Mein WLan bricht immer wieder ein.

Diskutiere Mein WLan bricht immer wieder ein. im Windows 7 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 7; Hallo Ihr, heute habe ich mal ein technisches Problem, nämlich mit meiner Fritzbox. Das Laptop ist ok, am Modem kommt auch alles an. Dazwischen...

  1. #1 Anfänger50, 16.01.2018
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Hallo Ihr, heute habe ich mal ein technisches Problem, nämlich mit meiner Fritzbox.

    Das Laptop ist ok, am Modem kommt auch alles an. Dazwischen habe ich als WLan Router eine FB 7270.
    Die Konfiguration war über Jahre stabil, auch der Drucker ist wireless verbunden.
    Neuerdings fällt die Internetverbindung ständig zusammen, die Fritzbox rödelt wie doof um sie wieder zu stabilisieren. Die Dioden leuchten alle 5 rot auf, dann beginnt wieder ein Neuaufbau mit grün blinkenden Dioden, erst die FunktionsLED, dann die WLanLED.

    Nach Abschluß steht die Verbindung wieder für ein paar Minuten, dann wiederholt sich das Ganze.

    Ich habe schon viel versucht, vom Strom trennen, anderen Funkkanal, volle Leistung, von 2,4 auf 5 GHz setzen, neue Passwörter.

    Scheinbar ist die Fritze fratze :D, oder hat von Euch noch jemand eine Idee??
     
  2. #2 cardisch, 17.01.2018
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Die scheint doch neu zu starten... Guck doch mal in deren Logs. Aber entweder das Netzteil ist durch, das kann man noch recht einfach wechseln, die Firmware ist hin, auch hier könnte man ein händischen Update versuchen, oder die Hardware hat wirklich einen Schlag weg...
    Aber melde dich doch einmal bei AVM, die haben einen guten Support.
    Gruß

    Carsten
     
  3. #3 Anfänger50, 17.01.2018
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Der Support ist für dieses Modell leider längst ausgelaufen. Sonst wäre das natürlich meine erste Adresse gewesen.
    Ich habe auch kein Problem damit, eine neue zu kaufen. Meine Befürchtungen gehen in die Richtung, daß das Gerät noch intakt ist und eine andere Ursache vorliegt (zu starker Pegel eines Nachbarn, absichtliche Kaufankurbelung von Seiten MS oder AVM..) Die Geräte dürfen ja nicht lange laufen, dann wächst die Wirtschaft ja nicht.

    Ich hatte gehofft, daß hier irgendwo ein Fachmann sitzt, der das Problem durch gezielte Maßnahmen und Fragen eingrenzen kann - bevor ich handle.
     
  4. #4 cardisch, 18.01.2018
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Guck doch in den Logs nach....
    Ansonsten: Rechner per Kabel ran, dauerping gegen die FB und gucken, was passiert
     
  5. #5 weberchen, 18.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2018
    weberchen

    weberchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Win 7 Prof
    Ja...das kann sein das es so ist. Meine 7270 ist auch vor kurzem gestorben. Aber auch dort glaube ich das die Hardware noch intakt ist, nur die Software will nicht mehr. Werde zur gegebenen Zeit was neues aufspielen. Zur Zeit läuft eine 7170... :)

    Brauchst Du eine Anleitung?
     
  6. #6 Anfänger50, 19.01.2018
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Ähm, Anleitung?
    Ja, ja, immer her damit. Ich habe zwar keine Ahnung, um was für eine Anleitung es sich handeln könnte - aber ich bin greenhorn genug um sicher was dabei lernen zu können, also ja, bitte.
     
  7. #7 weberchen, 19.01.2018
    weberchen

    weberchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Win 7 Prof
    nabend...

    jaja...man lernt nie aus...geht mir auch so.

    Habe ich zwar erst dreimal mit FritzBoxen machen müssen, aber es hat nach dieser Anleitung immer gefunzt. Ob es Deiner Fritze helfen wird, musst Du mal schauen. Als erstes würde ich aber den folgenden Link noch mal anschauen und vielleicht diese Variante versuchen. Hatte auch schon geklappt und das mit verschiedenen Modellen. Man kann unter anderem auch Speedports damit bearbeiten. Ist auch nur zur reinen Info und zum stöbern... :)

    Bitte berichten... :)
     
  8. #8 Anfänger50, 20.01.2018
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Dankeschön weberchen

    Leider ist die firmware bereits aktuell weil ich diese Seite dank meiner Probleme schon vor längerer Zeit gefunden hatte und alles Relevante getan habe.

    Die Freetzalternative liest sich natürlich echt interessant, überfordert mich aber wahrscheinlich.
    Außerdem erhalte ich seit heute die Meldung "502 Bad Gateway", wenn ich Deine verlinkte Seite aufrufen will.

    Aber ich habe mit meinem Anbieter gesprochen. Der will die FB mal testen und durchmessen, sie selbst haben Fritzboxen im Vertrieb für ihre Kunden, da kann ich mir dann das richtige Modell aussuchen und hätte damit zugleich deren Support. Das ist natürlich zu attraktiv als daß ich es ausschlagen würde, zumal ich dann gleich auf den AC Standard wechseln könnte (wenn ich den Drucker per Kabel an der FB anschließen würde, der ist nämlich nur WLan-N-fähig).

    Vielen Dank nochmal Euch lieben Helfern.
     
  9. #9 weberchen, 23.01.2018
    weberchen

    weberchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Win 7 Prof
    nabend...

    habe hier noch mal eine visuelle Herleitung wie Du Deine FritzBox ggf. retten könntest.

    Noch eine weitere Info.
     
Thema:

Mein WLan bricht immer wieder ein.

Die Seite wird geladen...

Mein WLan bricht immer wieder ein. - Ähnliche Themen

  1. Sicherung des Systems bricht ab 0x81000037

    Sicherung des Systems bricht ab 0x81000037: Hallo, seit einiger Zeit bricht die Sicherung mit der Fehlermeldung 0x81000037 ab.Ich habe biseher keine Lösung gefunden. Ich wäre froh, wenn mir...
  2. Windows 7 mit WLAN verbinden

    Windows 7 mit WLAN verbinden: Hallo, ich möchte gerne meinen acer Laptop (Windows 7) mit einem neuen WLAN verbinden, das WLAN wo ich derzeit benutze soll weiterhin bestehen...
  3. Wlan verbindet sich aber kein Internetzugriff

    Wlan verbindet sich aber kein Internetzugriff: Hallo, Ich habe seit 3 Tagen Probleme mit meinem Wlan (Unitymedia), es verbindet sich aber bei der Wlan-Anzeige ist dann ein gelbes Zeichen mit...
  4. Windows 7 Installation bricht ab c000021a

    Windows 7 Installation bricht ab c000021a: Hallo, mit nunmehr diversen Bootmedien und Konfigurationen versuche ich Windows 7 auf einem Lenovo ideapad 320 zu installieren. Immer an dem...
  5. 1 PC von mehreren kommt nicht mehr in's WLAN

    1 PC von mehreren kommt nicht mehr in's WLAN: Hallo. Seit 1 Woche hat ein PC im Haus ein Problem. Der verbindet sich nicht mehr automatisch mit dem WLAN. Bei einem manuellen Verbindungsaufbau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden