Korrekter Umgang mit SSD's

Diskutiere Korrekter Umgang mit SSD's im Windows 7 Hardware installieren und konfigurieren Forum im Bereich Windows 7 FAQ; [IMG] Hey Also wenn ihr vorhabt euch eine SSD (Solid State Drive) zu besorgen, solltet ihr einige Dinge beachten, damit sie nicht vorzeitig den...

  1. #1 プリキュア, 27.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2010
    プリキュア

    プリキュア Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate x64 SP1; VmWare Workstation: 95 C; 98 SE; XP Pro; Linux Tinycore
    System:
    i7 990X;24GB GSkill;1200W;Rampage3 Extreme;PALIT GTX 680;64GB SSD;3TB HDD;128GB SSD;NZXT Phantom
    [​IMG]

    Hey

    Also wenn ihr vorhabt euch eine SSD (Solid State Drive) zu besorgen, solltet ihr einige Dinge beachten, damit sie nicht vorzeitig den Geist aufgibt.


    Die Vorteile einer SSD liegen auf der Hand:
    -mechanische Robustheit
    -kurze Zugriffszeiten
    -niedriger Energieverbrauch
    -Fehlen jeglicher Geräuschentwicklung
    -sehr klein

    Die Nachteile liegen in dem hohen anschaffungspreis und sie sind noch nicht in großen Kapazitäten vorhanden.


    Es gibt "Single Level Cell" ((SLC)teuerer aber ein bisschen schneller) und die "Multi Level Cell" ((MLC)höhere Kapazitäten zu geringeren Preisen). Wenn sie aber im RAID-Verbund gekoppelt werden, ist die Trimmfunktion nicht mehr vorhanden. Man kann die volle Kapazität allerdings nicht ausschöpfen da sie Reserven benötigen (Vorrat an freien Blöcken, um eventuell ausgefallene Blöcke zu ersetzen).


    Performanceverluste treten unter Umständen auf, wenn Windows die Defragmentierung, Prefetch und SuperFetch nach der Installation der SSD nicht selbstständig deaktiviert. Dieser Effekt könnte etwa beim Kopieren einer bestehenden Installation von Festplatte auf SSD entstehen. Für die volle Performance einer SSD sollte man diese Funktionen daher gegebenenfalls manuell deaktivieren.

    Prefetch bringt z. B. nur bei Festplatten einen Vorteil, bei denen häufig verwendete oder Bootdaten auf die äußersten Spuren geschrieben werden, wo Festplatten am schnellsten sind. Bei SSDs ist das nur zusätzlicher Aufwand ohne Nutzen, höchstens Verschleiß der Zellen.

    Ebenso bringt auch SuperFetch keinen Vorteil mehr, bei dem häufig verwendete Daten aus Erfahrungswerten in das RAM geladen werden. Die Zugriffszeiten von SSDs sind so kurz, dass es verglichen mit RAM keinen messbaren Unterschied mehr macht, jedoch kleinere Schreib/Lesezugriffe weiterhin Arbeit erfordern würden.


    SSD Tweak Utility

    Um sich Zeit zu ersparen um die einzelnen Dienste zu deaktivieren gibt es ein nützliches Tool womit man alles auf Knopfdruck deaktivieren kann, und sogar noch mehr (2K/XP/Vista & 7 auch x64).


    Einstellmöglichkeiten:

    Windows Indexing Service
    System Restore
    Windows Defrag
    Use Large System Cache
    Ntfs Memory Usage
    Disable 8.3 Filenames
    Disable Date Stamping
    Disable Boot Tracing
    Windows Prefetcher
    Windows Vista Superfetch
    Windows Services


    SSD TWEAK UTILITY DOWNLOAD
     
  2. #2 Kerberos, 27.09.2010
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Hier ist auch noch etwas nettes betr. SSD's, mit bunten Bildchen und gut erklärt :)
     
  3. #3 プリキュア, 27.09.2010
    プリキュア

    プリキュア Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate x64 SP1; VmWare Workstation: 95 C; 98 SE; XP Pro; Linux Tinycore
    System:
    i7 990X;24GB GSkill;1200W;Rampage3 Extreme;PALIT GTX 680;64GB SSD;3TB HDD;128GB SSD;NZXT Phantom
    Uff, wer hat denn den Schinken geschrieben?! :eek:

    Na mal im Ernst, ich kann nur jedem eine SSD empfehlen, kein gestotter oder laderuckler mehr - runter/hochfahren geht Superfix und Programmefenster erscheinen sofort nach draufklick.
     
  4. #4 hotte-7, 28.09.2010
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, würde es nicht als "Schinken" bezeichnen.

    Es ist eher DIE Anleitung für SSD-Besitzer.
    Habe meine danach damals eingerichtet, ist gut alles erklärt. (und verständlich)

    Dieser Artikel wurde aber hier schonmal "verlinkt" in einem Thread über SSDs, glaub sogar von mir :D
     
  5. #5 Kerberos, 28.09.2010
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Jemand, der wirklich Ahnung hat: Cerberus - ein Chefredakteur :D
    Und diesen Artikel kann ich nur voll unterstützen (wie Hotte bereits auch bestätigt hatte); er ist gut, ausführlich, sachlich und auch korrekt geschrieben. Eine prima Anleitung zur Optimierung von SSD's.
     
  6. #6 Unregistriert, 10.11.2010
  7. #7 geist4711, 02.04.2014
    geist4711

    geist4711 Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64bit
    System:
    Phenom-II-X4-965@3,8Ghz, MSI 770-C45, 8GB RAM, GT220-1GB, SB-AUDIGY2
    sehr interessante einblicke und infos,für leute die erstmals eine SSD einbauen wollen.
    ich stehe gerade auch davor, und mirbleibt dabei allerdings noch eine kleine frage stehen:
    ich habe ein älteres mainboard(MSI 770-C45) im rechner welches zwar AHCI hat aber das wohl immer für raid nehmen will, sprich, keine platte wird erkannt, wenn ich AHCI einschalte.
    daher müsste ich wohl AHCI NICHT nutzen sondern IDE. frage ist dann für mich, nicht was geschwindigkeit sondern funktion angeht, ob ausser etwas langsamer, die SSD dann noch korrekt angesprochen wird -oft hört es sich so an als wäre AHCI unabdingbar.

    mfg
    robert
     
  8. #8 areiland, 02.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Bei den meisten Chipsätzen wird TRIM auch von den IDE Treibern unterstützt, zumindest der MSIDE Treiber stellt TRIM auch sicher. Nur geht dann halt das Feature NCQ nicht, das durch logisches Zusammenfassen von Schreib/Leseoperationen für eine bessere Performance sorgen soll. Normalerweise fügt man aber die SSD zum RAID Controller hinzu, auch wenn er meckert, um sie im AHCI Modus betreiben zu können.
     
  9. #9 geist4711, 02.04.2014
    geist4711

    geist4711 Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64bit
    System:
    Phenom-II-X4-965@3,8Ghz, MSI 770-C45, 8GB RAM, GT220-1GB, SB-AUDIGY2
    wollte das ja machen, das trotzdem nehmen, aber nix passiert,kein boot nur blinkender cursor(noch mit HDD's).
    auch nicht wenn ich per ctrl-A ins menue zum ahci gehe, daher ja meine überlegung denn eben ahci sein zu lassen und etwas performence ein zu büssen -hab ja eh nur sata-II, da is eh weniger performence und ein board-update kommt erst in frage wenn ich auch die cpu wechsel :)

    werde dietage, wenn die SSD da ist mal testen indem ich erst nur die SSD anschliesse auf AHCI gehe und dann nach der installation von win7-prof, sehen ob ich die hdd's dann noch nachträglich zum laufen bringe -wenn nicht, dann eben ohne AHCI sondern mit IDE.....

    mfg
    robert
     
  10. Senec

    Senec Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Ist mir nach dem Einbau einer SSD auch passiert. Schau doch mal auf ct nach.
    Hier oder auch hier z.B.
     
Thema: Korrekter Umgang mit SSD's
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 ssd tweaks

    ,
  2. windows 7 auf ssd installieren anleitung

    ,
  3. ssd installieren anleitung

    ,
  4. SSD Tweak Utility,
  5. win7 auf ssd installieren anleitung,
  6. Prefetch windows 7,
  7. ssd anleitung,
  8. ssd tweaker anleitung,
  9. umgang mit ssd ,
  10. prefetch deaktivieren,
  11. NtfsMemoryUsage,
  12. umgang mit ssd festplatten,
  13. richtiger umgang mit ssd,
  14. ssd tweak,
  15. windows 7 prefetch,
  16. anleitung ssd,
  17. ssd tweaks,
  18. ssd umgang,
  19. ssd installation anleitung,
  20. windows 7 prefetch deaktivieren,
  21. ssd installation windows 7 anleitung,
  22. win7 ssd anleitung,
  23. NtfsMemoryUsage windows 7,
  24. ssd tweaker windows 7,
  25. richtiger umgang ssd
Die Seite wird geladen...

Korrekter Umgang mit SSD's - Ähnliche Themen

  1. Wetteronline-Seite wird nicht korrekt dargestellt

    Wetteronline-Seite wird nicht korrekt dargestellt: Hallo zusammen, habe seit Kurzem folgendes Problem: zunächst korrekt angezeigt Nach dem Öffnen wir mir diese Seite zunächst korrekt angezeigt....
  2. Korrekte Formatierung des Systems

    Korrekte Formatierung des Systems: Hallo Leute, ich brauche euren Rat wie ich am besten bei einer Formatierung vorgehe. Unzwar habe ich aktuell eine HDD Platte und möchte...
  3. Windows 7 Ultimate laesst sich nicht korrekt aktivieren

    Windows 7 Ultimate laesst sich nicht korrekt aktivieren: Hallo ich habe einen Notebook mit Original Windows 7 Ultimate gehabt und der ist leider nicht mehr funktionsfaehig. Jetzt habe ich einen tower PC...
  4. Window 10 erkennt das Netzwerk nicht korrekt.

    Window 10 erkennt das Netzwerk nicht korrekt.: Warum identifizieren Windows10 PC`s das Domännetzwerk als nicht identifiziertes bzw öffentliches Netzwerk? Nach aktivieren oder deaktivieren von...
  5. Richtiger Umgang und einrichten mit einer SSD

    Richtiger Umgang und einrichten mit einer SSD: Hallo zusammen, ich hab mir zu Weihnachten eine Samsung EVO 850 SSD 500GB geschenkt und bin soweit auch ganz zufrieden damit. Da ich zuvor auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden