Mainboard-Tausch

Diskutiere Mainboard-Tausch im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, habe einen etwas älteren Aldi-PC mit Mainboardfehler (?). Möchte Ersatz kaufen, auf was muß ich achten? Es sollte schon neuer sein, z. B....

  1. heide

    heide Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Prof 64 Bit
    System:
    Intel Core i 5 4690
    Hallo,
    habe einen etwas älteren Aldi-PC mit Mainboardfehler (?). Möchte Ersatz kaufen, auf was muß ich achten?
    Es sollte schon neuer sein, z. B. mit usb 3.0...
    Model:MS-7366 Vers. 3.1, Chipset: IO07C7, CPU. Intel Corel 2Quad Q8300, Sockel 775 LGA.
    Das Board soll natürlich auch bezahlbar sein. Übrigens der Fehler: In unregelmäßigen Abständen verschwindet erst der Ton dann das Bild, Lüfter und Festplatten laufen weiter. RAM i. O. Software hat keinen Einfluß, keine Überhitzung...
    Danke für die aufzuwendenden Mühe......
     
  2. #2 urmel511, 25.07.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Für Sockel 775 musst Du bei gebraucht z.b. bei ebay schauen. Findest Du da was, dann beim Mainboard Hersteller nachschauen ob Deine CPU auch drauf läuft. USB 3 wirst Du aber bei so einem alten Schinken nicht finden.
    Sockel 775 | eBay

    Ansonsten:
    neues Mobo, CPU, RAM, Netzteil, Gehäuse etc ...
     
  3. #3 Ottok, 25.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2014
    Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo heide,

    bevor Du Dir einen neuen PC kaufst, solltest Du Dir darüber Gedanken machen, zu was Du ihn nutzen willst.

    Wenn Du mit dem PC zufrieden warst/ bist, ist es m.M.n. sinnvoll nur das Board zu wechseln.
    So kannst du die restlichen Komponenten wieder verwenden, was eine Menge Kosten spart.

    Beim eBay gibt es preiswerte Sockel 775 Mainboards, welche Du als Ersatz nehmen kannst. z.B.:

    http://www.ebay.de/sch/Mainboards-/...croATX&_dcat=1244&rt=nc&LH_ItemCondition=3000

    Aber diese Ersatzboard sollte mind, 1x PCIex1 Slot haben um eine USB 3.0 Controllercard (CC) aufzunehmen.

    Interne]Schnittstellen- und Steckkarten für interne Port-Erweiterungskarte | eBay Port-Erweiterungskarte | eBay

    Es gibt auch CC, wo USB 3.0 und Sata3 auf einer Card ist.

    Wenn Du Dir aber einen neuen zulegen willst, überlege dir, was Du hauptsächlich mit dem PC tun willst.
    Ein Gamer-PC hat im Prinzip "andere" Komponenten, wie ein Office- und Multimedia-PC, der nur gelegentlich zum Spielen genutzt wird.

    Je nachdem was Du willst, kann man dir einen Vorschlag machen. Aber den 1. Schritt mußt Du selber tun.

    Ottok
     
  4. #4 cardisch, 26.07.2014
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Evt gibt es noch neue restposten.
    Bei Amazon oder Händlern einfach mal nach Sockel 775 Board gucken.
    Auswahl ist begrenzt, aber verfügbar.
    Für dich ist wichtig was du übernehmen möchtest.
    Entsprechende Schnittstellen benötigt das Board.
    Und formfaktor dürfte Micro atx sein.
    Gruß

    Carsten
     
  5. heide

    heide Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Prof 64 Bit
    System:
    Intel Core i 5 4690
    Danke für die Antworten,
    der PC soll nur als Zweitgerät dienen. Habe mir zwischenzeitlich einen Neuen gebaut mit i5 4690, 97er Chipsatz, SSD...
    Mir geht es bloß darum, ob ich mich nur auf den Sockel, Formfaktor und was für eine CPU darauf verbaut war, konzentrieren muß
    oder ob ich auch irgendwie checken muß ob mein Prozessor mit dem Chipsatz harmoniert.
    Würde nämlich nicht unbedingt gerne ein Board von Medion nehmen.
    Viele Grüße......
     
  6. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Im Medion-PC sind meist MSI-OEM-Boards verbaut. Der CPU ist es egal, welcher Boardhersteller das Board hergestellt hat.

    Diese CPU ist schon ok. Wieviel GB DDR2 SDRAM waren auf dem PC verbaut?

    Trotzdem die Frage: was willst Du mit dem PC bewerkstelligen? Office, Multimedia und oder Spielen.
    Und wieviel willst Du für den Reserve-PC noch ausgeben. Das ist die "Kern"-Frage!

    Wenn Du Ihn nur zum Surfen und eMil kontrollieren brauchst, kannst du auf USB 3.0 auch verzichten und dann tut es ein Preisgünstiges eBay-Mainboard auch!

    Mainboards | eBay
    Da wirst Du sicher für max. 20-30€ schon ein passendes Ersatzboard finden!

    Wenn Du aber einen "vollwertigen" Reserve-PC aufbauen willst, der die nächsten Jahre immer noch aktuell ist, solltest Du Dir ein Mainboard mit/ für DDR3-Speicher kaufen.
    Unter 4 GB DDR3 -1333- sollte es aber nicht sein. Da die NT bei Fertig-PC`s meist zu knapp bemessen sind solltest Du beim Einsatz einer viel besseren GK ein stärkeres NT einplanen.
    z.B.: Sofortkauf: ASUS Mainboard P5G41T-M LX Sockel 775 micro-ATX 4719543174227 | eBay (Nur ein Beispiel).

    Ottok
     
  7. #7 Holgi1964, 28.07.2014
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    Wenn du das Board tauscht, wirst du auf keinen Fall um eine Neuinstallation drumherum kommen,
    ausgenommen das Board ist Baugleich.

    Dein installiertes Windows 7 kann nicht korrekt mit den alten Chipsatztreibern vom alten Board
    auf das neue Board zugreifen, bzw. die vorhandene Hardware richtig ansprechen
    und somit wird dann auch eine telefonische Aktivierung für dein Windows 7 fällig.
     
  8. heide

    heide Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Prof 64 Bit
    System:
    Intel Core i 5 4690
    Du machst mir etwas Angst. Es ist eine OEM-Version von Medio drauf. Ich habe nämlich ein Board für 31,00 € gekauft. na mal sehen, ich melde mich wieder.
    Gruß......
     
  9. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Angst, warum?

    Was für ein Mainboard hast Du erworben?

    Wenn Dein neues Mainboard mit dem selben Chipsatz ausgerüstet ist, wie Dein "defektes", ist ein "Neuaufsetzen des BS" in der Regel nicht nötig.
    Dann brauchst Du bestenfalls nur ein paar Treiber aktualisieren.

    Fairerweise muß ich erwähnen, das ich noch nie ein OEM-BS (mit Recovery-CD/DVD) neu installieren mußte.

    Dazu gibt es hier im Forum reichlich Antworten, wie dies geschehen kann. Zum Beispiel hier:

    http://www.windows-7-forum.net/wind...er-schritt-anleitung-inkl-heimnetzgruppe.html

    Ottok
     
  10. heide

    heide Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Prof 64 Bit
    System:
    Intel Core i 5 4690
    Hallo, Du bist schnell!
    Das Original: MS-7366 Vers. 3.1 Chipset: IO 07C7,
    gekauft: MB MSI MS-7366 LGA 775 mit Dual Core CPU...
    Gruß´......
     
  11. #11 areiland, 01.08.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
Thema: Mainboard-Tausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. micro atx mainboard für aldi pc

    ,
  2. windows 7 mainboardtausch

    ,
  3. wann ist ein mainboardtausch sinnvoll

Die Seite wird geladen...

Mainboard-Tausch - Ähnliche Themen

  1. neues Mainboard - Probleme mit altem Win 7 Ult.

    neues Mainboard - Probleme mit altem Win 7 Ult.: Hallo! Very big Problem! Hab ein neues MSI X470 Gaming Pro + Rizen 5 + 8GB RAM gekauft und meine 1TB-HDD und 256GB-SSD mit Win 7 Ultimate...
  2. Epson EPL-N2050 oder EPL-N2050+ Laserdrucker oder intaktes Mainboard

    Epson EPL-N2050 oder EPL-N2050+ Laserdrucker oder intaktes Mainboard: Hallo :) Ich besitze einen Epson EPL-N2050 Laserdrucker, dessen Mainboard/Hauptplatine defekt ist. Um ihn wieder flottzumachen, suche ich eine...
  3. dell latitude 4310 e - neue festplatte 1TB ssd gegen die alte 120 ssd tauschen und dabei...

    dell latitude 4310 e - neue festplatte 1TB ssd gegen die alte 120 ssd tauschen und dabei...: Hallo, ich möchte meine alte ssd 120 GB in meinem dell latitude e 4310 gegen eine ssd 1 TB austauschen. Ich hatte mir vor 2 Wochen Office neu...
  4. Windows 7 Lizensschlüssel gegen neuen "tauschen"

    Windows 7 Lizensschlüssel gegen neuen "tauschen": Hallo Community, eine Frage zu folgendem Problem: Ich habe den Verdacht das jemand anderes an meinen Produktschlüssel gekommen ist - wie, kein...
  5. HDD gegen SSD tauschen - lohnt sich das?

    HDD gegen SSD tauschen - lohnt sich das?: Hallo zusammen, Ich überlege zur Zeit, ob ich mir ein neues Notebook kaufe und suche schon seit einigen Tagen nach einem geeigneten. Es ist die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden