Monitor bekommt kein Bild und MemOK! Lämpchen leuchtet rot

Diskutiere Monitor bekommt kein Bild und MemOK! Lämpchen leuchtet rot im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen, Vorgestern wollte ich in meinen PC einen neuen Cardreader einbauen, konnte ihn aber nicht anschliesen, weil das Kabel zu kurz...

  1. Tut60

    Tut60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965,Radeon HD 6870,M4A89GTD PRO/USB 3.0,8GB RAM,120GB OCZ Agility3 (SSD),1TB Seagate
    Hallo zusammen,

    Vorgestern wollte ich in meinen PC einen neuen Cardreader einbauen, konnte ihn aber nicht anschliesen, weil das Kabel zu kurz ist. Bei der Gelegenheit habe ich auch eine alte PCI TV Karte ausgebaut, die ich sowieso nicht benutze. Nachdem Einschalten hat meine zweite Festplatte nicht mehr richtig gestartet, sie läuft immer an, schafft es aber nicht Eingeschaltet zubleiben. Dieses Phänomen habe ich schon mal gehabt, damals hat ein BIOS Reset per Jumper geholfen. Dieses mal habe ich dies auch versucht, aber gebracht hat es nur kurzzeitig was. Ausserdem haben jetzt auch noch Maus&Tastatur angefangen zuspinnen, die Tastatur funktioniert gar nicht, die Maus nur selten. Zwei weitere Reset Versuche haben wie erwartet auch kein Erfolg gebracht, im Gegenteil, ich bekomme überhaupt kein Bild mehr und die Lampe neben dem MemOK! Knopf leuchtet dauerhaft rot (bedeutet das etwas mit dem RAm nicht Ok ist).
    Ich habe schon alles überprüft, alle Kabel sind angeschlossen und die beiden RAM Riegel habe ich auch schon einzeln getestet. Nun weis ich nicht mehr weiter.

    Danke für eure Hilfe!
    LG Tut60
     
  2. #2 cardisch, 28.11.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    wie sollen wir dir etwas zu deinem Board sagen, wenn du es nicht nennst...
    AUsserdem würde ich auf einen Kurztest vom BIOS keinen Pfifferling geben, die können nicht genau sein.
    Was kannst du jetzt noch machen ?!
    Erst einmal ALLES aus dem PC ausbauen, was zum startet NICHT notwenidig ist und es nochmal probieren.
    Wenn dann immer noch nichts geht, heisst es Teile tauschen....
    Nach deinen Info´s tippe ich aber aufs Netzteil.


    Gruß

    Carsten
     
  3. #3 Tut60, 28.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2012
    Tut60

    Tut60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965,Radeon HD 6870,M4A89GTD PRO/USB 3.0,8GB RAM,120GB OCZ Agility3 (SSD),1TB Seagate
    Das Mainboard ist ein Asus M4A89GTD PRO/USB 3.0, ist auch "erst" ein einhalb Jahre alt. An das Netzteil habe ich auch schon gedacht (650W CombatPower), aber warum dann das rote Lämpchen??
     
  4. #4 cardisch, 28.11.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Vergiss das Lämpchen...
    Guck im Handbuch nach, was es anzeigt, aber es wird niemals einen Speicher als defekt oder i.O. deklarieren können....
    DU musst das Sysetm für weitere Tests bootfähig bekommen, was da dafür machen musst, habe ich schon geschrieben..

    Gruß
     
  5. #5 Tut60, 28.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2012
    Tut60

    Tut60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965,Radeon HD 6870,M4A89GTD PRO/USB 3.0,8GB RAM,120GB OCZ Agility3 (SSD),1TB Seagate
    Habe es vielleicht ein bisschen blöd ausgedrückt mit dem Lämpchn, hier ist einfach mal der ausschnitt dazu aus dem Handbuch:
    MemOK!.png

    Edit: Habe jetzt mal alles getestet was ohne Ersatzteile geht, also alle Laufwerke und Festplatten abgeklemmt, die HD 6870 ausgebaut und mit der Onboard Grafikkarte gestartet. Auch mal komplett ohne RAM gestartet (müsste dann nicht so ein Signalton kommen?), aber nie habe ich ein Bild bekommen.
     
  6. #6 cardisch, 29.11.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Yipp..

    Wenn gar nichts geht, dann bleiben zwei Optionen...
    Alles (Mainboard) ausbauen und nochmals den Start ausserhalb des Gehäuses (auf eine nicht leitenden Oberfläche) probieren, den PC-Start mittels Schraubendreher initiieren.
    Wenn das nicht geht, dann kannst du tatsächlich (sofern der MB-Piepser/Lautsprecher nicht defekt ist) von einem Mainboard und/oder CPU-Schaden ausgehen...

    Carsten
     
  7. #7 Tut60, 29.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2012
    Tut60

    Tut60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965,Radeon HD 6870,M4A89GTD PRO/USB 3.0,8GB RAM,120GB OCZ Agility3 (SSD),1TB Seagate
    Was bringt es das alles auszubauen?? Eigentlich hat das Gehäuse ja nichts damit zu tun, oder??

    Edit: Mir ist noch aufgefallen das man bei Start gar nicht mehr diesen Piepton hört der sonst immer da ist, spricht das für einen Mainboard defekt??
     
  8. #8 cardisch, 30.11.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Wie ich schon per pn bemerkt hatte...wenn auch ausgebaut nichts läuft dann dürften cpu und oder mainboard defekt sein...

    Gruß

    Carsten
     
  9. #9 Tut60, 30.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2012
    Tut60

    Tut60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965,Radeon HD 6870,M4A89GTD PRO/USB 3.0,8GB RAM,120GB OCZ Agility3 (SSD),1TB Seagate
    Ich habe ja mehrfach das BIOS resetet, jetzt habe ich ein bisschen die Sorge, das ich dabei das BIOS geschrottet habe. Gibt es eine Möglichkeit es wieder zu reparieren??
    Im Handbuch stehen diese Möglichkeiten zur aktualisierung:
    Unbenannt.jpg
    die einzige die Funktionieren könnte ist die dritte:
    Unbenann.png
    soll ich dafür die Support CD einlegen, die Festplatten abklemmen so das der vom DVD Laufwerk bootet und dann abwarten?? Und wie sehe wann der Prozess Fertig ist??

    Edit: Yeah!!! Endlich läuft er wieder! Was genau das Problem war kann ich nicht sagen, da ich mehrere Sachen auf einmal gemacht habe. Ich gehe davon aus das wirklich das BIOS kaputt war. Nochmal Danke Cardisch für deine Hilfe!

    LG Tut60
     
Thema: Monitor bekommt kein Bild und MemOK! Lämpchen leuchtet rot
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. memok leuchtet rot

    ,
  2. asus rote led blinkt

    ,
  3. memok knopf

    ,
  4. asus memok blinkt rot,
  5. asus mem ok,
  6. memok blinkt,
  7. asus mainboard dram led rot,
  8. MemOK! start dauert,
  9. Dram LED leuchtet dauerhaft bei ASUS Sabertooth Mainboard,
  10. dram led leuchtet rot,
  11. grafikkarte blinkt rot,
  12. memok blinkt rot,
  13. m4a89td pro cpu led und memok led,
  14. memok rot,
  15. m4a89gtd memok,
  16. bildschirm empfängt kein signal dram led leuchtet dauerhaft,
  17. memok knopf,
  18. m4a89gtd motherboard leuchtet Rot ,
  19. memok leuchtet rot nach reset boot,
  20. mainboard dram led leuchtet rot,
  21. asus p8h67-m pro rote led leuchtet kurz,
  22. dram led blinkt rot,
  23. Motherboard rote Lampe und piept,
  24. memok sabertoth x,
  25. asus m4a89gtd leuchtet rot
Die Seite wird geladen...

Monitor bekommt kein Bild und MemOK! Lämpchen leuchtet rot - Ähnliche Themen

  1. grosser Monitor für 2 Notebooks

    grosser Monitor für 2 Notebooks: Hallo, neben dem Win 7-Notebook (PackardBell TM 85) ist auch das Win 10-Notebook (acer VS-771) am Monitor angeschlossen. Win 10 verwende ich im...
  2. 2 Monitore benutzen

    2 Monitore benutzen: Hallo, Ich habe meinen Flachbildschirm mit VGA Kabel verbunden und sehe jetzt das gleiche Bild wie am Laptop (windos 7) ich möchte aber gern am...
  3. Importieren von Bildern mittels SD Card oder USB-Stick

    Importieren von Bildern mittels SD Card oder USB-Stick: Bis vor ca. 4 Wochen konnte ich eine SD Card in den Kartenleser schieben und sofort öffnete sich ein Fenster, wo ich unter den gegebenen...
  4. Anzeigeeinstellungen für zweiten Monitor werden bei EINEM von drei Accounts nach Neustart...

    Anzeigeeinstellungen für zweiten Monitor werden bei EINEM von drei Accounts nach Neustart...: Hallo Community, seit kurzem habe ich an meinem PC (Windows 7 x64) einen zweiten Monitor angeschlossen, der auch im Prinzip wunderbar...
  5. Eigene Bilder bearbeiten:

    Eigene Bilder bearbeiten:: Servus zusammen erst mal. Also ich kenne mich so gut wie gar nicht aus am PC. Bitte macht euch nicht lustig über mich. Ich möchte die Größe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden