langsames reagieren von Windows 7

Diskutiere langsames reagieren von Windows 7 im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo, mein Sohn hat seit fünf Monaten einen Laptop von Akoya mit Windows 7. Leider reagiert er beim öffnen von Programmen sehr träge. Habe...

  1. #1 Unregistriert, 16.08.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    mein Sohn hat seit fünf Monaten einen Laptop von Akoya mit Windows 7. Leider reagiert er beim öffnen von Programmen sehr träge. Habe hier im Forum schon einiges gelesen und ausprobiert z.B. einen sauberen Neustart. Dann geht es für ein paar Minuten einwandfrei und dann fängt das Problem von vorne an. Da ich Laie bin, bin ich mir auch nicht sicher was ich alles noch ausprobieren kann, außer eine Rücksicherung als letzte Alternative. Vielleicht hat ja jemand eine Idee und kann mir helfen?

    Gruß
    Mathes
     
  2. #2 Holgi1964, 16.08.2010
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    das Problem wird wie bei anderen Windows Versionen eben auch folgendes sein,
    der PC sollte mal defragmentiert werden und wahrscheinlich ist der Temporäre Ordner auch zugemüllt worden.

    Also zuerst würde ich mit Hilfe von TuneUp2010 oder ähnlichem
    den Speicheplatz freigeben lassen (betrifft auch alte Wiederherstellungszeitpunkte, die nicht mehr benötigt werden)
    und dann eine Defragmentierung der Festplatte und der Registry vornehmen,
    danach marschiert der PC wieder wie eine Eins. :cool:

    Es gibt hier Leute die TuneUp nicht unbedingt mögen,
    ich sage aber das solche Tools sinnvoll eingesetzt weniger Schaden
    an einem PC anrichten, als wenn jemand ohne Hilfsmittel als Laie daran herumdoktert. :cool:
     
  3. #3 Unregistriert, 16.08.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo Holgi1964,

    danke für Deine Antwort. Habe gestern defragmentiert und mit CCleaner entmüllt. Leider hat es nur kurzfristig geholfen. Wie gesagt, werden die Programme z.B Systemsteuerung oder Internet Explorer langsam gestartet. Dann habe ich keine Rückmeldung und er hängt sich auf. Die Spiele von meinem Sohn habe ich alle erst einmal deinstalliert, aber daran lag es wohl nicht. Das Antivirenprogramm hat auch nichts gefunden. Die Probleme sind aber erst aufgetreten, nach dem die 90 Tage von BullGuard abgelaufen waren und wir dieses Programm nicht gekauft haben. Das Programm habe ich aber auch entfernt. Laufen zu viele Hintergrundprogramme? Und wie kann ich wissen, welche ich abschalten kann und nicht brauche?

    Gruß
    Mathes
     
  4. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    8
    System:
    Intel Core2Duo 8600; Nvidia GTS 250; 8GB RAM; SSD 120GB
    BullGuard

    hast du davon enventuell noch "leichen" in der registry ?

    gib unter start in programme .... "regedit" ein
    schau unter HKEY_LOCAL_MACHINE / software ob du noch ein verzeichnis von dem prog findest.
    das lösch dann eventuell

    emmes
     
  5. #5 Holgi1964, 16.08.2010
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    Testsoftware wie diese Bullgard kannst du eigentlich gleich deinstallieren, das bringt tatsächlich nur Ärger
    und ist mit Sicherheit ein Hauptgründe warum das System so ausgebremst wird,
    da hier mit Sicherheit auch nach einer Deinstallation noch Fragmente in der Registry erhalten geblieben sind. :eek:

    Wenn du auf die Idee kommen solltest das Notebook mal frisch aufzusetzen,
    also das Betriebssystem wieder frisch zu installieren,
    dann empfehle ich dir nicht die Recovery von Medion zu benutzen,
    da du sonst das Bullgard und die ganze Testsoftware wieder drauf hast. :eek:

    Dann lade dir hier lieber eine ISO aus dem folgendem Link
    für euer Betriebssystem und die Treiber für das Notebook liegen auf
    der Recoverypartition D: auf dem Notebook.

    Die Iso muss halt wieder in eine Bootfähige DVD umgewandelt werden,
    dafür gibt es aber tolle Brennprogramme die das ohne Probleme hin bekommen
    und die Treiber brennt ihr auch auf eine CD oder DVD und gut ist.

    UNAWAVE - Downloads von Windows 7 ISO-Image-Dateien :cool:
     
  6. #6 Unregistriert, 16.08.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    danke für die Antworten. Gerade eben hat der Laptop noch funktioniert. Dann habe ich ihn herunterfahren lassen, was jetzt schon vier Minuten dauert. Das ist doch nicht normal? Das Betriebssystem möchte ich nicht so gerne wieder aufspielen, weil ich dann bestimmt das Heimnetzwerk wieder neu einrichten muss. Bin froh, das ich dies beim ersten Mal geschafft habe. Während ich hier schreibe, ist der Laptop immer noch am herunterfahren.

    Gruß
    Mathes
     
  7. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo!
    Das mit dem Herunterfahren liegt daran, dass er einen oder mehrere Dienste nicht beenden kann...

    Aber das mit der Heimnetzgruppe ist doch einfach. Das sind 2 Minuten, bis man wieder drin ist. :)

    Am meisten mag ich beim neu installieren die Datensicherung nicht. :D
    Da hab ich nemlich immer Angst, dass ich irgendwas vergessen habe - was auch zu 90% der Fall ist. :(
    Aber bisher waren es nur unwichtige Sachen... :D
     
  8. #8 Unregistriert, 16.08.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo sebi,

    der ist immer noch am herunterfahren. Ich werde ihn jetzt manuell ausschalten und neu hochfahren lassen um nach den Diensten zu gucken. Welcher könnte es denn sein? Habe ja keine Ahnung.

    Gruß
    Mathes
     
  9. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Boah... Du fragst Sachen. :D
    Das kann jeder sein. ^.^
    Musst halt dann mal herunterfahren... Ich könnte wetten, dass er jetzt wieder einwandfrei herunterfährt. :)
     
  10. #10 Unregistriert, 16.08.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hey,

    tut er nicht. Alle Dienste haben ein Häkchen davor, also kann es daran nicht liegen, oder?
    Und er fährt wieder mal herunter und herunter......

    Gruß
    Mathes
     
  11. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Doch, doch...
    Über die System-Konfiguration kannst du die Dienste ausschalten, wo du meinst, die brauchst du nichtmehr oder das dazugehörige Programm hab ich entfernt...
    Entferne einfach mal den Haken vor dem Dienst, wo du meinst: "Das brauch ich nicht mehr!"

    Dannach übernimmst du das noch über den Button "Übernehmen" und startest neu... :)
     
  12. #12 Unregistriert, 16.08.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo sebi94,

    das heißt ich muss jeden Dienst ausprobieren, um rauszubekommen, welcher hakt? Was ist mit Intel Storage Repaid? Da habe ich auch immer eine Meldung, das die Festplatte gefährdet ist. Wenn ich dann auf "normal zurücksetzen" gehe, ist erst mal Ruhe.

    Gruß
    Mathes
     
  13. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Das ist ein Chipsatz von Intel!
    Dieser startet einen Prozess zum reparieren deiner Daten auf einer RAID-Festplatte.
    Siehe hier: <http://www.intel.com/support/chipsets/imsm/sb/CS-023081.htm>
    Also ich würde ihn nicht deaktiveren - außer er ist fehlerhaft und bringt nur Probleme.

    Aber wenn das schon sagt, dass deine Festplatte gefährdet ist, dann lass mal über die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten diesen Befehl laufen: chksdk -f

    Achtung:
    Mit diesem Befehl kann Datenverlust entstehen!
    Beschädigte Dateien, die nicht mehr wiederhergestellt werden können, werden gelöscht!
     
  14. #14 Unregistriert, 16.08.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    PS: Habe die Festplatte auf normal zurückgesetzt und siehe da, der Laptop ist rucki zucki runtergefahren. Aber warum muss ich das ständig wiederholen? Bleibt die Festplatte nicht automatisch auf "normal"?

    Mathes
     
  15. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Das ist eine gute Frage.
    Normalerweise müssten die Einstellungen so bleiben, wie sie festgelegt wurden.
    Anscheinend hat deine Festplatte was dagegen oder hat einen kleinen Fehler. :D
    Vielleicht ist dieser Dienst auch einfach nur beschädigt...
    Das kann alles mögliche sein. :(
     
Thema: langsames reagieren von Windows 7
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ie9 reagiert langsam

    ,
  2. festplatte auf normal zurücksetzen

    ,
  3. laptop reagiert zu langsam windows 7

    ,
  4. laptop reagiert langsam windows 7,
  5. windows 7 verzögerte reaktion,
  6. mein laptop reagiert sehr langsam,
  7. laptop reagiert sehr langsam windows 7,
  8. windows 7 reagiert sehr langsam,
  9. notebook reagiert verzögert,
  10. laptop reagiert langsam,
  11. warum reagiert mein laptop so langsam,
  12. festplatte gefährdet,
  13. windows 7 reagiert langsam,
  14. windows 7 reagiert extrem langsam,
  15. mein laptop reagiert langsam,
  16. verzögerte reaktion windows 7,
  17. laptop langsam keine rückmeldung,
  18. internet explorer 9 reagiert langsam,
  19. win 7 reagiert träge,
  20. windows 7 reagiert träge,
  21. laptop reagiert extrem langsam,
  22. internet explorer 9 regaiert langsam,
  23. festplatte reagiert langsam,
  24. windows 7 programme reagieren langsam,
  25. windows 7 langsam keine rückmeldung
Die Seite wird geladen...

langsames reagieren von Windows 7 - Ähnliche Themen

  1. PC nach Start von Firefox extrem langsam

    PC nach Start von Firefox extrem langsam: Hallo, seit 2 Monaten kommt es häufig vor, dass mein PC ohne jeglichen Grund oder Vorwarnung ewig rechnet. Ich benutze Firefox (74.0 - 32 bit)...
  2. Word startet unter Win 7 sehr langsam

    Word startet unter Win 7 sehr langsam: Habe das Programm für Falz und Lochmarken installiert und seitdem fährt Word sehr langsam hoch
  3. win7 - extrem langsamer Start ?

    win7 - extrem langsamer Start ?: Mein Laptop (Windows 7) startet extrem langsam. Was kann ich tun?
  4. SSD sehr langsam

    SSD sehr langsam: Hallo Leute, zunächst einmal wünsche ich allen ein schönes neues Jahr. Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert. Ich habe ein kleines Problem: In...
  5. FP fährt viel zu langsam hoch und lässt sich nicht klonen

    FP fährt viel zu langsam hoch und lässt sich nicht klonen: PC mit Windows 7; kann gleichzeitige Datensicherung - einmal Stick und gleichzeitig ext. FP - die interne FP schrotten? braucht seitdem 3 h um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden