Lizenzschlüssel nicht mehr gültig. Neukauf

Diskutiere Lizenzschlüssel nicht mehr gültig. Neukauf im Windows 7 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 7; Hallo, liebe WIN7 User. Ich bin neu in diesem Forum und hoffe, das ihr mir helfen könnt. Vor einigen Jahren kaufte ich mir den PC und erwarb im...

  1. Talat

    Talat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional SP1 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 3,2Ghz, 8GB RAM,
    Hallo, liebe WIN7 User.

    Ich bin neu in diesem Forum und hoffe, das ihr mir helfen könnt.

    Vor einigen Jahren kaufte ich mir den PC und erwarb im Internet eine WIN7 Prof. DVD inkl. dem dazu gehörigen Reg-Key.

    Die DVD war von Dell, die Installation und Registrierung waren kein Problem und ich konnte jahrelang mit dieser Version arbeiten.

    Ich hatte vor einigen Wochen meinen PC neu aufgesetzt, da er Probleme bei der Installation div. Software machte.

    Ich hatte wieder die DELL-DVD benutzt, aber WIN7 nicht nochmals registrieren lassen, da ich der Meinung war, es sei ja schon einmal registriert worden.

    Nun, nach einigen Wochen meckert der PC, ich solle Windows aktivieren.

    Leider kann ich das nicht, bei der telefonischen Aktivierung vorgestern hieß es, der Lizenzschlüssel sei ungültig.

    Heute habe ich versucht den Reg-Key mittels slmgr...zu aktivieren, dann kommt die Meldung „Der eingegebene Produktkey wurde für die Verwendung durch Microsoft gesperrt“



    So, nun habe ich die Faxen dicke.

    Ich will nicht mehr lange rumdoktern sondern einen neuen Produkt-Key kaufen.



    Dazu meine Fragen:



    1. Kann ich so ohne weiteres einen Key online kaufen und ihn dann gleich in der Systemsteuerung eingeben, oder muss ich erst den PC wieder platt machen (denn es ist ja momentan die DELL-Installation drauf)

    2. Muss es evtl. wieder ein Key von Dell sein?

    3. Wo soll ich den Key kaufen? Wisst ihr einen seriösen Anbieter?

      (die Angebote für WIN7 Prof findet man im Netz schon ab 9,90€ bis ultimo)


    Ich würde mich über schnelle Hilfe freuen, denn ich habe nur noch wenig Zeit bis zur automatischen Aktivierung.



    Danke fürs Lesen meines „Textmonsters“ ;-)
     
  2. #2 HerrAbisZ, 30.11.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.007
    Zustimmungen:
    99
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Ich habe echte Aufkleber besorgt, aber da kann es auch zu Fälschungen kommen, wie ich erst später las
     
  3. Naga

    Naga Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    DAS beantwortet wirklich die Fragen des TE ausführlich und genau - aber egal, hauptsache was gepostet
    Genau wie z. B. hier
    Windows 7 und externe USB-Festplatten = schön ?

    @Talat

    1. Firmen wie Dell benutzen zu Installation von Software (in diesem Fall Windows 7 Professionell) auf allen von ihnen verkauften PCs immer den gleichen Lizenzschlüssel, weil Windows eben nicht "von Hand" auf den PCs installiert wird, sonder es wird (damit es schneller geht) einfach eine immer gleiche Windows 7 Version mit immer dem gleichen Lizenzschlüssel auf die Festplatte kopiert.

    Wenn du so einen Lizenzschlüssel hast, kann die Neuinstallation nicht mehr funktionieren, da Dell den Lizenkey hat sperren lassen.
    Grund: Dell verkauft keine PCs mit Windows 7 mehr, und brauch deshalb diese "Volumenlizenznummer" nicht mehr.
    Dies scheint bei dir der Fall zu sein.

    ABER

    2. Aus lizenzrechtlichen Gründen befindet sich an jedem PC der Firma Dell ein Aufkleber mit einer Windows-Seriennummer.
    Diese Seriennummer ist jedes Mal einmalig, und mit so einer Seriennummer ist eine Neuinstallation ohne Probleme möglich, da diese Lizenznummer eben dir und nicht Dell gehört.
    Bei mir hat das bereits mehrmals geklappt, es funktioniert auch mit Windows 7 Versionen die nicht von Dell stammen.

    3. Solche Lizenznummern, die z. B. von Dell nicht benötigt wurden, dürfen ohne weiteres weiterverkauft werden.
    Wenn du eine seriösen Händler für solche Lizenznummer suchst, kann ich die softwarebilliger.de empfehelen.
    Die verkaufen Windows 7 Lizenznummern, die von Dell nicht benötigt wurden.
    Hier das Angebot
    softwarebilliger.de

    Achte beim Einkauf auf die Sprache, und ob du nur eine Lizenznummer oder Lizenznummer und Datenträger (der ist dann von Dell) benötigst.

    Habe dort schon öfters Lizennummern für Windows 7 (Home Premium 32 Bit und Professional 32 & 64 Bit) gekauft, welche alle funktioniert haben. Die mitgelieferten Datenträge waren von Dell, aber ich habe zur Installation einen Datenträger von Microsoft verwendet und es hat immer einwandfrei funktioniert. Auch eine Neuinstallation von Windows auf dem gleichen PC war mit der gleichen Seriennummer ohne Probleme möglich.

    Wenn du nur eine Key brauchst, ist das Angebot
    Windows 7 Professional Download Aktivierungsschlüssel für 32 / 64 Bit - Softwarebilliger.de
    für dich richtig,

    Wenn du per PayPal oder Softüberweisung bezahlst bekommst du den Key schnellstmöglich per E-Mail geliefert
     
  4. Talat

    Talat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional SP1 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 3,2Ghz, 8GB RAM,
    Grüß dich Naga, danke für deine Antwort!
    Es ist so: ich kaufte mir damals den PC nackt, also ohne Betriebssystem. Dann erwarb ich eine Dell Reinstallations-DVD mit einem dazugehörigen Aufkleber. Auf dem Aufkleber ist folgendes zu lesen: Windows7 Pro OA, darunter Dell, darunter ein Strichcode, dann folgt der Product-Key, wieder ein Strichcode und darunter wieder eine Zahlenreihe. Rechts vom unteren Strichcode ist auch noch eine Zahlenreihe.
    Ob bei dem Ganzen da noch eine Seriennummer dabei ist-da bin ich mir nicht so sicher.
    Was mir eigentlich wichtig ist: den PC nicht nochmal neu aufsetzen zu müssen.
    Ich habe viele Anwendungen installiert und bin nun froh das alles wieder läuft ;-)
    Ich gehe einfach mal davon aus, dass der Kauf eines neuen Keys reicht (hoffe ich) ansonsten habe ich die 10€ in den Wind geschossen.
     
  5. Talat

    Talat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional SP1 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 3,2Ghz, 8GB RAM,
    Naja, das ist mir klar, hilft mir hier aber nicht viel weiter....
     
  6. #6 urmel511, 30.11.2018
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.145
    Zustimmungen:
    38
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ich stelle mal die blöde Frage: War es von PC Fritz?
     
  7. #7 Naga, 30.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2018
    Naga

    Naga Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    @Talat

    Das einzige was zählt ist der Product Key auf dem Aufkleber

    Der besteht aus 5 Gruppen mit jeweils einer 5er Zahlen/Buchstabengruppe
    Also so
    XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

    Was du mal versuchen könntest (wenn du das noch nicht gemacht hast)

    1. Starte Windows 7

    2. Rufe die "Systemsteuerung" auf

    3. Dort sollte sich ein Punkt "System" befinden - Diesen anklicken

    4. Im jetzt erscheinenden Fenster sollte sich ganz unten ein Absatz "Windows-Aktivierung" befinden.

    5. Hier siehst du ob Windows aktiviert ist oder wie lange du noch Zeit zur Aktivierung hast
    Vielleicht steht dort auch schon eine Nummer, diese nicht zur Aktivierung verwenden !
    Bei mir steht dort unter Produkt-ID: 5 Zahlen - OEM - 7 Zahlen - 5 Zahlen
    Das ist nicht der Product Key zur Windows-Aktivierung !

    6. Dort sollte sich auch ein Punkt "Product Key ändern" befinden

    7. Diesen mal anklicken, der Anleitung folgen und den Product Key von deinem Aufkleber eingeben.

    8. Danach mal probieren Windows online zu aktivieren.
    Hier Hilfe von Micrsoft dazu
    https://support.microsoft.com/de-de/help/15083/windows-activate-windows-7-or-8-1
    Unten dann noch
    "Aktiviren von Windows 7" anklicken

    Wenn du immer noch die Meldung bekommst der Key sei gesperrt, wirst du wohl nicht um den Kauf eines neuen Keys herumkommen.
    Hier noch Gründe, warum der Key nicht funktonieren könnte
    https://support.microsoft.com/de-de/help/10751/windows-why-activate
     
  8. Talat

    Talat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional SP1 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 3,2Ghz, 8GB RAM,
    @Naga: hatte das alles schon erfolglos durchgespielt.
    Habe mir jetzt den Lizenzschlüssel gekauft, nun wird eine Iso-Datei heruntergeladen. Bedeutet das, daß ich WIN7 nun doch mittels dieser Iso-Datei neu instalieren muß oder reicht auch die Eingabe des erhaltenen Aktivierungsschlüssels?
    Die alles entscheidende Frage ;-)
     
  9. Naga

    Naga Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    @Talat

    Sorry, das wusste ich nicht, deshalb meine ausführliche Erklärung

    Es reicht die Eingabe des Lizenzkeys in's bereits installierte Windows (Der Lizenzkey muss natürlich der installierten Version entsprechen, aber das dürfte ja bei dir der Fall sein)

    Du sagst nicht, wo du den Key gekauft hast, aber wenn's bei softwarebilliger.de war, und du von dort den Downloadlink für die ISO-Datei bekommen hast, dann enthält diese ISO-Datei eine Windows 7 Version von Dell.
    So war es jedenfalls bei mir.

    Also einfach Lizenkey in das bereits installierte Windows 7 eingeben (wie oben beschrieben) und es Online aktiviren
     
  10. Talat

    Talat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional SP1 64bit
    System:
    AMD Phenom 2 3,2Ghz, 8GB RAM,
    Naga, es hat geklappt! Hab mir den Key bei Softwarebilliger geholt und eingegeben. Die ISO brenne ich mir auf CD falls ich sie später mal benötige. Vielen Dank für deine "Begleitung" :) Schönen Sonntag noch!
     
  11. Naga

    Naga Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Na wunderbar,

    dann ist ja das Wochenende (und auch Weihnachten) gerettet !:)
     
Thema:

Lizenzschlüssel nicht mehr gültig. Neukauf

Die Seite wird geladen...

Lizenzschlüssel nicht mehr gültig. Neukauf - Ähnliche Themen

  1. Remote Desktop mit mehreren Nutzern Teilen

    Remote Desktop mit mehreren Nutzern Teilen: Guten Tag, ich möchte zusammen mit anderen Nutzern auf einen anderen Rechner per Remote Desktop zugreifen. Allerdings ist es nur möglich, dass...
  2. 1 PC von mehreren kommt nicht mehr in's WLAN

    1 PC von mehreren kommt nicht mehr in's WLAN: Hallo. Seit 1 Woche hat ein PC im Haus ein Problem. Der verbindet sich nicht mehr automatisch mit dem WLAN. Bei einem manuellen Verbindungsaufbau...
  3. Zwei Standgeräte Win 7 und Win 10 zeigen nicht mehr an!

    Zwei Standgeräte Win 7 und Win 10 zeigen nicht mehr an!: Ich möchte beide Geräte über Microsoft-Konnto anzeigen lassen - ich erhalte keine Einzelheiten?
  4. Window 7 keine updates werden mehr installiert seit länger Zeit -PC wird immer langsamer

    Window 7 keine updates werden mehr installiert seit länger Zeit -PC wird immer langsamer: Seit einiger Zeit werden keine updates mehr installiert Fehlercode 802400016. de
  5. Windows Media Player - kann plötzlich keine CD mehr kopieren

    Windows Media Player - kann plötzlich keine CD mehr kopieren: Seit heute kommt der Fehlerhinweis beim Befehl "CD kopieren: "Der Server hat den Zugriff auf die Datei verweigert. Überprüfen Sie, ob Benutzername...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden