LAN-Geschwindigkeit zu NAS-System

Diskutiere LAN-Geschwindigkeit zu NAS-System im Windows 7 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 7; Hallo liebe Community, ich bin seit 2 Tagen stolzer bestitzer einer NAS-Storage Station (Die Lenovo ix2-dl). Datenblatt:...

  1. #1 RW-Tunes, 26.12.2014
    RW-Tunes

    RW-Tunes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Ultimate x64; Windows XP Home; Windows XP Professional x86
    Hallo liebe Community,

    ich bin seit 2 Tagen stolzer bestitzer einer NAS-Storage Station (Die Lenovo ix2-dl). Datenblatt: http://www.lenovo.com/shop/emea/con...ation (PRI)/PRI_Lenovo_Iomega_ix2_2bay_DE.pdf

    Diese feine Gerätschaft habe ich gefüttert mit 2x Western Digital Red WD30EFRX - 3TB 5400rpm 64MB 3.5zoll SATA600

    So und nun zu meiner eigentlichen frage:

    Welche möglichkeiten gibt es die optimale LAN-Geschwindigkeit zu dem Gerät zu erhalten (gibt es noch irgendwelche speziellen Einstellungen die ich vornehmen kann usw.)

    Windows hat ja so eine nette anzeige beim Daten kopieren wenn man "mehr details" einblendet. Da bewege ich mich im schnitt jetzt so bei 4MB/sekunde. Das finde ich recht ärgerlich denn Die erste kopie die ich gemacht habe lag bei ca. 30MB/sek. wobei ich als laie selbst das für zu wenig halte aber wäre immernoch besser als diese "4" die ich jetzt habe. Wie kann ich denn mein Gigabit Netzwerk voll nutzen?

    Hier noch eine kleine Aufstellung meiner Netzwerk-Installation:

    Der weg von meinem Hauptrechner geht folgenden Weg richtung NAS:
    Gigabit-Karte vom rechner auf Gigabit-Switch 1 - über cat.6 STP-Patchkabel und Cat.6 a Jack (Connector) über CAT7 Leitung auf Cat6 Anschlussdose - von da über Cat6 STP Patchkabel auf Gigabit Switch 2 - von da wieder auf Cat 6 Patchkabel > Cat6 Jack (Connector) > Cat7 Leitung an Anschlussdose an den Server

    Gesamte Kabellänge schätze ich auf max. 40m mit Patchkabeln und fest verlegte Leitungen. Wie schon beschrieben alles mindestens CAT6 und alles geschirmte Leitungen und Dosen... Selbst das original Patchkabel vom server (mitgeliefertes utp kabel) habe ich gegen ein Cat6 STP Patchkabel getauscht


    In meinem Heimnetzwerk Arbeite ich mit fester IP-Adressenvergabe und nutze nur WLAN-Geräte über DHCP.

    Vielen dank schonmal im vorraus für paar nützliche Tipps von euch :)

    Gruß René
     
  2. #2 wolf66, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2014
    wolf66

    wolf66 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7SP1 Ultimate x64
    System:
    Testsystem HP 635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
    4 MB/s ist eindeutig zu wenig und mehr als 30 wird wohl nicht zu erreichen sein.
    Die Consumer-NAS sind nun keine Hochleistungsmaschinen.

    interne netzwerkgeschwindigkeit

    LAN Speed Test v3.4
    Downloads

    In deinem PDF-Link ist irgendwie ein Fehler.
    https://www.lenovocampus.de/_media/pdf/datenblaetter/PRI_Lenovo_Iomega_ix2_2bay_DE.pdf

    edit:
    Such mal nach der LAN_SpeedTest_1.1.7 - die läuft auch ohne Registrierung und reicht vollkommen aus und zeigt damit auch Werte an.
    Habe ich gerade mal gestartet, da noch in meinem Archiv und bringt mir hier mit gerade laufender 100-Verbindung.
    Bytes per second = 10,942,855 / 10,148,273 ( w / r )
    Der angeschlossene Rechner hat nur eine 100ter Schnittstelle während mein NAS 1000 kann.
    Ein anderer 100-NAS
    10,899,282 / 5,892,872 bzw. 10,176,631 / 6,298,807

    edit 2
    LAN Speed Test (Lite) v1.3.0 - Freeware
     
  3. #3 RW-Tunes, 26.12.2014
    RW-Tunes

    RW-Tunes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Ultimate x64; Windows XP Home; Windows XP Professional x86
    Erstmal recht Vielen dank für die Antwort.

    Hab grad im Leerlauf getestet (Mit 100Megabytes Test-File).

    Bytes per second = 24,198,352 : 45,922,672 (w / r)

    Habe vorher auch mal die rechner untereinander gecheckt, da lag ich bei max. download über 500,000,000 also die gute hälfte des gbit netzwerkes...

    Sehe das problem da nicht mehr im netzwerk sondern an den Komponenten. Entweder der NAS Server oder der WIN7Rechner? Laut dem Check sind ja relativ gute geschwindigkeiten möglich, nur warum nutzt sie windows beim kopieren von dateien nicht aus?
     
  4. #4 RW-Tunes, 29.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2014
    RW-Tunes

    RW-Tunes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Ultimate x64; Windows XP Home; Windows XP Professional x86
    Hab jetzt nach Tagelangem rumprobieren, google´n usw. heute nun endlich die Lösung gefunden.

    Das NAS beinhaltet einen "Media-Server" dieser war aktiviert und dadurch verlangsamte es die Übertragung (eigentlich logisch, man muss nur erstmal drauf kommen) Gleich nach dem Deaktivieren erlangte ich wieder eine Geschwindigkeit um die 30MB/sek. Die auch meinen Vorstellungen entsprechen, und die auch nicht zu erhöhen sein werden.

    Der Medien-Server durchsucht alle Dateien um sie sofort für die Nutzung über DLNA usw. freizugeben. Dies benötigt eine gewisse Systemleistung und Festplatten-Zugriffe, da bleibt für die Übertragung von neuen Dateien keine so große Systemleistung mehr übrig. Dies variiert natürlich von Gerät zu Gerät. Bei meinem Lenovo für 60€ (Leergehäuse) kann man nicht mehr erwarten andere Preisklassen sind auch mit höherer Systemleistung ausgestattet wo dies dann evtl. nicht mehr so auffällt.

    Mal eine kleine Beschreibung für all die jenigen die nach dem gleichen Problem suchen oder suchen werden.

    Gruß René

    Und übrigens Danke "wolf66" für den Link auf das Tool "LAN-Test" ist ein Klasse Programm zur schnellen Überprüfung!
     
  5. #5 Forever BVB, 07.01.2015
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    58
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    Core [email protected] Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
    Hallo zusammen,

    ich hab Zuhause von Netgear eine ReadyNAS++. Mit der habe ich von Anfang an das gleiche Problem mit den lahmen Geschwindigkeiten beim Draufkopieren von Daten. Auf dem Ding läuft auch Medienserverdienst für DLNA, den ich auf dem Ding aber nicht brauche. Werde den mal deaktivieren und schauen ob dann höhere Kopiergeschwindigkeitgen möglich sind. Das ärgert mich auch schon ewig.
     
Thema: LAN-Geschwindigkeit zu NAS-System
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gigabit lan nur 30mb

Die Seite wird geladen...

LAN-Geschwindigkeit zu NAS-System - Ähnliche Themen

  1. Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden

    Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte das gesamte WIN7 neu installieren und hatte dabei noch einen Fehler im DVD-LW. Jetzt läuft zwar WIN 7 ,...
  2. Treiber für W-lan

    Treiber für W-lan: Mein neues Wlan bringt keine internet Verbindung, Kann es sein, das der passende Treiber fehlt. und wo bekomme ich einen her.
  3. Lan Controller wird nicht erkannt

    Lan Controller wird nicht erkannt: Guten Tag zusammen, Ich habe folgendes problem, vor 5 Tagen hat sich mein PC, nachdem ich in einem Spiele Ladevorgang versehentlich rausgetabt...
  4. meine lan verbindung funktoniert nicht mehr, wird als nicht identifiziert angezeigt

    meine lan verbindung funktoniert nicht mehr, wird als nicht identifiziert angezeigt: hallo, ich habe jetzt schon seit bestimmt einem monat das wlan von meinem laptop mit meiner ps4 über ein lan kabel geteielt und nun auf einmal mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden