"Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen verfügbar"

Diskutiere "Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen verfügbar" im Windows 7 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 7; Hallo, guten Tag! Zufällig bemerkte ich verg. Tage auf meinem TowerPC, dass im Infofenster meines "Netzwerk-Ikons (in der Taskleiste (siehe...

  1. #1 Marla Bevount, 05.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
    Marla Bevount

    Marla Bevount Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Wind.7 prof
    Hallo, guten Tag!

    Zufällig bemerkte ich verg. Tage auf meinem TowerPC, dass im Infofenster meines "Netzwerk-Ikons (in der
    Taskleiste (siehe Foto))" der Hinweis erscheint:

    "Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen verfügbar"

    Das Ikon selbst sieht völlig normal aus, also so, wie es aussieht, wenn NW-Verbindung besteht. Daher
    bemerkte ich das verm. Problem auch zunächst gar nicht. Und es ist mir auch unklar, ob es überhaupt ein Problem darstellt.

    Denn es funktioniert scheinbar alles einwandfrei.
    Internetverbdg. steht. Rechner im NW sind ersichtlich und Zugriff ist gegeben.

    Zumindest erkenne ich techn. keine Probleme.

    Im Netzwerk- Freigabecenter sieht augenscheinlich alles korrekt aus.
    Nur bei "Verbdg. herstellen/trennen" erscheint das tray "Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen
    verfügbar".

    Auch Wechsel von Heimnetzwerk auf Arbeitsplatz oder öffentl. Netzwerk funktioniert.
    Adaptereinstellungen sind ebenso korrekt.

    Auf meinem Laptop habe ich übrigens selbiges Phänomen: "Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen
    verfügbar".

    Auf einem 2. Tower allerdings nicht.
    Die Rechner sind nahezu identisch aufgebaut/auf identischen Stand.
    Auf allen Rechnern ist Win7prof. mit allen Win-Updates.
    Windows-Firewall -und Defender sind abgeschaltet.
    Dafür habe ich Avira-AntiVir und: Comodo - Firewall.

    Auf dem 2. Tower habe ich eine ältere Comodo-Version.
    Auf den beiden anderen Rechnern eine neue Comodo-Version (11.0.0.6606).
    Und diese neuere Version hatte ich erst vor rd. einer Woche installiert; der einzige Unterschied zwischen
    den Rechnern.

    Nun dachte ich, dass die neue Comodo-Version ggf. das Netzwerk überwacht und zwar unter (Teil)
    Ausschluss von Windows...?

    Daher hatte ich gerade auf dem 2. Tower den Comode deinstalliert und anschließend ebenso das neue
    Comodo installiert. Ergebnis: Das hatte keinen Einfluss; -alles ok.

    Der Hinweis "Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen verfügbar" verbleibt übrigens auf dem 1.Tower und Laptop auch, wenn Comodo gänzlich deinstalliert wurde. Auch hatte ich Avira testweise deaktiviert; -erbrachte auch nichts. Auf dem Laptop hatte ich testweise ein altes Backup (über 2 Monate alt) wiederhergestellt:
    Da war dann wieder alles, wie es sein muss, wenngleich auch eine alte Comodo-Firewall vorhanden war.

    Ich weiß nicht, ob es am Comodo liegen könnte.
    Es ist aber sehr komisch, wenn angeblich kein NW vorhanden sein soll und trotzdem alles funktioniert.

    Hat da ggf. sonstwer eine Idee?

    Freundlicher Gruß
    Marla
     
  2. #2 cardisch, 09.04.2019
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin...

    Leuchten am Router (bei Kabelverbindung) und am PC die LEDs der Netzwerkkarte? Dann heißt es Kabel testen.
    Bei WLAN könnte die Netzwerkkarte deaktiviert sein, speziell bei Notebooks, da die häufig einen Schalter/Tastenkombination zum deaktivieren haben.
    Ansonsten gilt das Allgemeine:
    IPconfig ausführen, Ergebnis hier posten, abgesicherter Modus mit Netzwerk booten und dort die Tests ausfürhen..

    Gruß,

    Carsten
     
  3. #3 Marla Bevount, 11.04.2019
    Marla Bevount

    Marla Bevount Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Wind.7 prof
    Hallo,

    Danke für Tipp&Hilfestellung, allerdings völlig am Thema vorbei.

    Gruß Marla
     
  4. #4 expatpeter, 17.04.2019
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    28
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Du hast ja kein Problem. Also stört dich nur die falsche Anzeige. Die Hauptsache, es läuft alles. Drum vergiss die falsche Anzeige, schlage ich mal vor. Das war jetzt hoffentlich nicht am Thema vorbei.
     
  5. #5 Marla Bevount, 17.04.2019
    Marla Bevount

    Marla Bevount Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Wind.7 prof
    ... also verm. kein Problem, d.h. ich hatte keine wirkliche techn. Beeinträchtigung ausmachen können. Bzw. nur das wenige, was ich so nutze/kenne, hatte ich funktionstechn. geprüft - und das funktierte ja (vgl. meinen Beintrag). Die fehlerhafte NW-Ikon-Darstellung störte, -das stimmt.

    Die Ursache allerdings hatte ich gefunden:

    Im Laufe der Zeit kommen immer 'mal wieder neue Netzwerkverbindungen zustande. Ggf. im Zuge eines neuen Routers oder bei Rückspielung eines alten Backup's, o.ä. ... jedenfalls denke ich mir das so. Windows (7) sammelt scheinbar sämtliche je angelegte Netzwerkverbindungen.
    Ich konnte (anhand zweier zuletzt (kleines Zeitfenster) angelegter Backup's) feststellen, das einige NW-Verbindungen (konkret waren es zwei NW-Verbdg.) umbenannt waren.
    Es handelte sich dabei um NW-Verbdg., die ich einmal angelegt hatte (ich erkannte diese an der Bezeichnung), aber die eben auch im Laufe der Zeit überholt waren bzw. durch andere/neuere ausgetauscht wurden.
    Man findet diese in der Registry unter:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Network\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

    Nachdem ich deren ursprüngliche Beneichnung korrigiert hatte, -war nach Neustart alles, wie es sein muss.
    Selbiges konnte ich ebenso auf einem 2.Rechner (Laptop) als Ursache des Problems ausmachen.
    Unklar bleibt mir, wieso alte, nicht mehr verwendete NW-Verbdg. dieses Problem entstehen lassen konnten, bzw. weshalb da (komischerweise nur einige wenige von sehr vielen) NW-Verbdg. umbenannt waren und warum dieses Problem erst so spät und zudem auf nur 2von4 Rechnern auftrat. "so spät" bedeutet, dass ich sicherlich nicht in diesem Jahr, ich glaube auch nicht zuletzt im verg. Jahr, mit NW-Verbindungen ein Problem hatte, geschweige dort etwas geändert hätte.

    Für mich ist das jedenfalls Ursache und Lösung des Problems.
     
  6. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
  7. #7 Marla Bevount, 18.04.2019
    Marla Bevount

    Marla Bevount Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Wind.7 prof
    Hallo "hkdd" und danke für die Info!

    Dateifreigaben hatte ich bislang anders gehandhabt.
    'Glaube auch nicht, dass das Problem mit dem "NW - Ikon -> Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen verfügbar" aus fehlerhaften Dateifreigaben initiiert wurde.

    Ich hatte aber gerade interessehalber gem. Anleitung "Freigaben erstellen unter Window 7 Professional oder Ultimate" einen Ordner (Test-Ordner) freigegeben.

    Rückfrage: Wenn ich den Befehl "secpol.msc" absetze, so dauert es bis zum Erscheinen des Fensters (Lokale Sicherheitsrichtlinie) locker 60s.
    Ist das normal?

    Nach dem Freigabe-Prozedre und Neustart kann ich ehrlich gesagt nicht erkennen, wozu das Verfahren nun dienen sollte.
    Der Ordner (Test-Ordner) ist im Netzwerk mE nicht freigegeben.
    Jedenfalls ist alles, wie gehabt, nämlich dass ein jeder Rechner im Netzwerk den Zugriff auf einen freigegebenen Ordner eines anderen Rechners nur per Eingabe Benutzername/Passwort erlangt. Und das auch weiterhin nur und ausschließlich auf die von mir standardmäßig freigegebenen Ordner.

    Konkret: Der bes. Test-Ordner erscheint nicht bei den freigegebenen Ordnern.

    Freundlicher Gruß
    Marla
     
  8. #8 hkdd, 18.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2019
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Entscheidend dafür, dass man keine Anmeldung vornehmen muss, ist die Einstellung für "Jeder", das habe ich ganz genau beschrieben.
    Der PC, der seine Laufwerke / Ordner für andere freigeben möchte, muss dazu diese für "Jeder" freigeben, weiterhin muss man die diesbezügliche Benutzung auch für "Jeder" aktivieren (Über SECPOL oder Registry).
    Schau Dir die Registry-Einstellungen an, die bei Win7-Home beschrieben sind, weil es bei Home kein Secpol gibt.
    7FreigabeD.jpg
    7Regedit.jpg
    Allerdings benutze ich grundsätzlich ausschließlich den Windows-Schutz, bei Win7 MSE (Microsoft Security Essentials), bei Win8.1 und 10 den jeweiligen systemeigenen Defender und keine Avira & Co. Was die tun geht an den Windows-Einstellungen vorbei und ist für mich nicht nachvollziehbar.
     
  9. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Das könnte an Avira liegen. Bei mir dauert es ca. 10 Sekunden, bis das SECPOL-Fenster erscheint.
     
  10. #10 Marla Bevount, 18.04.2019
    Marla Bevount

    Marla Bevount Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Wind.7 prof
    Hallo,

    danke für die Hinweise. Wie gesagt: Ich hatte (auf dem PC mit dem freigegebenen Test-Ordner) die Freigabe gem. Anleitung gemacht; einschl. SECPOL-Einstellungen und anschließend neu gebootet. Von anderen PCs komme ich nur mit Anmeldung rein und der "Test-Ordner" steht nicht zur Verfügung.
    Ich kann der interessehalber heute Abend nochmals (zuhause) probieren, -dann mit abgeschalteter Comodo-FW/Avira.

    Freundlicher Gruß
    Marla
     
  11. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Auf den anderen PCs muß natürlich auch "Jeder" freigeschaltet sein.
     
  12. #12 Marla Bevount, 18.04.2019
    Marla Bevount

    Marla Bevount Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Wind.7 prof
    Hallo, -ja... dem war/ist auch so:
    Testweise hatte ich auf zwei W7prof.-PCs die "Lokale Sicherheitsrichtlinie" entsprechend Pkt. 3-8 festgelegt.
    Zudem auf einem PC das bes. Test-Verzeichnis erstellt und gem. Pkt. 1,2 freigegeben.
    Auf beiden PCs sind Firewall/Virenscanner ausgeschaltet.
    Im Ergebnis: Anmeldung (Windows-Sicherheit, Benutzername, Kennwort) weiterhin (in beide Richtungen) erforderlich.
    Das freigegebene Test-Verzeichnis wird dann anschließend allerdings gefunden; -letzteres auch bei eingeschalteter Firewall/Virenscanner.
     
  13. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Hast Du die Freigabeeinstellungen alle folgendermaßen vorgenommen ?
    7Freigabeeinstellung0.jpg 7Freigabeeinstellung1.jpg 7Freigabeeinstellung2.jpg
     
Thema:

"Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen verfügbar"

Die Seite wird geladen...

"Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen verfügbar" - Ähnliche Themen

  1. Onedrive keine Verbindung mit dem Internet

    Onedrive keine Verbindung mit dem Internet: Hallo zusammen, ich habe noch Office 2007 sowohl auf Win 10 und Win 7. An beiden Maschinen kann Onedrive keine Verbindung mit dem Internet...
  2. Bluesreen of Death bei bestehender Remote Desktop Verbindung wenn der eigene Rechner aus...

    Bluesreen of Death bei bestehender Remote Desktop Verbindung wenn der eigene Rechner aus...: Ich habe einen Windows 7 Rechner als Arbeitsrechner und verbinde diesen über Remote Desktop mit einem Windows 10 Rechner, der im wesentlichen die...
  3. Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner

    Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner: Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner
  4. Die Verbindung wird vom Remotegerät bzw. der Ressource nicht akzeptiert

    Die Verbindung wird vom Remotegerät bzw. der Ressource nicht akzeptiert: Hallo! Sämtliche Beiträge gelesen, aber keiner passend. Folgendes Problem: IP Kamera Asus CASA 20550 aus laufendem Betrieb abgebaut,...
  5. Nach Neuinstallation keine Verbindung über ICQ

    Nach Neuinstallation keine Verbindung über ICQ: Hallo Forum, nach Austausch meiner C:\-Festplatte habe ich alles neu installiert (Win7 Pro 64bit SP1 und nein, ein Abbild habe ich wieder nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden