Kopieren wird vorbereitet

Diskutiere Kopieren wird vorbereitet im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Wen nervt diese schöne Meldung auch?? "Kopieren wird vorbereitet" Kann man das wieder deaktivieren? Ich musste das gute alte xcopy in der...

?

"Kopieren wird vorbereitet" Wenn nervt das auch?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 09.01.2010
  1. Was ist "kopieren" ??

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ist mir egal, ich kopiere selten.

    44,4%
  3. Ist schon sehr lästig!

    55,6%
  4. Ich hab meinen Job verloren, wegen dieser Meldung!!

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Walta

    Walta Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel Core2Duo 2 GHz; 3GB RAM
    Wen nervt diese schöne Meldung auch??

    "Kopieren wird vorbereitet"

    Kann man das wieder deaktivieren?

    Ich musste das gute alte xcopy in der cmd benutzen, um
    noch innerhalb des Tages meine, nagut es sind über 100.000,
    Dateien zu kopieren.

    Aber das kann es doch nicht sein und wer kennt heutzutage
    bei diesem Klicki Bunti noch xcopy?

    Alle meine Kollegen drängen mich dazu auf Mac oder zumindest Linux
    umzusteigen, jedoch bin ich einer von zwei Windows User in der
    Firma, die unbedingt gebraucht werden, um die programmierten
    Gschichtln unter Windows zu testen ...

    Egal, ich will dass Windows kopiert und nichts vorbereitet.
    Es kann in der Nacht vorbereiten was es will, was es eh tut und
    mir nicht Knüppel zwischen die Beine schmeissen, wenn es um Zeit geht.

    :)

    Das musste ich mal loswerden.

    Lg.,

    Robert
     
  2. #2 stealther, 26.12.2009
    stealther

    stealther Guest

    Weder kann ich deinen Beitrag "technisch" verstehen, oder nachvollziehen, noch macht dieser für mich einen Sinn :eek:
    Das liest sich irgendwie nur wie :confused: Zeugs...

    Was willst du uns eigentlich mit diesem Beitrag und der Umfrage sagen? Deine Fragen sind ja..... na ja :eek: (etwas wirr, oder...)
     
  3. #3 Gast23511, 26.12.2009
    Gast23511

    Gast23511 Guest

    Ich, aber ich bin froh, dass ich diese blöde Kommandozeile so gut wie nie brauche!:)
    Schneller war das xcopy sicher nicht.
     
  4. Walta

    Walta Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel Core2Duo 2 GHz; 3GB RAM
    Technisch: Windows macht etwas bevor er Dateien kopiert, es "bereitet" den Kopiervorgang vor. Was genau es dabei macht, weiss ich nicht, werd aber danach googlen. Diese "Vorbereitung" äussert sich in einem kleinen Dialogfenster mit der Meldung "Kopieren wird vorbereitet".

    In meinem Fall waren es über 100.000 Dateien (Quellcode, kleine SVN Dateien usw...) und die Vorbereiten-Meldung war über fünf(!!) Minuten da und zählte die zu kopierenden Dateien hoch. In der Zeit wurde NICHTS kopiert. Eben erst mal gemütlich vorbereitet. Ich hab es dann abgebrochen und mein Zeugs per xcopy (Kommandozeilen Programm aus MS-DOS Zeiten) kopiert.

    Probiers doch mal aus. Es gibt Shellskripte runterzuladen, die legen Dir eine beliebige Anzahl von Dateien mit kleinem Inhalt in einem Ordner an. Diese kopier doch mal in einen anderen Ordner und Du wirst mich verstehen.

    Da ichs extrem lästig gefunden habe, wollte ich erstens wissen, was andere User davon halten, zweitens ob es Abhilfe gibt und drittens, da es mir das Forum angeboten hat und ich es witzig fand, eine Umfrage starten.

    Hauptsächlich würd ich gern herausfinden, wie ich Windows beibringen kann, nix vorzubereiten und auf eigene Gefahr direkt gleich loszukopieren, praktisch blind. Denn es ist nicht selten, dass das Vorbereiten aus unerklärlichen Gründen abbricht (nach 5 Minuten zum Beispiel) oder sich der Explorer verabschiedet.

    Lg.,

    Robert
     
  5. #5 stealther, 27.12.2009
    stealther

    stealther Guest

    Hallo Robert,

    erst mal Danke für diese Info - ich dachte schon, da wollte jemand einen Scherz loslassen :eek:
    Diese DOS-Befehle kenne ich nicht, alles noch vor meiner Zeit. Bin erst seit ca. zehn Jahren mit Computern "zugange" :D (aber DOS war/ist für mich immer - noch - ein Buch mit neun Siegeln...!).

    Aber ich werde mal künftig darauf achten, es ggf. auch mal so versuchen.

    Gruss rolf
     
  6. Walta

    Walta Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel Core2Duo 2 GHz; 3GB RAM
    Ich hab damals als kleiner Bub auf einem Firmenlaptop meines Stiefvaters angefangen, mit einem Uralt-DOS. Nachdem ich den Laptop (ich hab ihn übrigens immer noch) getötet hab indem ich die Kontakte des Druckeranschlusses kurzschloss, war für mich klar mit was ich in Zukunft meine Brötchen verdienen werde, denn mein Stiefvater war extrem "ungehalten" über den Verlust des damals elendig teuren Gerätes. Ich wollte, dass mir das nie wieder passiert... War ein geiles Teil, Monochrom LCD, keine Festplatte aber zwei(!!) 3,5" Diskettenlaufwerke und sogar ein Mini-Nadeldrucker, der hinten angeklemmt war. Booten immer von Diskette, wenn die kaputt war, war erstmal nix mit arbeiten... und die ging öfters kaputt. Das Teil war 10cm hoch, 40 breit und knapp 70lang. :)

    Ich kann nur jedem raten sich mal einige Zeit mit der "Konsole" auseinanderzusetzen und zu versuchen, Probleme die man im Alltag unter Windows mit Benutzeroberfläche löst, in Schwarzweiss zu erledigen. Weiters rate ich auch jedem mal 'ne Woche ohne Maus zu leben. Es geht eigentlich (fast) alles per Tastatur. Ist alles eine Erfahrung wert!

    Auch wenn Linux jetzt schöne Benutzeroberflächen hat, ist es doch Kommandozeilen basiert und genauso hat Windows angefangen, als Aufsatz zu DOS. Und wenn Du mal siehst was für Irre Dinge schnell per Eingabe von ein paar kryptischen Kommandos geschehen, kann es vieleicht passieren, dass Du auch Fan davon wirst.

    Ich hab mir nur überlegt, wie ich schnell diese doofen 100.000 Dateien auf die externe Platte krieg ohne dass ich einen Explorer-Ersatz installiere, und dafür war xcopy perfekt. War eine Ausnahmesituation und ich werd auch weiterhin den Explorer benutzen. (-> Switches, die Sie mit XCOPY und Xcopy32-Befehle verwenden können)

    Manchmal geht es einfach schneller in der Konsole. Zum Beispiel den Dienst MySQL neustarten. Im Windows musste über das Startmenü in die Systemsteuerung finden, dann Rubrik "System und Sicherheit", dann die Verwaltung, dann die Dienste aufrufen, dort den Dienst in einer kilometerlangen Liste finden und rechtsklicken -> Neustart. In der Konsole tippst einfach "net stop mysql" und "net start mysql". Klar die Dinge muss man vorher wissen, ist nur ein Beispiel.

    Laber, Fasel... ich muss zugeben, dass Klicki Bunti gefällt mir doch sehr gut und ich hab alle visuellen Effekte an und geniesse sie auch. Neben dem IntelliJ was ich zum Arbeiten benutze sind die visuellen Effekte das einzige was meinen Computer halbwegs auslasten.

    Daher hab ich wohl auch fünf ganze Minuten gewartet bevor ich das wunderschön animierte "Kopieren wird vorbereitet" Dialogfenster geschlossen hab :)

    Lg.,

    Robert
     
  7. #7 stealther, 27.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.12.2009
    stealther

    stealther Guest

    Das mit den alten HDDs und Speicher, da kann ich mich noch vage erinnern. Ein Freund hatte in seinem ersten "PC" ein Flopy-Lw mit diesen riesigen Plastikdisketten, Nadeldrucker (grenzte schon fast an Ruhestörung, abends zu drucken) und alles im DOS mit grünem Bildschirm und Tastaurbefehlen.
    Ich habe mal an einem Lebenslauf gesessen, fast einen Tag lang; alles ohne Maus und mit DOS-Befehlen. Das war so um 83/85...
    Davon weiss ich heute kaum noch etwas :eek:

    Habe aber ne interessante Seite gefunden, betr. alten PC's ...

    Dürfte dich vllt. auch interessieren [ .pdf] :D
     
  8. Walta

    Walta Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel Core2Duo 2 GHz; 3GB RAM
    Vielen Dank für den Link und dem PDF! Ist sehr interessant mal wieder in die vergangenheit zu schauen ;-)

    Lg.,

    Robert
     
  9. #9 hammerhart, 27.12.2009
    hammerhart

    hammerhart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 32
    System:
    Gigabyte X58A-UD5,Intel i7 X980,ATI Radeon 5870 HD,6 GB Corsair DDR3-1333
    Moin Walta
    Benutze doch einfach das Tool:"TeraCopy". Gibt es als Free + Pro Version.
    Es erspart Dir den Anblick : "Kopieren Vorbereiten" da es die Kopierfunktion von Windows ausschaltet. Download Adresse:

    Code Sector Blog TeraCopy

    Es ist schneller und kopiert auch gesperrte Datein. Du kannst sogar das Kopieren unterbrechen und wieder fortführen.
    Mit kopierfreudigem Gruß
    H.H.:cool:
     
  10. Walta

    Walta Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel Core2Duo 2 GHz; 3GB RAM
    Ist ja Hammerhart! :)

    Bin nie auf die Idee gekommen mal nach Shellerweiterungen zu suchen die das Kopieren/Verschieben von Windows übernehmen.

    Geiles Programm, genau die Lösung die ich suchte! Danke!

    Lg.,

    Robert
     
  11. Walta

    Walta Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel Core2Duo 2 GHz; 3GB RAM
    Wenn ich jetzt noch irgendwo les: "Löschen wird vorbereitet" krieg ich einen Anfall *fg*

    Hat Microsoft wohl übersehen einzubauen :)
     
  12. #12 stealther, 27.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.12.2009
    stealther

    stealther Guest

  13. #13 Tha.Piranha, 27.12.2009
    Tha.Piranha

    Tha.Piranha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Bevorzuge Total Commander.
     
  14. Doddo

    Doddo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    muss walta teilweise recht geben wenn ich zurückdenke programme zu programmieren über if/than befehle :) das waren noch zeiten ohne blue screen usw. naja lang ist´s her ..... aber ab und zu pack ich auch nochmal das uralt lappie aus und begnügige mich etwas mit dos um nicht ganz einzurosten...fällt mir heute teilweise schon ziemlich schwer noch alle befehle zusammen zu bekommen.

    gruß thorsten
     
  15. #15 Unregistriert, 30.12.2009
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Lösche mal 50GB Daten mit Linux Ubuntu, da steht dann tatsächlich 5 Minuten "Löschen wird vorbereite." :)

    Sehe ich fast jede Woche, wenn ich ein alten Backup lösche, um meine Windows Partition auf eine externe Platte zu kopieren...

    Bzgl. deines Problems, hättest du auch ganz einfach ein Programm wie FreeCommander (nicht mein bevorzugtes Programm) oder muCommander (eignet sich hervorragend zum kopieren von Dateien) benutzen können.

    PS: DOS war zwar nett, aber ist nicht mehr zeitgemäß... (ist trotzdem gut, wenn mans kann ;-)). Auch wenn Windows ursprünglich auf DOS basiert, so würde der ganze Krams, der heute mit einem Klick erledigt werden kann, auf der Kommandzeile doch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.
     
  16. #16 Unregistriert, 30.12.2009
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Mir ist völlig (!!!) schleierhaft, wie jemand, der gewerblich mit 10tausenden von Dateien arbeitet und diese hin- und herschaufeln muss, überhaupt auch nur

    ANNÄHERND

    auf die Idee kommen kann, diese Dateimengen mit dem Windows-Explorer zu verwalten und zu bearbeiten etc.

    Du machst Deinen Job nicht richtig, wenn Du nicht weißt, dass der Windows Explorer das vollkommen falsche Produkt für Deine Arbeit ist.

    Total Commander ist schon mal Klassen besser (und frei) und wenn es richtig gut werden soll, dann sind 49,-- Euro sicher zu verkraften und dann nimmt man z. B. (nur meine persönliche Empfehlung aber keine "Ultimative"-Muss-Lösung) Directory Opus 9.5.
     
  17. #17 HAL9000, 30.12.2009
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Hi

    Naja-Ob der Total-Commander wirklich immer besser ist wage ich zu bezweifeln. Gut er gibt nicht die Meldung raus-rödelt aber auch ne ganze Weile bevor das eigentliche kopieren beginnt.

    Der Explorer ist für mich als früherer Norton-Commander-Anwender immer ein Greul in der Benutzung-aber einge Sachen laufen im Explorer wirklich besser-Beispiel: Miniatur-Ansicht braucht beim TC eine Ewigkeit.
     
  18. #18 Unregistriert, 30.12.2009
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Mein Tipp mit dem Total Commander soll nur dazu führen, das man mal versucht, ohne Windows Explorer auszukommen. Und so zu erfahren, das der Win Explorer gar nicht "USUS" ist.

    Wer richtig schalten will, steigt zu einem wirklich professionellen Dateimanager um, so z. B. (einer von mehreren guten) zum Directory Opus 9.5. Der hat natürlich auch unterschiedliche Miniaturansichten, da gehen Dir die Augen über (sogar beim Mausover über die normale Datei in der Standardansicht).
    Und da laufen Kopier-Verschiebe und Löschvorgänge in "Echtzeit" ohne Gezuckel und Warterei.

    Zu testen ist das ganze maximal 60 Tage. Aber ich gehe davon aus, dass die guten Erfahrungen und der kollosalle Qualitätsunterschied zum Windows Explorer dazu führen, dass man dann auch die Lizenz kauft ;-).
     
  19. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hallo Walta
    wenn es dich nervt das Win erstmal die Dateien prüft um sie dann erst zu kopieren würde ich dir den Totalcomander 7.04 empfehlen.
    Erstens der nervt nicht..zweitens hast du zwei Arbeitsflächen nebeneinander so das du bequem von C: nach D: und umgekehrt alles kopieren (und du hast ne Kontrolle über das was der macht) oder direkt umbewegen (lesen~schreiben~löschen gleichzeitig) kannst ohne belästigung.
    Gruß Daen
     
  20. #20 ujeggerl, 30.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2009
    ujeggerl

    ujeggerl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Ultimate x86
    System:
    FSC Amilo Xi 3650 - IntelCore2 Duo P8400@2266 MHz - 4 GB RAM DDR3 - GeForce 9600GT@512MB
    ...und er ist in meinen Augen eines der besten Tools um Verzeichnisse zu synchronisieren. Außerdem ist er ein sehr guter FTP-Client.

    Das nur, um den Beitrag von meinem Vorposter 'daen' zu ergänzen...
    (Übrigens: die aktuelle Version ist die 7.50)

    Ach ja, für Historien-Interessierte, hier noch ein interessanter Link.

    ;) :p ;)
     
Thema: Kopieren wird vorbereitet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sicherheitsoptionen werden vorbereitet

    ,
  2. windows 7 sicherheitsoptionen werden vorbereitet

    ,
  3. Sicherheitsoptionen werden vorbereitet Windows 7

    ,
  4. mac kopieren vorbereiten,
  5. windows 7 löschen wird vorbereitet,
  6. recyceln wird vorbereitet,
  7. löschen wird vorbereitet,
  8. löschen wird vorbereitet windows 7,
  9. verschieben wird vorbereitet,
  10. win7 kopieren wird vorbereitet,
  11. kopieren wird vorbereitet problem,
  12. kopieren wird vorbereitet dauert ewig,
  13. kopieren vorbereiten mac,
  14. win 7 sicherheitsoptionen werden vorbereitet,
  15. download kopieren wird vorbereitet,
  16. windows kopieren wird vorbereitet,
  17. recycling wird vorbereitet,
  18. windows 7 recyceln wird vorbereitet,
  19. windows 7 recyceln abschalten,
  20. win 7 kopieren wird vorbereitet,
  21. kopieren wird vorbereitet deaktivieren,
  22. kopieren vorbereiten,
  23. kopieren wird vorbereitet abschalten,
  24. fritz nas kopieren wird vorbereitet,
  25. kopieren wird vorbereitet windows 7
Die Seite wird geladen...

Kopieren wird vorbereitet - Ähnliche Themen

  1. Build 7601 - Die Echtheit dieser Windows-Kopie wurde noch nicht bestätigt.

    Build 7601 - Die Echtheit dieser Windows-Kopie wurde noch nicht bestätigt.: Hallo Community, möglicherweise gibt es die Frage schon. Zumindest bei Google hab ich sie schon öfters gefunden. Aber nie in Verbindung mit dem...
  2. ordner kopieren die bestimmte dateitypen enthalten

    ordner kopieren die bestimmte dateitypen enthalten: hallo zusammen, ich suche nach einer möglichkeit automatisiert ein laufwerk zu durchsuchen und alle ordner zu kopieren die beispielsweise...
  3. Windows Media Player - kann plötzlich keine CD mehr kopieren

    Windows Media Player - kann plötzlich keine CD mehr kopieren: Seit heute kommt der Fehlerhinweis beim Befehl "CD kopieren: "Der Server hat den Zugriff auf die Datei verweigert. Überprüfen Sie, ob Benutzername...
  4. Die Echtheit Ihrer Windows-Kopie ...

    Die Echtheit Ihrer Windows-Kopie ...: Guten Tag, wir bestellen unsere PCs bei Dell und diese werden immer automatisch aktiviert. D.h., wir erhalten keine Aktivierungsschlüssel und...
  5. Kopieren oder Verschieben einer Word-Datei

    Kopieren oder Verschieben einer Word-Datei: Seit Jahrzehnten arbeite ich mit Word und plötzlich lassen sich seit ein paar Wochen Dateien nicht mehr in andere Verzeichnisse kopieren oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden