Kernel 41,Verdacht auf Systemfehler

Diskutiere Kernel 41,Verdacht auf Systemfehler im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Mir ist durchaus bewusst das es mehrere Threads zu diesen Problem gibt,aber genau das ist das Problem,viele der Lösungen haben nicht geholfen....

  1. Cen

    Cen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist durchaus bewusst das es mehrere Threads zu diesen Problem gibt,aber genau das ist das Problem,viele der Lösungen haben nicht geholfen.
    Das Problem hat jetzt vot ca einen Monat angefangen,wobei der PC zu dieser Zeit kaum noch booten wollte.Im Vorraus,ich habe nach den neuesten Absturz im minidump nachgesehen-leer.
    Generell habe ich im Ereignismanager nie einen Fehler auffinden können der unmittelbar vor der Kernel 41 Meldung stand.Der Fehler scheint jedoch verstärkt bei grafischen Anstrengungen aufzutreten,so hatte ich 2 Abstürze die sich in den Moment abspielten,in welchen ich ein Youtube Video beendete,der andere in den Moment in dem das Video zuende war.Des weiteren war Heute zu vermerken das ein Absturz kam als ich bei TESO wenige Minuten im Einlogscreen verbrachte,ein anderer ca eine Minute nachdem ich das Spiel beendete (was generell der Heraufbeschwörung des Problemes galt,das Spiel hatte ich nur wenige Minuten laufen bis ich es wieder beendete).Generell kommen die Abstürze jedoch spontan beim surfen,also ohne große Vorwarnung.Momentan passiert das im Schnitt im 1 bis 2 Stunden tag,und ein Absturz ist im schnitt von 2 weiteren gefolgt.
    Nach heutigen versuchten Systemreperaturen kam es,wobei der Pc stabiler als and den Vortagen lief,zu einen vorher noch nicht gesehenen Blackscreen (im Schlimmstfall ist der Pc sonst immer abgestürzt,hatte scheinbar keine Verbindung zum Bildschirm,startete erst nach ca 10 Minuten neu,und konnte in diesen Zeitrahmen auch nicht durch längeres halten des Power-Schalters abgestellt werden,dies passierte aber auch Heute),sowie einen leicht gestreiften hellblauen Screen,beide hielten 1-3 Minuten an.
    Es ist weiterhin zu vermerken das der PC bei Versuchen mit abgeklemmter Festplatte nie Abstürze zu haben schien.Erwähnenswert ist des weiteren das ich zuvor Malware drauf hatte,wobei ich mit Malwarebytes extra rüber bin,und wir via eines anderen PCs ROBOOT.exe als schädlich identifizierten und es von der Festplatte entfernt wurde (darauf hin lief der PC auch für eine Woche ohne Probleme )
    PSU ist bereits ausgeschlossen,dieser Versuch wurde bereits angewendet.
    Im generellen-das Problem wird durch Systemreperaturen scheinbar immer leicht gelindert.
    Weitere infos gebe ich gerne hinzu. (Ich schreibe momentan via Handy und es wir jetzt anstrengend,sonst hätte ich noch weitere veesuchte Möglichkeiren notiert)
    Ps:Automatischer Neustart bei Problemen wurde Heute ausgeschalten.
     
  2. #2 HerrAbisZ, 18.04.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.223
    Zustimmungen:
    118
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  3. Cen

    Cen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hatte mich zum Thema nun seit beinahe einen Jahr ja nicht gemeldet,wir dachten halt auch es wäre die Festplatte,haben dann also eine neue geholt,ca einen Monat alles okay,dann ging es wieder los mit Abstürzen die ca einml pro Woche kamen,gestern mehrere male,heute früh gleiches Spiel.
    Was auffällig ist ,ist das dieses mal,wenn ich nach dem Absturz in den Bildschirm mit der Modusauswahl komme, die Tastatur nicht reagiert,sprich,bis Windows völlig starten kann bekomm ich keine Rückmeldung durch die USB-Ports.
    Da PSU und HDD beide ausgewechselt wurden bin ich mir fast 100% sicher das das Mobo im A**** ist,will mir aber doch noch Zusatzmeinungen ranholen.
     
  4. #4 HerrAbisZ, 02.02.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.223
    Zustimmungen:
    118
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Du hast uns ja nicht verraten, was genau los war

    Eventuell hast du eine Temperaturproblem und die neue HDD ist wieder in Mitleidenschaft gezogen worden ?
     
  5. #5 Cen, 02.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2017
    Cen

    Cen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Symptome sind eigentlich die gleichen wie im originalpost,das mit den USB ports ist halt nur neu.Ein Temperaturproblem würde mir etwas komisch vorkommen da bei allen nötigen ein Lüfter drauf ist und der Pc unter Belastung auch super ein 3/4 Jahr funktionierte bis die Probleme das erste mal auftraten.Die Probleme haben sich auch weiterhin vermehrt obwohl ich das Spiel mit der grössten belastung kaum in letzter Zeit anrührte.

    Edit: Das temp Kommentar hat mich doch auf eine Idee gebracht,hab Speccy gedownloaded,im normallauf also im web läuft der cpu auffällig bei 60C,beim Youtubevideoende spring die temp auf 70C
    Im Spiel ist die Temperatur dann aber bei 70-80C,und im schnitt kam da noch ein skypeanruf rauf.
    Wenn ichs so beobachte würde es mich nichtmal wundern wenn der CPU wegen überhitzung o.ä. einfach den PC notabschaltet.Probieren es spätestens aus Zeitgründen nächste Woche mit neuer Paste.
     
  6. #6 Harald aus RE, 02.02.2017
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    das mit der Paste ist eine gute Idee, denn die CPU wird eindeutig zu heiß

    Gruß Harald
     
  7. #7 HerrAbisZ, 02.02.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.223
    Zustimmungen:
    118
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    AMD oder INTEL CPU ?
     
  8. #8 Harald aus RE, 02.02.2017
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    auch bei AMD gilt:
    Quelle KLICK
    Kühler ist immer besser.
     
  9. #9 Cen, 25.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2017
    Cen

    Cen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh,yay,ich bekam keine Benachrichtigungen das ich noch Antworten bekam.
    Update jedenfalls: Paste wurde neu raufgemacht (amd übrigens),jedoch fiel meinen Vater auf das der Gpu im idle DEUTLICH zu warm lief (so nebenbei,zwar war die paste vom CPU bröcklich,speccy an sich war aber auch nicht nach weiteren Nachforschungen akkurat).Der GPU lief im Ruhemodus auf 50C,und wie er mir dann später sagte war einer der Kondensatoren locker,also,GPU raus,Problem weiterhin da.
    Sache ist nun,Mobo ist beinahe nur noch das einzige das übrig bleibt.
     
  10. Cen

    Cen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, (hoffentlich) letztes update.
    Man soll dann wohl doch sich selbst nie den CPU als Problem verleugnen,als wir dann schon ein neues Mobo holten wollte der PC immer noch nicht,also mussten wir uns dann zuhause einen Fehler gestehen den wir so lange nicht wahr haben wollten:Den CPU hatte es zerschossen.
    Vermutung liegt so das der klar defekte gpu den Mobo Schaden zufügte (das ganze Fiasko begann ca 2 Monate nach den Einbau des GPUs),der Mobofehler wird dann wohl auf den cpu umgesprungen sein und hat das komplette System lahm gelegt.
    Ps,gemerkt hatten wir es dann wirklich als das neue mobo,nur mit Monitor,Netzteil(wir hatten sogar Probeweise 2 andere auch dran) und CPU dran nicht einmal ins Bios wollte und auch nicht auf einen langen Druck auf die Power Taste reagierte.

    Ich sehe es mal so:wenistens habe ich jetzt Praktisch ein komplett neues System :p .
     
  11. #11 Harald aus RE, 20.05.2017
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.734
    Zustimmungen:
    129
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    boo, das ist ja mal ne Ansage, die es in sich hat.

    Danke für die Rückmeldung

    Gruß Harald
     
Thema:

Kernel 41,Verdacht auf Systemfehler

Die Seite wird geladen...

Kernel 41,Verdacht auf Systemfehler - Ähnliche Themen

  1. windows 7 pfade nicht mehr vorhanden und systemfehler 5

    windows 7 pfade nicht mehr vorhanden und systemfehler 5: Hallo, nach einer aktivierung einer neuen ssd, wollte ich daten mit partition wizard darauf übertragen, dazu musste ssd geleert werden, was mit...
  2. windows 7 pfade nicht mehr vorhanden und systemfehler 5

    windows 7 pfade nicht mehr vorhanden und systemfehler 5: Hallo, nach einer aktivierung einer neuen ssd, wollte ich daten mit partition wizard darauf übertragen, dazu musste ssd geleert werden, was mit...
  3. Toshiba Laptop - Win7 neue HDD -> Kernel fehlt etc.

    Toshiba Laptop - Win7 neue HDD -> Kernel fehlt etc.: Hallo, habe einen Laptop meiner Freundin hier liegen, der nicht mehr gestartet ist (Toshiba Satellite Version, älteres Model)...Habe die HDD mal...
  4. Meinem Programm fehlt btselsterapi.dll unter wmain16.dll - Systemfehler, wo finde ich...

    Meinem Programm fehlt btselsterapi.dll unter wmain16.dll - Systemfehler, wo finde ich...: Diese Programm fehlt nur bei Laden der Steuersoftware von Wiso.
  5. Abstürze in Firefox durch Facebook und Maps - Kernel-Problem?

    Abstürze in Firefox durch Facebook und Maps - Kernel-Problem?: Hallo ihr! Mein Laptop ist mir nun schon einige Jahre treu, hatte aber seit etwa einem halben Jahr Performance-Probleme und sonstige Bugs. Was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden