Lokaler Datenträger C: voll - was tun?

Diskutiere Lokaler Datenträger C: voll - was tun? im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo alle zusammen, Habe mir gestern ein neuen Computer gekauft, aber leider ist der Datenträger C: schon voll. Die partition aufteilung ist...

  1. #1 xXAssassin17Xx, 04.05.2013
    xXAssassin17Xx

    xXAssassin17Xx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Hallo alle zusammen,

    Habe mir gestern ein neuen Computer gekauft, aber leider ist der Datenträger C: schon voll. Die partition aufteilung ist auch nicht die beste...der lokale Datenträger hat 111GB und Datenträger D: hat 930GB. Leider kann ich auch nicht Datenträger C: vergrössern weil C: und D: zwei physikalisch getrennte Datenträger sind. Kann ich einfach alle Ordner(z.Bsp. Programme, Programme(x86), Windows usw.) von C: zu D: verschieben? Oder gibt es irgendetwas das sich speciell auf den lokalen Datenträger(z.Bsp, Grafiktreiber) befinden muss? Das blöde ist das sich in Programme(x86) auf den lokalen Dateträger C: automatisch alle meine Spiele und Programe installieren. Wie kann ich das lösen? Wo soll ich was installieren? :confused:

    Hoffe ihr könnt mir helfen! :)

    Ps..sorry für mein Deutsch, bin Schwede.
     
  2. #2 areiland, 04.05.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Lokaler Datenträger :C voll - was tun?

    Du kannst nicht einfach Ordner auf das Laufwerk D: kopieren oder verschieben - Windows würde die Ordner nicht mehr finden. Was ist denn alles auf Laufwerk C:?
    Du kannst die eigenen Dateien nach D: verschieben, das ist relativ einfach zu bewerkstelligen und bringt immer viel. Ausserdem kannst Du die Auslagerungsdatei auf Laufwerk D: verlegen, das bringt ebenfalls einiges. Dann kannst Du auch erst einmal eine Datenträgerbereinigung durchführen, um überflüssiges los zu werden - das bringt meist ebenfalls einiges an Platz.

    Hier: http://www.windows-7-forum.net/windows-7-allgemeines/33140-windows-tuning-2.html#post232875 erfährst Du wie man die Auslagerungsdatei verlegen kann. Ausserdem erfährst Du hier auch grundsätzliches zum Umgang mit mehreren festen Datenträgern im Rechner.

    Hier: http://www.windows-7-forum.net/windows-7-allgemeines/42062-c-users-xxx-appdata.html#post283515 erfährst Du wie Du eine wirklich effektive Bereinigung von C: durchführst.

    Die eigenen Dateien kann man verschieben, indem man auf Laufwerk D: die dazu nötigen Ordner (Bilder, Dokumente, Downloads, Musik, Videos) erstellt. Dann geht man in sein Benutzerprofil und klickt jeden zu verlegenden Ordner rechts an, unter "Eigenschaften" findest Du oben den Reiter "Pfad" - in dem kannst Du das Verlegen bewerkstelligen indem Du in das Eingabefeld für den Pfad den zum zuvor erstellten Ordner eingibst und "Verschieben" anklickst. Jetzt verschiebt Windows (nach einer Sicherheitsabfrage!) den Ordner und erstellt am alten Platz einen Verzeichnislink, der sich verhält wie der Originalordner. Die Inhalte landen aber am neuen Platz! Unbedingt darauf achten, dass tatsächlich für jeden zu verschiebenden Ordner einer auf Laufwerk D: angelegt wird und dieser auch als Ziel ausgewählt wird.

    Unbenannt.jpg Unbenannt1.jpg
     
  3. FeFi

    FeFi Guest

    Lokaler Datenträger :C voll - was tun?

    Poste mal eine Exploreransicht von C: incl. Anzeige versteckter und Systemdateien.
    111 GB voll an einem Tag auf einem neuen Rechner, sehr verwunderlich ...
     
  4. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    21
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Lokaler Datenträger :C voll - was tun?

    Mich wundert auch wie so schnell soviel Speicherplatz belegt werden konnte , hast du viele Daten in den "Eigene ...." Ordnern gespeichert ? (Filme , Bilder , Musik etc.)

    Solche Daten könntest du Problemlos auf D: verlagern , einfach auf D: entsprechend neue Ordner Anlegen und die Daten dorthin verschieben , aber nicht einfach die "Eigenen ..." Ordner verschieben , nur die Dateien
     
  5. #5 cardisch, 06.05.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    ich persönlich finde die Aufteilung gar nicht dämlich...
    Die ist groß genug für Windows, Programme und (wenn man mal seine Audio- und Videosammlung woanders hin packt) alle eigenen Dateien, andererseits ist die So klein, dass man ab und an gezwungen wird, nach dem rechten zu sehen, so, wie es bei dir jetzt der Fall ist.
    Ich vermute das der Ordner System Volume Information aus dem Ruder gelaufen ist...
    Installlier mal das Programm Treesize free und starte es mit Administrator-Rechten und lass es auf C:\ los...
    Danach siehst du WO der Speicherfresser sitzt...

    Gruß

    Carsten
     
  6. #6 uwe9x9, 09.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2013
    uwe9x9

    uwe9x9 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    lade Dir Easeus Partition Master - Download herunter. SW ist sehr einfach zu bedienen. Alternativ, aber nur für erfahrene Anwender, kannst Du mit dem MS Tool diskpart das gleiche machen

    Datensicherung bitte nicht vergessen und erst danach anfangen

    Gruß
    Uwe

    Nachtrag:
    Grundsätzlich empfiehlt es sich alle Daten auf D: auszulagern. Sollte das System mal crashen kannst Du es neu installieren aber Deine Daten bleiben erhalten.

    1. Die Bibliotheken nach D: kopieren
    2. Danach auf c:\Bibliothek und Eigenschaft gehen, Ordner (den kopierten) hinzufügen
    3. Standartordner festlegen

    siehe auch obiger Beitrag

    Eigenschaften.jpg
     
Thema: Lokaler Datenträger C: voll - was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lokaler datenträger c voll

    ,
  2. laufwerk c voll

    ,
  3. lokaler datenträger c voll windows 7

    ,
  4. lokaler datenträger c ist voll,
  5. laufwerk c ist voll was tun,
  6. c laufwerk voll was tun,
  7. lokaler datenträger,
  8. lokaler datenträger c,
  9. lokaler datenträger voll,
  10. festplatte c voll,
  11. was tun wenn laufwerk c voll ist,
  12. Datenträger voll,
  13. festplatte voll was tun,
  14. datenträger c voll was tun,
  15. Lokaler Datenträger (C:),
  16. lokaler datenträger voll was tun,
  17. laufwerk c ist voll,
  18. laufwerk c voll was tun,
  19. datenträger c voll,
  20. laufwerk c voll windows 7,
  21. c festplatte voll was tun,
  22. lokaler datenträger c voll was tun,
  23. windows 7 lokaler datenträger c voll,
  24. lokaler datenträger voll windows 7,
  25. lokaler datenträger d voll
Die Seite wird geladen...

Lokaler Datenträger C: voll - was tun? - Ähnliche Themen

  1. Festplatte "C" mit "freiem Festplattenspeicher" vergrößern

    Festplatte "C" mit "freiem Festplattenspeicher" vergrößern: Hallo zusammen, ich möchte meine Festplatte "c" mit vorhanden "freiem Speicherplatz" erweitern. Scheitere jedoch in der Datenträgerverwaltung an...
  2. fehler beim update,80070534,was tun ? danke

    fehler beim update,80070534,was tun ? danke: haben oben genannten fehler beim update erhalten,was kann ich tun ? danke für tipps
  3. Systemreparatur-Datenträger für Win 7

    Systemreparatur-Datenträger für Win 7: Hallo Zusammen, ich hab gestern für meinen AltPC (Windows 7) ein System-Abbild erstellt. Leider funktioniert Erstellung des...
  4. Zugriffsproblem im lokalen Netz

    Zugriffsproblem im lokalen Netz: Ich habe einen Desktop-PC und ein Notebook, die beide unter Windows 7 Prof. laufen. Auf beiden Rechnern habe ich ein Konto mit gleichem...
  5. Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?

    Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?: Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden