Netzwerk-PC als Server

Diskutiere Netzwerk-PC als Server im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, als Anfänger habe ich ein Problem: Wie kann ich einen von zwei NW-PC als Server arbeiten lassen,um Java-Applets zu testen. Die...

  1. #1 swoedeg, 19.11.2012
    swoedeg

    swoedeg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium SP 1
    System:
    AMD Ahtlon II X4 630 Proz. 2,8 GH 64 Bit
    Hallo zusammen,
    als Anfänger habe ich ein Problem:
    Wie kann ich einen von zwei NW-PC als Server arbeiten lassen,um Java-Applets zu testen.
    Die Applets laufen in der JE (im Fenster "Eingabeaufforderung) richtig.
    Sobald sie in einer Web-Seite laufen sollen, wird der Zugriff auf evtl. Unterordner(z. B. "Images") verweigert.
    -->java.lang.reflect.InvocationTargetException
    at com.sun.deploy.util.DeployAWTUtil.invokeAndWait(Unknown Source)
    at sun.plugin2.applet.Plugin2Manager.runOnEDT(Unknown Source)
    at sun.plugin2.applet.Plugin2Manager.createApplet(Unknown Source)
    at sun.plugin2.applet.Plugin2Manager$AppletExecutionRunnable.run(Unknown Source)
    at java.lang.Thread.run(Unknown Source)
    Caused by: java.security.AccessControlException: access denied (java.io.FilePermission images/bld.jpg read)
    Auf einem echten Server müsste es doch möglich sein, Applets in Web-Seiten zu testen.
    D. h. die entspr. Web-Seiet von einem Client aufrufen.
    Gibt es dafür eine Lösung?
    Danke im Voraus
     
  2. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo!
    Hier steht bereits deine Lösung drin...

    Du musst die Eigenschaften des Ordners "images" öffnen und dort einstellen, dass der Webserver bzw. dein Java-Programm einen Lesenden-Zugriff auf den Ordner hat. Zudem muss die Datei darin (= "bld.jpg") ebenfalls die Rechte besitzen.

    Es sollte reichen, wenn du bei "Jeder" in den jeweiligen Eigenschaften folgendes gewährst:
    - Lesen, Ausführen
    - Ordnerinhalt anzeigen
    - Lesen

    Danach sollte es schon funktionieren - eventuell muss der Webserver bzw. dein Java-Tool neugestartet werden, damit es die Rechte neu einliest.
     
  3. #3 swoedeg, 25.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.2012
    swoedeg

    swoedeg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium SP 1
    System:
    AMD Ahtlon II X4 630 Proz. 2,8 GH 64 Bit
    Hallo Sebi,
    danke für deine Antwort.
    Ih habe die Eigenschaften dem Ordner Imiges und den darin liegenden jpg`s gegeben.
    Funktioniert leider auch nicht.
    Als Anfänger( ) kann ich mit "Webserver" nicht viel anfangen.
    Hab ich den schon(aktivieren?) oder muss ich den einrichten?
    Ich arbeite mit Java Version 6 Upd 37 und jdk1.6.0_10.

    MfG
    swoedeg
     
  4. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hier sagtest du, dass sie über eine Website diesen Fehler ausspucken. Daher musst du die Rechte anpassen.

    Die Meldung kommt ja nicht vom Web-Server/der Web-Site, sondern von "Java". Also musst du die Rechte so anpassen, dass Java einen Zugriff auf die Dateien hat. Soll das Java-Teil auf einer Website laufen, muss der Webserver Zugriff auf das Java haben.

    Ich kenne dein(e) System(e) leider nicht und kann dir daher auch nur bedingt helfen. Mit Java kenne ich mich zudem auch garnicht aus. Aber Fehlermeldungen interpretieren und auswerten kann man meistens, da diese ausdrücklich die Fehler und Lösung wiedergeben.

    Erläutere doch bitte einmal richtig, was dein Problem ist und sage auch, was genau was macht und wie es aufgerufen/gestartet wird.
     
  5. #5 swoedeg, 26.11.2012
    swoedeg

    swoedeg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium SP 1
    System:
    AMD Ahtlon II X4 630 Proz. 2,8 GH 64 Bit
    Hallo Sebi,
    danke für deine Antwort.
    Also folgendes:
    1. Ordner C:\Users\<swoedeg>\AppletsTest>
    darin enthalten: Images (Ordner mit jpg's)
    Blur.java
    Blur.class
    Blur.html

    2. Das Applet ist nachgebaut:
    /*
    * Copyright 2002 Sun Microsystems, Inc. All Rights Reserved.
    */

    import java.awt.*;
    import java.applet.Applet;
    import java.awt.image.*;
    import java.awt.geom.AffineTransform;
    import java.awt.event.WindowEvent;
    import java.awt.event.WindowListener;
    import java.awt.event.WindowAdapter;

    public class Blur extends Applet {

    private BufferedImage bi;
    float[] elements = { .1111f, .1111f, .1111f,
    .1111f, .1111f, .1111f,
    .1111f, .1111f, .1111f};

    public Blur() {

    setBackground(Color.white);

    Image img = getToolkit().getImage("images/bld.jpg");

    /* Image img = getToolkit().getImage("bld.jpg"); */
    try {
    MediaTracker tracker = new MediaTracker(this);
    tracker.addImage(img, 0);
    tracker.waitForID(0);
    } catch (Exception e) {}

    int iw = img.getWidth(this);
    int ih = img.getHeight(this);
    bi = new BufferedImage(iw, ih, BufferedImage.TYPE_INT_RGB);
    Graphics2D big = bi.createGraphics();
    big.drawImage(img,0,0,this);

    }

    public void paint(Graphics g) {
    Graphics2D g2 = (Graphics2D) g;
    int w = getSize().width;
    int h = getSize().height;
    int bw = bi.getWidth(this);
    int bh = bi.getHeight(this);

    AffineTransform at = new AffineTransform();
    at.scale(w/2.0/bw, h/1.0/bh);

    BufferedImageOp biop = null;

    BufferedImage bimg = new BufferedImage(bw,bh,BufferedImage.TYPE_INT_RGB);

    Kernel kernel = new Kernel(3, 3, elements);
    ConvolveOp cop = new ConvolveOp(kernel, ConvolveOp.EDGE_NO_OP, null);
    cop.filter(bi,bimg);
    biop = new AffineTransformOp(at, AffineTransformOp.TYPE_NEAREST_NEIGHBOR);

    g2.drawImage(bi, biop, 0, 0);
    g2.drawImage(bimg, biop, w/2+3,0);

    }

    public static void main(String s[]) {
    WindowListener l = new WindowAdapter() {
    public void windowClosing(WindowEvent e) {System.exit(0);}
    };
    Frame f = new Frame("Blur");
    f.addWindowListener(l);
    f.add("Center", new Blur());
    f.pack();
    f.setSize(new Dimension(600, 300));
    f.show();
    }
    }

    3. die Webseite
    <HTML>
    <HEAD>
    <TITLE> Blur applet </TITLE>
    <meta name="collection" content="reference">
    </HEAD>
    <BODY>
    <!--<APPLET alt="Blur applet" CODE="Blur.class" WIDTH=600 HEIGHT=300> -->
    <APPLET alt="Blur applet" CODE="Blur" WIDTH=600 HEIGHT=300>
    </APPLET>
    </BODY>
    </HTML>

    Die Applets laufen in der JE (im Fenster "Eingabeaufforderung") richtig.
    Der Start im Fenster "Eingabeaufforderung" erfolgtwie s. u.
    C:\Users\Andreas Vogel\AppletsTest>appletviewer blur.html
    Es wird das Bild bld.jpg imApplet angezeigt.

    Auch der Start von java ist erfolgreich(im Fenster "Eingabeaufforderung"):
    C:\Users\Andreas Vogel\AppletsTest>java Blur

    Sobald die o.angef. Web-Seite gestartet wird, wird der Zugriff auf den Unterordner Images verweigert.
    -->java.lang.reflect.InvocationTargetException
    at com.sun.deploy.util.DeployAWTUtil.invokeAndWait(Un known Source)
    at sun.plugin2.applet.Plugin2Manager.runOnEDT(Unknown Source)
    at sun.plugin2.applet.Plugin2Manager.createApplet(Unk nown Source)
    at sun.plugin2.applet.Plugin2Manager$AppletExecutionR unnable.run(Unknown Source)
    at java.lang.Thread.run(Unknown Source)
    Caused by: java.security.AccessControlException: access denied (java.io.FilePermission images/bld.jpg read)

    Die Eigenschaften von Images:
    Vollzugriff, Ändern/ausfüren, Ordnerinhalt anzeigen, Lesen Schreiben
    für
    Jeder, System, Benutzer, HomeUsers, Administratoren.
    Ich habe auch der Anwendung JAVA und APPLETVIEWER jeweils die Eigenschaften für Jeder
    Vollzugriff, Ändern/ausfüren, Ordnerinhalt anzeigen, Lesen Schreiben
    hinzugefügt.

    Mit freundlichem Gruß

    swoedeg
     
  6. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Die Lösung ist nach den schönen Informationen die Du geliefert hast
    ganz einfach : Dein Applet ist gar kein Applet !!!

    Die Zeile
    public static void main(String s[]) {
    zeigt das Du eine Application hast : ein Applet müßte z. Bsp. eine init()-Methode haben

    Du kannst Deine Application ganz einfach von der Kommandozeile starten
    indem Du in das angegebene Verzeichnis wechselst und eingibst : java Blur

    Ich empfehle Dir dann ein wenig Applets zu studieren.
     
  7. #7 swoedeg, 27.11.2012
    swoedeg

    swoedeg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium SP 1
    System:
    AMD Ahtlon II X4 630 Proz. 2,8 GH 64 Bit
    hallo wkt,
    danke für deine Antwort.
    Das leutet mir ein, der Start von der Kommandozeile klappt ja auch.
    MfG
    swoedeg
     
  8. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Also Details mußt Du dann in Büchern/Java Tutorials nachlesen.
    Ich habe hier ein Rahmenprogramm das ich immer nutze wenn ich
    loslege mit dem kannst Du Applet und Application in einer Version
    erstellen : allerdings KEINE GEWÄHR für Professionalität... ;)

    package wkt.xxxxxx;

    import javax.swing.*;

    public class xxxxxx extends JApplet {

    /**
    *
    */
    private static final long serialVersionUID = 1L;

    JPanel p;

    public static void main(String[] args) {
    //... Create an initialize the applet.
    JApplet theApplet = new xxxxxx();
    theApplet.init(); // Needed if overridden in applet
    theApplet.start(); // Needed if overridden in applet

    //... Create a window (JFrame) and make applet the content pane.
    JFrame window = new JFrame("Applet and Applikation der Aktien Rhein Neckar.");
    window.setContentPane(theApplet);
    window.setDefaultCloseOperation(JFrame.EXIT_ON_CLOSE);
    window.pack(); // Arrange the components.
    //System.out.println(theApplet.getSize());
    window.setVisible(true); // Make the window visible.
    }

    public void init() {
    System.out.println("Applet initializing.");

    setName("xxxxxx");


    p=new StartPanel();
    p.setName("startpanel");
    add(p);


    }

    public void start(){
    System.out.println("Applet starting.");
    }

    public void stop(){
    System.out.println("Applet stopping.");
    }

    public void destroy(){
    System.out.println("Destroy method called.");
    }

    public class StartPanel extends JPanel{
    public StartPanel(){

    this.setLayout(new BorderLayout());
    }
    }
     
  9. #9 Sebi94, 28.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2012
    Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Die Kommandozeile und die Website sind aber etwas komplett anderes!

    Die Kommandozeile ist eine Anwendung, die Befehle und dann auch Programme startet/ausführt. Die benötigten Ressourcen holt sich der gestartete Prozess dann einfach vom System, da die Eingabeaufforderung/Kommandozeile diesen Befehl ja abgesetzt hat und eine Instanz des Systems ist - sie hat also das Recht, Ressourcen zu benutzen.

    Eine Webseite benötigt einen Webserver und dieser macht nichts anderes, als HTM(L)/PHP/...-Dateien darzustellen, indem er sie für den Browser in einen lesbaren format konvertiert. Ein Webserver hat aber keinerlei Rechte, sich System-Ressourcen - außer den Cache - zu verwenden.

    Zudem kann dein JAVA-Programm über Websiten nicht funktionieren, da du einen Quellcode für Anwendungen hast und du aber einen für Websiten benötigst. Dieser Code ist jedoch in der Script-Sprache namens "JAVA" aufgebaut und sieht auch anders - im Gegensatz zur Anwendung - aus.

    Schau dir mal das Buch an: Java ist auch eine Insel – 14.9 Bilder anzeigen und Grafiken verwalten (Das sollte dir weiterhelfen können.)

    Was ich gerade beim Überfliegen des Buches auch sah, ist das hier:
    Sprich: Dein Code sollte glaub ich schonmal anders aussehen...?
    (Man achte auf den führenden Backslash! Der sagt, dass die Datei und der Ordner im "Root-Verzeichnis" liegen. Hilft vielleicht auch. Ich geb das immer gerne exakt an. ;)

    Ich glaub, wkt kann dir da aber besser weiterhelfen. Er wirkt(e) so, als ob er sich mit JAVA mehr als ich auskennt. :D

    EDIT: Das sieht auch interessant aus: http://www.java-forum.org/java-basics-anfaenger-themen/71387-java-applet-bild-einfuegen.html
     
  10. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Aua, da habe ich doch nicht sorgfältig alles gelesen.

    Du sagst : appletviewer blur.html funktioniert. Dann irre ich mich wohl und man
    braucht gar keine init()-Methode...

    Aber : hast Du denn einen Webserver auf deinem PC am Laufen - also z. Bsp. den Apache ???
    Es gibt ja wohl einige davon. Ich habe halt Apache gewählt.
    Ich glaube mich zu erinnern daß Microsoft auch einen hat - IIS ??????
     
  11. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Korrekt. Ab Windows 7 ist ein Webserver namens "IIS" (Internet Information Service) integriert. Alternativ könnte man auch "XAMPP" verwenden: XAMPP - Download - CHIP Online (Ist der "Apache"-Webserver von Linux für Windows.)

    Ich persönlich mag XAMPP auch mehr. Den IIS muss man über die Windows-Funktionen aktivieren.
     
Thema: Netzwerk-PC als Server
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 als server tweaks

Die Seite wird geladen...

Netzwerk-PC als Server - Ähnliche Themen

  1. BIOS aufrufen DELL PC

    BIOS aufrufen DELL PC: Guten Morgen, ein Dell PC startet nicht mehr: DEll Optiplex 380 Service Code 37921053475 Service Tag HF57S4J Windows 7 Fehlermeldung: No boot...
  2. Windows 7 PC mit Windows 10 PC verbinden

    Windows 7 PC mit Windows 10 PC verbinden: Hallo! Aus softwaretechnischen Gründen muss ich meinen alten PC mit Windows 7 laufen lassen. Wie ich mitlerweile heraus gefunden habe läuft der...
  3. PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr

    PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr: Hallo in die Runde, ich wollte gestern einem Freund helfen, zwecks Vergrößerung des Speicherplatz für die Benutzer-Daten das Vista auf seinem...
  4. Stelle PC neu zusammen

    Stelle PC neu zusammen: Hallo liebe Community, ich will mir meinen PC etwas aufrüsten. Das heißt ich will mir eine neue Grafikkarte sowie andere Komponenten besorgen. Zu...
  5. Mini-PC an Raumanzeige Display

    Mini-PC an Raumanzeige Display: Hallo guten Tag, wir haben eine Software für die Kursanzeige und ich würde den Monitor 65" abends gern abschalten (mit Zeitschaltuhr) und den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden