hat, hat sicherlich die grauen Busse der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation gesehen, die elektromagnetische Störfelder auffinden und eleminieren sollen.

    Bei Drohungen a´la "Das wird für Sie schwere Konsequenzen haben" oder gar Beleidigungen prinzipiell den Gebührenbeauftragten gleich fragen, ob er eine Anzeige möchte....

    Auch ein beliebtes Märchen ist das Rufen der Polizei um Zutritt zur Wohnung zu bekommen. Kein Richter der Welt wird aus diesem Grund einen Hausdurchsuchungsbefehl ausstellen. Juristen sprechen hier von mangelnder Verhältnismäßigkeit... und das nicht nur weil ein Hausdurchsuchungsbefehl ein extremer Eingriff in die Grundrechte des Menschen ist. Es ist schlichtweg absolut übertrieben, da das Bereithalten von nicht angemeldeten Geräten gerade mal knapp eine Ordnungswidrigkeit darstellt und eine eine Hausdurchsuchung aufgrund einer Ordnungswidrigkeit ist in den Augen eines Richter eher wie mit Kanonen auf Spatzen schiessen, ergo abgelehnt.

    Ein gez-boykott.de member hat es am passendstem ausgedrückt:
    Die Gebührenbeauftragten sind nicht mehr als Zeitungsdrücker und genau auch diese Rechte haben sie...


    Gruß
    Hennmey
     
  10. #10 urmel511, 25.12.2009
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Mir persönlich wäre ein bezahlen für ORF lieber als für den Rotz der sich hier ÖR Fernsehen schimpft. Aber als Deutscher im Rheinland ORF zu bekommen ist nun mal nicht so einfach ... darum war es so schön den über SAT hier zu bekommen. Aber irgendwann kommt der Tag, da wird auch das Problem wieder gelöst sein ;)
     
  11. eddi

    eddi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde das allgemein ne Frechheit. Wenn man sich nur mal vorstellt, für welche Sc***** wir alles zahlen müssen! Mal auflisten:
    - GEZ
    - GEMA
    - Steuer
    - ...

    WAS NOCH!?? Vielleicht zahlen wir bald noch fürs Atmen oder wenn wir Einen lassen.
    Ich persönlich würde nicht freiwillig für GEZ und den ganzen Kram zahlen, aber das bestimmt noch nicht ich mit meinen 13 Jahren, aber ich finde den ganzen Müll einfach Müll so ist das. Und ich bin froh nicht der Einzige zu sein der das so sieht.
     
Thema: Noch ne GEZ-Frechheit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gez frechheit

    ,
  2. gez letzte mahnung

    ,
  3. gez mahnung 1000 euro

    ,
  4. gez hausdurchsuchungsbefehl,
  5. letzte mahnung gez,
  6. frechheit gez,
  7. gebührenbeauftragter mahnung,
  8. dritte mahnung gez,
  9. gez mahnung 1000euro,
  10. gez frechheiten,
  11. gez für boot,
  12. gez orf,
  13. gez zwangsabgabe ist eine frechheit,
  14. orf rundfunkgebühr frechheit,
  15. gez fordert nachzahlung für verstorbenen verwandten,
  16. gez ist eine frechheit,
  17. gez eine frechheit,
  18. orf gez,
  19. gez anmeldung letzte Mahnung,
  20. gez forum frechheit,
  21. gez nach 3 mahnung,
  22. gezhausdurchsuchungsbefehl,
  23. 3. mahnung gez,
  24. gez letzte mahnung was machen,
  25. orf rundfunkgebühren frechheit
Die Seite wird geladen...

Noch ne GEZ-Frechheit - Ähnliche Themen

  1. Mein Rechner hat 'ne fiese Macke

    Mein Rechner hat 'ne fiese Macke: Moin Gemeinde, das is' echt fies von meiner Kiste. Das Ding meint, es hätte jetzt Win98 drauf und spricht in einer unverständlichen,...
  2. Mal ne technische Frage zur Heizung ...

    Mal ne technische Frage zur Heizung ...: Ich habe hier Gas. Das wird immer von uns irgendwann im September abgelesen am Gaszähler. Soweit so gut. Heute habe ich eine Karte im...
  3. Brauche ne neue Maus....G600...Eure Erfahrung- Kaufempfehlung...

    Brauche ne neue Maus....G600...Eure Erfahrung- Kaufempfehlung...: Seit 2 Wochen nervt mich meine Logitech G500. Die Zeigerfingertaste muss man kräftiger drücken, als am Anfang, damit sich was tut. Software habe...
  4. Netzwerk Icon in der Taskbar zeigt ne "Sonne" trotz Verbindung

    Netzwerk Icon in der Taskbar zeigt ne "Sonne" trotz Verbindung: Hallo, alle zusammen!! ich habe ein "kleines" Problem mit Windows 7. Kürzlich habe ich die Oracle VM installiert welche einen neuen...
  5. Windows 7 Ultimate neu drauf gesetzt, wie kriege ich ne bessere Leistung?

    Windows 7 Ultimate neu drauf gesetzt, wie kriege ich ne bessere Leistung?: Hallo, habe gerade Windows 7 neu drauf gesetzt, nunja damit der nicht nach einigen Wochen schon anfängt zu ruckeln, wollte ich fragen wie ich den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden