Neuer PC für die Famile / Familen Computer - bitte um Rat

Diskutiere Neuer PC für die Famile / Familen Computer - bitte um Rat im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, ich bin gegenwärtig auf der Suche nach einem neuen Computer, habe leider wenig Ahnung und hoffe so, dass ich im Internet etwas...

  1. #1 feder-du-bist, 01.09.2015
    feder-du-bist

    feder-du-bist Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gegenwärtig auf der Suche nach einem neuen Computer, habe leider wenig Ahnung und hoffe so, dass ich im Internet etwas Unterstützung finde. Primär soll der Rechner mir dienen, allerdings wäre es auch schön, dass wenn mein Sohn zu besuch ist, er das ein oder andere Spiel darauf spielen kann. Am Besten liste ich die primären Absichten mal kurz auf:

    - Bildbearbeitungsprogramme
    - Office und Co.
    - flüssiges Internet
    - Wiedergabe von Filmen
    - modernere Spiele
    - Skypen

    Damit wird sich der Rechner wohl am meisten rumschlagen müssen, daher sollen diese Anforderungen ohne ruckeln oder Ähnliches erfüllt werden. Da ich gegenwärtig nur mit dem Notebook unterwegs bin, wäre es mir am Liebsten, alles auf einmal zu bekommen. Ich bin nun auf dieses Angebot hier gestoßen (immerhin von über 1000€ auf unter 600). Allerdings, wie schon eingangs erwähnt, habe ich recht wenig Ahnung und möchte mir ungern "selbst" etwas zusammenstellen. Ein Komplettpaket wäre schon schön.

    Daher meine Frage: Bin ich mit meiner Wahl gut beraten? Was gibt es zu beachten? Sollte ich doch zu etwas anderem greifen, wenn ja, hat jemand vielleicht Tipps oder Empfehlungen?

    Ich bedanke mich schon mal für die folgende Unterstützung und wünsche liebe Grüße.
     
  2. #2 Harald aus RE, 01.09.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.733
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo und willkommen,

    dazu habe ich nicht viel. Mein Rechner [siehe auch links] hat ca 1.500€ gekostet, nach meinen Wünschen erstellt ohne externe Hardware wie Maus Tastatur Monitor o.ä. . Moderne Spiele aber gehen damit nicht. Dazu müsste ich nochmals in die Tasche fliegen und mir eine andere Grafikkarte und ggf. ein 64 bit System mit mehr RAM zulegen. Da ich Wert auf hochwertige Hardware lege, könnte es aber auch billiger gehen

    Gruß Harald
     
  3. #3 Rennsemmel 1990, 20.09.2015
    Rennsemmel 1990

    Rennsemmel 1990 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 10 Home 64bit
    System:
    i7-6700K ;GF GTX 1080; 32GB RAM; 8,5 TB HDD
    Hi, den PC den du gefunden hast, würde ich nicht zum Spielen benutzen. Jedenfalls nicht für aktuelle Spiele. Für 600€ wirst du auch keinen finden bei dem Monitur, Tastatur und Maus dabei ist. Hier wäre einer den ich empfehlen kann. Allround-PC - Core i3-4170 - GT 730 SSD - Allround Office PC | MIFcom - PC Online-Shop
    Zum vergleich mit meinem PC: Sein Prozessor ist deutlich besser und die Grafikkarte etwa so gut wie meine alte, die ich letztes Jahr ausgetauscht habe. Und mit dieser Karte konnte ich alle Spiele auf hohe Einstellungen spielen. Man sollte evtl. den Arbeistspeicher von 4 auf 8 GB erhöhen, ansonsten würde ich ihn so lassen. Und wenn du willst kannst du die 35€ teuere Grafikkarte GT 740 nehmen, die noch etwas besser ist.
     
  4. Venter

    Venter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7Starter
    Dieses Jahr gab es einige Bauvorschläge im c't, ab 280€ aufwärts. Mit den Vorteilen geringen Energieverbrauchs u. a. m. . Ist auf alle Fälle besser als Fertig PCs. Schon mal wegen der ausgesuchten Bauteile u. der geringen Betriebsgeräusche. Für die Leistung billiger, trotz der einzeln gekauften Teile. Mit Linux wirds noch günstiger. Alle mit SSD.
     
  5. #5 Harald aus RE, 01.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.733
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
  6. #6 Venter, 04.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2015
    Venter

    Venter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7Starter
    Ja, genau. Wenn ich richtig liege, war in 1/15 ein weiterer, ca. 500€, mit der Besonderheit der geringen Gehäusegröße. Ich plane, gg. Ende des Jahres den Celeron PC zu bauen.
    Solong,
    Venter
    PS: ct legt auf geringen Stromverbrauch wert. Die meisten Fertigpcs, über die ich las, haben i. d. R. ein Problem, laut, Stromverbrauch u. a. m. , sehr erstaunlich, wenn ich die Möglichkeiten der Firmen in Betracht ziehe
     
  7. #7 Harald aus RE, 04.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.733
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    nun ja, weniger Leistungsverbrauch bedeutet ja auch weniger Wärme. Deswegen muß es ja keine lahme CPU sein. Geringer Stromverbrauch hat als nicht unbedingt was mit der Geschwindigkeit zu tun. Oft ist aber die CPU mit der geringeren Verlustleistung teurer, aber nicht langsamer.

    Gruß Harald
     
  8. Venter

    Venter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7Starter
    Von langsam schrieb ich nichts. Viel o. wenig Verbrauch fängt bereits bei der Wahl des Netzteils, Wirkungsgrad, an, alles muss wie im Getriebe miteinander harmonieren. Diese Prämisse setzt sich bei allen anderen Teilen fort. Wärme: Beim alten Thinkpad sind Netzteil u. Abluft schön warm, beim neuen Medion, viel stärker, sehr geringe Erwärmung. Bei der geringsten Leistung werden 7-10Watt angezeigt! Vermutlich gehts bei hochwertigeren Geräten noch besser.
     
  9. #9 urmel511, 04.10.2015
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Den TE interessiert es wohl eh nicht mehr. Seine letzte Anmeldung war am Tag der Erstellung dieses Posts ...
     
Thema:

Neuer PC für die Famile / Familen Computer - bitte um Rat

Die Seite wird geladen...

Neuer PC für die Famile / Familen Computer - bitte um Rat - Ähnliche Themen

  1. Stelle PC neu zusammen

    Stelle PC neu zusammen: Hallo liebe Community, ich will mir meinen PC etwas aufrüsten. Das heißt ich will mir eine neue Grafikkarte sowie andere Komponenten besorgen. Zu...
  2. Mini-PC an Raumanzeige Display

    Mini-PC an Raumanzeige Display: Hallo guten Tag, wir haben eine Software für die Kursanzeige und ich würde den Monitor 65" abends gern abschalten (mit Zeitschaltuhr) und den...
  3. Tätigkeit des PC anzeigen lassen

    Tätigkeit des PC anzeigen lassen: Ich habe es schon mal irgendwo gefragt und versucht heraus zu finden was in meinem PC abläuft . Die Antwort damals hat mir geholfen etwas...
  4. Neue Berufe für nichts gut..

    Neue Berufe für nichts gut..: Bin gerade auf Jobsuche und was es da so für Jobbezeichnungen gibt ist echt unglaublich... Junior Clerk für Tippse, Payroll Executive für...
  5. Gute Zombiespiele für den PC?

    Gute Zombiespiele für den PC?: Kennt jemand gute Zombiespiele für den PC ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden