Nach fehlgeschlagen SP1 Update lässt sich nichts mehr starten.

Diskutiere Nach fehlgeschlagen SP1 Update lässt sich nichts mehr starten. im Windows 7 SP1 Forum im Bereich Windows 7 Updates & Patches; Moin, scheinbar hat SP1 bei mit irgendwas gekillt. System ist Windows 7 Pro Habe gestern SP1 runter geladen und installiert beim runter...

  1. #1 SantaClaw, 08.03.2011
    SantaClaw

    SantaClaw Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    scheinbar hat SP1 bei mit irgendwas gekillt. System ist Windows 7 Pro

    Habe gestern SP1 runter geladen und installiert beim runter fahren kam auch brav die Meldung Update wird ausgeführt ebenso beim anschließenden wieder hochfahren nur dort fing das Problem an. Das Update lief durch bis 100% und endete dann mit der Meldung Update fehlgeschlagen Änderungen werden rückgängig gemacht. Auch das schien noch zu funktionieren ich darf mich einlogen doch hier fingen die Probleme an.

    Ich bekomme keine Icons oder Symbolleiste zu sehen und es ist nicht erkennen das sich irgend etwas tut. Auf strg-alt-entf bekomme ich die Meldung das ich noch dabei bin mich anzumelden. Nach 20 min warten habe ich es aufgegeben und den Rechner neu gestartet.
    Diesmal konnte ich mich normal einloggen aber ich habe keine Rechte mehr. Und mit keine meine ich wirklich keine ich kann kein einziges Programm starten ich habe nicht mal mehr die Möglichkeit die Option als Administrator starten auszuwählen. Egal was ich tute ich bekomme die Meldung Datei nicht vorhanden oder ich habe nicht die Rechte sie zu benutzen. Schnell geschaut alle exe Dateien sind noch da scheint also wohl der Rechte Teil der Meldung das Problem zu seien.

    Ok abgesicherter Modus gestartet und geschaut ob ich noch in der richtigen Gruppe bin. Jap mein Benutzer ist doch in der Admin Gruppe. Auch sonst scheint alles im Abgesicherten zu laufen kann Problemlos alle Programme starten.
    Ok als nächstes alle Updates von gestern deinstalliert Wirkung leider keine. Der Abgesicherte Zeigt mir immer noch an das ich SP1 installiert habe auch wenn ich davon keine Spuren mehr in Systemsteuerung sehe.

    Nächster Schritt Neustart und Reparatur Start gewählt. Leider nur einen Wiederherstellungspunkt zur Auswahl gehabt aber da der von vorgestern war nicht weiter schlimm. Wiederherstellung läuft durch hat aber kein großen Erfolg kann immer noch nichts machen. Lediglich das Programm dessen Installation für den Wiederherstellungspunkt verantwortlich war ist deinstalliert.

    Ok nächster Schritt die Windows CD genommen und Systemreparatur ausgewählt behebt auch einen Fehler. Ich starte neu und melde mich wieder an und sehe wieder nur den leeren Desktop diesmal warte ich 30 min ohne Erfolg. Neu gestartet und ich kann mich wieder einloggen kann aber wieder nichts starten.

    Zurück zum abgesicherten und das Windows 7 Administrator Konto aktiviert und als Plan B einen neuen Benutzer erstellt. Leider auch ohne Erfolg bei beiden sehe ich wieder den leeren Desktop.

    Kurzfassung: Normal gestartet kann ich nichts ausführen. Im Abgesicherten scheint alles zu gehen.

    Ich hoffe jemand hat eine Idee wie sich das Problem lösen lässt. Und schon mal besten Dank für die Hilfe im voraus.
     
  2. #2 daen, 08.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hallo SantaClaw und willkommen im Forum.
    Hatte exakt dasselbige Phänomen nach Install Serv.Pack 1, dieselbige Fehlermeldung und wie bei dir auch bei mir nur Probleme. Auch wenn die Rückgängigmachung bei mir geklappt hat, danach nur Probleme.
    Habe Stundenlang gewurschtelt. Bis mir das zu Bunt wurde. Ich verwende schon seit Jahren das Backup Programm Acronis (jetzt die 2011 er Version)
    Nur damit, MIT Wiederherstellung der 100MB versteckte Windowspartition und den MBR (Master Boot Rekord)und die C:\ ist es mir gelungen, mein Sys wieder leben ein zu hauchen. Ich vermute mal das dieses dir auch so ist, das Win auf der 100MB eigene Syspartition beim Install Serv.Pack 1 da was geändert hat.
    Und wenn die zerschossen ist, denke ich mal, hat die Rep. mit Windows eigene Mitteln, da kaum Erfolg.

    Habe alle Updates _außer Serv.Pack 1 drauf und das bleibt vorerst so.
     
  3. #3 SantaClaw, 10.03.2011
    SantaClaw

    SantaClaw Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nach ein paar weiteren Stunden des erfolglosen herumprobierens habe ich das Problem einfach mit einer Neuinstallation gelöst.
     
  4. cwolff

    cwolff Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    Notebook Sony GN-FE41M
    Ich nutze als Rücksicherungssoftware RollBack RX. Kostet ca. 70 Euro , aber damit kann auch bei einem defekten Windows ein Snapshot zurück gespielt werden.
    Gruß
    Zeigt sich wieder, das man ruhig warten sollte bei Windows Updates, vor allem Service Packs. Wie gut, das es den "SP Blocker" gibt.

    Christian.
     
  5. #5 hotte-7, 13.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo cwolff,
    verstehe jetzt deine Aussage nicht ganz.
    Wenn du doch eine Sicherung hast, jederzeit dein System wieder einspielen kannst, WARUM ist es dann gut zu warten?

    ServicePacks sind immer kritisch, liegt in der Natur der Sache.
    Backups sind auch unverzichtbar, liegt auch in der Natur der Sache.
    Bei so viel Natür ist es ja nur natürlich: erst sichern, dann updaten. Eigentlich recht Gefahrlos.

    Und nicht zu vergessen: Es stimmt schon, dass einige "Probleme" mit dem SP haben. ABER:
    Wir haben hier ca 91.544 Benutzer im Forum, und die Meldungen über Probleme halten sich in Grenzen.
    Ok, die Zahlen "hinken" ein wenig, aber ich hoffe, du verstehst wie ich es meine.

    Heise.de hat glaub nun so eine Sammlung von Fehlern beim Update zusammengestellt.
    Ich hab mir mal die Mühe gemacht, ALLE Lösungen zu lesen. Und mir ist aufgefallen, dass über 80-90% Lösungen sind, bei denen man "irgendwas" wieder in den Standardmodus von Windows setzen muss. Und da will ich mal behaupten, das dieses SP1 wirklich nicht sooooo schlecht ist.

    So, das war mal wieder ein weiteres Statement PRO SP1 :D
     
  6. cwolff

    cwolff Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    Notebook Sony GN-FE41M
    Hallo Hotte,

    wenn ich mein Update SP1 in 2 Monanten mache, dann ist mein System bis dahin nicht instabil öder ähnlich.
    Ichn habe einfach den Vorteil, das Probleme mit SP1 bis dahin mit Sicherheit behiben sind.

    Beispiel Update für Handy Windows Phone 7.

    Einige Samsung Phones danach nicht mehr brauchbar..
    Wer wartet, hat es einfach leichter.

    Gruß
    Christian
     
Thema: Nach fehlgeschlagen SP1 Update lässt sich nichts mehr starten.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 sp1 startet nicht mehr

    ,
  2. service pack wird zusammengestellt

    ,
  3. windows 7 startet nicht mehr nach sp1

    ,
  4. windows 7 startet nach sp1 nicht mehr,
  5. windows 7 bootet nicht mehr nach sp1,
  6. win7 sp1 startet nicht mehr,
  7. windows 7 sp1 fehlgeschlagen,
  8. win7 sp1 fehlgeschlagen,
  9. Windows 7 SP1 startet nicht,
  10. windows 7 sp1 bootet nicht mehr,
  11. windows 7 nach sp1 startet nicht,
  12. win7 startet nicht nach sp1,
  13. windows update lädt nicht runter,
  14. windows 7 startet nach sp1 installation nicht mehr,
  15. win7 startet nicht mehr nach sp1,
  16. win7 sp1 startet nicht,
  17. windows 7 startet nicht nach sp1,
  18. fehlgeschlagene updates,
  19. windows 7 service pack 1 startet nicht mehr,
  20. windows 7 sp1 bootet nicht,
  21. windows 7 sp1 update fehlgeschlagen,
  22. windows 7 sp1 installation fehlgeschlagen,
  23. windows 7 service pack 1 wird zusammengestellt,
  24. windows 7 update lädt nicht runter,
  25. win7 lädt sp1 nicht
Die Seite wird geladen...

Nach fehlgeschlagen SP1 Update lässt sich nichts mehr starten. - Ähnliche Themen

  1. Win 7 lässt sich nicht mehr inst.

    Win 7 lässt sich nicht mehr inst.: Hallo ! Habe mir eine SSD besorgt und möchte Win 7 Ultimate darauf installieren (OEM-CD + Key vorhanden). Irgendeine Ahnung warum dass nicht geht...
  2. Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden

    Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte das gesamte WIN7 neu installieren und hatte dabei noch einen Fehler im DVD-LW. Jetzt läuft zwar WIN 7 ,...
  3. PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr

    PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr: Hallo in die Runde, ich wollte gestern einem Freund helfen, zwecks Vergrößerung des Speicherplatz für die Benutzer-Daten das Vista auf seinem...
  4. [Windows Start]Wie kann man die Starthilfe abschalten?

    [Windows Start]Wie kann man die Starthilfe abschalten?: Hallo, ich muss schon mal, aus unterschiedlichen Gründen, den Rechner zurücksetzen (Resetten; mein Rechner hat den Knopf noch). Danach würde ich...
  5. August Update

    August Update: Moin Ich habe auch ein Problem mit dem Update KB 4512506 wen ich es installiert habe, startet bei mir ein Programm Aqamarin Haushaltsbuch nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden