Mittelfristig geplanter Gebraucht-PC-Kauf: Win 10 nutzen - oder auf Nachfolger warten?

Diskutiere Mittelfristig geplanter Gebraucht-PC-Kauf: Win 10 nutzen - oder auf Nachfolger warten? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Linux2022, ich geb dir ein:

  1. #21 Forever BVB, 28.11.2017
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    49
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB
    Hallo Linux2022, ich geb dir ein:
     

    Anhänge:

  2. #22 expatpeter, 28.11.2017
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    19
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Ich habe noch nie - außer vor 27 Jahren bei meinem ersten - einen fertigen Computer gekauft, und noch nie einen gebrauchten. Ich wuerde auch nie daran denken, mir Teile im Internet zu kaufen. Sowohl in Berlin als auch in Pattaya gibt es vernuenftige Laeden, wo man sich Teile kaufen kann, wenn man aufruesten will.
    Geht was zu frueh kaputt in der Garantiezeit. ist das einfach zu regeln.
     
  3. #23 Linux2022, 28.11.2017
    Linux2022

    Linux2022 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 Professional, früher XP, 98, 3.11, 3.1
    System:
    Pentium 4
    Das Problem ist im Falle meiner Methusalems, glaub ich, daß da aufrüstungsmäßig Hopfen und Malz usw.: mein jüngster stationärer (der i7 ist ein Notebook) ist ein mindestens zehn Jahre alter P4 (er hat sogar noch ein Diskettenlaufwerk o_O ), auf dem Win7 von meinem Vorbesitzer her installiert ist (ursprünglich war das eine XP-Kiste, der Aufkleber sitzt noch auf dem Gehäuse), und das läuft nur seeeeehr gemächlich.
    Die von ihm zusätzlich eingebaute Grafikkarte habe ich rausgenommen, weil sie sich wie ein Staubsauger anhörte und ich den Rechner vorwiegend für Audioaufnahmen brauche (steht vom Aufnahmeraum akustisch nur mäßig gut getrennt). Die Hälfte der früher mal 4 GB großen Arbeitsspeicher-Bausteine hat sich im Laufe dieses Jahres verabschiedet.

    Aufgemotzt habe ich ihn mit diversen Festplatten aus meiner Reservekiste - selbst wenn ich in ihn darüber hinaus jetzt noch Geld reinstecken würde, hätte ich immer ein bißchen Sorge, daß irgendwann die Hauptplatine am Ende ist (wie mir das vor zwei Jahren mit einem Medion-P4 passiert ist). Ein Elko am Ende seiner Lebenszeit könnte da ja womöglich schon reichen...

    Und meine anderen Rechner sind noch mal einen Tacken älter (noch ein P4, aber schmalbrüstiger, ein P III - und im Keller hab ich sogar noch einen 486er und einen 386er, die wegen einer alten Datenbank noch da sind und beide auf 3.1(1).-Basis laufen ;). Bis auf die defekten BIOS-Akkus des 486ers sogar noch stabil und zuverlässig :D.

    Aber vor diesem Hintergrund darf es mittelfristig dann schooon was halbwegs Neuzeitliches sein - und da ich nicht der größte Bastler bin, würde ich einem fertigen Gebrauchten jetzt am ehesten über den Weg trauen...
     
  4. #24 expatpeter, 29.11.2017
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    19
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Was halbwegs Neuzeitliches würde ich nicht empfehlen. Lieber bescheiden, aber neuzeitlich. Und die Aufrüstung finge wohl mit einem neuen Motherboard an.
    Das erfordert dann auch einen passenden Prozessor und neue Ram-Bausteine.
    Das aber passt meistens in das alte Gehäuse. Das Netzteil sollte dann auch sicherheitshalber passend dazu kommen.
    Was nehme ich da im Laden? Das, was vorhanden und erschwinglich ist.
    Bei der Installation von windows 10 und Linux komme ich bei den modernen motherboards mit Uefi nur zurecht, wenn ich Secureboot und Uefi abschalte.
     
  5. #25 HerrAbisZ, 29.11.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    59
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Also meine P4 mit win7 laufen noch ganz gut. Habe aber an der Software geputzt und diverse Updates nicht installiert bzw. wieder deinstalliert. Auch Hardwareoptimierungen beim RAM wurden genau angeschaut und umgesetzt.

    Bitte Bilder je Reiter und vom Reiter SPD je Slot

    CPU-Z Download

    Und wenn man die zusätzliche GRAKA rausnimmt, schwächt das den PC schon auch. Man kann ja eine passiv gekühlte nehmen.

    USB 3.0 halte ich nur dann für notwendig, wenn man viel mit Videos und / oder hochauflösenden Fotos macht.

    Und wenn man will

     
  6. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  7. #26 Linux2022, 29.11.2017
    Linux2022

    Linux2022 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 Professional, früher XP, 98, 3.11, 3.1
    System:
    Pentium 4
    "Halbwegs" hatte ich auch eher ironisch gemeint, verglichen mit dem Großteil meines vorhandenen Fuhrparks ;) - ich seh's ähnlich wie du: neuzeitlich und geradlinig.

    An Wiederverwendung denke ich spontan beim Thema "alte Gehäuse" auch - allerdings würde ich den alten Rechner erst auseinanderpflücken wollen, wenn er nicht mehr funktioniert. Bis dahin bliebe er Reserve.

    Das ist natürlich schon die hohe Schule :). Da mein P4 mit W7 seeeeeeehr gemächlich unterwegs ist, wäre das auf ihm eine mehrtägige Aktion...

    Allerdings...
    ... ist das Thema Aufmotzen dieser Kiste bei mir nicht so akut - ich fürchte, sie würde den Aufwand nicht lohnen. Daß ich ab und an mal einen Anlauf mit dem vorhandenen W7 darauf unternehme, liegt eher an meinem Basteltrieb ;) und daran, daß mich's wurmt, eine Lizenz für etwas zu haben, was nicht so richtig gut läuft. Im Alltag läuft der Rechner momentan vor allem als "Heimat" einer RME Hammerfall 9632 PCI-Audiokarte, die ich ihrer Tonqualität wegen beruflich brauche - unter LibraZiK Studio oder alternativ AVLinux 2017. Beide geben sich mit relativ wenig Ressourcen zufrieden und laufen lockerflockig schnell genug, selbst mit dem halbierten Arbeitsspeicher; von daher sind da jetzt keine großen Umbauten nötig (um die RME-Karte unter W7 zu nutzen, müßte ich erst mal die Treiber installieren). Den Aufwand an Zeit und Geld würde ich dann lieber irgendwann in eine (siehe oben, bescheidene und neuzeitliche) W10-taugliche Kiste stecken.

    Ich hätte so ein bißchen im Hinterkopf, daß meine RME-Karte irgendwann den Löffel wegschmeißt und ich dann aus irgendwelchen Gründen mal auf ein studiotaugliches USB-Audiomodul angewiesen sein könnte. Dann wäre USB 3 ja möglicherweise netter... wie oben erwähnt, hätte ich nichts dagegen, wenn der kommende Rechner ähnlich lang in Gebrauch bleiben könnte wie meine bisherigen...
     
  8. raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Von Leuten die keine Ahnung haben. W10 ist Top. Es gibt nix besseres.
     
Thema:

Mittelfristig geplanter Gebraucht-PC-Kauf: Win 10 nutzen - oder auf Nachfolger warten?

Die Seite wird geladen...

Mittelfristig geplanter Gebraucht-PC-Kauf: Win 10 nutzen - oder auf Nachfolger warten? - Ähnliche Themen

  1. Neuinstallationvon Win 7 Professional x64 mit Key der vorhandenen Version funktioniert nicht

    Neuinstallationvon Win 7 Professional x64 mit Key der vorhandenen Version funktioniert nicht: Hallo, ich wollte meinen Laptop neu aufsetzen und habe mir Win10 neu besorgt. Die Installation klappte nicht. Scheinbardurch den Stick...
  2. WIN 7 Prof 32bit Updates 'Totalschaden'

    WIN 7 Prof 32bit Updates 'Totalschaden': Hallo@ ausnahmsweise bin ich mal absolut ratlos. Ich kann keine Updates mehr anstoßen siehe Bilder [ATTACH] [ATTACH] Die nötigen Dienste sind...
  3. win 7 Update nicht möglich

    win 7 Update nicht möglich: Hallo*, zurzeit ist kein Update möglich Win 7 64 Bit Was ist zu tun?
  4. win 7 side-by-side konfiguration ungültig

    win 7 side-by-side konfiguration ungültig: Hallo, ich habe alles versucht, um das zu reparieren: 1. ich arbeitete diese Schritte durch...
  5. Mediaplayer unter Win 10

    Mediaplayer unter Win 10: Medienstreaming unter Win 10 lässt sich nicht aktvieren