Neustarts ... AMD Northbridge

Diskutiere Neustarts ... AMD Northbridge im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Liebe Forenmitglieder! Ich habe ein schwerwiegendes Hardwareproblem und weiß nun nicht mehr weiter. Habe bereits gegoogelt aber bislang leider...

  1. Nomac

    Nomac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Forenmitglieder!

    Ich habe ein schwerwiegendes Hardwareproblem und weiß nun nicht mehr
    weiter. Habe bereits gegoogelt aber bislang leider keine Lösung gefunden.

    Kurze Stellungnahme:

    Habe meinen PC von Intel auf AMD selbst umgebaut. (bin kein absoluter Anfänger) Was ist neu?
    • Motherboard -> Mainboard Socket-AM3 ASUS M4A79XTD EVO, ATX
    • RAM Speicher -> DDR3-RAM KIT 4 GB, 1600 MHz, CL8, CORSAIR Dominator
    • Prozessor -> AMD Phenom II X4 965
    • Wasserkühlung -> CORSAIR Cooling Hydro Series H50

    Die Teile passen zu 100% zusammen! Habe vorsichtshalber die Bauanleitung zur Hand genommen und alles brav nach Vorschrift zusammengestöpselt.
    Die Festplatte wurde formatiert und Win7Prof draufgespielt. Win Installation verlief einwandfrei.

    Doch 1 Tag später wars schon soweit. Neustarts ohne Bluescreens ... Hab daraufhin mit memtest die Speicher getestet. Keine Fehler! Die GRAKA (GTX260) weist ebenso keine Fehler auf.

    Auch sonst keine Hardwarefehler ... hab ein paar Progis zum testen benutzt. Der CPU läuft mit ca. 40°. Die GRAKA mit ca. 60° - 70° wenn sie belastet wird. Damit schließe ich Hitzeprobleme aus!

    Der gute alte im Windows integrierte "Event Viewer" aber, zeigte mir den Fehler nach dem Neustart auf; und zwar:

    Schwerwiegender Hardwarefehler.

    Komponente: AMD Northbridge
    Fehlerquelle: Ausnahme bei der Computerüberprüfung
    Fehlertyp: Fehler durch HyperTransport-Watchdog-Zeitüberschreitung
    Prozessor-ID: 0

    Die Detailansicht dieses Eintrags beinhaltet weitere Informationen.


    Detailansicht:

    - System

    - Provider

    [ Name] Microsoft-Windows-WHEA-Logger
    [ Guid] {C26C4F3C-3F66-4E99-8F8A-39405CFED220}

    EventID 20

    Version 0

    Level 2

    Task 0

    Opcode 0

    Keywords 0x8000000000000000

    - TimeCreated

    [ SystemTime] 2010-08-04T18:21:14.854073800Z

    EventRecordID 4206

    - Correlation

    [ ActivityID] {81475157-412B-43D7-8BB1-2743E6B2CC16}

    - Execution

    [ ProcessID] 1560
    [ ThreadID] 392

    Channel System

    Computer Chris-PC

    - Security

    [ UserID] S-1-5-19


    - EventData

    ErrorSource 3
    ApicId 0
    MCABank 4
    MciStat 0xf200000000070f0f
    MciAddr 0x0
    MciMisc 0x0
    ErrorType 7
    Length 928
    RawData 435045521002FFFFFFFF03000100000002 (ich lösch mal die restlichen tausende zeichen)



    Im I-Net steht immer öfters etwas von einem defekt! Mit dem geb ich mich aber nicht zufrieden, da die Teile grad mal 2 Tage alt sind. Weiters hab ich gelesen, dass diese Meldung oft kommt wenn man den Prozessor übertaktet.
    Auch das hab ich nicht gemacht und habe es auch nicht vor.

    Ich hoffe irgend jemand von euch kann mir helfen bzw. Tipps geben!

    Herzlichen Dank im Voraus!

    Lg
    Nomac
     
  2. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Guten Abend.
    Also ich kann aus dem Namen herauslesen, dass diese Hardware einfach nur länger gebraucht hat, bis sie initialisiert ist, als sie brauchen dürfte.
    Aber sie funktioniert ja einwandfrei oder?
    Also ich würde mir da jetzt mal keine großen Sorgen machen. Aber am besten suchst du dir mal einen Spezialisten (aus dem Forum zum Beispiel - hier sind einige drin, die sowas gelernt haben - oder einen vor Ort).

    Ich würde sagen, dass du irgendetwas einstellen musst...

    Aber ich möchte da jetzt nichts sagen und behaupten, da ich mich in diesem Gebiet sogut wie garnicht auskenne! Aber meine eigene Meinung poste ich gerne. ;)
     
  3. #3 areiland, 04.08.2010
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Schalt mal im BIOS die Hardwarevirtualisierung aus.
    Mit einiger Wahrscheinlichkeit ist die Fehlermeldung wegen des WHEA Loggers dann weg.
     
  4. Nomac

    Nomac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Erstmal danke für die raschen Antworten!

    Mit Hardwareinitialisierung meinst du den C1 Wert im BIOS?
    Der steht bereits auf "DISABLE"

    Aber ich denke mir ist ein fataler Anfängerfehler passiert ;-))

    Habe die Komponenten eingebaut und Win7 draufgespielt. Win7 installiert
    ja die Treiber automatisch. Also seit Vista gibts ja das weltbekannte "gelbe Rufzeichen" im Geräte Manager nicht mehr wenn irgendwo ein Treiber fehlt.
    Ich habe schlicht und einfach die mitgelieferte TreiberCD vom Mainboard nicht installiert. Habe dies dann gestern Abend noch gemacht. Der AMD Northbridge Treiebr sowie der Marvel Treiber wurde installiert. Ich denke da lag der Hund begraben. Aber wie gesagt, hab die Treiber installiert und danach den PC heruntergefahren ... das heia betti hat gewartet ;)

    Ich hoffe das Problem ist damit gelöst! Werds beobachten.

    Danke Euch!

    Lg
    Nomac
     
  5. #5 areiland, 05.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2010
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Hardwarevirtualisierung!!
    Es gibt in den verschiedenen Foren diverse Threads zum Thema WHEA Logger und den Ereignis ID`s 17, 18, 19, 20 und 21. Alle lösten sich (auf meinem NB war es ebenfalls so) wenn man die Virtualsierung abschaltete.

    Das kann ich auf meinem NB jederzeit nachstellen - trotzdem ich alle Treiber aktuell habe.

    Zeigt sich auch nur wenn der Rechner aus dem Ruhezustand kommt. Bei einem normalen Boot kommt die Meldung nicht.

    Scheinbar geht ein Treiber nicht konform mit dem Ruhezustand.

    Bei mir kommt die Ereignis-ID 21.
     

    Anhänge:

  6. Nomac

    Nomac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Habe nun die Treiber installiert .. leider keine Besserung! Weiters finde ich die Hardwarevirtualisierung im BIOS nicht. ´Wo versteckt sich diese? Hab alles abgesucht. Nirgends steht was von "virtualization".
    Mittlerweile wieder 2x Bluescreen. Diesmal hab ich den Wert raus.
    => Stop 0x00000000131

    Weiß einer Rat bezüglich dieses Fehler ?

    Lg
     
  7. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Erzähl uns doch mal bitte etwas über den Bug Check String. :)
    Lade dir das Programm dafür runter und fülle es aus...
     
  8. #8 Gast23511, 08.08.2010
    Gast23511

    Gast23511 Guest

    dann würde ich aber auch auf der Homepage schauen, weil, da gibt es einige Treiber mit ziemlich aktuellen Datum, die bestimmt neuer sind, als die auf der CD.
    BIOS von Juli 2010
    Chipsatz von April 2010
    Audio von Juli 2010
     
  9. Nomac

    Nomac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Es kommt entweder Stop 0x00000131 oder Stop 0x00000124

    Bei Stop 131 wurde folgendes mit BlueScreenView eruiert:

    080710-38688-01.dmp 07.08.2010 20:19:13 0x00000131 0x00000001 0x00000006 0x00000000 0x00000000 P17.sys P17.sys+22251 WDM Audio Miniport (Basic) Driver Creative Technology Ltd. 5.12.01.2020 32-bit C:\Windows\Minidump\080710-38688-01.dmp 4 15 7600


    Das hatte ich mir schon gedacht weil der Sound erstens nicht funktioniert hat und zweitens in anderen Foren sehr oft (bei 131) die Soundkarte erwähnt wurde! (Habe eine ältere Soundkarte eingebaut gehabt, die ich nun entfernt habe und wieder den onboard nutz)

    Bei Stop 124 steht folgendes:

    080410-17706-01.dmp 04.08.2010 20:20:43 0x00000124 0x00000000 0x86c278fc 0x00000000 0x00000000 ntoskrnl.exe ntoskrnl.exe+322493 NT Kernel & System Microsoft® Windows® Operating System Microsoft Corporation 6.1.7600.16539 (win7_gdr.100226-1909) 32-bit C:\Windows\Minidump\080410-17706-01.dmp 4 15 7600

    ...davon hab ich keine Ahnung :)

    Lg
     
  10. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Mehr kann dir darüber denk ich mal der Doktor sagen... :)
    Der kann sowas besser auslesen. :D
     
  11. Doktor

    Doktor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 x64 Professional German
    Okay...dort steht: Du hast ein Problem mit Deinem PC. Welches genau, dass kann Dir höchstens Microsoft sagen, denn sonst versteht keiner die Fehlercodes.
    Fehlerursache ist bei solchen Fehlern sehr schwer zu finden.
    Empfehlung: Rechner Stück für Stück zusammenbauen. Nach jedem Stück Treiber installieren. Schauen ob noch alles läuft.
     
  12. #12 Gast23511, 09.08.2010
    Gast23511

    Gast23511 Guest


    Hast Du das gelesen?

     
  13. Nomac

    Nomac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Danke!

    Die Soundkarte is ein uralter Creative Soundblaster. Bevor ich mich da schmutzig mach, bau ich die Platine aus!

    Die Treiber fürs Mainboard von der Homepage werd ich nun laden.

    Wenn ich mich nicht mehr melde, funkt alles! :D

    Danke euch!

    baba
     
  14. Nomac

    Nomac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen!

    Ein Fehler ärgert mich noch ...

    Habe nun, bis auf das BIOS, alle Treiber von der ASUS Homepage aktualisiert!

    Bekomme dennoch (und nurmehr) den STOP 0x0000124 Bluescreen.

    Das Programm BluescreenView zeigt immer die selbe .dll Datei auf:

    ==================================================
    Filename : hal.dll
    Address In Stack : hal.dll+5ba9
    From Address : 0x82a03000
    To Address : 0x82a3a000
    Size : 0x00037000
    Time Stamp : 0x4a5bbf07
    Time String : 14.07.2009 01:11:03
    Product Name : Microsoft® Windows® Operating System
    File Description : Hardware Abstraction Layer DLL
    File Version : 6.1.7600.16385 (win7_rtm.090713-1255)
    Company : Microsoft Corporation
    Full Path : C:\Windows\system32\hal.dll
    ==================================================


    Könnt ihr damit was anfangen?

    Lg
    nomac
     
  15. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
Thema: Neustarts ... AMD Northbridge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fehler durch HyperTransport-Watchdog-Zeitüberschreitung

    ,
  2. amd northbridge fehler

    ,
  3. WHEA-Logger 20

    ,
  4. Schwerwiegender Hardwarefehler. Komponente: AMD Northbridge,
  5. schwerwiegender hardwarefehler amd northbridge,
  6. Schwerwiegender Hardwarefehler. Komponente: AMD Northbridge Fehlerquelle: Ausnahme bei der Computerüberprüfung Fehlertyp: Fehler durch HyperTransport-Watchdog-Zeitüberschreitung Prozessor-ID: 0,
  7. amd northbridge,
  8. WHEA-Logger id 20,
  9. Komponente: AMD Northbridge,
  10. Fehler durch HyperTransport-Watchdog-Zeitüberschreitung,
  11. Fehlertyp: Fehler durch HyperTransport-Watchdog-Zeitüberschreitung,
  12. whea logger id 21,
  13. whea logger amd northbridge,
  14. amd northbridge treiber,
  15. Schwerwiegender Hardwarefehler Komponente: AMD Northbridge,
  16. 0x00000131,
  17. Schwerwiegender Hardwarefehler. Komponente: AMD Northbridge Fehlerquelle: Ausnahme bei der Computerüberprüfung Fehlertyp: 11 Prozessor-ID: 0,
  18. whea logger 20,
  19. whea-logger 21,
  20. northbridge fehler,
  21. whea logger id 18,
  22. amd northbridge driver,
  23. whea-logger 21 amd northbridge,
  24. Komponente: AMD Northbridge Fehlerquelle: Ausnahme bei der Computerüberprüfung Fehlertyp: Fehler durch HyperTransport-Watchdog-Zeitüberschreitung Prozessor-ID: 0,
  25. WHEA-Logger Ereignis-ID 20
Die Seite wird geladen...

Neustarts ... AMD Northbridge - Ähnliche Themen

  1. BSODs nach jedem Neustart, verschiedene unerklärt

    BSODs nach jedem Neustart, verschiedene unerklärt: Hallo! Ich konnte letzte Woche plötzlich meinen Laptop nicht mehr benutzen, weil er sich nicht mehr starten lies, nachdem der Akku leer geworden...
  2. Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart

    Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart: Guten Tag, nach dem ich einmal ein fremdes Betriebssystem zu Windows 7 parallel geladen habe, ist die Automatik im Bios verschwunden. Erst...
  3. Hilfe: blaues Fenster auf Display: Neustart für wichtige Updates geplant

    Hilfe: blaues Fenster auf Display: Neustart für wichtige Updates geplant: ständig erscheint bei mir auf dem Display ein blaues Fenster, mit dem ich aufgefordert werde, neu zu starten, damit wichtige Updates geladen...
  4. Anzeigeeinstellungen für zweiten Monitor werden bei EINEM von drei Accounts nach Neustart...

    Anzeigeeinstellungen für zweiten Monitor werden bei EINEM von drei Accounts nach Neustart...: Hallo Community, seit kurzem habe ich an meinem PC (Windows 7 x64) einen zweiten Monitor angeschlossen, der auch im Prinzip wunderbar...
  5. Windows 7. Nach dem der PC eingeschaltet wurde 30 Mal Neustart.

    Windows 7. Nach dem der PC eingeschaltet wurde 30 Mal Neustart.: Nach dem der PC eingeschaltet wurde will er sofort starten, schaltet nach 1 Sekunde jedoch sofort wieder ab. Nach weiteren 5 Sekunden schaltet er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden