Kindsmörder Gäfgen erhält Entschädigung

Diskutiere Kindsmörder Gäfgen erhält Entschädigung im Smalltalk Forum im Bereich Community; Menschenwürde verletzt

  1. #1 Kerberos, 04.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.08.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

  2. #2 ASHomer, 04.08.2011
    ASHomer

    ASHomer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64-bit
    System:
    Intel Q9550
    Da stellt sich mir doch die Frage, ob ein Kindermörder überhaupt noch eine Menschenwürde besitzt?

    Ich habe dazu eine Meinung...
    NEIN.
    Auch wenn nach unserem Grundgesetz die "Würde des Menschen unantastbar ist"...

    Gruß
    Homer
     
  3. #3 Kerberos, 04.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.08.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Es geht ja auch hierbei mehr um die Anschuldigung der Folter durch die vernehmenden Beamten.
    Das Gericht wollte Gäfgen auch kein Schmerzensgeld zusprechen. 13.000 muss er an Gerichtskosten
    zahlen (ges. 15.000), 3000 erhält er; also hat er sich eh ans Bein gepinkelt.

    Meiner Meinung nach ist dies ein "passables" Urteil, und wird dem GG gerecht.
     
  4. socke

    socke Guest

    Es gibt Dinge... die sind schwer zu verstehen. Es gibt Dinge, die stürzen einen in ein moralisches Dilemma.
    Der Rechtsstaat kann darauf keine Antworten geben. Es stellt sich nun die Frage in wie weit darf man gehen um ein Ziel zu erreichen? Welche Ziele rechtfertigen welche Mittel? Der Zweck heiligt die Mittel?

    Der Rechtsstaat sagt NEIN. Zumindest interpretiere ich das Urteil so.

    Die handelnden Personen haben sich damals darüber hinweggesetzt. Jeder sollte sich einmal in die Situation versetzen. Wahrscheinlich würde jeder genauso handeln, wenn es darum geht seine Liebsten zu schützen oder zu retten. Das ist eben das moralische Dilemma.

    Letztlich, auch wenn der Rechtsstaat nicht selten unzulänglich ist, bin ich froh in einem Rechtsstaat zu leben.
    Ein Gegenentwurf dazu sind die Scharia, Anarchie, Diktatur oder einfach nur das Recht des Stärkeren.
     
  5. #5 Ber6erc, 05.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2011
    Ber6erc

    Ber6erc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 SP1
    System:
    Olle Kiste
    Den Hass der Menschen gegen den Kindsmörder kann ich voll und ganz verstehen!
    Aber, Das Gesetz gilt für alle Menschen, ganz besonders für die Polizei!
    Was wäre das für ein furchtbares Zeichen wenn das Gericht anders geurteilt hätte?
    Was wäre wenn beim nächsten mal einen Unschuldigen so etwas angetan würde?
    Meiner Meinung nach müssen auch die beteiligten Polizisten hart bestraft werden!
    Wo führt das hin wenn Folter auch nur irgendwie gerechtfertigt werden kann!!!?
     
  6. #6 Kerberos, 05.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.08.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

  7. #7 daen, 05.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Kindsmörder Gäfgen erhält Entschädigung * Grundsatzdebatte

    Bisher war es ja nur eine Androhung. Noch mal 3000€ drauflegen
    (dafür spende ich gerne einen Betrag) und jetzt in der Tat umsetzen.
    Für die Umsetzung: mal die Eltern des ermordetem Kind fragen.
    Gegenfrage:
    Wieviel Schmerzensgeld/ Entschädigung können die Eltern des Kindes, vom Täter erwarten???
     
  8. #8 Ber6erc, 05.08.2011
    Ber6erc

    Ber6erc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 SP1
    System:
    Olle Kiste
    Kindsmörder Gäfgen erhält Entschädigung * Grundsatzdebatte

    Damit ihr mich nicht falsch versteht: Ich will auf keinen Fall den Täter in Schutz nehmen, es geht mir ausschließlich darum das auch nur die Androhung von Folter insbesondere aus dem Mund eines Polizei Beamten 100% gegen das Gesetz verstößt!
    Ist nicht Bös gemeint aber solche Argumente wie ihr sie hier anführt verwässern die Unvereinbarkeit von Folter in unserem Rechtsstaat!
     
  9. #9 Kerberos, 05.08.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Recht und Gesetz für Gäfgen


    Damit meinst du sicher nicht mich ;)

    @dean

    Wir hatten dieses Thema ja schon sehr oft. Ich verstehe auch deinen Unmut solcher Entscheidungen. Aber wer hat das Recht, einem anderen - gleich wer er nun ist - Schmerzen, Leid oder gar den Tod zuzufügen?
    Willst du dich mit einem Mörder auf eine Stufe stellen ...? (du weisst wohl, wie ich das meine)
     
  10. #10 Ber6erc, 05.08.2011
    Ber6erc

    Ber6erc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 SP1
    System:
    Olle Kiste
    Nein Kerberos Du warst nicht gemeint.
     
  11. #11 Ochsenfrosch, 05.08.2011
    Ochsenfrosch

    Ochsenfrosch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 64 bit
    System:
    Packard Bell TS11HR
    Was der von mir bekommen würde das sag ich lieber nicht..........
     
  12. #12 daen, 06.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Ich stelle mich nicht auf einer Stufe mit dem Täter, Der hat ein unschuldiges Kind erstickt/ ermordet.
    Ich übe moralisch vertretbare Gerechtigkeit aus. Das ist der feine Unterschied.
    Und sage das, was 100.000 Andere nur denken.
    Ich habe bei der Geburt meiner Tochter geschworen, sollte Ihr was (zb: Vergewaltigung) schlimmes wiederfahren, so werde ich zur Bestie und der Täter hat sein Leben verwirkt.
    Und dafür gehe ich gerne in den Knast, dabei kann ich in den Spiegel und in den Augen meiner Tochter schauen und habe kein schlechtes Gewissen, denn der Täter hat keine Schance nochmal eine Tat zu begehen.
    Ich halte mich jetzt aus dieser Diskussion raus denn, weder überzeugen noch umstimmen, kann mich keiner.
    Das ist meine persönliche Meinung und Überzeugung. (bei Kindsmörder und Dergleichen)
     
  13. DS990

    DS990 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    WIN7 Pro 64
    System:
    Signatur
    Nächste Runde.....kann man das eigentlich nicht stoppen ?????


    "Entschädigung soll Präventivfunktion haben

    Der Anwalt des verurteilten Kindsmörders Magnus Gäfgen (36) will notfalls vor Gericht ziehen, wenn die von der Zivilkammer des Landgerichts Frankfurt zugesprochene Entschädigung für seinen Mandanten mit dessen Schulden verrechnet wird."


    Quelle: Anwalt: Geld gehört Gäfgen | Hessen - Frankfurter Neue Presse - Frankfurt
     
  14. #14 ASHomer, 09.08.2011
    ASHomer

    ASHomer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64-bit
    System:
    Intel Q9550
    Ich sag' auch nochmal etwas dazu...

    Ich finde es zum Kotzen, dass einem Kindsmörder diese öffentlich Plattform geboten wird... Klar dieser Kindsmörder besitzt keinerlei Menschenwürde mehr und damit ist auch klar, dass er es genießt sich in der Öffentlichkeit darzustellen... das kann ich sogar noch nachvollziehen... was ich NICHT nachvollziehen kann, ist die Sorte Anwälte, die das ganze auch noch "pusht"...
    Der Kindsmörder hat sowieso schon kein Gesicht mehr, wenn er in den Spiegel schaut ... aber seine Anwälte anscheinend auch nicht...

    und zum "Opfer" Kindsmörder: Kontrapunkt: Magnus Gäfgen ist kein Folteropfer - Meinung - Tagesspiegel

    Gruß
    Homer
     
  15. #15 daen, 09.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Dem Anwalt sollte mann die Leviten lesen. Sein Mandant möchte doch zum Wohle der Allgemeinheit ert mal im Steinbruch seine Schulden (71000€) mit Verzinsung ab arbeiten. Danach kann man ja mal überlegen ob er die (Rechtlich korrekt) 3000€ bekommt. Wenn, dann Zinslos und erst nach seiner Haftverbüßung.
     
  16. #16 Kerberos, 09.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ASHomer:

    Eine öffentlich Plattform wird es in solchen Fällen immer geben; alleine die Presse puscht dies auf. Das Interesse der Öffentlichkeit ist bei solchen Fällen gross, also wird es auch öffentlich diskutiert. Siehe OSLO ...

    Das Gericht musste dieses Urteil sprechen, da es rechtsstaatlich nicht anders möglich war.
    Was solls; er "erhält" EUR 3000, muss gleichzeitig EUR 12.000 an Gerichtskosten zahlen. Das Gericht hat ein dem Grundgesetz nach "gerechtes" Urteil vorgelegt und Gäfgen dennoch veräppelt. Und so sollte man dies auch sehen.
     
  17. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Wenn ich die Farz immer höre...im Namen des Volkes wird entschieden....da sollten die doch mal das Volk entscheiden lassen, was mit seinem Mandanten geschiet. Mit dem Geld, was der dem Staat (uns) Kostet und Kosten wird, könnte man viel Gutes tun.
     
  18. #18 ASHomer, 09.08.2011
    ASHomer

    ASHomer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64-bit
    System:
    Intel Q9550
    @ Kerberos

    Ja, Du hast schon Recht ... aber trotzdem, finde ich, sollte man das auch einmal hinterfragen dürfen.
    und zu Oslo - genau das ist bislang das einzige Positive an der Sache, dass die norwegische Justiz dem Mörder bislang keine oder nur sehr wenig Plattform geboten hat.
    und ein "Kindsmörder"-Entschädigungsprozess hätte ja vielleicht auch ohne öffentliche Plattform stattfinden können...

    Beste Grüße
    Homer
     
  19. #19 Kerberos, 09.08.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Ich sagte schon: ich kann Deinen "Frust" nachvollziehen. Aber was willst Du machen, um Dich an geltendes Recht zu halten?
    Ihn irgendwo an einen Baum hängen? Lynchjustiz ist out, wir leben nicht in Amerika, wo man die Leute noch in die Gaskammer setzt, oder zu Tode spritzt, bzw. unter Strom stellt. Zum Glück leben wir in einem Rechtsstaat.
     
  20. #20 Kerberos, 09.08.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ASHomer:



    Es war ein öffentlicher Prozess in Frankfurt am Landgericht. Der Herr Gäfgen war ja nicht anwesend, sondern durch einen Anwalt vertreten.

    In OSLO schaut es auch etwas anders aus. Die Ermittlungen und Beweissicherung durch die Staatsanwaltschaft sind noch nicht abgeschlossen; von daher äussert sich auch hier niemand öffentlich (von Seiten der Behörden), um die Ermittlungen zu beeinflussen. Es gibt nur knappe Fakten zur Lage, die eh bereits öffentlich bekannt sind.
    Warte mal ab, wenn der Prozess in OSLO losgeht. Das gibt ein riesiges Medienspektakel. Auch von Seiten der Gerichtsbarkeit.
     
Thema: Kindsmörder Gäfgen erhält Entschädigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gäfgen forum

    ,
  2. kindermörder gäfgen hass

    ,
  3. gäfgen hass

    ,
  4. gäfgen in die gaskammer,
  5. gäfgen meinung
Die Seite wird geladen...

Kindsmörder Gäfgen erhält Entschädigung - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 ist aktiviert, trotzdem erhalte ich Echtheitsprüfung

    Windows 7 ist aktiviert, trotzdem erhalte ich Echtheitsprüfung: Hallo, Ich weiss, es gibt schon ein Thread mit dem Betreff, aber ich kann leider dazu nichts schreiben. Ich habe auch, seid dem Jahreswechsel,...
  2. hallo Leute freue mich bei euch zu sein. habe vom steuerberater eine cd erhalten

    hallo Leute freue mich bei euch zu sein. habe vom steuerberater eine cd erhalten: auf der daten in exel sind .nun sagt mein pc das sie sich nicht öffnen lassen da die internetoptionen oder einstellungen dies verhindern.
  3. Windows 7 ist aktiviert, trotzdem erhalte ich Echtheitsprüfung

    Windows 7 ist aktiviert, trotzdem erhalte ich Echtheitsprüfung: Hallo zusammen, heute muss ich mich mit einer Frage an euch wenden. Ich habe folgendes Problem: Ich starte den Rechner mit dem gewohnten...
  4. Dateien erhalten ein Vorhängeschloss-Icon beim Kopieren vom Desktop

    Dateien erhalten ein Vorhängeschloss-Icon beim Kopieren vom Desktop: Hallo liebes Forum, ich habe Windows 7 SP1, 64 Bit, neu aufgesetzt mit dem aktuellen Winfuture Updatepaket auf den aktuellen Stand gebracht. Noch...
  5. Refurbished Key erhalten. Was nun?

    Refurbished Key erhalten. Was nun?: Habe einen alten Refurbished Key fuer Win7 Pro erhalten. (Nicht kommerziell erhalten, somit kann diese nicht falsch sein) Nun brauche ich eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden