Neue Berufe für nichts gut..

Diskutiere Neue Berufe für nichts gut.. im Smalltalk Forum im Bereich Community; Bin gerade auf Jobsuche und was es da so für Jobbezeichnungen gibt ist echt unglaublich... Junior Clerk für Tippse, Payroll Executive für...

  1. #1 silverhugovonwilzenberg, 13.05.2019
    silverhugovonwilzenberg

    silverhugovonwilzenberg Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Bin gerade auf Jobsuche und was es da so für Jobbezeichnungen gibt ist echt unglaublich... Junior Clerk für Tippse, Payroll Executive für Buchhalter, Social Media Manager,.. ich meine, was muss man da können? Sich bei instagram einloggen?
    Mein Liebling war ja Happiness Officer.. Da läuft man den ganzen Tag durchs Büro und erzählt Witze oder wie?? Na da würde ich mich ja bedanken als Arbeiter.
     
  2. #2 fjoschisRAGE, 14.05.2019
    fjoschisRAGE

    fjoschisRAGE Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Oke, musste jetzt erst mal nachlesen, was ein Happiness Officer macht. Aber ganz ehrlich: Das klingt gar nicht so happy. Yoga Angebote planen und die gratis Brause verbieten? Das fänd ich schlimm. Auch schrecklich das Konzept von Glück auf der Arbeit? Das hat meiner Ansicht nach nichts zu tun auf der Arbeit. Zufriedenheit ja, aber Glück muss Privatsache bleiben. Ist so wie die Frage nach Henne und Ei, was zuerst da war. Glück als Voraussetzung für Arbeit finde ich problematisch, umgekehrt ist es oke.

    Manche Bezeichnungen sind echt albern, aber sowas wie Social Media Managerin macht doch Sinn? Dazu: Social Media Manager/in werden durch ein Fernstudium bei der SGD Ich meine: Dieser Job geht mit der Zeit, denn jene müssen sich eben auch weiter entwickeln, finde ich. Sonst stehen wir still.
    Wichtig ist aber das Gendern. Sorry, aber das müssen wir auch einführen bei den neuen Bezeichnungen.

    PS: "Für nichts gut" - das finde ich ziemlich arrogant von dir, das zu sagen.
     
  3. #3 silverhugovonwilzenberg, 28.01.2020
    silverhugovonwilzenberg

    silverhugovonwilzenberg Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Huhu!
    Ich melde mich auch endlich mal bei Dir zurück.
    Das tut mir leid, ich wollte Niemanden mit meinem Beitrag schlecht reden oder Ähnliches. In dem Moment habe ich einfach ein bisschen Frust rausgelassen und mit meinen Aussagen übertrieben. Ich hoffe, Du kannst darüber hinweg sehen.

    Natürlich entwickeln sich die Berufsbranchen weiter und das ist auch gut so. Trotzdem sind die englischen Bezeichnungen für manche Jobs einfach irreführend oder amüsant. Das musst du eingestehen! Zum Beispiel "Facility Manager" für den Hausmeister. Letztendlich "managed" jeder irgendwas...

    Liebe Grüße.
     
  4. #4 MarcelNaumann55, 01.02.2020
    MarcelNaumann55

    MarcelNaumann55 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    win10 home
    System:
    i5, DDR3 4 gb RAM, Nvidia
    Naja.. die Leute verbringen immer mehr Zeit auf der Arbeit und sollen sich auf der Arbeit wohl fühlen.. warum nicht dann auch ein Happiness Manager.
    Generell kann ich dich schon verstehen, aber so ist das irgendwann. Wie mein Vorredner schon sagte: Wenn wir manche Berufe nicht einführen, dann stehen wir still - meine Tochter ist übrigens Social Media Manager und das ist weitaus mehr Arbeit als sich nur bei Instagram einzuloggen.
    Aber lasst doch die Berufe heißen, wie sie wollen.. Hat sich eben geändert..
     
  5. #5 floriankappel67, 19.04.2020
    floriankappel67

    floriankappel67 Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    win xp sp3
    System:
    dual core, gtx 260, ddr2 4 gb ram
    Hey,
    Hast du jetzt was gefunden oder bist du immer noch auf der Suche? Und falls du was gefunden hast was ist es geworden wenn man fragen darf? Danke schon mal im voraus!
    Mit freundlichen Grüßen
     
Thema:

Neue Berufe für nichts gut..

Die Seite wird geladen...

Neue Berufe für nichts gut.. - Ähnliche Themen

  1. Neuer Betreiber/Eigentümer

    Neuer Betreiber/Eigentümer: Liebe Mitglieder, nach nun mittlerweile rund 18 Jahren, davon die letzten 11-12 Jahre hauptberuflich, Betreiben von Internet-Foren habe ich meine...
  2. WIN 7 Installation auf neuem Laptop

    WIN 7 Installation auf neuem Laptop: Hallo zusammen, ich habe eine Frage: Gibt es noch einen neuen Laptop, auf dem neben WIN 10 auch WIN 7 installiert werden Kann? Ich bitte um...
  3. Neuer Notebook für Windows 7

    Neuer Notebook für Windows 7: Hallo Ich habe einen Toshiba-Satellite Pro L70 a-13z-core-i5 mit Microsoft Windows 7 Professional 64 mit 750 GB SATA Festplatte 5400 U/min...
  4. Neuen Access Point?

    Neuen Access Point?: Hallo Leute, ich habe leider das Problem, das die W-Lan Verbindung in meiner Wohnung nicht ausreichend ist. Nun habe ich mir überlegt dafür hier...
  5. Ein neues IPhone?

    Ein neues IPhone?: Hallo liebe Community, ich bin ein Riesen Apple IPhone Fan und kann es kaum erwarten ein neues IPhone zu kaufen. Doch habe ich jetzt gehört das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden