Manuell beschleunigtes herunterfahren von Windows einstellen

Diskutiere Manuell beschleunigtes herunterfahren von Windows einstellen im Windows 7 anpassen und individualisieren Forum im Bereich Windows 7 FAQ; Hallo! Dies ist eine Anleitung zum beschleunigten Herunterfahren von Windows... Man kann die Zeit zum Herunterfahren verkürzen auf minimal 2...

  1. #1 Sebi94, 06.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2010
    Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo!
    Dies ist eine Anleitung zum beschleunigten Herunterfahren von Windows...
    Man kann die Zeit zum Herunterfahren verkürzen auf minimal 2 Sekunden, jedoch ist dazu ein Registry-Eingriff nötig. (Das selbe Verfahren geht auch andersherum: Herunterfahren verlängern - einfach die Werte erhöhen!)
    _______________________________________________________________
    So öffnet man die Registry:
    Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Ausführen -> Befehl eingeben und Enter drücken: regedit
    _______________________________________________________________
    Du musst in diesen Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control
    Dann klickst du rechtsklick auf "WaitToKillServiceTimeout" und wählst "Ändern".
    Nun gibst du einen niedrigeren Wert ein... Die Zahlen sind in Millisekunden angegeben!
    ----------------------------------------------------------------------
    Achtung:
    Setze den Wert nicht tiefer wie 2 Sekunden (2000 Millisekunden)!
    ----------------------------------------------------------------------
    Bei mir fehlt der Wert!
    Klicke mit der Maus auf "Control" und klicke in das weiße Fenste auf der rechten Seite mit rechtsklick hin und wähle dort Neu -> Zeichenfolge aus. Gib der Zeichenfolge folgenden Namen: WaitToKillServiceTimeout und dann klickst du ihn mit einem erneuten rechtsklick an und wählst "Ändern...". Dort tippst du nun die Zeit in Millisekunden ein - wie oben genannt.
    ----------------------------------------------------------------------
    Wenn du das erfolgreich geändert hast, startest du deinen PC noch neu und schon sind die Änderungen wirksam und dein PC braucht kürzer zum Herunterfahren...
    _____________________________________________________________
    Jetzt auch als Registry-Code verfügbar! Kopiere den Code jeweils in den Editor rein und speichere die Datei unter *.reg (Dateityp: Alle Dateien) ab. [Der * steht für einen beliebigen Dateinamen...]
    Code:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control]
    "WaitToKillServiceTimeout"="2000"
    Für andere Leute, für die es zu lange braucht, bis die Prozesse gekillt wurden, weil sie nicht beendet werden können: Lasst Windows die Prozesse automatisch beseitigen, ohne dass ihr auf die Meldung(en) klicken braucht. ;)

    Geht dazu in diesen Pfad der Registry: HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop
    Im Rechten Fenster steht nun eine Zeichenfolge "AutoEndTasks" mit dem Wert 1... Falls dies bereits drin steht, ist es bei euch schon aktiviert...

    Falls nicht: Ändert den Wert auf 1 mit rechtsklick -> Ändern...

    Oder fügt die ganze Zeichenfolge neu ein... (Falls es garnicht besteht.)
    Rechtsklick in die rechte Fensterhälfte -> Neu -> Zeichenfolge -> Name: AutoEndTasks -> Doppelklick darauf -> 1 eintippen und bestätigen. Fertig. :)
    Nur noch neustarten, dann ist ebenfalls diese Zeichenfolge wirksam!
    Code:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop]
    "AutoEndTasks"="1"
    Ich hoffe ich konnte euch kompetent helfen... :)

    PS: Wenn noch jemand andere Lösungsvorschläge hat, würde ich mich darüber freuen!
     

    Anhänge:

  2. #2 Tha.Piranha, 06.09.2010
    Tha.Piranha

    Tha.Piranha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Herunterfahren von Windows verkürzen

    Diese Vorgehensweisen sind bekannt; funktionieren auch meist recht gut.
    Aber bitte danach nicht jammern wenn es eine .dll oder dgl. zerschossen hat ;-)
     
  3. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Herunterfahren von Windows verkürzen

    Also mir ist das noch nicht passiert... Und mein PC hat schon einige Monate so gearbeitet. :)
    Nur ich musste es erneut bearbeiten, da ich mal einen Virus hatte... :(
     
  4. #4 Tha.Piranha, 06.09.2010
    Tha.Piranha

    Tha.Piranha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Herunterfahren von Windows verkürzen

    ...kommt noch ;)
    Nee, dann is ja gut wenn's funktioniert.
     
Thema: Manuell beschleunigtes herunterfahren von Windows einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waittokillservicetimeout

    ,
  2. windows 7 zeit zum herunterfahren

    ,
  3. windows 7 WaitToKillServiceTimeout

    ,
  4. autoendtasks,
  5. autoendtasks registry,
  6. autoendtasks registry windows 7,
  7. waittokillservicetimeout xp,
  8. windows 7 herunterfahren einstellen,
  9. shutdown zeit einstellen,
  10. waittokillservicetimeout win7,
  11. windows 7 shutdown registry ,
  12. windows 7 AutoEndTasks,
  13. win7 herunterfahren beschleunigen,
  14. registry autoendtasks,
  15. windows 7 shutdown ,
  16. win 7 WaitToKillServiceTimeOut,
  17. windows 7 herunterfahren registry,
  18. autoendtask windows 7,
  19. regedit herunterfahren,
  20. AutoEndTasks fehlt,
  21. windows 7 herunterfahren beschleunigen,
  22. windows 7 64 bit herunterfahren beschleunigen,
  23. windows 7 registry shutdown,
  24. win7 shutdown registry,
  25. windows 7 herunterfahren konfigurieren
Die Seite wird geladen...

Manuell beschleunigtes herunterfahren von Windows einstellen - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 Professional - automatisches und manuelles Windows update funktioniert nicht mehr

    Windows 7 Professional - automatisches und manuelles Windows update funktioniert nicht mehr: Diese Fehlermeldung erscheint wenn ich unter Start/ Windows Update starte. Was ist da passiert? Wie kann man das beheben? Ich habe schon mehrere...
  2. Keine Wiederherstellungspunkte, nur manuell

    Keine Wiederherstellungspunkte, nur manuell: Ein Win 7 64 ging alles. Nun aus unerfindlichen Gründen keine Wiederherstellungspunkte mehr. Mehrere Trigger gesetzt unter Aufgaben. Geht...
  3. Windows 7 - manuelles Update geht nicht, jedoch geht automatisches Update

    Windows 7 - manuelles Update geht nicht, jedoch geht automatisches Update: Ich habe Windows 7 Home Premium 64bit, und aktiviert. Ich habe schon zweimal neu installiert, weil das Herunterladen und Installieren von...
  4. Manuelle Installation

    Manuelle Installation: Hallo Isabel Danke für deine Antwort Es geht hier um eine HDD Docking Station mit installations CD aus China. Die disc wird wohl geöffnet zeigt...
  5. Manuelle installation

    Manuelle installation: Hallo Leute Ich habe ein USB Gerät gekauft mit einer installations CD diese aber anscheinend kein Startprogramm hat. Wie kann ich manuell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden