Möglicherweise Opfer von Sotftwarefälschung?

Diskutiere Möglicherweise Opfer von Sotftwarefälschung? im Externe Windows 7 Fragen Forum im Bereich Windows 7; Hallo, Heute habe ich aus dem nicht die Nachricht von WIndows erhalten das die Echtheit meiner Windows Kopie nicht bestätigt sei, wenn ich jetzt...

  1. #1 MSC-User, 11.09.2017
    MSC-User

    MSC-User Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Heute habe ich aus dem nicht die Nachricht von WIndows erhalten das die Echtheit meiner Windows Kopie nicht bestätigt sei, wenn ich jetzt meinen Key eingeben möchte erscheint dieses Fenster:

    Softwarelizenzierung

    Die Echtheit dieser Windows-Kopie ist nicht bestätigt

    ...

    Jetzt online lösen


    und wenn ich die Schritte befolge die ich bei der Online lösung gehen soll erscheint ein Fenster:

    Zustellung optionaler Updates funktioniert nicht

    Möglicherweise sind Sie Opfer einer Softwarefäschung.

    ...

    Jetzt online Lösen (derselbe Link...)

    Ich habe also ein wenig im Internet nach einer Lösung gesucht und das hier gefunden: https://goo.gl/XpQ54x


    MfG

    Assassinister

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    hier die Daten die ich wie im Link beschrieben hier anfügen soll:

    Diagnostic Report (1.9.0027.0):
    -----------------------------------------
    Windows Validation Data-->

    Validation Code: 50
    Cached Online Validation Code: 0xc004c4a2
    Windows Product Key: *****-*****-W8H7F-JDGWW-4RT7H
    Windows Product Key Hash: FXd//rILMLBFeaWtvLNfVzNyjaY=
    Windows Product ID: 00426-070-0805195-86920
    Windows Product ID Type: 5
    Windows License Type: Retail
    Windows OS version: 6.1.7601.2.00010100.1.0.001
    ID: {15988841-70EC-4EE2-8992-8EE32B4CE33C}(3)
    Is Admin: Yes
    TestCab: 0x0
    LegitcheckControl ActiveX: N/A, hr = 0x80070002
    Signed By: N/A, hr = 0x80070002
    Product Name: Windows 7 Ultimate
    Architecture: 0x00000009
    Build lab: 7601.win7sp1_ldr.170707-0600
    TTS Error:
    Validation Diagnostic:
    Resolution Status: N/A

    Vista WgaER Data-->
    ThreatID(s): N/A, hr = 0x80070002
    Version: N/A, hr = 0x80070002

    Windows XP Notifications Data-->
    Cached Result: N/A, hr = 0x80070002
    File Exists: No
    Version: N/A, hr = 0x80070002
    WgaTray.exe Signed By: N/A, hr = 0x80070002
    WgaLogon.dll Signed By: N/A, hr = 0x80070002

    OGA Notifications Data-->
    Cached Result: N/A, hr = 0x80070002
    Version: N/A, hr = 0x80070002
    OGAExec.exe Signed By: N/A, hr = 0x80070002
    OGAAddin.dll Signed By: N/A, hr = 0x80070002

    OGA Data-->
    Office Status: 109 N/A
    OGA Version: N/A, 0x80070002
    Signed By: N/A, hr = 0x80070002
    Office Diagnostics: 025D1FF3-364-80041010_025D1FF3-229-80041010_025D1FF3-230-1_025D1FF3-517-80040154_025D1FF3-237-80040154_025D1FF3-238-2_025D1FF3-244-80070002_025D1FF3-258-3

    Browser Data-->
    Proxy settings: N/A
    User Agent: Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Win32)
    Default Browser: C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe
    Download signed ActiveX controls: Prompt
    Download unsigned ActiveX controls: Disabled
    Run ActiveX controls and plug-ins: Allowed
    Initialize and script ActiveX controls not marked as safe: Disabled
    Allow scripting of Internet Explorer Webbrowser control: Disabled
    Active scripting: Allowed
    Script ActiveX controls marked as safe for scripting: Allowed

    File Scan Data-->

    Other data-->
    Office Details: <GenuineResults><MachineData><UGUID>{15988841-70EC-4EE2-8992-8EE32B4CE33C}</UGUID><Version>1.9.0027.0</Version><OS>6.1.7601.2.00010100.1.0.001</OS><Architecture>x64</Architecture><PKey>*****-*****-*****-*****-4RT7H</PKey><PID>00426-070-0805195-86920</PID><PIDType>5</PIDType><SID>S-1-5-21-704767573-1844508509-4189914566</SID><SYSTEM><Manufacturer>MSI</Manufacturer><Model>MS-7A12</Model></SYSTEM><BIOS><Manufacturer>American Megatrends Inc.</Manufacturer><Version>1.30</Version><SMBIOSVersion major="3" minor="0"/><Date>20160512000000.000000+000</Date></BIOS><HWID>53B93607018400FE</HWID><UserLCID>0407</UserLCID><SystemLCID>0407</SystemLCID><TimeZone>Mitteleuropäische Zeit(GMT+01:00)</TimeZone><iJoin>0</iJoin><SBID><stat>3</stat><msppid></msppid><name></name><model></model></SBID><OEM/><GANotification/></MachineData><Software><Office><Result>109</Result><Products/><Applications/></Office></Software></GenuineResults>

    Spsys.log Content: 0x80070002

    Licensing Data-->
    Softwarelizenzierungsdienst-Version: 6.1.7601.17514

    Name: Windows(R) 7, Ultimate edition
    Beschreibung: Windows Operating System - Windows(R) 7, RETAIL channel
    Aktivierungs-ID: a0cde89c-3304-4157-b61c-c8ad785d1fad
    Anwendungs-ID: 55c92734-d682-4d71-983e-d6ec3f16059f
    Erweiterte PID: 00426-00172-070-080519-00-1031-7601.0000-1522017
    Installations-ID: 007354427355760800220364402273258812699790741265243893
    Prozessorzertifikat-URL: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=88338
    Computerzertifikat-URL: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=88339
    Lizenz-URL verwenden: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=88341
    Product Key-Zertifikat-URL: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=88340
    Teil-Product Key: 4RT7H
    Lizenzstatus: Benachrichtigung
    Benachrichtigungsgrund: 0xC004F200 (keine Originalsoftware).
    Verbleibende Windows Rearm-Anzahl: 3
    Vertrauenswürdige Zeit: 07.09.2017 17:43:35

    Windows Activation Technologies-->
    HrOffline: 0x00000000
    HrOnline: 0xC004C4A2
    HealthStatus: 0x0000000000000000
    Event Time Stamp: 9:6:2017 08:05
    ActiveX: Registered, Version: 7.1.7600.16395
    Admin Service: Registered, Version: 7.1.7600.16395
    HealthStatus Bitmask Output:


    HWID Data-->
    HWID Hash Current: NAAAAAEAAgABAAEAAAAEAAAAAgABAAEAHKISDRYOjgbum/adbHCINviqpi39fjybY5H0Ug==

    OEM Activation 1.0 Data-->
    N/A

    OEM Activation 2.0 Data-->
    BIOS valid for OA 2.0: yes, but no SLIC table
    Windows marker version: N/A
    OEMID and OEMTableID Consistent: N/A
    BIOS Information:
    ACPI Table Name OEMID Value OEMTableID Value
    APIC ALASKA A M I
    FACP ALASKA A M I
    DBGP INTEL
    HPET ALASKA A M I
    MCFG ALASKA A M I
    FPDT ALASKA A M I
    FIDT ALASKA A M I
    LPIT INTEL SKL
    SSDT INTEL sensrhub
    SSDT INTEL sensrhub
    SSDT INTEL sensrhub
    SSDT INTEL sensrhub
    DBG2 INTEL
    SSDT INTEL sensrhub
    SSDT INTEL sensrhub
    UEFI
    SSDT INTEL sensrhub
     
Thema: Möglicherweise Opfer von Sotftwarefälschung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zustellung optionaler updates funktioniert nicht

    ,
  2. windows 7 opfer einer softwarefälschung entfernen

Die Seite wird geladen...

Möglicherweise Opfer von Sotftwarefälschung? - Ähnliche Themen

  1. Opfer einer Softwarefäschlung, Produkt Key aktivieren, Fehlercode 0xc004F074

    Opfer einer Softwarefäschlung, Produkt Key aktivieren, Fehlercode 0xc004F074: Guten Tag, ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass mir immer ein Fenster angezeigt wird ich sei möglicherweise Opfer einer...
  2. "Sie sind möglicherweise Opfer einer Softwarefälschung"

    "Sie sind möglicherweise Opfer einer Softwarefälschung": Hallo liebe Mitglieder, im Internet gibt es hier zwar mehrere Posts aber irgendwie finde ich dennoch keine Lösung. Folgendes ist mein Problem:...
  3. Opfer einer Windows 7 Fälschung

    Opfer einer Windows 7 Fälschung: Hallo zusammen, seit kurzer Zeit steht auf meinem Desktop in der unteren rechten Ecke "Die Echtheit dieder Windows Kopie wurde noch nicht...
  4. Opfer einer Fälschung

    Opfer einer Fälschung: Hallo ! Ich habe einen gebrauchten Lapptop gekauft. Auf diesem war Wind. Vista installiert.Jetzt zeigt mein L. an das ich Opfer einer Fälschung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden