Kernel Power 41 ohne Bluescreen

Diskutiere Kernel Power 41 ohne Bluescreen im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo Leute, und zwar habe ich seit längerem ein Problem. Mein Pc stürzt immer wieder ohne Bluescreen ab. Danach erfolgt ein Neustart. Dieses...

  1. #1 ultimat, 16.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Hallo Leute,

    und zwar habe ich seit längerem ein Problem.
    Mein Pc stürzt immer wieder ohne Bluescreen ab. Danach erfolgt ein Neustart.
    Dieses Phänomen passiert mindestens ein Mal pro Tag. Da ich den Pc nur als Office-Pc verwende passiert dieses Phänomen vorallem beim surfen, jedoch regelmäßig.

    Lösungsversuche:

    - mehrmaliges Formatieren der Festplatte
    - Neue Grafikkarte
    - Neues Netzteil (altes No-name Produkt wurde gegen ein bequiet NT gewechselt).
    - Memetst (keine Fehler)
    - Festplatte nach Fehler dursucht.
    - Bios Reset und Bios Update. Eingestellt sind optimized Defaults.

    Die Treiber sind alle aktuell.

    Die Fehlermeldung lautet:

    - System

    - Provider

    [ Name] Microsoft-Windows-Kernel-Power
    [ Guid] {331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}

    EventID 41

    Version 2

    Level 1

    Task 63

    Opcode 0

    Keywords 0x8000000000000002

    - TimeCreated

    [ SystemTime] 2014-09-16T01:29:07.170418700Z

    EventRecordID 5204

    Correlation

    - Execution

    [ ProcessID] 4
    [ ThreadID] 8

    Channel System



    - Security

    [ UserID] S-1-5-18


    - EventData

    BugcheckCode 0
    BugcheckParameter1 0x0
    BugcheckParameter2 0x0
    BugcheckParameter3 0x0
    BugcheckParameter4 0x0
    SleepInProgress false
    PowerButtonTimestamp 0




    Die Datei memory.dump existiert bei micht, da ich keine Bluescreens habe.

    Meine Komponenten:

    Ms-7358 (OEM Board von Medion --> geringe Möglichkeiten zum Ändern der Parameter)
    ATI Radeon HD 5770
    4gb Ram DDR-2
    Intel quad core q6600 @2,4 GHZ


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. #2 areiland, 16.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Leg mal die Grafikkarte lahm und nutze den internen Grafikadapter. Die Fehlermeldung gibt nicht mehr her, als dass der Rechner aus irgendeinem Grund unmotiviert neu gestartet wurde. Das kann aber neben dem Netzteil auch vom Speicher, dem Prozessor und der Grafikkarte ausgehen. Da wird Dir wohl keine andere Möglichkeit bleiben, als den Rechner auseinander zu rupfen und zu testen nach dem Ausbau welcher Komponente die Abstürze aufhören.

    Du solltest aber auch mal nachsehen welche Fehlermeldungen vor der EreignisID 41 und der ID 6008 (gleicher Fehler wie die ID 41) geloggt wurden. Vielleicht loggt Windows ja vorher noch Fehler, die Du bisher noch in keinen Zusammenhang mit den Abstürzen gebracht hast. Jede Fehlermeldung wäre dabei zu beachten.

    Ausserdem stell bitte auf das kleine Kernelspeicherabbild um und deaktiviere den Neustart bei Fehlern - das erhöht die Chance, dass Windows einen Dump speichern kann und der Dump kann dann auch gepackt hier hochgeladen werden um eine Auswertung zu ermöglichen.
     
  3. #3 Harald aus RE, 16.09.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo ultimat,

    das/Dein Bord wurde ab etwa 2007 gebaut. War da vorher XP auf dem Rechner?
    Einen ähnlichen Fehler hatte ich auch schon hier mal beschrieben. ....aber wo:confused:

    Es war nach langem Suchen das Powermanagement vom alten Bord, welches sich nicht
    mit WIN7 vertrug. Habe das im BIOS auf disabled gestellt und bei WIN7 in den Energieoptionen
    alles mögliche erst mal abgeschaltet, was stören könnte.

    Seit der Zeit habe ich Ruhe.

    Gruß Harald
     
  4. #4 ultimat, 17.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Erstmal Vielen Dank für eure Mühe.

    Habe vorhin die Support CD des Pcs gefunden und bei den Treiber den Marvell Treiber endeckt (Raid). Nachdem ich den Marvell Treiber (Marvell 1.2.0.37WHQL) installiert habe bekomme ich nun Bluescreens. Die Datei ist jedoch sehr alt. Kann es sein, dass der Marvell Treiber eine Rolle spielt ?

    Hier die INFO:

    - System

    - Provider

    [ Name] Microsoft-Windows-Kernel-Power
    [ Guid] {331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}

    EventID 41

    Version 2

    Level 1

    Task 63

    Opcode 0

    Keywords 0x8000000000000002

    - TimeCreated

    [ SystemTime] 2014-09-17T08:18:47.440031500Z

    EventRecordID 7688

    Correlation

    - Execution

    [ ProcessID] 4
    [ ThreadID] 8

    Channel System


    - Security

    [ UserID] S-1-5-18


    - EventData

    BugcheckCode 292
    BugcheckParameter1 0x0
    BugcheckParameter2 0x8609c01c
    BugcheckParameter3 0xb2000020
    BugcheckParameter4 0x8000e0f
    SleepInProgress false
    PowerButtonTimestamp 0



    Hier die Dump Datei (kann sie leider nicht in den Anhang stecken)

    Im Anhang sind außerdem meine Bios Einstellungen zu sehen.
     

    Anhänge:

  5. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Die "Wake up" und "Power on by Ring" Funktionen würde ich alle auf "Disabled" stellen. Oder willst Du den PC aus der Ferne mittels Netzwerk oder Telefon einschalten ?
     
  6. #6 areiland, 17.09.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Im Speicherdump wurde der Fehler 0x124 geloggt, das ist ein schwerer Hardwarefehler der auf dem Prozessorbus passierte und den Windows nicht abfangen konnte. Da der Speicherdump ausserdem Firefox als aktiven Nutzerprozess nennt - liegt die Vermutung nahe, dass die Hardwarebeschleunigung an der Fehlerstellung beteiligt sein könnte. Deshalb würde ich mal in Firefox die Hardwarebeschleunigung deaktivieren: https://support.mozilla.org/de/kb/fehlerbehebung-bei-erweiterungen-themes-und-hardwarebeschleunigung und dies auch für Flash tun. Bei Flash einfach einen Rechtsklick in ein laufendes Video ausführen und unter Einstellungen die Hardwarebeschleunigung abschalten. Ausserdem könnte auch das Netzteil der Auslöser sein, dieser Fehler tritt auch dann auf wenn das Netzteil die Versorgung nicht mehr sicherstellen kann. Ein thermisches Problem läge ebenfalls im Bereich des Möglichen.

    Ansonsten, mal eine genaue Beschreibung des Rechners liefern, denn bisher zwingst Du uns dazu dass wir reine Vermutungen anstellen.
     
  7. #7 ultimat, 17.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Also ich habe mir vor 7 Jahren einen Medion Pc gekauft.
    Die Hardware war ursprünglich:

    Board: Microstar-7358 v 1.1 (OEM)
    Grafikkarte: nvidia Geforce 8500 GT
    Prozessor: Intel quad core q6600
    Ram: 2GB DDR 2
    NT: No-Name 350 Watt

    Seit <1 Jahr

    Board : das Gleiche
    Grafikkarte: ATI Radeon HD 5770
    Prozessor: Der gleiche
    Ram: 4 GB DDR 2
    NT : Bequiet 400 Watt

    Das System lief ca ein Jahr stabil. Seit ein paar Wochen habe ich nun permanentes Abstürzen.
    Vielen Dank für dein Tipp. Ich werde das mal testen und hoffen, dass es klappt :)
     

    Anhänge:

    • Bild 1.jpg
      Bild 1.jpg
      Dateigröße:
      67 KB
      Aufrufe:
      252
    • Bild 3.PNG
      Bild 3.PNG
      Dateigröße:
      62,7 KB
      Aufrufe:
      228
    • Bild 5.PNG
      Bild 5.PNG
      Dateigröße:
      67,2 KB
      Aufrufe:
      216
    • 7.PNG
      7.PNG
      Dateigröße:
      58,6 KB
      Aufrufe:
      211
    • 9.PNG
      9.PNG
      Dateigröße:
      52,2 KB
      Aufrufe:
      736
  8. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
  9. #9 HerrAbisZ, 18.09.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Kann es auch am Adobe Flashplayer und Schockwaveplayer im FF liegen ?

    Welches Netzteil hast du genau @ultimat ?

    Heir wird ein mindestens 450 WATT NT empfohlen : ATI Radeonâ„¢ HD 5770 Graphics
     
  10. #10 ultimat, 18.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Post löschen (update siehe nächsten Post unten)
     
  11. #11 ultimat, 19.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    So seit nun fast 2 Tagen keine Abstürze mehr gehabt. Vielen Dank nochmal für den Tipp mit der Deaktivierung der Hardwarebeschleunigung.
    Nun habe ich bemerkt, dass ich keine AMD Grafikkarte habe sondern eine Sapphire.


    Hier sind ein paar Daten der Grafikkarte.
    Graka.PNG

    Nun habe ich die ursrüngliche Grafikkartentreiber deinstalliert und den genommen. Ist es überhaupt der Richtige ?

    Kann es sein, dass das der Fehler war oder sind die Treiber identisch ?
     
  12. #12 HerrAbisZ, 19.09.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  13. #13 areiland, 19.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Die Sapphire Karten funktionieren problemlos mit den Referenztreibern von AMD. Sapphire verweist auch direkt auf die Catalyst Treiber. Nur sollte man nicht immer den neuesten Treiber installieren, weil er verfügbar ist, ein funktionierendes System ist auch mit älteren Treiberversionen gut bedient.
     
  14. #14 ultimat, 19.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Ja also am Treiber liegts nicht.
    Nachdem ich den sapphire treiber installiert habe,und den Hardwarebeschleuniger reaktiviert habe, gibt es wieder Abstürze

    @areiland:

    Glaubst du die Graka ist defekt? oder ist es eher die Software ?
     
  15. #15 ultimat, 21.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    @areiland

    So nach 2 Tagen habe ich trotz der deaktivierten Hardwarebeschleunigung, wieder einen Absturz ohne Bluescreen gehabt.

    Die Fehlermeldung ist genau die gleiche, wie im ersten Post geschildert.
     
  16. #16 HerrAbisZ, 21.09.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Was hast du vor dem Absturz gerade gemacht ?

    Welche Flashplayer hast du installiert aller -Schockwave als Firefox Addon/Plugin und Adobe Flashplayer bei den Programmen ?
     
  17. #17 ultimat, 21.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Ich war nur am surfen.
    Hatte Facebook und youtube (Video war schon länger fertig geladen; hatte vergessen Tab zu schließen) offen.
    Als Plugin habe ich Shockwave Flash 15.0.0.152, Java (aktuellste Version), Facebook Video Calling und Adobe Acrobat 11.0.8.4.
    Die Addons sind Adblock Plus 2.6.4 und Youtube High Definition 32.0.

    Glaubt ihr, dass es an Firefox liegt. Soll ich mal Chrome installieren?
     
  18. #18 HerrAbisZ, 21.09.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    125
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Schalte mal den Schockwaveplayer beim FF auf "nie aktivieren"

    Wie sieht es mit den Temperaturen im PC aus ?
     
  19. #19 ultimat, 21.09.2014
    ultimat

    ultimat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Hab mal ein Stresstest gemacht.
    Die Temeraturen sind völlig in Ordnung.

    Vorallem ist mir aufgefallen, dass wenn ich etwas zock, der Pc nie abstürzt. Immer nur wenn ich am PC surfe...
     
  20. #20 Harald aus RE, 21.09.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo ultimat,

    was hast Du konkret mit dem Powermanagement gemacht? Ist im BIOS diesbezüglich alles auf disabled und die Energieoptionen entsprechend eingestellt. Das hast Du bisher nicht bestätigt. Ach ja, die Tage gab es ein Firefox Update. Steht die Hardwarebeschleunigung immer noch auf 'aus' oder wurde die wieder durch das Update eingeschaltet? Da ich den Firefox esr nutze, kann ich zu Deinem Fuchs wahrscheinlich nichts schreiben.

    Gruß Harald
     
Thema: Kernel Power 41 ohne Bluescreen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. system bleibt ohne bluescreen stehen

    ,
  2. kernel power 41 windows 7 Energieoptionen

    ,
  3. error 0x124 ohne bluescreen

    ,
  4. ereignis 41 kernel power,
  5. pc schaltet sich beim hochfahren aus ereignisanzeige kernel power 41 kritisch kernel-power,
  6. kernel power 41,
  7. kernel 41 power
Die Seite wird geladen...

Kernel Power 41 ohne Bluescreen - Ähnliche Themen

  1. Kernel-Power 41

    Kernel-Power 41: Hallo Ich habe mir vor mehreren Monaten einen PC zusammenbauen lassen. Einen High-End Pc um genau zu sein. Nun habe ich aber das Problem das in...
  2. 41 kernel power freeze[Youtube, MyVideo]

    41 kernel power freeze[Youtube, MyVideo]: Hallo leute, Ich hab seit einiger ein ziemlich großes Problem, und zwar hab ich auf Youtube oder MyVideo meistens ein freeze. (Streamcloud...
  3. Neuer PC friert ein "Kernel Power 41"

    Neuer PC friert ein "Kernel Power 41": Hallo liebe Community, ich habe ein Problem mit meinem neuen PC. Und zwar friert er sich manchmal einfach ein, sodass nur noch ein Neustart hilft,...
  4. Fehler: Kernel-Power 41/ Dhcp-Client 1001

    Fehler: Kernel-Power 41/ Dhcp-Client 1001: Hallo Community, ich habe seit gut 2 Monaten ein Problem mit meinem PC (Windows-home premium 64-bit). Er neigt dazu öfter mal einen Kompletten...
  5. PC geht einfach aus?!

    PC geht einfach aus?!: Hallo erstmal, ich bin noch neu hier und weiß nicht wohin dieses Thema gehört, jedoch zu meinem Problem. Ich habe seit einiger Zeit wieder...