Magenta T(errorkom) und das liebe DSL -Volumen

Diskutiere Magenta T(errorkom) und das liebe DSL -Volumen im IT-News Forum im Bereich Community; Ohne Worte, zumindest der zweite Link. Ein weiterer Grund das T zu meiden ... Neue Spielregeln für DSL? | Blogs.Telekom DSL, wie in DrosSeL?

  1. #1 urmel511, 22.03.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
  2. #2 Meister Proper, 23.03.2013
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Du hast den Quark unter IT-News gepostet, obwohl es eher in die Abteilung Gerüchte und Verschwörungen gehört.

    Davon abgesehen kann man im Blog der TK eindeutig dies lesen

    2 hat vor Jahren "Großverbraucher" sogar aus dem Vertrag geschmissen.

    Das mittlerweile überlegt wird, nicht nur bei der T-com, wieder Geld mit dem DSL Angebot zu verdienen ist nur verständlich. Man sollte aber eher die Nutzniesser wie YouTube, Google und Konsorten zur Zahlung heranziehen.

    Der Sinn einer Firma/ eines Unternehmens liegt hauptsächlich im "Geldverdienen" und alles immer schneller und billiger funktioniert auf Dauer nicht.
     
  3. #3 HAL9000, 23.03.2013
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Ja-tolle Idee :rolleyes:

    Erst die Kunden mit IP-TV locken und dann nochmal die Hand aufhalten :cool:
     
  4. #4 Meister Proper, 23.03.2013
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Schon wieder einer, der drauf reinfällt Gerücht
     
  5. #5 HAL9000, 23.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2013
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Bist Du sicher?

    1&1 macht das schon länger :p
     
  6. #6 urmel511, 23.03.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Mal abwarten was die Terrorkom Chip mitteilt:
    DSL: Telekom plant offenbar Speed-Drosselung - News - CHIP Online

    Zumindest hat sich dann für Entertain und HD Filme ausleihen. Da ist bei 75 GB rechnerisch nach 4 - 5 Filmen im Monat Sense ... ;). Da kann man ja froh sein, nicht bei der Terrokom zu sein. Kein Wunder, wenn die hier auch nur Leitungen mit DSL 1000 - 3000 bieten. Da geht ja schon jeder freiwillig zu den Konkurenten O2, 1+1 etc.
     
  7. #7 snork, 23.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2013
    snork

    snork Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium, Acer-OEM
    System:
    Travelmate P653-MG
    Wenn sie sowas machen sollten, dann ja gerade auch um eben "Entertain" und bla davon auszunehmen.
    Ist ja technisch kein Problem, sortiert zu drosseln

    IP-TV war schon immer von der Grundidee her blödsinnig, und verschlingt eben bei massenhafter Anwendung Mords-Bandbreiten.
    Dazu noch "Cloud" für alles und jedes.

    Da muss dann eben anderswo Platz gemacht werden.

    Ob es nach wie vor so ist, dass deutsche Kunden das für zu inakzeptabel halten - tja, mit den vielen neuen Kunden, von denen wohl gut Teil "Hauptsache IP-TV läuft und gut" Mentalität mitbringt, können in Zukunft Provider es sich vielleicht leisten, dass die relativ wenigen Kunden, die ein neutrales Netz (zumindest auf ISP-Ebene) wollen, oder die erwartung haben Flatrate=Flatrate, zu anderen Providern abwandern.
    Wo sie dann vielleicht auch mehr bezahlen müssen.

    In anderen Ländern (den meisten?) ist das Gang und Gäbe - in Portugal "schon immer" zeit- und IP-Orts-abhängig (Unterscheidung in national und intenational), und die Orange-Youtube Geschichte, und und und ...
     
  8. #8 areiland, 24.03.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Oder die Bandbreitenfresser der Werbeindustrie, die jede Webeite mit ihrem Flash-Müll verseuchen und sich noch nie Gedanken darüber gemacht haben. Kein Wunder wenn immer mehr Bandbreite benötigt wird, niemand macht sich Gedanken darüber verantwortungsvoll mit ihr umzugehen. Dies aber allein dem Kunden anzulasten, wie es die Telekom in ihrem Statement zur angedachten Drosselung macht, ist einfach sehr kurz gedacht. Webseiten müssen sich finanzieren können, ganz klar, aber wenn der Werbetraffic 70 oder 80 Prozent des Traffics einer Seite ausmacht - dann ist für mich ein Punkt erreicht an dem ich mich frage was das soll.

    Wenn ich eine Webseite schreibe, dann achte ich immer darauf die so auszugestalten, dass sie möglichst wenig Bandbreite frisst - da gehöre ich aber wahrscheinlich einer austerbenden Gattung an.
     
  9. #9 raptor49, 25.03.2013
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Die Telekom ist bei mir am Wohnort seit über 10 Jahren unfähig das Netz auszubauen. Selbst jetzt, wird zwar Glasfaser verbuddelt, aber irgendwo in Richtung Innenstadt wo es eh schon viel Bandbreite gibt.

    Würde ich jetzt zur (zurück) Terrorkom wechseln, würde ich einen 6000er Vertrag unterschreiben müssen, mit dem Einverständnis der Minderleistung, weil die Telekom-Leitung hier nicht mehr als 3-5000 hergibt.

    Und das in einer Stadt mit mehr als 20 k Einwohnern, 2 Hochschulen, mehrere Internationaler Unternehmen etc etc. Mich interessieren die Probleme eines Providers nicht. Ich bin Kunde, ich zahle ja dafür.

    Ich war bereit für T-Home Entertain auch dementsprechend zu zahlen. Seit einigen Jahren hat die Terrorkom das nachsehen, weil immer mehr Leute hier zur Konkurrenz wechseln.
    Die Reseller bieten Bandbreiten zw 6000 bis 25.000. Wer nicht auf Kunden eingeht, hat das Nachsehen.
     
  10. #10 HAL9000, 25.03.2013
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Hi, ist hier nicht anders. Wir müssen in einem Industriegebiet mit DSL 2000 auskommen, weil die Leitung nicht mehr hergibt. Einzig mein Anschluß schafft 6000, da ich das erste Haus hier bin. Allerdings geht Entertain auch nicht. Das ging in meiner alten Wohnung und ich musste 400,-€ bezahlen um aus dem Vertrag zu kommen, obwohl die Telekom mir die Leistung nicht mehr bieten konnte.
    Argument der Telekom: Zahlen sie uns 400,-€ oder klagen Sie . Das dauert länger als der Vertrag läuft. ORIGINAL ANTWORT. Deshalb Telekom-nie wieder!!
     
  11. #11 Meister Proper, 25.03.2013
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Was kann die Telekom dafür, dass Du umziehst und sie die Leistung am neuen Wohnort nicht bieten kann?

    Du hast die Voraussetzungen des Vertrags geändert und nicht die Telekom.
     
  12. #12 Seni_Kirsche, 25.03.2013
    Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    2x2,8GHz 4GB RAM
    Hallo, Meister Proper,
    erzähl bitte nicht solchen Unfug.
    Siehe:
    ".........㤠46 Anbieterwechsel und Umzug
    ...
    (8) Der Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten, der mit einem Verbraucher einen Vertrag über öffentlich zugängliche Telekommunikationsdienste geschlossen hat, ist verpflichtet, wenn der Verbraucher seinen Wohnsitz wechselt, die vertraglich geschuldete Leistung an dem neuen Wohnsitz des Verbrauchers ohne Änderung der vereinbarten Vertragslaufzeit und der sonstigen Vertragsinhalte zu erbringen, soweit diese dort angeboten wird. Der Anbieter kann ein angemessenes Entgelt für den durch den Umzug entstandenen Aufwand verlangen, das jedoch nicht höher sein darf als das für die Schaltung eines Neuanschlusses vorgesehene Entgelt. Wird die Leistung am neuen Wohnsitz nicht angeboten, ist der Verbraucher zur Kündigung des Vertrages unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats berechtigt. In jedem Fall ist der Anbieter des öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdienstes verpflichtet, den Anbieter des öffentlichen Telekommunikationsnetzes über den Auszug des Verbrauchers unverzüglich zu informieren, wenn der Anbieter des öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdienstes Kenntnis vom Umzug des Verbrauchers erlangt hat. ......."
    Gruß
     
  13. #13 Meister Proper, 26.03.2013
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Was Du da erwähnst ist erst im Mai 2012 in Kraft getreten.

    Vorher galt dies und damit auch wahrscheinlich bei Hal's Umzug
    .
    BGH: Kündigung von DSL-Verträgen nach Umzug - Telemedicus

    Aber wir schweifen vom Thema ab.

    Es gibt bisher nichts, was das Gerücht einer Begrenzung der Datenmenge bestätigt.
     
  14. snork

    snork Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium, Acer-OEM
    System:
    Travelmate P653-MG
    Habe in Fefes blog diesen netten Link gefunden, eine Art Song aus Podcasttextschnipseln, zu "Drosselung" von Breitbandzugängen.
    Ich finden den echt gelungen, jedenfalls zum Grinsen.

    Einfach Kaputt.
     
  15. #15 raptor49, 22.04.2013
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
  16. #16 Meister Proper, 22.04.2013
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Für mich ist dieser Satz wichtig

    und beachten sollte man auch dies

    Bis dahin sind auch alle anderen Anbieter auf den Zug aufgesprungen oder es stehen ganz andere Alternativen und/oder Optionen zur Verfügung

    Davon abgesehen, 75 GB hab ich noch nie verbraucht und selbst an 10 GB bin ich nicht mal ansatzweise herangekommen. Wohlgemerkt, ich, bzw. meine Frau, nutzt Entertain.

    Wenn ich mir einen guten Film in hoher Qualität anschauen will, gehe ich ins Kino.

    In diesem Zusammenhang noch der Verweis auf diesen THREAD :cool:
     
  17. #17 raptor49, 22.04.2013
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Ehrlich, ich habe keine Ahnung was ich am Tag an Bandbreite verbrate, aber das wird schon recht viel sein. Wenn ich Musik höre, dann Livestream von einem Internet-Radio. Da kommt schon was zam.
     
  18. #18 urmel511, 22.04.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Nich zu vergessen: Games. Heutzutage wird ja ständig nur noch nachgeladen, so das eine Online Verbindung schon Pflicht wird. Ebenso ist der Kauf der Online Variante meist günstiger. Und da kommen schon mal schlappe 10 - 15 GB pro Spiel zusammen + noch zusätzliches nachladen.

    Und ich komme auch locker auf mehr als 60 std Webradio im Monat.

    Aber, da ich nicht mehr bei der Terrorkom bin (ihr wolltet mir ja nie mehr als DSL 3000 geben seit mittlerweile 11 Jahren) ... belastet mich das nun nicht wirklich.

    Und nun ist Kölner Fussi Time bei Sport1 oder Sky, kommt auf den Kommentator an ...
     
  19. #19 Meister Proper, 22.04.2013
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Sind ca. 3,5 GB im Monat

    Hab mir vor kurzem FarCry 3 gegönnt und bin trotzdem nicht auch nur annähernd an 10 GB im Monat gekommen.
    Radio dudelt bei mir auch oft nebenbei.

    Wenn man das Inet einigermaßen normal nutzt, kommt man nie auf 75 GB im Monat. Exzessive Nutzer sollen meinetwegen gerne mehr zahlen wie es z.B. beim Essen, trinken, rauchen usw. schon immer war. ;)

    Das Internet wird bei Erreichen der Grenze ja nicht abgestellt, sondern man kann nachordern.
     
  20. #20 urmel511, 22.04.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Komisch. Dann hatte ich am WE wohl Halluzinationen als ich gleichzeitig über 12 std. 4 streams mitgeschnitten hatte. Das alleine waren schon gut über 10 GB ... mag aber daran liegen das die Streams im Schnitt mindestens 256 Kbit und mehr hatten.

    Ach, und selbst mit nur einem Stream komme ich schon weit über 3,5 GB im Monat. Meine Sender haben nämlich kein Gelaber, da wird Musik 24. std ohne Pause gespielt ... aktuell rennt der eine jetzt seit 15 Uhr heute Nachmittag und die 1 GB Grenze ist bereits überschritten ...

    Aber Du hast natürlich wie immer recht.
     
Thema: Magenta T(errorkom) und das liebe DSL -Volumen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meister proper werbung

    ,
  2. was heisst fussitime

    ,
  3. breitbandnazi

Die Seite wird geladen...

Magenta T(errorkom) und das liebe DSL -Volumen - Ähnliche Themen

  1. Was ist euch lieber?

    Was ist euch lieber?: Hallo zusammen, es gibt ja viele denen gefallen typische japanische Katana, nur selten sehe ich Leute die sich mehr für chinesische Tai Chi und...
  2. Hallo, kann mir einer sagen, warum ich nicht "Volume löschen" ausführen kann.

    Hallo, kann mir einer sagen, warum ich nicht "Volume löschen" ausführen kann.: Ich habe noch ältere Software die ich immer noch benötige. Deshalb benutze ich dafür noch Windows 7. Des weiteren habe ich einen TV mit dem man...
  3. Windows 7 Ulmtimate Product key can´t be activated.

    Windows 7 Ulmtimate Product key can´t be activated.: Hello, i can´t activate my Windows 7 Ultimate Produkt Key (i tried phoneaktivation, calling Microsoft Support and activating over the Internet)....
  4. Raid 1 - Volumen (gespiegelte Festplatten) erweitern.

    Raid 1 - Volumen (gespiegelte Festplatten) erweitern.: Hallo und guten Tag. Ich muß mein Raid-Volumen vergrößern und habe Schwierigkeiten. Mein OS ist Windows 7 Ultimate 64 Bit. Das Mainboard ist ein...
  5. Analogmodem bei neuem DSL ?

    Analogmodem bei neuem DSL ?: Bisher habe ich DSL mit 2Mbit /sek und ein Analogtelefon , beides per Splitter. Hier ist es möglich per Analogmodem ins Internet zu gehen . Dies...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden