Massive Probleme mit PC System

Diskutiere Massive Probleme mit PC System im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hi Hoffe es kann mir endlich jemand helfen, mein PC wieder zu reanimieren. Mein System lief 3 Jahre einwandfrei ohne irgend ein Problem (das...

  1. #1 vampir26, 10.06.2011
    vampir26

    vampir26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Hoffe es kann mir endlich jemand helfen, mein PC wieder zu reanimieren.
    Mein System lief 3 Jahre einwandfrei ohne irgend ein Problem (das System hab ich selbst zusammen
    gestellt und gebaut). Danach einfach plötzlich ein Bluescreen. Einfach so. Nach dem Windows Update.
    Danach immer wieder Bluescreens. Er erscheint nur eine halbe Sekunde, danach startet der PC neu.

    Hab danach den PC neu aufgesetzt. Es lief dann alles wieder rund... doch kurz darauf fing es
    wieder an. Erst nur selten Bluescreens, danach immer öfters. Jetzt ist es wieder richtig schlimm.

    Und zwar kann ich den PC meist mit 2 Versuchen starten (manchmal hängt er schon beim Win-Logo,
    manchmal gleich nach dem einloggen). Der PC hängt sich aber immer auf, wenn ich
    etwa 15 Minuten nichts mache oder aus dem Ruhestand aufwachen will.
    Also wenn ich dauernd daran arbeite oder zocke, läuft er eigentlich stabil... erst
    wenn ich weg vom PC gehe und nach einiger Zeit zurück komme... dann hängt er.
    Erst hängt meist Firefox, nach etwa 30 Sekunden dann auch die Taskleiste und die anderen
    Programme und nach etwa weiteren 30 Sekunden kommt der Bluescreen.

    Ein Test mit Memtest86+ hat keine Fehler im RAM gefunden.
    Hab Mainboard (BIOS) auf dem neusten Stand.
    Ich bin nicht grad ein Anfänger mit PCs. Hab schon einige Computer gebaut und viele
    Probleme lösen können, aber jetzt hab ich echt KEINE AHNUNG.

    Hab auch etwas spezielle BIOS Koniguration. Zum Beispiel läuft die SATA HD auf IDE statt
    SATA oder AHCI, weil bei AHCI zum Beispiel der PC beim Windows Logo einfach rebootet.

    Hoffe Ihr könnt mir einige Hinweise geben.
    Ich werde den Verdacht nicht los, dass ein Windows Update mein System in den Ruin treibt ;)
    Weil er ja 3 Jahre einwandfrei lief.

    Vielen Dank schon mal!

    PS: Wenn er sich am aufhängen ist, macht der PC spezielle Geräusche und zwar ein normales
    arbeits Geräusch in regelmässigem Takt (schwer zu beschreiben). Etwa so: rrrt rrrt rrrt rrrt
    und das Lämpchen, das anzeigt, dass er etwas am arbeiten ist, blinkt bei jedem rrrt auf.

    Mein System:

    Mainboard: Asus P6T Deluxe
    Arbeitsspeicher: Corsair TR3X DDR3-1600 3x 2 GB
    Festplatte: Maxtor DiamondMax 22 1 TB
    Netzteil: Thermaltake Toughpower 850W
    CPU: Intel Core i7 920 - 2.66 GHz
    Grafikkarte: Asus Nvidia GTX 280
    OS: Windows 7 Ultimate 64-Bit
     
  2. #2 Michael, 10.06.2011
    Michael

    Michael Guest

    Hilfreich ist natürlich der Inhalt des BSOD. Schalt als erstes mal den automatischen Systemneustart ab.
    Michael
     
  3. #3 vampir26, 10.06.2011
    vampir26

    vampir26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok, habe den automatischen Neustart deaktiviert.
    War 25 Minuten einkaufen und als ich zurück kam -> Bluescreen.

    [​IMG]
     
  4. #4 Ochsenfrosch, 10.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2011
    Ochsenfrosch

    Ochsenfrosch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 64 bit
    System:
    Packard Bell TS11HR
  5. #5 Michael, 10.06.2011
    Michael

    Michael Guest

    Takte den Speicher mal auf 1066 runter.
    Michael
     
  6. #6 vampir26, 11.06.2011
    vampir26

    vampir26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe im BIOS "DRAM Frequency" von "Auto" auf "DDR3-1066" gestellt. Leider hat sich
    die Lage dadurch nicht verbessert.

    Mit dem Tool HDAT2 von der Ultimate Boot Disk hab ich die HD auf fehlerhafte Sektoren geprüft -
    waren alle in Ordnung.
    Jedoch zeigt SMART einige Fehler und Warnungen an. Aber leider verstehe ich sie nicht genau.
    In den untersten zwei Zeilen im Bild sind Gelb die Warnungen und Rot die Fehler geschrieben
    (also nicht die Fehler selbst, sondern, dass welche da sind).

    [​IMG]

    Die gespeicherten SMART Logfiles finde ich gerade nicht mehr. Poste sie dann morgen, falls sie von
    nutzen sein könnten.
     
  7. #7 vampir26, 11.06.2011
    vampir26

    vampir26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund der SMART Fehler habe ich mal meine alte Samsung Spinpoint 500GB
    Harddisk ausgegraben.

    Hab die aktuelle HD ausgebaut und mit der neuen ersetzt.
    Alles neu aufgesetzt auf der Platte.

    Jetzt funktioniert alles wieder. War aber beim letzten mal auch so. Aber diesmal
    hab ich eben eine andere HD drin :cool:

    Werde jetzt mal abwarten und schauen was passiert.
    Danach meld ich mich wieder.

    Danke für die Hilfe bis jetzt!
     
  8. #8 vampir26, 13.07.2011
    vampir26

    vampir26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    War ein netter Versuch, doch leider nicht von Erfolg gekrönt.
    Wieder dasselbe. Zum dritten mal.
    Erst alles ok -> vereinzelte Bluescreens -> viele Bluescreens -> total zerhackte Festplatte
    Erkennt nicht mal mehr das Betriebssystem, ja nicht mal mehr das Dateiformat!!
    Was zur Hölle geht hier ab?

    Da sind dunkle mächte am Werk! ;)

    Was könnte der Grund sein? Spannungsschwankungen?
    Ist, dank einem Update, das Betriebssystem nicht mehr mit der Hardware kompatibel?

    Jetzt bin ich ja mal echt gespannt, was ihr mir ratet.
    Danke für eure Bemühungen :)
     
  9. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Tausche Deinen PC dagegen um:

    abacus.jpg

    Funktioniert immer ohne BlueScreen und ist sehr Energieeffizient!:cool:
     
  10. #10 vampir26, 15.07.2011
    vampir26

    vampir26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Nach etlichen Bluescreens und Abbrüchen, konnte ich die Platte mit chkdsk wieder flott machen. Hat sehr viel "repariert".
    Danach lief PC wieder perfekt ohne irgendwas. 1 Tag lang.
    Heute wieder alles futschi. Bluescreens. HD wird nicht mehr erkannt... das mit chkdsk funzt also auch nicht mehr.
    Was könnte meine HD die ganze zeit f*****? ;)
    Ich hab auch noch einige Komponenten an lager.
    Welche kann man mit 95%iger Sicherheit ausschliessen?

    Sichere Komponenten: HD (weil bereits einmal ersetzt worden), DVD und Blu-Ray Laufwerk, Grafikkarte.
    Zweifelhafte Komponenten: Ram (Memtest 86+ sagt ist ok), Prozessor
    Unsichere Komponenten: Mainboard, Netzteil

    Seht ihr das auch so? Dann ersetze ich einfach alle unsicheren Komponenten und schaue obs was bringt.
    Wie sieht deine Liste der unsicheren Komponenten aus?

    Weil ich kann nicht einfach nichts tun. Brauche den PC!

    Danke für eure hilfe.
     
  11. #11 kiraminu, 15.07.2011
    kiraminu

    kiraminu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    Acer Aspire 8735G Notebook
    Hallo vampir26,

    schon mal Häufige Ursachen der STOP-Meldungen 0x00000077 und 0x0000007A gelesen? Danach hakt es im Zusammenhang mit der Auslagerungsdatei.

    Ohne wirklich Ahnung zu haben: versuch doch testweise mal, die komplett abzuschalten. Wenns dann geht, weißt du immerhin schon mal, wo du genauer forschen musst.

    Viel Erfolg :D
     
  12. #12 vampir26, 15.07.2011
    vampir26

    vampir26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das ist ein guter Ansatz :)
    Hab die Auslagerungsdatei ausgeschaltet. Falls das noch jemand tun will, dann geht so vor (Win 7):
    Systemsteuerung -> System -> Erweitete Systemeinstellungen -> Erweitert -> Einstellungen (viertueller Speicher) -> Erweiter -> Ändern -> keine Auslagerungsdatei -> Festlegen -> neu starten
     
  13. #13 fjbiker, 24.07.2011
    fjbiker

    fjbiker Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    Acer Aspire 7738G Intel Core 2 Quad, Q9000 2,0GHz, GeForce GT240, 4GB DDR3 RAM, 500GB HDD
    Ich tippe auf zu schwaches, oder defektes Netzteil.
     
  14. #14 vampir26, 24.07.2011
    vampir26

    vampir26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Netzteil sollte man nie vergessen, die gehen einfach mit der Zeit kaputt.
    Aber zu schwach sollte es nicht sein, hab ein Thermaltake Toughpower 850W.

    Seit ich die Auslagerungsdatei deaktiviert habe, scheint es etwas besser zu sein.
    Muss aber noch abwarten um das mit Sicherheit sagen zu können.
     
Thema: Massive Probleme mit PC System
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hp g62 hängt sich auf

    ,
  2. wfpdiag.etl

    ,
  3. pc hängt festplattenzugriff

    ,
  4. g62-130e hp bootet nicht,
  5. wfpdiag,
  6. hp g62 hängt nach start,
  7. hp g62 festplattenkäfig,
  8. dwd unwetter wahrnung,
  9. habe immer öffter einen blue screen.... am anfang nur sehr selten und ,
  10. massive windows 7,
  11. windows 7 system probleme,
  12. hp g62 hängt sich beim starten auf,
  13. hp g62 startet kurz dann aus,
  14. windows 7 massive festplattenzugriffe,
  15. hp g62 bootet kurz an dann wieder aus,
  16. hp g62 startet ständig,
  17. hp g62 hitzeproblem festplatte hängt sich auf,
  18. g62 hängt sich,
  19. hp g62 hängt,
  20. pc hängt ab und zu kein festplattenzugriff,
  21. hp g62 festplatte geräusche beim hochfahren,
  22. habe rechner neu aufgesetzt win 7 und jetzt hängt er sich ständig auf ,
  23. site:windows-7-forum.net wfpdiag.etl,
  24. taskleiste hängt sich auf windows 7,
  25. immer wieder massive festplattenaktivität win
Die Seite wird geladen...

Massive Probleme mit PC System - Ähnliche Themen

  1. BIOS aufrufen DELL PC

    BIOS aufrufen DELL PC: Guten Morgen, ein Dell PC startet nicht mehr: DEll Optiplex 380 Service Code 37921053475 Service Tag HF57S4J Windows 7 Fehlermeldung: No boot...
  2. Windows 7 PC mit Windows 10 PC verbinden

    Windows 7 PC mit Windows 10 PC verbinden: Hallo! Aus softwaretechnischen Gründen muss ich meinen alten PC mit Windows 7 laufen lassen. Wie ich mitlerweile heraus gefunden habe läuft der...
  3. PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr

    PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr: Hallo in die Runde, ich wollte gestern einem Freund helfen, zwecks Vergrößerung des Speicherplatz für die Benutzer-Daten das Vista auf seinem...
  4. Betr. System Win 7 > Win Live Mail Druckproblem

    Betr. System Win 7 > Win Live Mail Druckproblem: Hallo zusammen, ich habe das Problem, daß ich aus Win Live Mail heraus nicht drucken kann. Der Drucker rührt sich hier überhaupt nicht. Es...
  5. Probleme mit Netzlaufwerk auf NAS

    Probleme mit Netzlaufwerk auf NAS: Hallo, ich habe ein Notebook mit Win7prof. SP1 und einen QNAP 219-P als NAS Server. Auf diesen sind auf dem Festplattenraid drei Netzlaufwerke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden